Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Lars Mittank

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 09:48
@Aslania
Also so, wie er sich verhalten hat, muss am Kopf mehr verletzt gewesen sein als das Trommelfell; sag ich mal als Nicht-Mediziner.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 09:49
@Aslania
@hallo-ho

Auf Facebook steht: Vermutlich hat Lars eine gut sichtbare Verletzung am Ohr und am Kopf.

Es dürfte also mehr verletzt sein als "nur" das Ohr. Unverständlich, dass er im Krankenhaus nicht besser behandelt wurde.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 09:49
@hallo-ho
Er war definitiv mit der ganzen Situation überfordert. aus mehreren Gründen....


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 09:51
Na er wurde ja ins Kh überwiesen, aber die lehnten eine Stationäre Aufnahme ab. Unverantwortlich bei der Verletzung.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 09:51
nephilimfield schrieb:Es dürfte also mehr verletzt sein als "nur" das Ohr. Unverständlich, dass er im Krankenhaus nicht besser behandelt wurde.
DAS ist mir auch ein Rätsel... Er hatte doch sicher eine Versichertenkarte mit, dann dürfte es in keinem EU-Land ein Problem sein, behandelt zu werden??!!


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:03
Eine Seite des Auswärtigen Amtes mit Reisesicherheitshinweisen und Informationen zur Situation in Bulgarien:

http://www.auswaertiges-amt.de/


Es ist natürlich keine gute Voraussetzung, das er schon einen Monat kein Lebenszeichen von sich gegeben hat.

Für die Familie wird es erst abgeschlossen sein, wenn sie wissen was mit ihrem Kind geschehen ist. So oder so. Ich denke das sie aber noch lange nicht die Hoffnung aufgeben werden ihn lebend zu finden oder das er einfach wieder auftaucht.

Das Menschen plötzlich aus ihrem bisherigen Leben einfach aussteigen und alles stehen und liegen lassen, kommt vor. Ohne das es im Familien oder Freundeskreis irgendwelche Hinweise dazu gab.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:03
@nephilimfield

Schon allein die Aussage von dem Krankenhausarzt " sie dürfen nicht fliegen, versuchen Sie es über den Landweg" finde ich mehr als dreist.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:05
@Aslania

Nun, die Versorgung in Bulgarien ist etwas anders wie in Deutschland. Vor allem in Touristenorten scheint es manchmal um Abzocke zu gehen. Daher mein Link zum auswärtigen Amt.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:06
@nodoc

Klar kommt es vor das Menschen sich aus ihrem bisherigen Leben verabschieden. Dagegen spricht bei Ihm aber der rege Kontakt zu seiner Mutter bis zum Flughafen und auch dass er nichts mitnahm. Ohne Geld, Ausweis usw. kommt man nicht weit.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:10
An einen Suizid glaube ich auch nicht. Eher, dass er auf der Flucht verunfallt ist. Ich kenne die Gegend nicht. Evtl eine Klippe herunter gestürzt ist.

Andererseits kann ich mir auch vorstellen, dass ihn ein Bauer desorientiert gefunden hat und ihn jetzt bei ihnen wohnen lässt. Ich weiß nicht, ob diese Dörfler TV haben und somit wissen die nicht, wer er ist.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:13
@Feelee

Er ist in Varna verschwunden und diese Stadt ist wohl nicht so klein. Aber eventuell hat ihn jemand von außerhalb aufgelesen und mitgenommen um zu helfen. Bei der Geschichte bleibt sehr viel Spekulationsraum.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:43
Es ist wahrscheinlich so, dass die Ärzte im Krankenhaus, wo man seine Aufnahme verweigert hat, die Verletzung unterschätzt haben. Gerade bei einer schweren Kopfverletzung (und wenn das Trommelfell dabei platzt, muss man einfach davon ausgehen, dass es einen ordentlichen Rums auf den Kopf gegeben hat, wo man nicht immer äußerlich sieht, wie ernsthaft das war) ist ein CT eigentlich obligatorisch.

Ich schätze, es kam im Laufe des Tages danach zu einer zunehmenden Hirnschwellung mit den entsprechenden Symptomen (Orientierungslosigkeit, Halluzinationen, Verwirrtheit, Panikattacken, Verfolgungswahn). In dieser hilflosen Lage ist er dann auf und davon, eine vernünftige Handlungsweise dürfte ihm da nicht mehr möglich gewesen sein. Sollte die innere Verletzung dann noch weiter fortgeschritten sein, könnte er irgendwo einfach bewusstlos geworden sein, und wenn das an einem Ort geschah, wo er sich versteckt hat, kann es erklären, warum er bisher nicht mehr gesehen wurde.

Es gibt leider immer wieder diese Fälle, wo Kopfverletzungen auch von den Betroffenen selbst nicht ernstgenommen werden, weil sie sich zunächst noch gut fühlen. Wenn dann kein Arzt den Ernst der Lage erkennt, kommt es zu solchen Situationen. Der Betreffende selbst weiß dann selbst nicht, was mit ihm los ist und ist zu verwirrt, sich Hilfe zu holen.

Weiß man, ob er nach dem Schlag eine Zeit lang bewusstlos war?


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:47
@diegraefin

Ja solch ein Szenario kam mir auch schon in den Sinn. Und es wäre sehr schlimm wenn er irgendwo zusammen gebrochen ist wo man ihn nicht so leicht sieht.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:47
er hatte auf jedenfall angstzustände und mit sicherheit auch schmerzen.
warum hatte er seine sachen denn beim arzt überhaupt alle abgelegt?
macht man das in bulgarien so ?
auf jedenfall braucht er dann keine angst haben ,ausgeraubt zu werden.

wenn er aber von der polizei aufgegriffen wird ,dann nehmen sie ihn mit,weil er keine papiere hat.

also wird er sich jetzt als landstreicher durchschlagen,oder aufgrund seiner ängste sich was antun.
erinnert mich etwas an den fall koschuh.
ich hoffe er weiß welche richtung er gehen muss und schlägt sich durch,die verletzungen könnten aber auch schwere nachfolgen haben.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 10:54
@zweiter

Warum er bei dem Arzt seine Sachen komplett ablegte ist eine gute Frage, die wohl vorerst nicht beantwortet werden kann.

Ich stell mir selbst noch die Frage wieso der Arzt nichts machte als LM so panisch davon lief? Ein Arzt könnte doch mit unter einschätzen dass das Verhalten indem Moment nicht normal ist und hätte doch wenigstens jemanden vom Flughafenpersonal hinterher schicken können.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 11:03
@Aslania
Das frage ich mich allerdings auch. Warum griff der Arzt nicht ein und schickte sofort die Polizei hinterher. Oder versuchte selbst ihn aufzuhalten?
Er wird vermutlich nicht seine Taschen geleert haben. Pass, Handy usw. wird er vielleicht in einem Rucksack oder Tasche (Handgepäck) gehabt haben, die er bei seiner panischen Flucht zurück gelassen hat.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 11:07
@Infinitas

Ja eben, von daher sieht man ja schon dass, das Verhalten auffällig war. Niemand lässt seine Sachen zurück und rennt einfach weg. Normal sollte man auch meinen dass ein Arzt soweit denkt und auch einschreiten. Aber in Bulgarien ist wohl alles etwas anders.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 11:07
Warum er alle Sachen beim Arzt ablegte? Ich hatte es so verstanden, dass er beim Flughafenarzt das ok holen musste, wieder flugfähig zu sein. Darum war er mit kompletten Gepäck beim Arzt. Während einer Untersuchung stellt man dann natürlich sein Gepäck inklusive persönliche Dinge wie Geld, Handy und Ausweis in die Ecke. Bei seiner Panikattacke hat er dann eben alles stehen lassen.


melden

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 11:13
der arzt, soweit er es überhaupt mitbekommen hat,wird sicherlich auch gedacht haben er kommt gleich wieder.
könnte er denn jemanden gesehen haben und hat deswegen die praxis so schnell verlassen ?
@Aslania
ok ,die sachen im rucksack oder tasche wäre eine erklärung,seine klamotten mußte er ja auch irgendwo mitschleppen.


melden
Anzeige

Vermisstenfall Lars Mittank

17.08.2014 um 11:14
@Feelee

So habe ich es auch verstanden. Er hatte alles dabei, weil er hoffte, vom Flughafenarzt wieder gesundgeschrieben zu werden, damit er dann direkt auch seinen regulären Flieger nehmen kann, der an dem Tag ging. Er hatte also ursprünglich nicht vor, das Flughafengebäude wieder zu verlassen, sondern gehofft, nach dem Arztbesuch direkt abreisen zu können (bei einem Trommelfellriss eine etwas unwahrscheinliche Hoffnung, aber vielleicht hätten die ihm ja Ohrenstöpsel o.ä. für den Rückflug geben können, was den Druck mindert).

Dieses komische Gefühl, das er vorher in dem Hotel hatte, wo er kaum schlafen konnte, weil es da angeblich so gruselig war, könnte auch schon einer beginnenden Angstattacke geschuldet sein, dass es also mehr an seinem Kopf lag als wirklich an dem Hotel. Und beim Arzt sitzend hat sich der Druck (Hirnschwellung) vielleicht so stark erhöht, dass er schlicht und ergreifend durchgedreht ist.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.639 Beiträge