Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fabian Fellenstein vermisst

5.390 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall, Fellenstein, Fabian

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 17:40
Kältezeit schrieb:Dann habe ich den Satz nur falsch verstanden.
ich hatte oben geschrieben, dass ich mich vertippt hatte, den beitrag aber nicht editieren kann, da ich mit dem handy online war...
evtl verstehst du den satz dann richtig, wenn du "je nachdem" an den satzanfang stellst ;)


melden
Anzeige
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 17:48
Es kann auch sein,das die Polizei nichts an Infos herausgibt,weil etwas die Ermittlungen stören könnte...Täterwissen oder wie man das nennt ??


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 18:31
Ach das mir den handy ist gar keine sichere Quelle?

Ich habe irgendwie das Gefühl die Polizei hat intensive Ermittlungen eingestellt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 19:00
Letstalk schrieb:Du musst die Ansicht ja nicht teilen, trotzdem ist Deine Ironie fehl am Platze....
Keine Ironie, ich kann nur mit Aussagen à la "Ich glaube an ein Verbrechen" nichts anfangen. Muss ja keine wissenschaftliche Arbeit sein, aber etwas mehr Substanz erwarte ich in einem Forum für Hobby-Kriminologen schon.
Letstalk schrieb:Mal überlegt, dass es gar nicht sooo einfach ist, sich umzubringen?
Durchaus. Mir fallen spontan folgende ein:

-Erhängen, Strangulieren oder Ersticken,
-Verletzten mit einem scharfen Gegenstand,
-Sturz in die Tiefe,
-Vergiften,
-Ertrinken.

Alles mehr oder weniger einfach umsetzbar in dieser Gegend.


melden
hubertzle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 19:28
@glitter
@Letstalk
Ich kann mir ja auch einen unguten Kontakt vorstellen.

Hebt man denn mitten in der Nacht Geld ab, wenn man vor hat, sich umzubringen? Ich denke, nicht.

Und auch mir sind da mindestens 2 Todesfälle aufgefallen, die, wenn wohl sehr ungewöhnliche Unfälle und Selbstmorde sind und wie auch @glitter anmerkt, die Dame im Planschbecken und die ältere Dame, die sich selbst verbrannt haben soll zwischen Clausberg und Eisenach.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 19:31
@X-Aequitas
X-Aequitas schrieb:Keine Ironie, ich kann nur mit Aussagen à la "Ich glaube an ein Verbrechen" nichts anfangen. Muss ja keine wissenschaftliche Arbeit sein, aber etwas mehr Substanz erwarte ich in einem Forum für Hobby-Kriminologen schon.
Leider gibt es in dieser Hinsicht ja keinerlei Erkenntnisse. Mehr "Substanz" haben aber auch die Suizid-Theoretiker nicht vorbringen können.

Ich denke, dass er entweder durch einen Anhalter oder bei einem Zwischenstopp überfallen wurde und das Auto dann später an die Stelle verbracht wurde, an der es letztlich gefunden wurde.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 19:57
@hubertzle
@Letstalk
Man müsste diese mysteriösen Todes und vermissten Fälle auf Gemeinsamkeiten untersuchen
Da wäre zb
-Die Gegend in der diese Fälle passiert sind
-die mysteriösen Umstände
-3 angeblich vermissten Fälle
-dann wenn Todesfall immer auf relativ tragische und grausame weisse

Seht ihr eventuell noch irgendwelche Gemeinsamkeiten?

Von den "Opfern" würde ich behaupten waren alle "relativ" hilflos entweder schon älter oder eben Frauen. Da passt fabian eigentlich jetzt nicht ins muster.weil eben gross jung bestimmt sportlich. Höchstens ff befand sich zu dem Zeitpunkt als er sich in der Gegend befand wirklich in einer für ihn verwirrenden Situation und jemand hat genau das ausgenutzt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 20:05
@hubertzle
Ich sehe das mit dem Geld abheben übrigens genauso wobei es sicher auch sowas wie Black Outs gibt und suizide wirklich ganz kurzfristig beschlossen werden.aber für mich hab ich eher denn Eindruck es wurde Geld genau für ein Vorhaben dort am rennsteig abgehoben und da rede ich nun nicht von Drogen oder irgendwelchen ersteigerten kühlschränken


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 20:13
Letstalk schrieb:Und bei FF, sehe ich keinen Grund für Suizid. Er war jung, gutaussehend, frisches Diplom. Wenn der Job in Essen nicht sein Ding war, er hätte noch etwas anderes machen können.
das trifft für viele andere Personen auch zu und verüben trotzdem Selbstmord...keiner kann in jemand reinschauen ....um zu sehen wie er tickt...alles Spekulatius....


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 20:14
Das ältere Menschen aus Heimen verschwinden passiert leider, so auch am Mittwoch aber gott sei dank wurde sie am Donnerstag morgen wieder gefunden, unterkühlt aber unverletzt.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 20:19
@soisser
Klar ganz viel Spekulationen und du hast recht man kann Menschen nur vor den Kopf schauen
Aber diese Spekulationen helfen wenigstens gegen das vergessen.
Ein guter Freund sagte zu mir mit ff wird das gleiche passieren wie mit allen anderen "rennsteigopfern" man wird ihn finden und alles wird als tragischer Unfall oder suizid abgetan wie bei den ganzen anderen Fällen dort auch. Und ich finde das ist eine "traurige"aussage.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 20:43
hubertzle schrieb: Hebt man denn mitten in der Nacht Geld ab, wenn man vor hat, sich umzubringen? Ich denke, nicht.
@hubertzle
es kommt drauf an, wenn man sich noch vorher etwas besonderes gönnen möchte oder den Suizid erst in einigen Tagen geplant hat, dann schon. Zum Zeitpunkt des Geldabhebens muss ja eine Entscheidung zum Suizid auch noch nicht festgestanden haben, sondern nur als letzten Ausweg im Raum gestanden haben.

So kann das Geld ebenso gut Reisegeld sein… für Verpflegung, Unterkunft, Sprit etc.
glitter schrieb: für mich hab ich eher denn Eindruck es wurde Geld genau für ein Vorhaben dort am rennsteig abgehoben und da rede ich nun nicht von Drogen oder irgendwelchen ersteigerten kühlschränken
@glitter
was denkst du wofür?
glitter schrieb: ich frage mich immer noch warum Freunde sich so wenig einsetzen für ihren Kumpel keine Suchanzeigen nichts. Leute ich finde das um ehrlich zu sein ein Armutszeugnis:(
Die Presse hat doch die Suchmeldung verbreitet und der Freundeskreis wurde sicherlich ebenso informiert. Wo sollen sie die Suchanzeige schalten? Bei Facebook? Bei raus kommt da dann, dass den Angehörigen falsche Hoffnungen durch vermeintliche Sichtungen gemacht werden, Angehörige mit Anfragen überhäuft werden, irgendwelche Annahmen als Tatsachen hingestellt werden, was wieder von Angehörigen korrigiert werden muss usw. so etwas führt nur zu einer weiteren Belastung der Angehörigen (bestes negative Beispiel ist der Vermisstenfall Lars Mittank). Sehe mMn eher ein Sucheinsatz in dem Gebiet als hilfreich.

Falls Fabian noch am Leben sein sollte, ist wohl davon auszugehen, dass er freiwillig alles hinter sich abgebrochen hat und das sollte man dann irgendwie versuchen zu respektieren.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 20:54
Ich kann bestätigen, dass er am 3.11. um 8:27 Uhr zuletzt in Whatsapp online war (mittlerweile steht aber nur noch 3.11.2014 in Whatsapp, da anscheinend nach so langer Zeit nur noch das Datum ohne genaue Uhrzeit angezeigt wird). Ich habe diese Info schon so oft erwähnt und BESTÄTIGT, aber einige hier wollen das wohl nicht wahrhaben...


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 20:58
@Lars01
Ich denke das er sich dort mit jemandem getroffen hat und dafür unteranderem Geld benötigte.aber wie gesagt das sind meine Gedanken und wozu genau möchte ich eigentlich auch nicht öffentlich schreiben weil es Spekulationen sind und ich niemand zu nahe treten will.
Wenn fabian ausgestiegen ist klar muss man das akzeptieren er ist erwachsen aber ich habe selbst zwei Jungs zwar noch klein aber wenn ich mir vorstelle ich müsste das ertragen wie Fabians Eltern ich würde durchdrehen.das aber nur am Rande und das sehen hier ja alle so


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 21:02
@dpx48
Sorry habe ich nicht mitbekommen

Und über WhatsApp lässt sich dann auch keinerlei Ortung herstellen? ! Die Technik doch so weit und am ende doch nutzlos


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 21:08
@glitter
Ich DENKE schon, dass man ihn in etwa orten konnte und würde - auch wegen der durchgeführten Suchmaßnahmen - VERMUTEN, dass er sich um diese Uhrzeit noch in der Nähe des Parkplatzes bzw. Clausberg aufgehalten hat. Mit ausgeschaltetem Handy ist das Orten meines Wissens aber nicht mehr möglich (und es soll ja dann ausgeschaltet gewesen sein).


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 22:01
Kältezeit schrieb:Ich denke, dass er entweder durch einen Anhalter oder bei einem Zwischenstopp überfallen wurde und das Auto dann später an die Stelle verbracht wurde, an der es letztlich gefunden wurde.
Eine solche Annahme würde bedeuten, dass die Kripo auf dem falschen Dampfer ist. Die Art und Weise der Fahndung bietet nämlich keinerlei Schützenhilfe. Die durchgeführten Suchmaßnahmen deuten ebenfalls nicht auf ein derartiges Szenario hin.

FF wählte ja offenbar gleich zu Beginn eine untypische Route. Wieso? Angenommen FF wurde überfallen: Wieso wurde das Auto verschmäht und sein Gepäck (Koffer, Laptop) nicht angerührt?

Auch kann der Schlafsack der lt. EPHK (Kripo Live) offensichtlich benutzt wurde, nicht durch FF benutzt worden sein. Außerdem muss man zusätzlich annehmen, dass die Sichtung in Clausberg nicht zutreffend ist oder aber vor dem 3.11. erfolgte.

Also mächtig viel Gegenwind, dem sich das Szenario "Suizid" nicht stellen braucht.


melden

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 22:08
PS: Und das Beitrag von dpx48, Seite 261 kann FF dann auch nicht gewesen sein.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 22:13
@dpx48
Ich glaube dir das...aber ich glaube nicht das FF persönlich an seinem Handy war,so leid es mir tut.

Zu meiner Verbrechentheorie...es passt für mich einfach alles.Geldabheben nachts,auf einen Parkplatz, fahren abseits von der Strecke die man eigentlich fahren sollte,weil man einen neuen Arbeitsplatz antreten muss (und ich denke mal FF wollte das auch,wieso sollte er sonst um eine exakte Zeit losfahren,um rechtzeitig anzukommen ? Dann hätte er auch später oder Montag, Dienstag losfahren können seine Arbeitsstelle informieren können das er paar Stunden oder 1-2 Tage später kommt...dann das Wasser im Kofferraum,sein Laptop...Geldbeutel und Handy hat er mitgenommen.

Er hob Geld ab,bekam kurz oder Stunden zuvor einen Anruf ,das er da und da hinkommt bevor er nach Essen fährt...als er in der Gegend war,stellte er sein Wagen am Rennsteig ab...lief in der Gegend rum,traf jemanden wo er sich um den Hof,das Gut erkundigte und war sichtlich erleichtert als ihm gesagt wurde es liege um die Ecke...dann traf er denjenigen den er suchte,es kam zu einer Auseinandersetzung,vielleicht wegen Geld (Schulden oder sowas) und dann zum Totschlag...benutzt noch FF's Handy,schaut sich Nachrichten an und schaltet das Handy aus....dann befördert er FF irgendwo hin wo ihn keiner findet...Was wäre jetzt daran ungewöhnlich ??


melden
Anzeige

Fabian Fellenstein vermisst

21.03.2015 um 22:26
Hat eigentlich irgendjemand Infos wie ff so ein zwei tage davor drauf war? War er zb auf Party s oder so? Halloween war ja zu der zeit zb? Und was war denn so seine Sparte wo er gefeiert hat?
Eher Stadt oder so Land Party s?


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.616 Beiträge