Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 19:36
@NavarroTorres
Wieso darf der ein oder andere User nicht über Gemeinsamkeiten in 2 ungelösten Vermisstenfällen mit andern diskutieren?

Wen das über die Maßen hinaus stören sollte kann die betreffenden Einträge gern ungelesen überfliegen.

@MaryPoppins
hat auch kein kriminologisches Täterprofil erstellt sondern einige wenige Ähnlichkeiten in beiden Fällen dargelegt.

Ich habe heute einfach mal aus Interesse Diakonie in Potsdam im Netzt eingegeben und siehe da, es gibt eine Einrichtung (kein Heim!) in unmittelbarer Nachbarschaft von P-Schlaatz. 1600m Luftlinie vom Wohnort des Jungen Elias entfernt.

Karte

Ich bin auch der Meinung,für Inga`s verschwinden könnte ein Person verantwortlich sein, welche sich am Wilhelmshof aufgehalten haben könnte ohne das sie dort jemanden gesondert auffiel.

Zuerst dachte ich auch an einen Lieferanten oder Besucher aber durchaus fällt ein MA des Trägers der Einrichtung auch nicht auf, selbst wen er nur kurz da ist oder plötzlich wieder weg ist. Es war langes Maiwochenende...vielleicht war er/sie öfters da und das ganze war gar nicht so spontan!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 20:07
Also, da steht nichts davon, dass hier nur die "Wahrheit" stehen darf. By the way: wer stellt fest, was die Wahrheit ist? Die Presse?
Mein letzter Beitrag dazu:
Okay, okay, ich hab's eingesehen - es ist müßig, sich auf eine Diskussion mit dir einzulassen, du musst auch keine weiteren Wiki - Hilfen einstreuen, um das doch ziemlich wackelige Fundament deines "Ansichtengerüsts" künstlich festigen zu wollen.

Ich fand es eben nur lächerlich, anhand von zwei Tatuhrzeiten auf bestimmte Eigenschaften oder Lebensumstände eines Täters schließen zu wollen - für mich ist das keine Meinungsäußerung, sondern schlicht reinster Unfug.
Sieh dies, unter Verweis auf Ein Internetforum (von lat. forum, Marktplatz), auch Webforum, Diskussionsforum, Computerforum, Online-Forum oder Bulletin Board, ist ein virtueller Platz zum Austausch und zur Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen, als meine Meinung an. :D


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 21:03
@DS79
Welche Stadt hat keine Diakonieeinrichtung??
@MaryPoppins
man kann natürlich noch mehr Gemeinsamkeiten zw. dem Vermisstenfall Inga und dem Vermisstenfall Elias finden (Belanglosigkeiten wie Wetter, Mondstand, Deutschland generell, Schuhgröße der Kinder etc).
ich bleibe aber dabei: derzeit gibt es keine fallrelevanten Gemeinsamkeiten und keine Indizien, die einen gemeinsamen Täter(kreis) nahelegen würden.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 21:29
in Uchtspringe die Klinik ist Salus GmbH

glaubt man jetzt mal den Spuren bis nach Halle (was ich eigentlich nicht tue)
und klickt man ein bisschen auf der Seite herum sieht man das diese GmbH zufällig
in Halle aber auch ein "Angebot" hat das heißt Forensa

Dieses nenne ich es mal "Programm" ist denke ich ebenfalls für die Wiedereingliederung gedacht.


Voraussetzungen für die Aufnahme in der FORENSA
..................................

Der Personenkreis umfasst bevorzugt Entlassene aus den Landeskrankenhäusern für Forensische Psychiatrie Bernburg und Uchtspringe sowie aus der Sozialtherapeutischen Abteilung der JVA Halle, die wegen einer Straftat gegen Leib und Leben verurteilt wurden.

Das Vorliegen einer positiven empfangsraumbezogenen Behandlungsprognose, z. B. Krankheitseinsicht, Opferempathie und hinreichende Therapiemotivation, ist von Bedeutung.

Eine Behandlungsbedürftige und i.d.R. behandelbare psychische Störung muss vorliegen.

Durch einen Gerichtsbeschluss muss sowohl die Führungsaufsicht als auch die FORENSA angeordnet sein.


Da ich der festen Überzeugung bin das sich Pädophile suchen und finden und wenn sie zusammen in der Klinik sind auch weiterhin privat Kontakt haben könnte da nicht vielleicht ein Zusammenhang bestehen?
Schwierig ich weiß , aber als ich gelesen habe Halle kam ich ins grübeln.

http://www.salus-lsa.de/forensische-psychiatrie/forensa/Voraussetzungen_FORENSA/ (Archiv-Version vom 25.06.2015)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 22:11
Hallo,ich war damals ,ca eine Woche nach Ingas Verschwinden,auf dem Wilhelmshof,da ich einen Besuch in Magdeburg hatte.
Es wurde nie erwähnt,oder habs überlesen,das am anderen Ende ,also rechts vom Hauptweg ,noch ein Parkplatz ist.Geht man von dort auf den Hof,kommt man an einem Stall vorbei,in dem eine Kaninchenmutter mit 6 jungen zu sehen war.
Im Käfig daneben einige Wellensittiche.Hatte das Gefühl,das ich ungesehen den Hof betreten konnte. Etwas weiter ist dann der Spielplatz gewesen.
Was ich damit sagen will,vielleicht hat der Täter dort geparkt und die kleine Inga dort bei den Kaninchen beobachtet.Er konnte mit dem Mädchen ungesehen verschwinden.
Als ich dort war,habe ich in der Ecke des Hofes niemanden gesehen,es war an einem Sonntag.Auch keine Polizei.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 22:17
@Minu17

Schade, daß Du keine Fotos gemacht hast, damit sich noch besser
vorstellen kann, wie da die Gegebenheiten vor Ort tatsächlich sind.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 22:37
@Minu17
Das ist ganz wichtig, was du gesehen hast.
Vor allem kann man mit Hasen und überhaupt Tieren Kinder recht leicht anlocken.
Da gibt es dieses Video, dass zeigt wie leicht es ist kleine Kinder mit süßen Tieren zu locken.
" Guck mal, ich hab noch mehr Häschen. Wenn du kommst, schenk ich dir eins..."
Hier der Clip, nur wenige Minuten:
http://www.kindesentzug24.com/wuerde-ihr-kind-mit-fremden-mitgehen-experiment-zeigt-erschreckendes/ (Archiv-Version vom 06.08.2015)

Ich würde das an deiner Stelle den Ermittlern unbedingt melden. Schlimmstenfalls kennen Sie diese Ecke schon - man ist für jeden Hinweis dankbar, auch wenn er nicht weiterführt.
Geht auch leicht online über www.woistinga.de


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 22:39
Das habe ich mich nicht getraut.Habe nur ein Foto gemacht von meinem Sohn beim Cafe.
Später sind wir schon aufgefallen.Ein geistig behinderter Bewohner fragte mich ,ob er weiterhelfen kann.Ich war bei den Werkstätten und das ist sein Revier.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 22:47
@Sunmoonstars
Die Ecke ist mit Sicherheit den Ermittlern bekannt.Ist ja auch ein Parkplatz,halt nur nicht der Hauptparkplatz.Ich hab dort geparkt,weil ich nicht auffallen wollte.
Es war eben nie die Rede von diesem großen Stall,nach vorn nur mit Maschendraht,damit man die Tiere sieht.Ja ,sicher für Kinder sehr süß und man kann sie durch den Zaun füttern und anfassen.Zum Parkplatz ein paar Meter.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

20.07.2015 um 23:56
Nicht gerade weit Weg von Ort des Verschwindens .

http://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/stendal/1342117_Polizei-warnt-vor-Mann-der-Kinder-anspricht.html


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2015 um 11:31
@NavarroTorres

Immer wieder schön, sachliche und nicht von Phantastareien gespickte Beiträge lesen zu dürfen. Vielen Dank!

Ich habe es schon im Elias Thread geschrieben und ich schreibe es auch hier noch einmal: Bisher gibt es keinerlei stichhaltige Übereinstimmungen im Fall Elias und Inga. Die einzig große Gemeinsamkeit, die tatsächlich vorherrscht, ist die Tatsache, das beide Kinder nahezu spurlos verschwunden sind. Das kann jedoch tausend Gründe haben und muss keineswegs auf denselben Täter schließen – insofern es überhaupt einen Täter gibt.

Beide blond und 100 km auseinander, reichen nicht für die Mutmaßung eines Zusammenhangs. Wenn sowohl in Berlin als auch in München zwei Brünette ermodert werden, denkt ja auch auch keiner an denselben Täter. Solche optischen Gemeinsamkeiten werden erst relevant, wenn auch andere Auffälligkeiten übereinstimmen. Beispielsweise wenn beide Frauen zuvor mit einem dunkelhaarigen Mann, der eine große Narbe auf der Stirn hat, in einem alten, blauen Volvo gesichtet wurden, und es sonst keine Anhaltspunkte auf einen anderen, im weitesten Sinne "familiären" Täter geben könnte. Auch das sind noch wenig Gemeinsamkeiten und die Distanz bleibt ungewöhnlich, trotzdem sollte man hier über einen möglichen Zusammenhang tatsächlich schon genauer nachdenken. Die Möglichkeit, dass es einfach nur blöder Zufall ist, bleibt trotzdem bestehen.
Aber nicht mal solche Kleinigkeiten überschneiden sich bei Inga und Elias. Genauer gesagt gibt es rein gar nichts, weil nichts bekannt ist und niemand etwas gesehen hat. Und das wiederum als Indiz für denselben Täter zu sehen, ist so unglaublich dünn.

Manchmal blelibt einem nichts anderes übrig, als auf sein Bauchgefühl zu hören, und es stellt sich, zumindest in meinem Fall, auch oftmals als richtig heraus. Aber ich höre auf mein Bauchgefühl, wenn ich wichtige Entscheidungen treffen muss, bei denen vorher nicht klar ist, welche die bessere ist. Oder ob ich einem bestimmten Menschen Vertrauen schenke oder nicht. All das sind Dinge, die mich persönlich betreffen. Was Elias und Inga angeht, so kenne ich die beiden nicht, ich kenne nicht mal die genauen Fakten, lediglich unsichere Aussagen der Presse. Wie könnte mein Bauchgefühl da so verlässlich sein, dass ich ihm Glauben schenken könnte? Natürlich ist es möglich, dass irgendein Bauchgefühl eine Users am Ende Recht behält – keine Frage. Das ist aber weniger aus dem Grund so, weil man tatsächlich etwas anhand der wenigen Infos erahnen konnte, sondern weil man allein aus Zufall auch manchmal recht hat und es nur wenige Möglichkeiten gibt.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2015 um 15:04
Zitat von shorelineshoreline schrieb:Bisher gibt es keinerlei stichhaltige Übereinstimmungen im Fall Elias und Inga.
dies hat auch nicht ein einziger User hier behauptet
Zitat von shorelineshoreline schrieb:Wenn sowohl in Berlin als auch in München zwei Brünette ermodert werden, denkt ja auch auch keiner an denselben Täter
ist bei mir deutlich mehr als 100km auseinander
Zitat von shorelineshoreline schrieb:Manchmal blelibt einem nichts anderes übrig, als auf sein Bauchgefühl zu hören
genau das mach ich
Zitat von shorelineshoreline schrieb:Natürlich ist es möglich, dass irgendein Bauchgefühl eine Users am Ende Recht behält – keine Frage
fein, deshalb sprechen wir hier auch über solche Bauchgefühle... solange wir das von @shoreline
und @NavarroTorres noch dürfen


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2015 um 15:26
Artikel aus der heutigen Bildzeitung

http://www.bild.de/regional/berlin/vermisste-personen/zwei-kinder-vermisst-noch-zufall-41861490.bild.html
Kann es bei einer geographischen Entfernung und dem zeitlichen Abstand von nur zwei Monaten einen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen geben?
Lars Bruhns (34), Vorsitzender der Initiative „Vermisste Kinder“ in Hamburg, sagte zu BILD: „Dieser Fall ist schon außergewöhnlich. Jedem fällt die räumliche und zeitliche Nähe auf. Ob da tatsächlich ein Zusammenhang besteht, kann man deswegen aber nicht sagen.“
Eine Parallele sei auch, dass die Suche der Polizei in den letzten Tagen nicht mehr primär darauf abgezielt habe, die Kinder lebend zu finden. „Alles, was zuletzt gemacht wurde, beispielsweise das Absuchen der Nuthe im Fall Elias, zielte auf die Aufklärung des Falles ab. Wenn kleinere Kinder verunglücken, finden sie diese meist recht schnell. Auch, wenn sie tödlich verunglücken.“
Bruhns befürchtet, dass beide Kinder Opfer eines Verbrechens wurden. „Wenn ein gewisser Rahmen ohne Ergebnis abgesucht wurde, kann man davon ausgehen, dass sich das Kind nicht verlaufen hat. Kinder in dem Alter von Inga und Elias können allein gar keine großen Strecken zurücklegen.“
Die Polizei ist laut Bruhns im Hintertreffen – in beiden Fällen. Dass die Beamten die Suchmaßnahmen eingestellt haben, kann er aber nachvollziehen: „Ab einem gewissen Zeitpunkt macht eine Suche mit Mantrailern oder Helikoptern keinen Sinn mehr. Der Radius müsste immer größer werden. Schwierig, wenn es keine konkreten Spuren gibt. Es zählen die Zeugenhinweise. Bei konkreten Spuren kann diesen nachgegangen werden.“
Dass die Kinder spurlos verschwunden sind, ist für den Chef der Initiative nicht untypisch. „Bei einer Entführung finden Sie mal ein Kleidungsstück, Blut- oder Kampfspuren sind aber seltener. Denn Gewalt findet meist nicht im Rahmen der Entführung statt, sondern die Kinder werden gelockt.“
Wenn die Kinder entführt wurden, haben sie laut Bruhns den Tag der Entführung meist nicht überlebt.



melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

21.07.2015 um 15:48
@DS79

Sorry, aber anhand deiner Antwort muss ich annehmen, dass du überhaupt kein Interesse an einer ernsthaften Diskussion hast. Du pickst dir einzelne Sätze aus meinem Beitrag, völlig aus dem Zusammenhang gerissen und ungeachtet dessen, wie ich sie im Verlauf des Absatzes weiter ausgeführt habe. Um dir auf deinen Beitrag zu antworten, müsste ich fast alles, was ich geschrieben habe, noch einmal wiederholen. Und da kommen wir in einem Bereich an, den ich persönlich als Quatsch bezeichne.
Zitat von DS79DS79 schrieb:dies hat auch nicht ein einziger User hier behauptet
Stimmt. Wortwörtlich "stichhaltig" hat niemand gesagt. Es wird bloß alle zwei Beiträge wiederholt, dass man an einem Zusammenhang glaubt. Ist natürlich etwas völlig anderes...
Zitat von DS79DS79 schrieb:fein, deshalb sprechen wir hier auch über solche Bauchgefühle... solange wir das von @shoreline
und @NavarroTorres noch dürfen
Deswegen schreibt ihr über Bauchgefühle? Um am Ende Recht zu haben? Okay, ich merke, wir beide schreiben aus völlig unterschiedlichen Intentionen heraus hier mit.

Ich schließe einen Zusammenhang bei Inga und Elias nicht aus – aber alles, was mir und somit auch dir bekannt ist (es sei denn du hast Insiderinfos, die sonst keiner kennt), liefert nicht den kleinsten Ansatz, dass einer bestehen könnte. Deswegen halte ich es für unwahrscheinlich. Da aber niemand weiß, was passiert ist, und keiner was gesehen hat, bleibt alles möglich. Ich bin gern offen für stichhaltige Gegenargumente, dass eben doch ein erkennbarer Zusammenhang besteht, der mir entgeht, aber "das sagt mir eben mein Bauchgefühl" bildet leider keinerlei Diskussiongrundlage.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.07.2015 um 16:56
Sehr schöne Geste der Potsdamer, insbesondere, dass auch Suchaufrufe für Inga an die Ballons gehängt werden sollen.
Man hat ja leider wegen der mangelnden Pressemitteilungen langsam das Gefühl, der Fall Inga würde in Vergessenheit geraten.

http://t.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Elias/Am-Sonntag-starten-die-Helfer-im-Fall-des-vermissten-Elias-aus-Potsdam-ein-Ballonaktion

An den Luftballons werden auch Suchaufrufe für Inga hängen. Ebenso sollen Kinderzeichnungen mit den Ballons in die Luft steigen.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.07.2015 um 18:52
@MaryPoppins
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Man hat ja leider wegen der mangelnden Pressemitteilungen langsam das Gefühl, der Fall Inga würde in Vergessenheit geraten.
dann scheinst du dich mit Polizeiarbeit bei Vermisstenfällen wenig auszukennen.

98% (geschätzt) der Arbeit laufen ab ohne Beteiligung der Öffentlichkeit.
Oft über viele, viele Jaher hinweg.

man, in Deutschland allein sind rund 3000 Menschen dauervermisst, darunter gibt as auch viele ungeklärte Schicksale von Kindern.

soll das tagtäglich Thema in der Presse sein, nur damit paar allmyuser Diskussionsstoff haben?
wenn's dir langweilig wird, starte ne Hilfsaktion für......was weiß ich. die Eltern vermisster Kinder, Schulabbrecher, Hartz IVler, Asylbewerber.....
damit tust du was Gutes!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.07.2015 um 19:25
@lawine
Ich meinte in der Öffentlichkeit gerät der Fall schnell in Vergessenheit! Dass die Arbeit der Polizei weitergeht, ist mir bewusst!
Ich hätte im übrigen nichts dagegen, wenn es regelmässig Suchaufrufe über (durchaus schon länger) vermisste Kinder in der Presse zu lesen gäbe! Wie man an den Rückmeldungen bei XY ungelöst sehen kann, gibt es immer wieder Menschen, die erst Monate oder Jahre nach einem Aufruf Hinweise geben! Es hat also nicht mit meiner "Langeweile" zu tun, dass ich mir Fälle vermisster Kinder etwas präsenter in der Presse und der öffentlichen Wahrnehmung wünsche!!


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.07.2015 um 19:41
@MaryPoppins
wer sollte denn deiner Meinung nach wie oft und in welchem zeitl. Abstand Pressemitteilungen herausgeben?
was soll drinstehen?

und auch die Frage nach dem Warum interessiert mich!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.07.2015 um 19:48
@lawine
Das Warum liegt doch auf der Hand! Damit sich Leute melden, die Hinweise geben! Diese Leute gibts auch Jahre später noch!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

24.07.2015 um 20:13
bedenke die Gefahr des Abstumpfens der Öffentlichkeit wenn alle paar Tage/Wochen die gleichen Aufrufe (zumal ohne neue Inhalte) gestartet würden.
Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit ist von sehr begrenzter Zeitspanne.


melden