Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt Gabriele Obst

15.046 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Obst, Halle(westfalen)

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:13
@n3grato

Ich persönlich kenne mich damit nicht aus. Habe nur weitergegeben was ich gehört hab.


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:13
Falls die Polizei auf der Suche nach der möglichen Leiche ist,so muß dieser Ablageort doch zumindest mit einem Auto befahrbar sein.Kein Mensch oder auch 2 Leute können eine derart schwere leblose Person kilometerweit bergauf tragen.Also das mit dem unwegsamen Gelände könnte dann eher hilfreich sein.


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:17
ich war auch eben bei der sogenannten Pfaffenkammer, die Höhle die dort ist! Selbst mein Kumpel sagte...wer hier jemand ablegen will, der muss aber ganz gewaltig was in den Armen haben. Die Höhle befindet sich an einem Hang!


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:20
wenn ihr die Bilder anklickt, werden sie größer!
Auf Bild eins, sieht man am Ende einen Fernmeldeturm.
Das ist der Ort Dissen, die Richtung in der die suche ausgeweitet werden soll!


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:28
Alles nur aufgrund einer Zeugenaussage bzgl. eines Schnellfahrers. Die meinens aber jetzt ernst.


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:32
@shirleyholmes
ja nun...ich *rase* nicht mit meinem Auto nen Schotterweg runter...mein armes Auto....
und der Fahrer schaute ja net nach links oder rechts als er auf die Straße abbog.....er hat es verdammt eilig gehabt. Und die Straße kann man nicht einsehen.......


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:32
Habt ihr auch daran mal gedacht?
Es könnte genauso sein, dass der Täter statt abgelegt, die vermeintliche Leiche wieder eingesammelt hat an diesem Abend und woanders hingeschafft hat,da die Polizei ihm auf den Fersen ist.Das Katz und Maus -Spiel.Kein Wunder wenn dann wieder nix gefunden wird.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:35
@Rockabilly76
Weisst Du denn wo genau er rausgekommen ist?
Oder kann man die ganze Strasse grundsätzlich nicht einsehen?


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:35
@Rockabilly76
@ashlee
@fortylicks
Ich glaube,der Polizei geht es darum,zu zeigen wir haben alles versucht,erst recht,
wenn es um einen evtl.Serientäter geht,aber ehrlivh dort jemqnden zu finden,das ist Wahnsinn und fast unmöglich.Aber es sieht so aus das das Auto auschlaggebend war.


melden
CNG
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:38
@shirleyholmes
shirleyholmes schrieb:Alles nur aufgrund einer Zeugenaussage bzgl. eines Schnellfahrers. Die meinens aber jetzt ernst.
ich vermute, dass die polizei etwas mehr informationen dazu hat. sie haben diesen hinweis als auch "bis jetzt besten" deklariert. wird also denk ich etwas mehr dahinter stecken. imo


melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Rockabilly76
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:41
@Filzmin
man kann , wenn man vom Berg runterkommt kaum auf die Straße sehen....da die Ausfahrtswege in eine Senke gehen. Und die Wellingholzhausener Straße ist nicht breit...so das wenn du da umme Ecke *rast* und einer da lang kommt, keine Chance mehr zum ausweichen hast!


melden
CNG
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:41
am Donnerstag, 25.04.2013
Doppelt so viele Polizisten im Einsatz

Die Polizei hat die Zahl der Einsatzkräfte bei der Suche nach der Hallerin Gabriele Obst verdoppelt. In diesen Minuten durchkämmen rund 200 Beamte den Wald an der Wellingholzhausener Straße in Borgholzhausen. Sie gehen den Angaben einer Frau aus Borgholzhausen nach. Der Hinweis, dass in der vergangenen Woche aus dem Wald ein dunkler Kombi gerast ist, sei aktuell der konkreteste Tipp. Wie eine Polizeisprecherin zu Radio Gütersloh weiter sagte, sehen die Ermittler außerdem Parallelen zum Haller Mordfall Nelli Graf. Graf war vor eineinhalb Jahren umgebracht worden. Auch sie war, auf einem Fahrrad unterwegs gewesen, bevor sie verschwand. Die Polizei hat kaum noch Hoffnung, Gabriele Obst lebend zu finden.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:41
@alle
Es geht ja nicht nur drum eine nicht lebende Person zu finden,
sondern darum,eine lebende hilflose in Gefahr befindendende Person zu suchen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.


melden

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:49
@Granola
das einzige was ich mir vorstellen kann,das die Frau Obst noch im Auto war,wie er aus dem Wald kam,vielleicht wurde er gestört.


melden
Anzeige
CNG
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt Gabriele Obst

25.04.2013 um 14:50
Hier noch ein Artikel aus "der Glocke":
25.04.2013 14:47
Hoffnung im Fall Gabriele Obst sinkt

Kreis Gütersloh (mn). Die Polizei geht zunehmend davon aus, dass die seit über einer Woche vermisste Gabriele Obst aus Halle nicht mehr lebt. Mit rund 200 Beamten wird die Suche nach der 49-jährigen Zeitungsbotin an diesem Donenrstag in einem große Waldstück in Borgholzhausen fortgesetzt.

Bereits am Mittwoch hat die Polizei in dem zehn Quadratkilometer großen Gebiet an der Landesgrenze zu Niedersachsen intensiv gesucht - ohne Erfolg. Nach Angaben von Polizeisprecherin Sonja Rehmert hatte ein Zeuge ausgesagt, er habe am Dienstag- oder Mittwochabend vergangener Woche einen dunklen Kombi mit hoher Geschwindigkeit aus dem Waldstück an der Wellingholzhausener Straße in Borgholzhausen herauskommen und wegfahren sehen. Diesem Hinweis messen die Ermittlungen hohe Bedeutung bei, zumal sie einen Zusammenhang mit dem Mordfall Nelli Graf nicht ausschließen. Im Übrigen nehme man jeden Hinweis ernst, so Rehmert.

80 Hinweise liegen vor

Mehrere Stunden waren die Beamten am Mittwoch mit Unterstützung durch Hunde und einen Hubschrauber im Einsatz, ohne eine Spur der seit Dienstag, 16. April, vermissten zweifachen Mutter (49) zu finden. Am Donenrstag geht es weiter.

Rund 80 Hinweise sind inzwischen bei der Ermittlungskommission Stein eingegangen. Ihnen werde im Detail nachgegangen, was sehr zeitintensiv sei, sagte Rehmert der „Glocke“. Beschäftigt sind die Beamten auch mit der Auswertung einer Kontrollaktion am frühen Dienstagmorgen in Halle im Bereich des Fundorts der vermissten Zeitungsbotin. Die Ermittler hielten die Personalien von zehn Personen fest, die dort zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto zu jener Zeit unterwegs waren, zu der eine Woche zuvor Gabriele Obst verschwand.

Am Dienstag Handy entdeckt

Auch einem am Dienstagnachmittag von einem Spaziergänger in dem Gebiet gefundenen Handy geht die Polizei nach. Noch nicht gemeldet haben sich dagegen jene beiden streitenden Personen, die andere Anwohner zum Zeitpunkt des Verschwindens von Gabriele Obst an der Margarete-Windhorst-Straße in Halle gehört haben wollen.

Unabhängig davon bittet die Polizei erneut um weitere Hinweise unter Telefon 05241/5450.
Quelle: http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreisguetersloh/Hoffnung-im-Fall-Gabriele-Obst-sinkt-5533dca6-2664-402f-89ac-e...


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden