Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Madeleine McCann

12.992 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Portugal, 2007 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermisstenfall Madeleine McCann

06.08.2021 um 09:47
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Für Entführung oder Mord wurde CB ja auch noch nicht verurteilt. Aber ja, man kann ihm solche Taten sicher zutrauen. Er ist ja nun kein Unschuldslamm. Aber außer seiner Anwesenheit in kleinerer oder auch größerer Nähe zum Tatort deutet nichts auf eine Tatbeteiligung hin. Und das ist mir dann zu wenig um ihn zu beschuldigen.
Du hast hier schon mitgelesen?

Das das Handy in der Nähe eingeloggt war ist nur ein Indiz von Vielen.

Was CB nicht zum Täter macht aber zum TV.


3x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

06.08.2021 um 14:28
Zitat von oneeightsevenoneeightseven schrieb:Das das Handy in der Nähe eingeloggt war ist nur ein Indiz von Vielen.
DANKE..

dazu kommt, dass man sehr wahrscheinlich auch alle anderen in der Zelle eingeloggten überprüft hat.. und die waren wahrscheinlich kooperativ - Brückner hingegen nicht..


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

06.08.2021 um 21:54
Zitat von oneeightsevenoneeightseven schrieb:Du hast hier schon mitgelesen?
Klar lese ich mit. Und du? Liest du hier mit? :D
Zitat von oneeightsevenoneeightseven schrieb:Das das Handy in der Nähe eingeloggt war ist nur ein Indiz von Vielen.
Na, dann zähl mal auf.
Zitat von oneeightsevenoneeightseven schrieb:Was CB nicht zum Täter macht aber zum TV.
Und mir ist das zu wenig um ihn zu beschuldigen. Wie ich schon schrieb. ;)
Zitat von FadingScreamsFadingScreams schrieb:dazu kommt, dass man sehr wahrscheinlich auch alle anderen in der Zelle eingeloggten überprüft hat.. und die waren wahrscheinlich kooperativ - Brückner hingegen nicht..
Ist das jetzt Theorie von dir, also Spekulation? Oder weißt du das sicher?


2x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

06.08.2021 um 22:48
Zitat von oneeightsevenoneeightseven schrieb:Das das Handy in der Nähe eingeloggt war ist nur ein Indiz von Vielen.
Es gibt eine Reihe von Indizien außer die Auswertung der Funkdaten, richtig. Haben wir hier ja auch schon ausgiebig diskutiert, die Brückner als Täter in Betracht ziehen lassen.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Na, dann zähl mal auf
Ich sehe es durchaus ähnlich wie du, dass was bekannt ist, reicht nun mal bislang nicht aus. Als der Tatverdächtige letztes Jahr den Medien, der Öffentlichkeit präsentiert worden ist, hat das Wenigste etwas mit dem Fall Maddie zu tun gehabt. Stattdessen wurde über den kompletten Lebenslauf, das Vorstrafenregister, die Exfreundinnen , Bekannten des Tatverdächtigen bis zum abwinken berichtet. Das nahm Dimensionen und dermaßen groteske Züge an, die bei ähnlich gelagerten Delikten so noch nicht vorhanden waren. Zielführend war das Alles bislang nicht wirklich…


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

07.08.2021 um 03:18
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Und mir ist das zu wenig um ihn zu beschuldigen. Wie ich schon schrieb
Ein sexualstraftäter, der Einbrüche in Ferienhäuser begann, gerne ein kleines Mädchen haben wollte (siehe Chat), gegenüber Dritten merkwürdiges verhalten in Bezug auf maddie zeigte und ganz rein zufällig zur Tatzeit in der Nähe war, reicht dir also nicht, um als tv zu gelten.
Ein Glück sind die zuständigen Behörden nicht so blind wie du :)


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

07.08.2021 um 07:35
Zitat von ColdcasesColdcases schrieb:Ich sehe es durchaus ähnlich wie du, dass was bekannt ist, reicht nun mal bislang nicht aus. Als der Tatverdächtige letztes Jahr den Medien, der Öffentlichkeit präsentiert worden ist, hat das Wenigste etwas mit dem Fall Maddie zu tun gehabt. Stattdessen wurde über den kompletten Lebenslauf, das Vorstrafenregister, die Exfreundinnen , Bekannten des Tatverdächtigen bis zum abwinken berichtet. Das nahm Dimensionen und dermaßen groteske Züge an, die bei ähnlich gelagerten Delikten so noch nicht vorhanden waren. Zielführend war das Alles bislang nicht wirklich…
Man kann CB die Tat durchaus zutrauen. Das tue ich ja auch. Aber solche Vermutungen sind keine Indizien. Und wie du schon schreibst, das Ganze drumherum lenkt eher von der Tat ab und führt uns nicht weiter.
Zitat von lovestarlovestar schrieb:Ein sexualstraftäter, der Einbrüche in Ferienhäuser begann, gerne ein kleines Mädchen haben wollte (siehe Chat), gegenüber Dritten merkwürdiges verhalten in Bezug auf maddie zeigte und ganz rein zufällig zur Tatzeit in der Nähe war, reicht dir also nicht, um als tv zu gelten.
Das sind Vermutungen und Spekulationen, aber keine Indizien. Hier im Thread wurde aber schon öfters behauptet gegen CB lägen viele Indizien vor. Das stimmt so aber nicht. Klar, CB ist ein Verbrecher und man kann ihm, wie schon mehrfach erwähnt, die Tat zutrauen. Auch ich tue das. Aber ich verwechsle meine Vermutungen und Theorien nicht mit handfesten Indizien oder Beweisen, so wie es hier im Thread anscheinend so einigen Usern ergeht.

Und CB war auch nicht "zufällig" vor Ort, sondern er hat dort gewohnt und gelebt. Das man an seinem Wohnort telefoniert ist ja nun auch keine Überraschung. Ich schätze das machen viele Leute. ;)
Zitat von lovestarlovestar schrieb:Ein Glück sind die zuständigen Behörden nicht so blind wie du :)
Na, dann wird es ja bald eine Anklage geben. ;)


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

07.08.2021 um 11:19
Zitat von SuperdadV8SuperdadV8 schrieb am 28.07.2021:Und dann haben wir da einen CB, der um 2013 in einem Pädo-Chat über genau so etwas fantasiert und einen stark an den Fall Manuel Schadwald erinnert.

Würde mich nicht wundern, wenn da sehr viel Material seit der australischen Operation Artemis gefunden wurde und man seitdem die ganzen Nester ausgehoben und Verdächtige ermittelt hat. Die Produzenten dürften hierbei am schwersten zu ermitteln sein, was die lange Zeitspanne erklären könnte.
Sry für mich ganz schwere Sache, konnte das nicht zu Ende gucken !
Was mich tief erschüttert dabei, dass die Kinder nicht geschützt werden.
Ich kann dazu keinen klaren Gedanken geschweige denn ein Kommentar abgeben, für mich ist sowas nicht in Worte zufassen.
Diese kleinen armen Seelen, schrecklich.

Muss das erstmal versuchen zu verarbeiten! Kann mit vielen Dingen um (auch mir ist einiges passiert) aber das ist für mich das Schmerzhafteste was ich gesehen habe oder gehört!


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

07.08.2021 um 12:11
Ich empfand das auch als unerträglich! Und es passiert leider jeden Tag. Insofern kann man auch diesen ominösen Pädo-Chat kaum als Fantasterei abtun...


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

07.08.2021 um 13:05
@OoOMauOoO
@SuperdadV8

Ich fand den Chatverlauf auch unerträglich. Mir wurde richtig schlecht.
Ich habe mal einen interessanten Film zu diesem Thema gesehen. Müsste ein Dortmunder Tatort gewesen sein. Das Problem ist, um überhaupt in solche Chats/Websiten zu kommen, muss man in der Regel ein Foto posten. Auf die Richtung möchte ich jetzt nicht eingehen. Dann würde man sich aber strafbar machen. Sprich die Polizei kann nicht einfach ein Bild hochgeladen, um sich Zugang zu solchen Seiten zu verschaffen. Einfach ganz, ganz schlimm. Im Prinzip kann man nicht dagegen vorgehen.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

07.08.2021 um 13:28
Es ist tatsächlich so, dass die Ermittlungsbehörden in diesen Sphären Accounts übernehmen und sich dann dort tummeln, um zu ermitteln. Die sind softwaremäßig auch ganz gut ausgerüstet. Speziell mit computeranimierten Bildern und Filmen legal Zutritt zu bekommen.

Wird seit Operation "Elysium" so gemacht.

Siehe auch hier:

Youtube: Deckname "GeilerDaddy": Neue Ermittlungen im Breisgauer Missbrauchsfall
Deckname "GeilerDaddy": Neue Ermittlungen im Breisgauer Missbrauchsfall



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 14:37
Bin gerade über einen Artikel vom 20.08.2021 von der Daily Mail gestolpert.
Möchte die Tonalität des Geschriebenen nicht bewerten oder kommentieren.
Zusammengefasst:
Es gibt es einige Bilder des Hauses (innen und außen), welches C.B. in Braunschweig bis 2016 bewohnte, und es wurde ein 10f (ca. 3m) tiefes "Loch" unter dem Haus gefunden.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-9912139/Pictured-Maddie-suspects-dungeon-convicted-paedophiles-house-wanted-basement.html


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 14:54
Unabhängig davon, was man C.B. evtl. noch wird nachweisen können... Gut, dass er im Gefängnis sitzt!!!


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 16:07
Der hat schon wieder Mitteilungsbedarf....!

https://www.bild.de/video/clip/video/fall-maddie-mccann-was-steckt-hinter-dieser-wirren-knast-zeichnung-77474078.bildMobile.html?wtmc=ml.shr


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 17:22
@SuperdadV8
Wo läuft das heute Abend? Sehe ich das richtig, dass BILD einen eigenen Fernsehkanal hat? Das wusste ich noch nicht...weisst du die Uhrzeit? Danke schon mal für die Info


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 17:28
Meines Wissens nach ab 22.00 Uhr bei Bild TV nehme ich an! Die haben einen eigenen Sender, ja. Mit Waipu/O2 TV kann man den jedenfalls beziehen.

Ab 21.10 Uhr heute Abend habe ich auch was von einer Cold Cases Sondersendung auf Bild gelesen. Ich denke mal, dass die Kai Feldhaus Kiste dann Teil davon werden könnte?!


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 17:44
@SuperdadV8
Dankeschön, ich versuch's mal mit dem Sendersuchlauf wie oben im Link angegeben (über dem Video). Sollte das nicht gehen, probiere ich ab 21.00 über den Link direkt in den Live-Stream zu kommen...bin gespannt, ob es ein paar mehr Details geben wird


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 18:19
Zitat von MarliPubMarliPub schrieb:MarliPub
um 14:37
Bin gerade über einen Artikel vom 20.08.2021 von der Daily Mail gestolpert.
Möchte die Tonalität des Geschriebenen nicht bewerten oder kommentieren.
Waren diese Durchsuchungen nicht schon vor einem Jahr?


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 18:40
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Waren diese Durchsuchungen nicht schon vor einem Jahr?
Die Grabungen in Hannover waren schon vor rund einem Jahr so um den 28.07.2020 herum.

In dem engl. Artikel gehts aber auch um CBs Parzelle samt Bungalow/Haus in Braunschweig. Diese Parzelle samt Haus hatte er von 2013 bis 2016 gemietet und bewohnt. Aber soweit ich weiß hatte die Polizei in Braunschweig nichts durchsucht. Allerdings ist auch das ein alter Hut. Darüber wurde 2020 auch schon berichtet.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 18:59
das Ganze nimmt nur wieder Fahrt auf, weil dieser Anwalt den Ex-Ermittler bequatschen musste..

welche widerliche Ähnlichkeiten zweier Besserwisser - ohne Worte..

bleibt für mich immer noch zu klären, woher Brückner die Geschichten so genau kennen soll, die der Ex-Ermittler zu erzählen weiß..
3. Mai 2017: Brueckner soll mit einem Freund in einer Bar sein, als im deutschen Fernsehen ein Appell zum zehnjährigen Jubiläum nach Madeleines Verschwinden gezeigt wird. Er soll ihm in einer Bar erzählt haben, dass er „alles wisse“, was mit ihr passiert sei. Der Freund ging offenbar zur Polizei.
Quelle: https://www.dailymail.co.uk/news/article-9912139/Pictured-Maddie-suspects-dungeon-convicted-paedophiles-house-wanted-basement.html

schon Jahre zuvor wusste Brückner solche Geschichten zu erzählen..


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

24.08.2021 um 19:09
Dem gibt es nichts hinzuzufügen, außer vielleicht dass der besagte Anwalt sehr still geworden ist. Sofern er positive Kenntnis von gewissen Dingen haben sollte, darf er - im Gegensatz zum Beschuldigten - nicht lügen. Denn er ist ein Organ der Rechtspflege in diesem Land.

Darüber hinaus dürfte es ihm durchaus missfallen, dass sein Mandant mit der Bild kommuniziert. Offensichtlich hat er sich nicht im Griff und das Credo "Erstmal Mund halten!" noch nicht so ganz verinnerlicht. Spricht ggf. für die interne Verfassung im Computer oben auf dem Hals.

Das könnte alles noch durchaus interessant werden.....*zwinker*


melden