Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.524 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 17:31
Meine Theorie; Kinder mit Kinder locken. Beides belebte Plätze mit Spielplätzen, jemand mit einem Kind fällt an diesen "Tatorten" nicht auf, und ein Kind geht eben schneller mal mit wenn ein anderes Kind dabei ist.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 17:37
@xTrina
wieso fällt ein Duo Erwachsener (Täter) mit Kind weniger auf als ein einzelner Erwachsener (Täter)?
in beiden Vermisstenfällen scheint gerade gar niemand in der Nähe der vermissten Kinder gewesen zu sein. auch kein anderes Kind


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 17:41
Außerdem hätte auch dieses Kind ihn da erst Mal weglocken müssen. Was soll das für ein Kind sein, das sich für sowas einspannen lässt? Ein Altergenosse, der noch nicht checkt was los ist, wäre kaum zielführend aus der Ferne einsetzbar und zu riskant, dass der plötzlich selbst anfängt da mitzuspielen statt seine "Aufgabe" zu erledigen. Ein älteres Kind dürfte Skrupel haben, einen potentiellen Leidensgenossen in dieselbe Falle zu locken, in der es selbst sitzt. Und auch so eine Kontaktanbahnung wäre doch sicher der Mutter aufgefallen, wenn da plötzlich Kinderstimmen unter dem Fenster ertönen, da schaut man dann doch automatisch nach, mit wem das Kind sich unterhält. Ich gehe davon aus, dass Elias dort allein im Sandkasten war und sich irgendwann entschloss, woanders hinzugehen, warum auch immer, nur dass alles absolut lautlos ohne Lockgespräch u.ä. verlief, weshalb die Mutter drinnen auch nicht alarmiert war durch irgendwelche Gespräche oder Geräusche. Er muss irgendeine Idee in den Kopf bekommen haben da beim Buddeln im Sandkasten. Vielleicht wollte er was bauen und sich dafür ein paar Stöcke suchen o.ä.!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 17:45
IDu warst gerade bei dem Fall elias..


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 17:54
@MissRedford
Ja, sorry, bezog sich auf die These "Kinder mit Kindern locken", das passt im Fall Elias, aber nicht im Fall Inga. Da waren ja zig Kinder und ein fremdes kontaktsuchendes Kind wäre den anderen Kindern garantiert aufgefallen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 18:45
@Comtesse
In Aschersleben wurde genau 1 Jahr vor Ingas Verschwinden ein Kind von einem Pädophilenring als Lockvogel genutzt. Der Ring wurde gesprengt bevor es zu einer mögliche Entführung überhaupt kam. Ich weiss nicht, ob überhaupt jemandem etwas nachgewiesen werden konnte, es gab keine Verhaftungen. Ein kleines Kind ist sich der Tragweite dessen, was diese Menschen vorhaben, nicht bewusst. Meistens können im Fall des Missbrauchs die Kinder selbst nicht mal einschätzen, was da mit ihnen passiert. Ein Kind als Lockvogel in diesen beiden Fällen schliesse ich eher aus. Das hätte "zu lange" gedauert. Niemand hat die beiden vor ihrem Verschwinden mit einem anderen Kind spielen sehen. Für mich ist das plausibelste ein Einzeltäter in PKW oder Transporter, der das Kind nach dem Weg fragt oder eben um Hilfe beim Ein-oder Ausladen bittet. Wenns ums Helfen geht, ist bei Kindern die mögliche Gefahr schnell vergessen. "Mama hat ja nur gesagt, ich darf nicht mit Fremden mitgehen oder in ein fremdes Auto steigen." So ein kleines Kind ist schnell gepackt und im Kofferraum oder Ladefläche verstaut, das geht auch ohne Schreien und auch gänzlich ohne Spuren!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 22:49
@Comtesse

es gibt durchaus schlimmeres zu dem traumatisierte,unter druck gesetzte Kinder/Personen im Stande sind zu tun.
In diversen Reportagen wird mehrfach darüber berichtet wie Opfer zu Mittätern instrumentalisiert werden.
Die betroffenen Kinder können entweder verschüchtert werden oder sind schon so weit unterdrückt worden bis sie ihrem Peiniger helfen wollen um Anerkennung zu bekommen.
ich kann mich an eine Reportage über Marc Dutroux erinnern,in der eine Tochter eines Freundes von MD erzählt,wie sie gerne beteiligt war am quälen anderer Kinder,um ihrem Vater(welcher sie auch missbraucht und verkauft hat) zu gefallen und das "lieblingsopfer" zu werden.

eine unmögliche Vorstellung ist es somit nicht,jedoch bin ich auch kein Verfechter dieser Theorie in diesem Fall.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 22:54
@MaryPoppins es gab in Asl Verhaftungen, die wurden aber wieder frei gelassen "aus Mangel an Beweisen". Dazu gab es auch eine Reportage bei RTL.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 23:35
@lawine
Wieso bist du dir so sicher das bei beiden kein Täter mit Kind in der Nähe war ? Also wenn ich mich recht erinnere ist es in beiden Fällen so das die Zeiten vorm Verschwinden garnicht so genau klar sind
Also von daher


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 23:46
@xTrina ich bin mir keineswegs 100% sicher , nur gibt es in beiden Fällen keinerlei derartigen Zeugensichtungen.
es wurde schlicht nicht von einem fremden Kind berichtet, dass sich Ingo oder Elias in irgendeiner Weis näherte und Kontakt anbahnte.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

28.07.2015 um 23:56
@lawine
Aber es wurde doch genauso wenig berichtet das sie alleine wo unterwegs warn (bei Elias wohl ein wenig anders)

Aber im Endeffekt gibt es doch ab Verschwinden (heißt für mich Eltern merken Kind ist weg) keine Zeugenaussagen mehr die irgendwas ausschließen oder irgendwas bestätigen

So!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

29.07.2015 um 00:09
Ende September und auch danach ( soweit ich erinnere ) wurde vor einem Mann gewarnt, der in/um Stendal versucht hat Kinder in seinen Wagen zu locken.
Es soll sich um einen weißen Lieferwagen gehandelt haben.

Ein Forenmitglied, dass sogar aus der Nähe von Stendal stammt, postete auch den Link dazu.
Doch irgendwie scheint das etwas untergegangen zu sein, leider - wie ich finde.

Denn Inga verschwand nur wenige Monate später, bald gefolgt von Elias.
Was nicht heißen soll, dass beide Vermisstenfälle zusammenhängen müssen.
Aber offenbar gibt es in der Umgebung einen, der versucht Kinder mit einem Fahrzeug/ bzw. Lieferwagen zu entführen, indem er sie zum Farzeug lockt...
Und er ist noch nicht gefasst!
Daher:
Hier ist der Link nochmal:
http://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/stendal/1346679_Mann-lockt-Kind-mit-Suessigkeiten.html


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

29.07.2015 um 00:40
@Sunmoonstars
Solche Fälle gab es schon einmal. Angeblich Fakes und immer war von einem weißen Lieferwagen die Rede:

Saarland
http://www.mimikama.at/allgemein/zur-zeit-ist-bekannt-dass-sich-ein-weisser-transporter-im-saarland-aufhaelt-fake/

In ganz Deutschland unterwegs
http://www.urbia.de/archiv/forum/th-3344245/weisser-transporter-kinderfaenger-habt-ihr-was-gehoert.html
Allerdings soll der Wagen dann doch rot gewesen sein.

Dann ein bulgarischer Lieferwagen, Schönenberg-Kübelberg/Neunkirchen-Saar
https://de-de.facebook.com/Blaulichtreportsaarland/posts/707720502600585
https://blaulichtreport-saarland.de/2014/04/falsche-tatsachenbehauptungen-im-internet-polizei-ermittelt/

Ob es sich dabei immer um den gleichen Wagen handelte, habe ich jetzt aber nicht recherchiert.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

29.07.2015 um 09:49
Ja schon.
Aber das ist keine Fake Meldung gewesen.
Die Polizei Stendal hat sogar " Warnplakate" erstellt - find das jetzt nicht auf die Schnelle.

Gesucht hatte ich eigentlich einen Vorfall bei Stendal, der erst vor kurzem passiert ist.
Da hatte jemand versucht ein Mädchen anzusprechen.
Finde diesen Fall aber nicht mehr - soll ein Typ mit tätowierter Hand gewesen sein ( wenn ich recht erinnere...).
Gestoßen bin ich dann auf den Typ mit weißem Lieferwagen, einer mit Brille, keine Rede von bösen Zigeunern oder Bulgaren.

Also ich glaube nicht, dass dies einer dieser Facebook /Internet fakes ist.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

29.07.2015 um 09:59
@Sunmoonstars

Meintest Du diesen Artikel?

http://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/stendal/1342117_Polizei-warnt-vor-Mann-der-Kinder-anspricht.html


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

29.07.2015 um 14:26
@Ingrid1

Nein, eigentlich nicht.
Aber schlimm genug, dass es dort offenbar über längere Zeit hinweg Vorfälle gab.
Da könnten doch Zusammenhänge bestehen.
Bin leider gerade in Zeitdruck, versuche später nochmal den Beitrag des Forenmitgliedes aus Stendal Nähe zu finden.

Hier nochmal der Fall den ich meinte, nur anderer Link:
https://www.az-online.de/altmark/stendal/unbekannter-lockt-kind-auto-3924765.html


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

29.07.2015 um 15:06
@Ingrid1
Ich glaube der Artikel den @Sunmoonstars
meint ist hier in der diskision auf Seite 496 zu finden. Gepostet von Simson323232.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

29.07.2015 um 16:24
@Sunmoonstars und US70
Okay, ich dachte nur, weil der Kerl in dem von mir geposteten Link auch eine Tätowierung auf der Hand hatte.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

29.07.2015 um 17:34
@US70
Danke für's Nachschauen!
Hatte einen anderen User/Userin gemeint, und zwar auf Seite 119, den Beitrag von Selassie.
Habe mich gewundert, dass dieser Post eher unterging - fand das schon ziemlich heftig und auch zeitnah zu dem Verschwinden von Inga. Ein paar Monate nur liegen dazwischen.
Allerdings hatte ich auch danach gesucht, also vielen Dank!

@Ingrid1
Ja, davon habe ich auch gelesen. Diesen Artikel hatte ich eigentlich gesucht und stieß dann dabei auf die Meldungen
von September 2014. Einige Meldungen die beunruhigen, im Raum Stendal….
Also 1000 Dank!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.07.2015 um 04:26
Ich habe als der Fall aktuell war mit einem mit Diskutanten geschrieben der meinte das man die Eltern nicht als Täter in Betracht ziehen darf.

Leider ist es bei sehr vielen Vermisstenfällen oder Tötungsdelikten an Kinder der Fall das e sich um einen Nahestehende als Täter handelt. (Freunde der Eltern, Onkel, Nachbar usw als Beispiel

Das es Kinderhandel oder irgendwas vom Fremden geplantes war glaub ich nicht. Dafür passieren da zu viele Dinge die Man nicht planen kann oder vorher auch erst wissen muss. Woher hätte diese fremde Person gewusst das da eine private Feier statt finden soll und da auch Kinder sind.

Daher denke ich immer noch das es eine Person aus dem Umfeld war. Ob es ein Unfall war der vertuscht wurde ( dann war Person x offiziell einfach nicht anwesend und hat in der Stunde bevor die Polizei gerufen wurde die Leiche weggebracht) oder eine Straftat war ist ja auch nicht geklärt. Aber die Möglichkeit besteht meiner Meinung nach trotzdem.


1x zitiertmelden