Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

17.022 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Suizid, Frankreich, 2015 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:57
@fumo
und durch was soll der unmächtig geworden sein ohne Warnmeldung ? die kam erst als er sinkt das berühmte pull up das ist echt müll.


Youtube: Ground Proximity Warning System (GPWS) demo  on MPS Boeing 737-800 Flight simulator
Ground Proximity Warning System (GPWS) demo on MPS Boeing 737-800 Flight simulator
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.



1x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:57
Zitat von fumofumo schrieb:Das ist die Mindesthöhe, wo sich der Autopilot wieder einschaltet!
Diese Höhe wurde leider nie erreicht. Bei ~6000ft kam der Berg. Die knapp 100ft wurden laut FR24 innerhalb von Sekunden eingegeben.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:57
@Charlyfirpo
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Sollte jemand tatsächlich mit was auch immer bedroht werden ,dann gibt es immer noch ein guggloch von dem man von innen raus nach außen schauen kann und sieht was Sache ist . Gerade dann wenn es ein Gerangel etc gibt .
Und genau dafür ist der Lock. Es klingelt, der im Cockpit schaut auf den Monitor ob alles ok ist und wenn alles ok ist, dann geht die Tür auf. Wenn nicht, dann verriegelt er die Tür


melden
fumo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:58
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Liest Du eigentlich auch mal was man Dir an Informationen gibt oder möchtest Du Dich in irgendwelchen Theorien verrennen per Tunnelblick ?
Bevor Du mich hier anpisst, als sei ich Dir vom Arsch abgefallen, nimm zur Kenntnis, dass ich NUR eine Theorie wiedergegeben habe, die heute Abend im Fernsehen auf Phönix erörtert wurde, SONST NICHTS...ALSO... :X


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:58
@fumo

Das ist ein rein fiktives, aber kein sehr glaubwürdiges Szenario. Dass der Co-Pilot derart schnell unter Abgasen leidet, während die Stimmenaufzeichnung des Piloten nichts darüber aussagen, ist absolut unrealistisch.
Hätte es auch nur das kleinste Anzeichen für ein Unwohlsein des Piloten gegeben ("Mir ist schlecht, ich muss mal raus. Übernimm du mal.") auf den Bändern gegeben, wären die Behörden wohl niemals derart offensiv mit der Suizid-Darstellung umgegangen.


1x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:58
@fumo
Zitat von fumofumo schrieb:Der Copilot unter dem Einfluss von CO, doch wollte er sie eigentlich ENTriegeln, war jedoch schon zu verwirrt dafür!
und was hat ihn vorher bewegt die Maschine absinken zu lassen??..nicht aus versehen..sondern durch vorsätzliches handeln...


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:58
@Fennek
Glaube eher die meisten würden sich wehren .
Wieso sollte jemand den Code erpressen ,wenn er auch so das Cockpit stürmen kann ,in dem Moment als die Tür aufgeht und jemand auf die Toilette geht ?!?


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:59
@fumo

Okay, diese Theorie ist aber absurd wie Du deutlich sehen kannst. Ist das für Dich geklärt somit ?


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:59
@fumo

Was Du da gesehen hast, schön und gut. Es ist erwiesen, dass die Veränderung der Höhe manuelle erfolgte und nicht durch den Autopiloten.


1x zitiertmelden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

26.03.2015 um 23:59
@Smokrates
Aus ayashii s Link
Um Mobilfunk während des Fluges zu gewährleisten, müssen die Airlines eine Basisstation an Bord ihrer Maschinen installieren, die Gespräche der Passagiere über eine Außenantenne an einen Satelliten weiterleitet. Auch SMS können auf diesem Wege versendet werden.



melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:00
Zitat von IllyriumIllyrium schrieb:und durch was soll der unmächtig geworden sein ohne Warnmeldung ?
Naja, es gab mehrfach Probleme bei Germanwings mit Ausdünstungen im Cockpit, welche Piloten beeinflussten.

2010 ist in Wien eine Germanwings-Maschine notgelandet, da wegen "Gerüchen" die Piloten vor der Bewusstlosigkeit waren und nicht mehr weiterfliegen konnten.

Ist in diesem Artikel geschildert:
http://derstandard.at/2000013416316/Airbus-Absturz-Gefundener-Stimmenrekorder-beschaedigt


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:00
@Smokrates

ach, lies doch einfach den Artikel.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:00
@Interested
Der wurde 2mal ausgeschaltet!


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:00
Ich hab gerade die Titelseite der BILD für jetzt am Freitag gesehen...

MIR IST SCHLECHT...


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:00
@niurick
Ja, manchmal ist die naheliegendste Lösung auch richtig. Ich würde ja auch gerne glauben, dass der Co-Pilot durch Gase außer Gefecht gesetzt wurde, vorher durch Benommenheit die Flughöhe geändert und die Kabine abgeschlossen hat...
Aber realistisch ist das nicht.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:01
@ayashi

der Beitrag ist ein Jahr alt .... telefonieren ist wohl immernoch verboten.
Internet mittelerweile erlaubt. Pakete lassen sich buchen!

Da telefonieren in Reiseflughöhe eh nur übers Inet funktioniert können wir die Möglichkeit ausklammern das da noch irgendwer erreicht wurde.

Germanwings hat kein WLan ... dat ist nen Billigflieger, sogar ohne Boardunterhaltung.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:02
Zitat von tuskamtuskam schrieb:und wen sollen die erreichen ohne Funkmasten.
Manche Flugzeuge haben Mini Funkzellen für die Fluggäste, diese leiten dann die Daten an ein Sattelit, die Handys haben dann ganz normal Mobilfunkempfang des jeweiligen Providers. Fraglich ist ob man diese im Cockpit auch nicht ausschalten kann?

Kontakt mit der Bodenfunkzelle ohne diese Mobile Funkzelle wird man wohl kaum herstellen können.
Der eigentliche Grund für das verbot von Handys ist ja unter anderem auch, dass man das Netz am Boden stören würde, da aufgrund der Geschwindigkeit das Timing des Signals nicht mehr stimmen würde und man in fremde GSM-"Zeitschlitze" gerät, während das Handy versucht eine Bodenstation anzufunken.

So zumindest habe ich das mal gelesen.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:02
Wie funktioniert das Schliessen der Cockpittür, wenn einer der Piloten das Cockpit verlässt? Fällt die Tür hinter ihm zu oder muss ein Code vor und nach dem Öffnen eingegeben werden? Ertönt ein Geräusch beim Sich-Wieder-Schliessen der Tür, wenn jemand das Cockpit durch die Tür verlassen hat?

Könnte es passieren, dass die Tür "offen" stehen bliebe ohne dass es jemand sofort bemerken würde?


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:02
Sehr interessant
Warum das? Jemand, der für Vertrieb und Marketing zuständig ist, hat ohnehin keine relevanten Informationen.


melden

Germanwings-Maschine mit 150 Menschen in Südfrankreich abgestürzt

27.03.2015 um 00:03
@tuskam
Wichtig ist ja der Part der sagt, dass eine Basisstation notwendig ist, die alles über Satellit weiterleitet.


melden