Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Madeleine McCann

12.998 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Portugal, 2007 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vermisstenfall Madeleine McCann

28.08.2021 um 08:37
Zitat von frusciante15frusciante15 schrieb:Amaral ist so ein ätzender Typ
MMn führt der seinen eigenen Privatkrieg gegen die Eltern, die er für sein eigenes Versagen und die daraus resultierten "Nachteile" für ihn als Hauptschuldige ausgemacht hat. Traurig, dass die Presse dies auch noch verbreitet und viele seine Anschuldigungen als wahr ansehen. Schlimm für die Eltern, die seit so vielen Jahren Anfeindungen ausgesetzt sind.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

28.08.2021 um 09:30
Zitat von seliseli schrieb:MMn führt der seinen eigenen Privatkrieg gegen die Eltern, die er für sein eigenes Versagen und die daraus resultierten "Nachteile" für ihn als Hauptschuldige ausgemacht hat. Traurig, dass die Presse dies auch noch verbreitet und viele seine Anschuldigungen als wahr ansehen. Schlimm für die Eltern, die seit so vielen Jahren Anfeindungen ausgesetzt sind.
Absolut! Er macht genau das, was ein Ermittler nicht machen sollte. Sich komplett auf ein Szenario festlegen bzw. sich darin derart zu verbeißen, dass jeglicher Blick darüberhinaus verloren geht. Amaral hat einfach einen klassischen Bias entwickelt. Und kann aus dieser Rolle nicht mehr raus. Er reizt sie sogar aus, siehe eigenes Buch.

Dass die Presse das bereitwillig schluckt und weiterverbreitet, verwundert wenig. Gossip lässt sich immer verkaufen. Wieviel Inhalt und Fundament letztlich hinter seinen Behauptungen stecken, interessiert da weniger bzw. wird gar nicht erst gegengeprüft.

Letztlich hat Amaral mit seiner Arbeit dem/n wahren Täter/n einen Bärendienst erwiesen, indem er den ganzen Fokus auf die Eltern gelegt hat, während der/die Täter Maddie und die Beweise geräuschlos verschwinden lassen konnten.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

28.08.2021 um 09:40
Na, es gab schon einige Widersprüchlichkeiten (zum Beispiel in der Time-line), aber es ist natürlich richtig, dass ein Ermittler da ergebnisoffener agieren müsste.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

28.08.2021 um 09:54
Zitat von frusciante15frusciante15 schrieb:siehe eigenes Buch
Das er ja sicher auch weiter verkaufen möchte. Und das ginge schlecht, wenn plötzlich einwandfrei feststeht, dass jemand ganz anderer (sei es C.B. oder ein anderer) als Täter gefunden wurde. Und dann noch von einem ganz anderen Ermittlerteam.

Andererseits: Würde Amaral so handeln, wenn er glauben würde, dass Wolters Spur sich über länger oder kürzer ins Nichts auflösen würde? Dann bräuchte er doch nur noch ein wenig zu warten, um dann sagen zu können: "Habe ich nicht recht gehabt? Der C.B. hat nicht damit zu tun!"


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

28.08.2021 um 13:26
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Andererseits: Würde Amaral so handeln, wenn er glauben würde, dass Wolters Spur sich über länger oder kürzer ins Nichts auflösen würde? Dann bräuchte er doch nur noch ein wenig zu warten, um dann sagen zu können: "Habe ich nicht recht gehabt? Der C.B. hat nicht damit zu tun!"
Soweit ich das verstanden habe, hat diesmal die BILD ihn kontaktiert und nicht andersherum. Gegenüber der BILD hat er dann seine alten Vorwürfe wiederholt. Aber der Kontakt wurde von der Presse inszeniert. Das macht es nicht besser, aber wenn die Presse mal aufhören würde hier rumzustochern, dann hätte Amaral eine Bühne weniger.
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Na, es gab schon einige Widersprüchlichkeiten (zum Beispiel in der Time-line), aber es ist natürlich richtig, dass ein Ermittler da ergebnisoffener agieren müsste.
Amaral und sein Team haben ja lange genug gegen die Eltern ermitteln, aber keine Hinweise oder Beweise zutage gefördert. Daher gelten die Eltern zu Recht nicht mehr als Verdächtige.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

28.08.2021 um 20:38
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Soweit ich das verstanden habe, hat diesmal die BILD ihn kontaktiert
und so völlig unnötig..


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

28.08.2021 um 21:36
Das der Ex Chefermittler von Madeleine sich mal wieder zu Wort meldet,
mag vielleicht auch daran liegen, das der OLIVE Press-Redakteur Jon Clarke bald ein neues Buch
über den Fall Madeleine veröffentlicht.

Auf der Seite steht auch, das Jon Clarke davon überzeugt ist, das die Eltern nicht involviert sind.
https://www.theolivepress.es/spain-news/2021/08/28/maddie-mccann-from-portugal-to-spain-and-germany-the-search-goes-on/



melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

13.09.2021 um 19:23
jetzt steht Brückner auch in Belgien wieder unter Verdacht
Staranwalt Friedrich Fülscher (37), der Christian Brückner verteidigt: „Da nach meinem Kenntnisstand im Fall Titze an der Leiche DNA gefunden wurde, gehe ich davon aus, dass mein Mandant schnell ausgeschlossen werden kann oder es schon wurde.“
Quelle: https://www.bild.de/news/inland/news-inland/christian-brueckner-maddie-verdaechtiger-auch-in-belgien-unter-mordverdacht-77663306.bild.html

Fülscher weiß aber auch nie irgendwas genaueres.. - oder ist der Artikel wieder nur kalter Kaffee?


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

13.09.2021 um 21:30
Zitat von FadingScreamsFadingScreams schrieb:... oder ist der Artikel wieder nur kalter Kaffee?
Klar. Was denn sonst? Es ist Sommerloch. ... ;) ;) ;)

Letztes Jahr musste das Thema auch schon mal herhalten. Siehe Link:

https://www.rtl.de/cms/fall-maddie-mccann-toetete-christian-b-auch-carola-titze-16-aus-vechta-4557238.html


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

14.09.2021 um 20:54
Die Bild hat ein neues Video hocheladen. Kai Feldhaus spircht u. a. mit Leuten die Brückner kennen:

Youtube: Wer entführte Maddie McCann? – Die komplette 1. Folge der exklusiven BILD Doku
Wer entführte Maddie McCann? – Die komplette 1. Folge der exklusiven BILD Doku


Auch mit dem Ermittler Amaral.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

05.10.2021 um 18:23
https://www.rtl.de/cms/fall-maddie-mccann-eltern-brechen-schweigen-zu-christian-b-werden-nie-erfahren-was-mit-madeleine-passiert-ist-4842423.html?outputType=amp

Die Eltern von Madeleine haben sich erstmalig öffentlich zu Christian B. geäußert.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

05.10.2021 um 19:27
Zitat von Martha-MinervaMartha-Minerva schrieb:Die Eltern von Madeleine haben sich erstmalig öffentlich zu Christian B. geäußert.
Na ja, RTL zitiert in eigener, freier Übersetzung, die Sun, die wiederum einen "Sprecher der Familie" (immer noch oder wieder einmal Clarence Mitchell?) zitiert, der sagt, dass er nichts weiß. Und das ganze rechtzeitig zu Beginn der vorweihnachtlichen Spendensaison.

http://findmadeleine.com/support/index.html

Ein Schelm, wer böses dabei denkt.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

09.10.2021 um 21:50
Staatsanwaltschaft meldet zu 100% sicher, dass es CB war. Prozess soll nächstes Jahr losgehen.


1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

09.10.2021 um 21:51
@BellaNapoli
Hast du da auch ne Quelle zu?


melden
1x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

09.10.2021 um 22:53
Zitat von BellaNapoliBellaNapoli schrieb:https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_90943612/fall-maddie-mccann-verdaechtiger-soll-angeklagt-werden.html
Hier ist der Originalartikel des Mirror, auf den sich T-Online bezieht:

https://www.mirror.co.uk/news/world-news/madeleine-mccann-prosecutor-100-convinced-25173564

Wolters hat tatsächlich die Hosen runtergelassen und eingeräumt, dass er rein gar nichts hat:

"
However, the prosecutors now admit they have no proof Madeleine is dead ...

Mr Wolters said they have no idea how she died and no DNA or photo evidence linking the German sex offender to the alleged murder ...

Mr Wolters said: “It is circumstantial evidence – we have no scientific evidence. If we had a video of the act or a picture of Madeleine dead with Brueckner on camera, we wouldn’t have had to make a public appeal. But we only have circumstantial evidence.”

... the team has yet to find the person Brueckner spoke to on the phone around the time Madeleine went missing

"

Er hat keine Leiche, keine DNA, hat keine Idee, wie sie gestorben ist, er hat keine Bilder, keine Videos. Er weiß bis heute nicht, mit dem CB am Tattag telefoniert hat. Nichts. Was er hat, ist das "Geständnis" von CB Jahre später im Suff und die Tatsache, dass er am Tattag in Luz war:

"Evidence being investigated includes a “confession” Brueckner made to a pal and phone analysis showing he was at the Ocean Club when the toddler vanished."

Das wird ja wohl so richtig peinlich, wenn er denn mal irgendwann Anklage wg. der Vergewaltigung der Iren und dem Entblößen vor den zwei Kindern in Portugal erhebt, und das Wort "McCann" in der Anklageschrift nicht vorkommt.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

09.10.2021 um 23:50
Zitat von BellaNapoliBellaNapoli schrieb:Staatsanwaltschaft meldet zu 100% sicher, dass es CB war. Prozess soll nächstes Jahr losgehen.
Also in dem Artikel steht was von "könnte" und "StA hofft" usw. Das klingt nun nicht gerade sicher. Es könnte nächstes Jahr eine Anklage geben, so die Hoffnung der StA. Mehr ist das nicht. Und wenn sie wirklich gar keine Beweise haben, wird das mit der Anklage und dann einer Verurteilung sehr schwer werden.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

10.10.2021 um 05:08
StA Wolters bräuchte dringend einen PR-Berater.


melden

Vermisstenfall Madeleine McCann

10.10.2021 um 15:00
@frusciante15
Er ist der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft mit großen Fällen wie dem Dieselskandal, dem VW-Betrugsfall um Winterkorn und eben MaddieMcCann. Ich gehe davon aus, dass er PR-Beratung bekäme, wenn er meint, dass er sie von extern bräuchte.


2x zitiertmelden

Vermisstenfall Madeleine McCann

10.10.2021 um 16:38
Zitat von ThordisThordis schrieb:Er ist der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft mit großen Fällen wie dem Dieselskandal, dem VW-Betrugsfall um Winterkorn und eben MaddieMcCann. Ich gehe davon aus, dass er PR-Beratung bekäme, wenn er meint, dass er sie von extern bräuchte.
Das meine ich auch.

Es ist ziemlich selbstherrlich von jenen, die meinen, dass StA. Wolters
irgend jemanden braucht, der ihm "Schützenhilfe" geben könnte...

Er weiss sehr gut was er macht, was er spricht und was er weiss !!

Der gierenden Öffentlichkeit wird er dies erst in einem Prozess offenlegen,
und das ist gut so.


1x zitiertmelden