weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesfall Jasmin Kunath

1.967 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Leipzig, Jasmin Kunath

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 08:27
@jane.marple
@lavie
Guten Morgen, also ich denke, dass es die Spur des Skoda ist. Selbstverständlich hat die Polizei diese Spur bereits vor mir gesehen und sicherlich auch untersucht. Das sich dort vor Ort die Spusi "verfährt" und dann so eine lange, wilde Fahrt durch ein Getreidefeld unternimmt ist meines Erachtens sehr viel unwahrscheinlicher. Da waren genug Streifenfahrzeuge vor Ort, um eine solche Irrfahrt eines Einsatfahrzeuges zu vermeiden. Naja, ihr habt Euch die Fotos nicht angesehen. Würdet Ihr es tun, ändert sich vielleicht Eure Meinung. Ich weiß nicht, ob Ihr die Fotos der Presse alle noch im Gedächtnis habt. Da ist diese Kreuzung komplett abgesperrt, die Straße "Tautenhainer Berg" ist zugestellt mit Fahrzeugen der Polizei. Schaut Euch einfach die Fotos an. Diese yahoo-e-mail muss man doch nicht ernst nehmen, mache ich auch nicht. Für mich ist das seine Spur und ich bin mir ebenso sicher, dass die Polizei diese Spur kennt.

Zum Geständnis: Endlich. Viele von uns lagen richtig. Einige Gerüchte (Fehlen der Handtasche) waren auch richtig.

"Aufgrund der Entsetzlichkeit der Tat ..." - mal sehen, was damit gemeint ist. Ein Punkt, den wir hier gemeinsam diskutieren sollten - Gerüchte vielleicht vorsichtig und mit Respekt vor dem Opfer in Betracht ziehen.

Er war angeblich nicht verliebt in Jasmin, welches Motiv hatte er also?

Ganz nebenbei: Im LVZ Artikel nennt ihn der Verfasser erst einen Auszubildenden, später einen Arbeitslosen. Beim Verteidiger hatte ich auf einen anderen, berühmten Leipziger Strafverteidiger getippt. Von Rainer Wittner habe ich noch nie was gehört oder gelesen.


melden
Anzeige

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 08:32
http://www.bild.de/regional/leipzig/blaulicht/jasmins-killer-glegt-gestaendnis-ab-36450410.bild.html

Hier noch der Bildartikel dazu.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 08:36
Und hier der Inhalt des Linkes (weil Bild ja gerne mal an einem Atrikel etwas ändert)

"19.06.2014 - 07:43 Uhr

Leipzig – Knapp zwei Wochen nach dem grausamen Mord an der 19-jährigen Jasmin aus Frohburg (Sachsen) hat ihr Killer und einstiger Freund, Sebastian S. (23), nun die Tat gestanden. Er gestand, die junge Frau nach einem Disko-Besuch umgebracht und anschließend ihre Leiche mit dem Auto ihrer Mutter in einem Waldstück versteckt zu haben.

Wie die „LVZ“ berichtete, legte der 23-Jährige – der bereits in U-Haft sitzt, ein umfassendes Geständnis bei seinem Anwalt Rainer Wittner ab. „“Mein Mandat bedauert das Geschehene außerordentlich und ist über sich selbst entsetzt“, so der Verteidiger gegenüber dem Blatt.

Das Motiv sei allerdings noch immer unklar. Den genauen Tatablauf habe er jedoch in seinem Geständnis geschildert. „Ob die Angaben aber auch stimmen, wird nun geprüft“, erklärt Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz.

Rückblick: Jasmin leiht sich am 6. Juni den silbernen Skoda Fabia ihrer Mutter, um in der vier Kilometer entfernten Disco „blue“ auf der „Colour Beach Party“ zu feiern.

In ihrer Begleitung: Erik S. (23) und Sebastian S. (23), beides ehemalige Schulkameraden ihres Freundes Peter W. (22). Der ist an diesem Abend verhindert.

Am Morgen gegen 3.30 Uhr will Jasmin nach Hause, nimmt die beiden jungen Männer mit. Erst fährt sie nach Otterwisch, setzt Erik S. um 3.45 Uhr zu Hause ab. Dann fährt sie mit ihrem Mörder in Richtung Hopfgarten. In seiner Garage tötete er schließlich die junge Frau.

Zwei Tage später entdecken Bekannte den Skoda mit Jasmins Leiche an einem Teich in einem Waldstück. Nach BILD-Informationen wurde die junge Frau vergewaltigt, ihr Leichnam grausam zugerichtet. Bei Sebastian S. findet die Polizei das Handy von Jasmin und Kleidungsstücke. Haftbefehl!

Mittlerweile sei auch klar: Der Killer stand zum Tatzeitpunkt erheblich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Nach dem Mord soll er sogar versucht haben, sich selbst das Leben zu nehmen.

In den nächsten Wochen soll nun ein psychiatrisches Gutachten erstellt werden. Der Prozess gegen Sebastian S. soll voraussichtlich im November beginnen. "


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 08:37
LVZ ist für mich eindeutig die bessere Informationsquelle.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 08:38
Für mich klingt es jetzt doch eher so, dass nicht die Garage Tatort war. Es wird geschrieben, dass er die Ermittler auch zum Tatort führte, wird wohl eher im Wald gewesen sein.

Der Anwalt sagt mir auch nichts, hatte auch an einen anderen gedacht.

Weiterhin wird geschrieben, dass der Fundort nur wenige hundert Meter von seinem Wohnort weg sei, dass ist so nicht ganz richtig, ich würde auf 1,5 km kommen. Vielleicht können das ortskundige besser abschätzen.

Manche haben sorge, dass er schuldunfähig ist wegen der Drogen. Ich denke, wenn das so ist, kommt er nicht wieder frei sondern bleibt bis zu seinem Lebensende in der Psychiatrie.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 08:41
@FraumitHut
Seh ich auch so. Bild schreibt nun wieder Tatort Garage in der lvz klingt das anders.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 08:45
Vielleicht gab es auch 2 Tatorte (Garage und Wald/Feld) für 2 Taten (Vergewaltigung und Mord).


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 08:54
BILD schreibt, er hätte anschließend das Auto in diese Wäldchen gefahren. Das deckt sich mit der Vermutung, die einige von uns hatten, dass dort doch nicht so intensiv gesucht wurde, deckt sich aber nicht mit der Vermutung, dass die angelnden Kinder am Sonntag die Autotüren des gesuchten PKW gehört haben könnten.

@obskur
Einige 100 Meter stimmt auf keinen Fall. Das sind schon knapp 2 km.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 09:07
Es muss doch auch nicht sein, dass er in sie verliebt war! Sie kannten sich angeblich schon lange. Er war laut Zeugen bei den Frauen eher unbeliebt, hatte wenig Geld...wie nun berichtet wird war er auch arbeitslos. Für mich klingt es nach einer gewaltigen Frustration! Nach einer Disconacht ging er wieder allein nach hause. Vielleicht wollte er sie wirklich vergewaltigen und es hat sich zu der Tat entwickelt. Wenn man jemanden im Affekt tötet ist es die eine Seite, aber er hat sie noch entstellt. Das zeugt doch von purer Wut! Hätte er gewollt, dass sie nicht gleich als das Opfer erkannt wird, hätte er sie nicht im gesuchten Auto versteckt. Denn die Schlußfolgerung und ein Zusammenhang zwischen Opfer und Auto liegt doch sehr nahe.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 09:15
Er war der Schulfreund von Jasmins Freund Peter W. Nur als Theorie: Könnte man in Betracht ziehen, dass durch Jasmin, die Beziehung zu vielleicht seinem besten Freund Peter "gestört" wurde? Vielleicht sah er sie als Konkurrenz. Es könnte durchaus sein, dass er "neidisch" auf sie war, weil sie nun die Nr. 1 im Leben seines Freundes war. Kann sich dadurch eine Art Hass aufgebaut haben? Und am Samstagmorgen ist die Sache eskaliert.

@obskur
2,1 km sind es laut dem o. a. Routenplan.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 09:39
Zitat LVZ erste Seite von heute

"... Im Rahmen eines fünfstündigen Geständnisses führte er die Ermittler auch zu einem neuen, zweiten Tatort. ...."

Doch die Frage nach dem "Warum" bleibt....

Von Hopfgarten zu dem kleinen Tümpel ist schon ein gutes Stück.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 10:01
Also doch zweiter Tatort, heftig. So extrem zugedröhnt kann er ja beinahe gar nicht gewesen sein.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 10:02
Nachdem Jasmins Handy beim Colditzer Wald geortet worden war könnte doch auch dort der mögl. Tatort sein...?
Und das Motiv? Naja, MUSS man eines haben? Beim Fall Lisa-Marie Behrens
Diskussion: Tötungsfall Lisa Marie B. aus Tornesch

hatte der TV ja auch kein eigentliches Motiv, nur reine Mordlust, nachdem er sich auch auf YouTube Würgevideos angeschaut hatte...


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 10:23
@Struppi0815
das mit dem 5-stündigen Geständnis und dem zweiten Tatort - soll von der ersten Seite von heute morgen sein - ich such mich gerade dusselig...
In welchem Posting steht das (Uhrzeit?)?


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 10:41
Mein Beileid an alle Angehörigen dieses sicherlich wunderbaren Menschen...

Ich habe den Thread hier relativ neugierig verfolgt, da es für mich einfach unerklärlich ist, wie man zu so etwas fähig sein muss. Ich kann nicht mal einer Fliege was tun und dann sowas???

Hoffentlich bekommt der Täter seine gerechte Strafe, solche Leute haben in unserer Gesellschaft nichts verloren!


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 10:51
@FraumitHut Das hat keiner gepostet und ich kann es online nicht finden, deshalb das Zitat.
Gleich vorne drauf (Deckblatt), dazu ist ein Bild wo die beiden zusammenstehen...
Den Beitrag über den TV (ist er das nun noch?) letzte Woche hat auch jemand zusammengefasst, weil er so nicht im Netz stand.


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 10:52
Aus dem LVZ Artikel lese ich auch heraus, dass nicht die Garage der Tatort war. Ich halte den Colditzer Wald für wahrscheinlicher, die Fahrt zum/vom ersten Bekannten führte doch durch den Wald?


melden

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 11:11
Zum Motiv würde mir noch der Drogenkontakt einfallen. Was wenn Jasmin Dinge wusste, die ihm ein Dorn im Auge waren? (nur eine Theorie)


melden
Anzeige
Udvarias
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Todesfall Jasmin Kunath

19.06.2014 um 11:16
Die LVZ hat das EPaper erst vor wenigen Augenblicken eingestellt. Ich weiss nicht, ob man es so lesen kann, ist ein Screenshot:


melden
367 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden