Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:09
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Traurig finde ich,das man nur mit Geld die Menschen aufrütteln und zu etwas bewegen kann/muss.SEHR TRAURIG.
Nun, es kann durchaus sein, dass ein möglicher Mitwisser sich selber in eine unangenehme Situation bringen würde, wenn er etwas weiß und es bisher nicht gesagt hat.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:10
Zitat von Dilaria5656Dilaria5656 schrieb:Jetzt muss ich aber doch was sagen, ich finde, es wurde aber auch Zeit mit der Belohnung!! Vielleicht löst sich jetzt die Zunge bei evtl. Mitwissern.
Oh ja, das hoffen wir alle!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:11
@Uniqueone
Auch möglich das ein Mitwisser gerade darauf auch gewartet hat das eine Belohnung ausgesetzt wird.So in der Art “ Wieso sollte ich irgendwas sagen ohne dafür belohnt zu werden“...keiner macht heute leider mehr was umsonst.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:13
@Barnaby
Zitat von BarnabyBarnaby schrieb:Weißt du in welcher Reihenfolgen die üblicherweise eingesetzt werden oder ist das egal?
Üblicherweise sucht die Polizei zuerst mit eigenen Mitteln, d.h., es wurden auch in diesem Fall zuerst Polizeihunde eingesetzt. Da die Diensthundewesen der Länder keine Flächensuchhunde unterhalten, werden dies sicherlich Personenspürhunde gewesen sein. Deren Einsatz war indiziert, da zunächst davon ausgegangen werden konnte, dass sich das Mädchen im Wald verlaufen hat.
Nachdem dies aufgrund der vorhandenen Spurenlage nicht zum gewünschten Erfolg geführt hatte, wurden offenbar am folgenden Tag die bereits genannten Rettungshundestaffeln von DRK und DLRG alarmiert, die - wie oben zitiert - seit dem Abend des 2. Mai das Gebiet mit Hunden, also vermutlich überwiegend (wenn nicht ausschließlich?) Flächensuchhunden, durchkämmten.
Da auch die nicht fündig wurden, dürften in der Folge vermutlich dann auch Leichenspürhunde eingesetzt worden sein - weil Personenspürhunde und Flächensuchhunde i.d.R. nicht auf Leichen konditioniert sind (diese also nicht anzeigen und womöglich überlaufen) und zu dem Zeitpunkt seit Ingas Verschwinden bereits Tage vergangen waren.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:16
Sorry - mit den Daten hab ich mich offensichtlich vertan: der 2. Mai war der Samstag, d.h., dass offenbar auch die Rettungshundestaffeln noch in der Nacht von Samstag auf Sonntag aktiv wurden! Soweit ich weiß, sind die ersten (Polizei-) Hunde am Samstag ab 22:00 Uhr vor Ort gewesen?
Tut mir leid wegen der Verwirrung!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:17
Wenn sich morgen nach der Sendung XY wieder keine ausreichenden Hinweise ergeben, müsste meiner Meinung nach die Suche auch auf das europäische Ausland ausgedehnt werden.
Einen zweiten Fall Maddi will ich mir nicht ausmalen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:18
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Auch möglich das ein Mitwisser gerade darauf auch gewartet hat das eine Belohnung ausgesetzt wird.So in der Art “ Wieso sollte ich irgendwas sagen ohne dafür belohnt zu werden“...keiner macht heute leider mehr was umsonst.
Da kann man sich dann bei entsprechenden Urteilen bedanken! Im Fall Mirco Schlitter bekamen die Zeugen, deren Aussagen zur späteren Ergreifung des Täters führten, die Belohnung nicht, weil sie ihre Aussage schon gemacht hatten, bevor die Belohnung ausgelobt worden ist. Das fand ich schon eine sehr zweifelhafte Botschaft, dass man dann als Zeuge abgestraft wird, weil man sich sofort gemeldet hat und nicht erst NACH Auslobung der Belohnung.

Ich finde die ausgesetzte Belohnung hier außergewöhnlich hoch. Zum Vergleich: Im Fall Mirco gab es damals eine Belohnung von insges. 15000€, wobei die vorher noch niedriger war und nach einiger Zeit noch mal aufgestockt worden ist. 25.000€ ist schon eine Ansage. Entweder man ist echt total ratlos und hofft auf diese Weise doch noch, irgendwas rauszufinden, oder die Polizei hat schon irgendeinen konkreten Verdacht, was hier geschehen sein kann, und kann es nur nicht beweisen, hofft nun über die Belohnung Mitwisser zum Reden zu bringen....


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:24
@custos2015

Tausend Dank!
Du hast mehr Fragen beantwortet als ich gestellt habe!
Zitat von custos2015custos2015 schrieb:weil Personenspürhunde und Flächensuchhunde i.d.R. nicht auf Leichen konditioniert sind (diese also nicht anzeigen und womöglich überlaufen) und zu dem Zeitpunkt seit Ingas Verschwinden bereits Tage vergangen waren
Das wusste ich nämlich vorher auch noch nicht.
Also wäre es möglich, dass Leichenspürhunde längst zum Einsatz kamen, denn viele hier vermuteten das dies noch nicht geschehen ist.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:27
@Comtesse
Zitat von ComtesseComtesse schrieb:Im Fall Mirco Schlitter bekamen die Zeugen, deren Aussagen zur späteren Ergreifung des Täters führten, die Belohnung nicht, weil sie ihre Aussage schon gemacht hatten, bevor die Belohnung ausgelobt worden ist. Das fand ich schon eine sehr zweifelhafte Botschaft, dass man dann als Zeuge abgestraft wird, weil man sich sofort gemeldet hat und nicht erst NACH Auslobung der Belohnung.
Das ist mehr als makaber, wenn du mich fragst!
Damit gibt man völlig falsche Signale und schadet der vermissten Person womöglich.
Ich kann das fast nicht glauben, dass es eine Belohnung nur für Hinweise nach der Auslobung gibt ............... was für eine Welt?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:28
http://www.polizei-web.sachsen-anhalt.de/aktuelles/aktuelles/ (Archiv-Version vom 24.05.2015)

Seit Sonnabend, den 02.05.2015, ca. 19:40 Uhr, wird die 5-jährige Inga Gehricke vermisst.

Herr Herrmann sagte in der letzten XY Sendung:"Zwischen 18.30 und 19.00 Uhr fiel Ingas Verschwinden auf".

Da passen wieder mal die Zeitangaben nicht.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:29
@Comtesse
Zitat von ComtesseComtesse schrieb:Inga ist aber erst 5, so "durchtrieben" und manipulativ agieren Kinder in dem Alter noch nicht, die sind doch noch sehr von ihren Emotionen getrieben und nicht von Hintergedanken gesteuert. Schmollen kann sein, aber dass sie absichtlich, um alle zu erschrecken und Aufmerksamkeit zu erregen, sich an einen gefährlichen Ort begeben würde oder mit einem Fremden mitgehen, das wäre doch noch ein bisschen zu viel "Drama-Queen" für eine Fünfjähige.
Dem möchte ich widersprechen. Schon im Alter von drei Jahren sind Kinder durchaus in der Lage zu manipulieren. Sie spielen gerne die Eltern gegeneinander aus, bzw. in der KiTa die Betreuer. Das kann ich aus langjähriger Berufserfahrung heraus sagen. Das trifft natürlich nicht für alle Kinder zu, aber es gibt so einige Kandidaten die da durchaus erfolgreich sind. ;)


Dennoch möchte ich anmerken, dass man hier schwerlich so ein Verhalten auf Inga ummünzen kann, da keiner hier im Forum sie kennt! Daher finde ich es nicht in Ordnung. Es ist eine Annahme, vielleicht sogar eine Unterstellung. Ihr wisst doch gar nichts über den Charakter von Inga. Von daher unnötig. Denkt doch mal an die Eltern. @oBARBIEoCUEo @o-o_Brunhilde @neubeer


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:30
@Elefant100

Naürlich ist es auch möglich, dass sich nichts ergibt, aber womit soll man denn jetzt noch überfliegen und nachgucken?

Und dass die Familie ruhig ist, finde ich ok, nicht jeder ist extrovertiert, die einen so, die anderen so.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:33
@nina
Zitat von Nina75Nina75 schrieb:Es ist eine Belohnung ausgesetzt worden.

http://vsdigital.volksstimme.de/vsmobile/fullarticle.aspx?id=ae415fd4-06b1-495c-b879-522922c0663c&rss=
Danke für diese Nachricht - Das ist mal eine Meldung!
Nach der schier unerträglichen Zeit der "vermeintlichen Ruhe" schlägt man nun gewaltig auf das Wasser und schreckt hoffentlich die richtigen Fische damit auf. Die Höhe der Belohnung ist eine echte Ansage. Wenn nun nichts kommt, dann weiß wohl wirklich niemand Unbescholtenes irgendetwas. Das bange Warten bleibt...


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:40
Zitat von FährtensucherFährtensucher schrieb:Nach der schier unerträglichen Zeit der "vermeintlichen Ruhe" schlägt man nun gewaltig auf das Wasser und schreckt hoffentlich die richtigen Fische damit auf.
Ich könnte mir vorstellen, dass die Belohnung auch wegen des neuen Aufrufs morgen ausgelobt wurde!
Ich drücke alles was ich habe, dass es endlich einen zielführenden Hinweis gibt!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:54
Das ist jetzt leider aber auch ein Zeichen, das sie Polizei davon ausgeht,das Inga tot ist. Vllt haben sie sogar eine Spur.
Es tut mir unendlich leid und ich hoffe sehr, das sie gefunden wird.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 13:54
@Carietta

Lesen, verstehen, kommentieren...
Ich habe keinen Kommentar über Inga abgegeben, sondern allgemein über meine eigenen Erfahrungswerte in Bezug auf Kleinkinder und das in Bezug zum Kommentar von Brundhilde und Shesielle.
Und eine Bewertung war auch nicht dabei, nur ne sachliche Feststellung.
Da ich das Kind und die Familie nicht kenne, erlaube ich mir auch überhaupt keine Bewertungen. :-)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 14:02
@Diamond75
Wieso meinst du,das es ein Zeichen ist,das die Polizei davon ausgeht das Inga tot ist ?
Wegen dieser Belohnung meinst du ?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 14:09
@oBARBIEoCUEo In der Regel versuche ich schon zu lesen und zu verstehen (was nicht immer gelingen muss). Du hast zwar keinen Kommentar zu Inga abgegeben, aber indirekt @neubeer zugestimmt.

Ist ja jetzt auch nicht so schlimm. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass Ferndiagnosen zum Verhalten von Kindern die man überhaupt nicht kennt, nicht gerade zielführend sind.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 14:11
Zitat von Diamond75Diamond75 schrieb:Das ist jetzt leider aber auch ein Zeichen, das sie Polizei davon ausgeht,das Inga tot ist.
Das machst du an der Belohnung fest?
Ich würde dem Kind und der Familie so sehr wünschen, dass sie lebend gefunden wird, aber die Erfahrung spricht bereits nach 48 Stunden leider dagegen, wenn es um Kindesentführung geht.

http://www.welt.de/vermischtes/article140999141/Die-Situation-erinnert-an-den-Fall-Maddie-McCann.html


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

02.06.2015 um 14:15
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:womit soll man denn jetzt noch überfliegen und nachgucken?
Drohnen und selbst Hubschrauber mit Wärmebildkameras haben, von Defiziten in bewaldeten Bereichen mal ganz abgesehen, einen viel geringeren Erfassungsgrad als gemeinhin vermutet wird - man muss sich da wirklich von den einschlägigen Satelliten-Klischees a la "Navy-CIS" oder "24" lösen!

Denkbar und realistisch sind nach wie vor einige Möglichkeiten - u.a. auch, dass Inga doch in dem besagten Waldstück abgelegt und nur (noch) nicht gefunden wurde. Allein die Größe des Suchgebiets, insbesondere auch in Relation zur Zahl der eingesetzten Hunde-Teams, rechtfertig m.E. die Beibehaltung dieser Option.

Hinzu kommt, dass es in dem Wald vermutlich auch Wild geben dürfte ... nicht unbedingt vorrangig Wölfe, aber sehr wahrscheinlich Füchse und anderes Raubzeug sowie vor allem auch Wildschweine? Ob man, unter diesen Umständen, nach mehr als 4 Wochen überhaupt noch jemals irgendwelche Hinweise finden wird, sei mal dahin gestellt.


melden