Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 19:03
glitter schrieb:das wäre doch vielleicht doch eher ein Indiz das fabian schon beim Geld abheben wusste das er nicht direkt nach Essen fahren wird.
Das sehe ich auch so. FF wollte die Arbeit nicht antreten, sondern begab sich stattdessen in den Bereich Vachaer Stein am Rennsteig. Ich nehme an, dass Onkel und Tante mit ihrer Hoffnung, dass FF seinen Kopf frei bringen wollte, richtig lagen. Allerdings könnte FF sich die Mission einfacher vorgestellt haben, als sie letztlich war. Immerhin hatte er von seinem Vorhaben niemand in Kenntnis gesetzt. Kurz nach 8 Uhr erfolgten dann die ersten Anrufe, der Arbeitgeber wollte sich nach Fabian's Verbleib erkundigen. Ich nehme an, dass ihm daraufhin bewusste wurde, dass eine derartige Flucht aussichtslos ist.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 19:45
@dpx48
Also, ich bin kein Zweifler deiner Aussage, das schon mal vorab :)
Aber rein theoretisch könnte es auch möglich sein, dass die einst Fabian gehörende Nummer, die du unter seinem Namen eingespeichert hast, den Besitzer gewechselt hat? (Du hattest ja schon länger keinen Kontakt mehr zu ihm...)
Oder hat Fabian ein WA-Bild drin, und man kann sich sicher sein, dass es nach wie vor seine Nummer ist?!

Wobei... Wäre ja schon ein Wahnsinner Zufall, wenn eine andere Person, die nicht verschwunden ist, so lange nicht mehr online war...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 19:52
@dpx48
Das ist nix Persönliches. Wenn man ne Weile hier im Krimibereich rumwuselt und die ganzen scheinbaren "Insider" sich irgendwann selbst verraten, dann wird man einfach vorsichtig.

Und was hat eine Abizeitschrift mit einem WhatsApp-Eintrag zu tun?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 20:17
http://www.eisenachonline.de/personen/die-suche-nach-einer-16-jaehrigen-68527

Einen der Vermissten gefunden und schon ist ein junges Mädchen verschwunden, hoffen wir mal das sie schnell gefunden wird.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 20:25
@Kältezeit
Ich glaube schon das hier einige mitlesen die ff kennen einfach auch aus dem drang heraus vielleicht hier antworten wenn es die überhaupt gibt zu bekommen. Deswegen fallen mir auch manche sachen die ich hier schreib ein bisschen schwer.Aber das siehst du bestimmt genauso.

@X-Aequitas
So wie ich das jetzt aus deinem letzten Eintrag verstehe, tendiert du zur Aussteiger Theorie oder suizid ??

Nachdem@dpx48 ff ein bißchen beschrieben hat kann man sich aussteigen schon auch ein bisschen vorstellen ich selber habe in der Familie einen der gleiches alter ist auch aus einer landwirtsfamilie kommt a kleinere des Hofes ist und dem irgendwann auch mal an dem Punkt kahm an der er einfach alles hinschmeißen wollte weil ihm alles zu viel wurde und bis dato galt er eigentlich schon gar in der Familie als robuster Kerl den nix anhaben kann.

Wie ihr schon mitbekommen habt bin ich absolut der Meinung das die Gegend in der ff vermutlich zu Letzt war bis zum Himmel stinkt.ihr kennt die ganzen anderen Sachen die da passiert sind.nun ist es bei fabian natürlich so das er nicht direkt von dort kommt wo er verschwand und deswegen würde ich fast so weit gehen zu sagen, das sich jemand fabian gezielt ausgesucht hat um ihn in diese Ecke zu lotsen.


melden
chained_life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 20:29
Der bereits mehrfach genannte Ausstieg FF's ist natürlich denkbar, gerade nach der Aussage von Tante&Onkel, wie auch die "neue" Erkenntnis, das FF bereits nach 3 Minuten den "falschen" Weg einschlug.

Dennoch finde ich es seltsam, dass die Polizei dazu nicht mehr Angaben machte, denn anhand des Betrages, welcherr FF abhob, lässt sich ein Ausstieg relativ gut festlegen. Demnach müsste er mMn mehrere 100€ abgehoben haben, um sich ganz ohne Auto/Essen etc auf den Weg zu machen.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 20:38
Sagt mal ist denn eigentlich bei den gefundenen Sachen im auto eine Reisetasche kulturbeutel und so gefunden worden.ich habe jetzt nur Wasser Laptop Schlafsack vernommen?


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 20:45
Sorry gerade nochmal Bilder angeschaut ist ja ein Reise Trolly im auto.aber beim aussteigen in ein neues Leben nehm ich da net wenigstens paar Klamotten mit????!!!!!


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 20:51
ich denke nach dem er geld aufgehoben hat ist er von jemanden gezwungen die Richtung zu wechseln

er sagt einen Monat vorher er freuit sich auf die neue Stelle, faehrt um 3 Uhr los damit er rechtzeitig die Stelle eintritt und dann 3 Minuten nach Geldaufheben mitten in der Nacht aendert er freiwillig seine Plaene? und faehrt in die Wald?
neeee das gibt kein Sinn


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 20:55
dpx48 schrieb:Alle, mit denen ich mich dazu ausgetauscht habe (aus dem "Schulfreundeskreis"), können sich nur einen freiwilligen Ausstieg vorstellen. Jedoch können wir wirklich keinen Grund finden, warum er das gemacht haben könnte.
Ich kann ja verstehen dass man als enger Bekannter nicht an einen Suizid denken will. Aber wenn man sich prinzipiell einen Ausstieg vorstellen kann ohne einen Grund dafür erahnen zu können, verstehe ich nicht wie man prinzipiell einen Suizid ausschließen will. Wenn man einen Grund für einen Ausstieg für möglich hält, könnte es genausogut auch einen Grund für Suizid gegeben haben.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 21:00
@sue_bern
Wer sagt denn, dass er innerhalb von 3 min. seine Pläne geändert hat? Ich denke, dass war ihm vorher schon klar, dass er nicht nach Essen fahren wird.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 21:01
@sue_bern
Ich weiss net ob du bischofsheim kennst aber es das da jemand rum lungert die bank beobachtet um dann ins Auto zusteigen ist in diesem "kaff" unwahrscheinlich.würden wir von Berlin Frankfurt von mir aus auch Würzburg reden ok vollkommen plausibel aber nicht in einem dorf.


melden
sue_bern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 21:10
@obskur

also ich denke die Uhrzeit war an Essen angepasst als er losfuhr.

Wenn er irgendwo anders fahren wollte schon von anfang an koennte er doch auch am nachmittag um 14 Uhr losfahren als beispiel und nicht mitten in der nacht

wenn er in den Wald moechte und dort paar Tage im Schlafsack schlafen wollte dann koennte er anderer Uhrzeit nehmen, es war fuer "Waldausflug" ja egal ob er 3 stuenden frueher oder spater fahrte

ich glaube nicht an Suizid


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 21:14
@sue_bern
sue_bern schrieb:also ich denke die Uhrzeit war an Essen angepasst als er losfuhr
oder aber die Abfahrtszeit war den Erwartungen seines Umfelds angepasst - den tag mit Freunden, Verwandten oder Eltern zu verbringen und "pünktlich" losfahren - aber auf den letzten Drücker - damit könnte er sein Umfeld auch getäuscht haben über seine wahren Absichten.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 21:16
Ich weiss auch um ehrlich zu sein nicht ob ich an meinem ersten Arbeitstag nachts um drei los fahre um um acht Uhr anfangen zu wollen.weil 1. Hätte ich keine Lust mir die Strapazen einer so langen Fahrt vor diebstbeginn zu geben weil er hätte sich ja an den ersten Tagen dort ja wirklich vom besten Licht zeigen müssen als nun voll bezahlte Kraft. Da muss ich doch fit erscheinen und net total müde und angespannt von so ner langen fahrt. Und außerdem es hätte Stau alles geben können da fahr ich doch net auf den letzten Drücker los. Zumindest nicht in der 1.woche.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

22.03.2015 um 21:17
@lawine
Absolut deiner Meinung mit Uhrzeit an Umgebung angepasst


melden

Fabian Fellenstein vermisst

23.03.2015 um 00:25
Betrifft meinen Kommentar vom 21.03 um 9:05 Uhr

Ich bin gerade in einem anderen Thread darauf hingewiesen worden, dass ich da ziemlichen Blödsinn verzapft habe.

In der Tat ist mir da ein gewaltiger Fehler in der Interpretation unterlaufen.


Zitat aus dem Wikipediaartikel:

Ein Mensch verliert ständig Hautschuppen – in jeder Minute Tausende. Die Hautpartikel werden verwirbelt und verstreut, wenn der Mensch sich bewegt. Neben Hautzellen enthalten die Schuppen häufig weitere Bestandteile, beispielsweise Rückstände von Kosmetika. Eine verletzte Person verliert darüber hinaus Blut, das sich dann auf der Spur befindet.[3] Durch das Einwirken von Bakterien auf die menschlichen Zellen entsteht der Geruch, dem der Hund folgt.[4] Menschliche Zellen bleiben über unterschiedlich lange Zeiträume erhalten: Hautzellen etwa 36 Stunden, rote Blutkörperchen dagegen etwa 120 Tage.[3] Das allein begrenzt schon die Haltbarkeit einer Duftspur. Zusätzlich kommen Einflüsse wie Witterung, die schon erwähnten chemischen Substanzen, und weitere Stoffe hinzu, die für eine längere oder kürzere Haltbarkeit der Duftspur verantwortlich sind

Quelle:

Wikipedia: Mantrailing


Es ist zwar richtig, dass Hautzellen einen Erhaltungszeitraum von 36 Stunden haben, sowie rote Blutkörperchen 120 Tage.

Diese Erhaltungszeiträume beziehen sich aber auf die Lebensdauer der Zellen im menschlichen Körper, bevor sie von diesem abgestoßen werden.

Mit dem Erhaltungszeitraum in einer Duftspur, haben die jeweiligen Angaben 36 Stunden, bzw. 120 Stunden nichts zu tun.

Somit sind meine Überlegungen, zu diesem Themenkomplex komplett hinfällig.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

23.03.2015 um 13:19
@glitter
Aus meiner Sicht ist theoretisch alles bis auf einen Mord im Bereich des Möglichen (er hat sich ja schon zu Beginn der Fahrt dazu entschieden, nicht den direkten Weg nach Essen zu nehmen. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass er zuvor beim Geld abheben beobachtet und dann zu diesem Umweg gezwungen wurde. Auch ein Treffen wegen eines Kaufs oder ähnliches auf diesem Parkplatz ist für mich sehr abwegig, da hätte man bestimmt Spuren im Internet, Handy, etc. gefunden.) Also bliebe für mich noch freiwilliger Ausstieg, Suizid oder Unfall beim Wandern (aber warum sollte er das an seinem eigentlich ersten Arbeitstag machen?). Jede Theorie hat hier also ihre Stärken und Schwächen.

JEDOCH: Für keine der Theorien finde ich irgendwelche möglichen Gründe!

@Nursii
Nein, er hat zumindest bei mir kein Bild in WA. Könnte aber daran liegen, dass er meine Nummer evtl. nicht mehr eingespeichert hat und ich ein Profilbild daher - falls er er so eingestellt hat - nicht mehr sehen kann. Die Nummer stimmt definitiv noch, ich kann mich aber mal bei dem anderen Bekannten informieren, ob er ein Bild angezeigt bekommt.
Und ja, sollte mittlerweile jemand anderes die Nummer haben (was aber ja nicht so ist) wäre es sehr viel Zufall, dass auch diese Person am 3.11.2014 um 8:27 das letzte Mal online war!

@Kältezeit
Das Bild aus der Abizeitung sollte nur beweisen, dass ich ihn auch wirklich gekannt habe und daher keinen Grund habe, falsche Informationen zu verbreiten. Ich wünsche mir ja auch eine positiven Ausgang und daher ist jede Info möglicherweise wichtig.

@KonradTönz
Wie schon im ersten Absatz an glitter geschrieben, sind auch noch mehrere andere Theorien im Bereich des Möglichen. Wir als alte Bekannte HOFFEN jedoch, dass es sich lediglich um einen Ausstieg handelt. Aber für keine der Theorien finden wir einen Grund.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

23.03.2015 um 13:51
dpx48 schrieb:@KonradTönz
Wie schon im ersten Absatz an glitter geschrieben, sind auch noch mehrere andere Theorien im Bereich des Möglichen. Wir als alte Bekannte HOFFEN jedoch, dass es sich lediglich um einen Ausstieg handelt. Aber für keine der Theorien finden wir einen Grund.
Ja , so passt es ja auch - niemand wünscht sich einen derartigen Ausgang. Man darf das nur nicht missverstehen: Wenn Bekannte und Verwandte einen Suizid ausschließen, spricht das noch nicht unbedingt gegen einen Suizid.

Evtl. wissen die Eltern und die Polizei (mittlerweile) mehr. Gerade junge Männer versuchen das ja in der Regel unter allen Umständen vor ihrem Freundeskreis geheim zu halten wenn sie beispielsweise an psychischen Problemen leiden.


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

23.03.2015 um 16:29
Habe gestern abend noch mit bekannten aus Bad königshofen telefoniert liegt auch so in der ecke bischofsheim Neustart saale da oben.
Die Versicherten mir mal wieder das null Komma null da rüber noch in regionale Zeitungen berichtet wird geschweigen noch viel da rüber geredet wird.als vor ein paar Wochen eine bekannte von dort mit ihrem man am Dreiländereck am schwarzen Moor (auch so ne unheimliche Ecke) nahe wasserkuppe(auch ein beliebter ausflugsort in der rhön) einen Ausflug gemacht hat kahm sie mit Einen älteren Herr ins Gespräch der meinte "ja ja die Leute wissen viel und genau was los ist sagen tut keiner was seit Jahrzehnten gilt der rennsteig als verflucht"

Sorry langsam kann man dran glauben
Gibt's was neues von den anderen wo verschwanden? Insbesondere dem jungen mädl?


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt