Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.04.2017 um 00:34
Seit wann sind unbelegte Behauptungen zur Diskussion zugelassen? Irgendwer behauptet irgendwas, es wird nichts hierfür als Beleg geliefert, aber es wird immer wieder thematisiert.
Wozu? Zumal die Information keinerlei Relevanz für das Thema hat. Personalwechsel finden statt, daran ist überhaupt nichts interessant, oder verwerflich, noch verdächtig, wenn es denn überhaupt der Wahrheit entspricht.
Am besten rechtfertigt sich der Betroffene hier, warum es wagt, Jahre später den Arbeitsplatz zu wechseln, damit er nicht unter Verdacht gerät, hm?

Wie gesagt, Behauptung ist unbelegt und selbst wenn, nicht von Relevanz!


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.04.2017 um 09:45
Mit dem Interview der Eltern im stern wissen wir ein wenig mehr über die Tatzeit. Inga schleppte Wasserflaschen zum Grillplatz. Der Vater sah sie dabei. Die anderen Kinder sahen sie, wie sie vom Grillplatz zurück zum Haus ging. 

Dann ist das Kind verschwunden. Die erwachsene Tochter der Freunde geht erfolglos auf die Suche. Ebenso die Mutter. Schließlich rufen die verzweifelten Eltern die Polizei an und melden ein kleines Kind als vermisst.

Ich würde davon ausgehen, dass die Polizei dann die letzten Augenzeugen anhört, und deren Aussage mit ins Kalkül nimmt. Warum sich die Suche trotzdem in den ersten Tagen ausschließlich auf den Wald fokussiert hat, erschließt sich mir nicht. 

Vielleicht ein Denkfehler von mir.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.04.2017 um 11:40
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Warum sich die Suche trotzdem in den ersten Tagen ausschließlich auf den Wald fokussiert hat, erschließt sich mir nicht. 
Ich denke weil dieser große Wald eben da ist, und Kinder schnell und unbemerkt auch wieder ein Haus verlassen können.
Den Vorwurf nicht in dem großen Wald gesucht zu haben, mag sich zudem auch niemand anhören wollen. Es schien wohl auch naheliegend das Inga dorthin verschwunden sein könnte.

Genauso ist es möglich das sie aus dem Haus raus mit einem Auto weggebracht wurde.
Ist das nach diesem Bericht nicht sogar wahrscheinlicher?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.04.2017 um 13:31
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Ich denke weil dieser große Wald eben da ist, und Kinder schnell und unbemerkt auch wieder ein Haus verlassen können.
Den Vorwurf nicht in dem großen Wald gesucht zu haben, mag sich zudem auch niemand anhören wollen. Es schien wohl auch naheliegend das Inga dorthin verschwunden sein könnte.

Genauso ist es möglich das sie aus dem Haus raus mit einem Auto weggebracht wurde.
Ist das nach diesem Bericht nicht sogar wahrscheinlicher?
Natürlich, der große Wald war da, in den Inga unbemerkt hätte verschwinden können. Genauso gut hätte sie aber auch in ein anderes Gebäude verschwinden können.  

Ich frage mich, warum die Suche in die Suche in den ersten Tagen ausschließlich im Wald stattgefunden hat. 


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.04.2017 um 15:15
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Ich frage mich, warum die Suche in die Suche in den ersten Tagen ausschließlich im Wald stattgefunden hat. 
Das ist auch mir unverständlich.
Das sieht aus als hät man nur an ein verlaufen des Mädchens geglaubt, und ein Verbrechen ausgeschlossen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.04.2017 um 16:09
es wurde nicht ausschliesslich im wald gesucht. Der gesamte wilhelmshof wurde auf den Kopf gestellt, alles umliegende, und der Wald.
Dadurch dass alles durchkämmt und abgesucht wurde ist die chance dass sie verbracht wurde eher grösser als kleiner.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.04.2017 um 18:30
@JamesRockford
@TatzFatal
@jackfu
Ich kann es gut verstehen, dass auch ( und sehr ausgiebig ) im Wald gesucht wurde, ist doch der Wilhelmshof von Wald umgeben und von allen Stellen des Areals schnell und gut zu erreichen.
So ist man von der Annahme ausgegangen, dass Inga ( aus welchen GRünden auch immer ) in den Wald gelaufen sein und sich dort verirrt haben könnte.
Was ich ( wie viele andere ) nicht so ganz nachvollziehen kann, ist, dass es in den Polizeiberichten und den vielen Filmbeiträgen zu dem Fall ( vor allem in der polizeigestützten Sendung Aktenzeichen xy ) stets so dargestellt wurde, als sei Inga beim Holzsammeln im Wald bzw. am Waldrand zuletzt gesehen worden.
Man hätte die letzte Sichtung des Mädchens durch den Vater wasserflaschentragende Inga auf dem Weg zum Grillplatz ) bzw. durch die Jungs ( flaschenabstellende und zum Haus zurückgehende Inga ) doch auch filmisch wahrheitsgetreu darstellen können.
Möglicherweise macht es für die Öffentlichkeitsfahndung nicht viel aus, aber warum hat man sich gescheut, die Vorgänge so darzustellen wie  sie abgelaufen sind ? Hätte das einen Nachteil gebracht ( außer vielleicht für den Wilhelmshof ) ?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

30.04.2017 um 19:17
Zitat von jackfujackfu schrieb:es wurde nicht ausschliesslich im wald gesucht.
Es geht um die ersten Tage, die erste Suche überhaupt.
Wenn ich ein Kind in ein Haus gehen sehe, würde ich auch dieses Haus direkt absuchen und nicht ausschließlich den Wald.
Das ist so unverständlich.


@BirneHelene
Ich weiß nicht was ich zur Zeit darüber denken soll.
Ist es nur die Wahrnehmung der Eltern das ausschließlich im Wald gesucht wurde, stimmt die Darstellung des XY-Filmbeitrags, stimmt es das Kinder Inga beim Holz einsammeln gesehen haben, oder ging sie einfach in das Haus und war weg?
Für die öffentliche Suche ist das alles nicht gut wenn man nicht weiß was man nun glauben soll.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 12:57
@TatzFatal
Wenn ich ein Kind in ein Haus gehen sehe, würde ich auch dieses Haus direkt absuchen und nicht ausschließlich den Wald.
Inga wurde aber eben nicht zuletzt in einem Haus gesehen. Sie wurde zuletzt am Grillplatz gesehen, wo sie Wasserflaschen abstellte. Es bestand nunmal die Möglichkeit, dass sie zum Holzsammeln in den Wald ging und sich dort verirrte. Eine Suche dort war aufgrund der Grösse des umliegenden Waldgebietes und der einbrechenden Dämmerung schlichtweg vorrangig. Wie @jackfu schon richtig schrieb, wurde ja von Familie, Freunden und Mitarbeitern parallel auch der Wilhelmshof abgesucht. Ein Kind, das in ein Gebäude rennt und das sich durch eine zufallende Türe versehentlich dort selbst einschliesst, wäre ja nicht in Lebensgefahr. Sehr wohl aber, wenn es bei nachts abfallenden Temperaturen im Dunkeln durch den Wald irrt oder auf die Strasse.
Die Polizei hat also nichts falsch gemacht! Keiner konnte ahnen, dass wahrscheinlich eine Entführung dahintersteckt.
Das einzige, was man hätte machen können (aber vielleicht wurde das ohnehin gemacht?), wäre eine Kontrolle sämtlicher den WH verlassende Fahrzeuge gewesen.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 13:11
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Wie @jackfu schon richtig schrieb, wurde ja von Familie, Freunden und Mitarbeitern parallel auch der Wilhelmshof abgesucht.
Der Wilhelmshof wurde erst am Montag nach dem Verschwinden abgesucht. Parallel fand keine Suche statt. 

Inga wurde von den anderen Kindern sehr wohl zuletzt gesehen, als sie vom Grillplatz zurück zum Haus der Gastgeber ging. Man durchstochert ein riesiges Waldgebiet, obwohl die Hunde eine ganz andere Fährte aufgenommen haben, und obwohl Zeugen gesehen haben, dass Inga zurück zum Haus ging? 

Inga wurde nicht gefunden, weder lebend, noch verunfallt, noch ermordet.

Ob sich da jemand mit Ruhm bekleckert hat, wage ich zu bezweifeln.   


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 13:34
Ich habe die Tage nach einem Lageplan gesucht, in dem alle Häuser namentlich verzeichnet sind (Stallungen, Seminarhaus, Gästehaus ect.). Den gibt es aber anscheinend nicht? Ich habe jedenfalls keinen gefunden. 
Ich wüßte gerne, wo diese Wirtschaft (Cafeteria?) sich befindet. Wurde da gesucht? Wenn sie auf dem Rückweg vom Grillplatz war, Durst hatte und sich etwas zum Trinken holen wollte (Wirtschaft), wo wäre sie lang gelaufen? 


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 14:39
Auf OpenStreetMap sind einige Details zu erkennen, u.a. die Cafeteria. Ich habe noch zum Vergleich eine 100m lange Linie eingezeichnet.

W-HofOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 14:42
@JamesRockford
Der Wilhelmshof wurde erst am Montag nach dem Verschwinden abgesucht. Parallel fand keine Suche statt.
Durch die Polizei vielleicht. Privat (Familie, Mitarbeiter) wurde das Gelände schon vorher abgesucht.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 15:25
Kein Zweifel, dass man in heller Aufregung war und eifrig gesucht hat (ob auch systematisch, ist ne andere Frage). Das kann aber keine Rechtfertigung für die Polizei sein, ihre eigene Suche auf dem Wilhelmshof erst am übernächsten Tag zu beginnen (wie Rockford sagt, ich hab´s nicht überprüft).


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 15:37
Die Behauptung, die Poizei habe die Gebäude erst nach am Montag durchsucht, lese ich hier ständig. Gibt es einen Beleg dafür?

Aber einmal angenommen, es war so: Wenn Inga in eines der Gebäude verschleppt worden wäre, wie hätte(n) der oder die Täter sie dann bis zur Durchsuchung durch die Polizei am Montag wieder aus dem Gebäude raus und weg von dem Gelände bekommen, auf dem es ab Sonnabend-Abend nur so von Polizei und Feuerwehr wimmelte?

Und wäre sie in ein Gebäude verschleppt worden, hätten die Hunde dann nicht eine entsprechende Spur gefunden?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 18:27
Nach dem Interview stellt sich jetzt doch alles anders dar, als die Medien vor 2 Jahren berichteten.
Auch die XY Sendung hat nicht annähernd die Umstände so geschildert, wie sie sich jetzt nach dem Interview darstellen.

Wenn Inga die Wasserflaschen zum Grillplatz brachte und danach gesehen wurde, wie sie zurück zum Haus ging, dann muss sie ja auf dem Rückweg zum Haus verschwunden sein. Diese 100 m zwischen Grillplatz und Haus sind dann m. M. nach entscheidend.
Dass sie noch zum Spielplatz lief oder zum Restaurant, weil sie Durst hatte, glaube ich einfach nicht.
Und in den Wald wird sie auch nicht gelaufen sein.
Warum auch?
Sie wollte helfen, den Tisch zu decken, und danach wieder zurück zum Haus.
Was ist auf diesen 100 Metern in einem Zeitfenster von 15 Minuten passiert?
Wenn das Ganze blitzschnell ging, wurde sie zu diesem Zeitpunkt wohl noch gar nicht vermisst und jedes Auto hätte unbehelligt den Wilhelmshof mit dem Kind verlassen können, ohne groß Verdacht zu erregen oder in Erinnerung zu bleiben.
Wäre sie in einem Gebäude festgehalten worden, würde das für einen eventuellen Entführer eine Zeitverzögerung bedeuten, die eine Entdeckung wahrscheinlicher machen würde.
Ich vermute, das Kind war längst nicht mehr auf dem Hof, als man begann, nach ihr zu suchen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 19:01
@HerculePoirot
Danke für die Karte.

Wenn sie bis zur Cafeteria gekommen ist, um sich etwas zu trinken zu holen, dann war sie ja schon ein ziemliches Stück entfernt vom Grillplatz und den Gästehäusern. Dort führt die Straße auch direkt vorbei. Wenn sie jemand in ein Auto gebracht hätte, wäre er mit ihr schon weg gewesen, bevor sie vermisst wurde. 


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 19:18
Warum soll sie denn zur Cafeteria gegangen sein? Glaubt ihr wirklich sie hatte Geld dabei? Umsonst wird es da kein Trinken gegeben haben.
Sie war zu Besuch bei Bekannten. Glaubt ihr nicht auch, dass sie dort Trinken bekommen hätte?
Sie wollte unter Garantie zurück zur Küche um dort zu trinken und zu helfen.
Auf dem Weg dort hin muss sie von jemanden abgefangen worden sein, der zu dieser Zeit Feierabend hatte und nach Hause fahren wollte.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 19:27
@MATULINE
ich hab mich hierauf bezogen und versucht mit meiner Überlegung anzuknüpfen:
Zitat von t34t34 schrieb am 11.07.2016:Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst
11.07.2016 um 09:03
Ich habe hier ein paar Leserkommentare aus einem Artikel gefunden, klingen sehr interessant und regen zum Nachdenken an.

"Man erzählt sich dort im Dorf, dass das Mädchen nicht zuletzt beim Holzsammeln gesehen wurde, sondern als sie in die Küche der Wirtschaft ging, um sich eine Brause zu holen.
Auch ein fremdes Auto soll an dem Nachmittag am Wilhelmshof von Besuchern gesehen worden sein".



1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 19:36
ich glaube auch nicht, dass sie in die Cafeteria gehen wollte, um sich dort was zu trinken zu holen, sondern in das Wohnhaus in die Küche, von wo aus sie auch mit den Wasserflaschen los ging. Wobei ich mich auch frage, warum sie nicht direkt auf dem Grillplatz was getrunken hatte, immerhin standen dort ja schon die Getränke, zumindest die zwei Wasserflaschen, die sie selbst getragen hatte... 


melden