Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.404 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:21
@inci2
Schon mal daran gedacht, dass Inga eventuell noch auf dem Gelände war?
Und sich nicht nicht bemerkbar machen konnte weil bewusstlos oder aber eingesperrt in einem anderen Gebäudeteil, dann später verbracht wurde, als sich alles auf den Wald konzentrierte?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:23
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Außerdem muss sie ja gar nicht in diesen 15 Minuten fortgebracht worden sein. Der Täter hätte sich mit ihr auch irgendwo in einem der Gebäuden aufhalten können.
Aber das wäre doch viel zu riskant, weil man sich ja denken kann, daß in
den Häusern als allererstes gesucht werden würde. Und ein möglicher Verschlepper
hätte auch nicht von Haus zu Haus mit Inga laufen können, weil das ja erst recht
aufgefallen wäre.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:24
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Schon mal daran gedacht, dass Inga eventuell noch auf dem Gelände war?Und sich nicht nicht bemerkbar machen konnte weil bewusstlos oder aber eingesperrt in einem anderen Gebäudeteil, dann später verbracht wurde, als sich alles auf den Wald konzentrierte?
Edit:

Ja, habe ich, und habe gerade dazu einen Beitrag eingestellt.
Auch unter Berücksichtigung dieses Beitrags hier:

Beitrag von EDGARallanPOE (Seite 643)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:27
Hier stimmt wirklich was nicht. Da ist doch was faul... Das alles ergibt doch keinen Sinn... Übrigens: auf der Webseite woistinga.de - die auch von dem Kriminalbeamten im stern Interview angesprochen wird, heißt es immer noch (gerade nachgesehen):
 "Sachverhalt: Vermisst wird seit Samstagabend (02.05.2015) gegen 19:30 Uhr die fünfjährige Inga G. aus Schönebeck (Sachsen-Anhalt). Das Mädchen war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens zu Besuch im Stendaler Ortsteil Wilhelmshof und wollte mit anderen Kindern im Wald Holz für ein Lagerfeuer suchen. Von dort ist das Mädchen nicht zurückgekehrt."


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:27
@inci2
Das ehemalige Mitglied @hubertzle schrieb das damals, dass die Salus GmbH unter Einbeziehung von Patienten umliegende Cafeterias beliefert. Nachdem hubertzle nicht mehr aktiv ist, kann ich natürlich nicht mehr nachfragen, wie gesichert diese Info ist.
Beitrag von hubertzle (Seite 413)


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:27
Wandana schrieb (Beitrag gelöscht):Wann haben Sie Inga das letzte Mal ge- sehen, Frau Gehricke? 
VICTORIA G.: Gegen 18 Uhr vor dem Haus unserer Freunde. Die Kinder wollten mit - helfen, die Sachen zum Grillplatz zu tra - gen. Ich sagte noch zu meinem Mann: Pass auf Inga auf, behalte sie im Auge. Weil man damit rechnen musste, dass sie auch mal eigene Wege geht, wenn sie etwas span - nend findet. Ich wollte verhindern, dass sie sich verläuft oder irgendwo landet, wo wir sie nicht gleich wiederfinden können. 
Wer hat bemerkt, dass Inga fehlt? 
VICTORIA G.: Ich hatte während der Vor - bereitungen in der Küche die ganze Zeit das Gefühl, ich müsste nach Inga gucken. Ich versuchte, mich nicht verrückt zu ma - chen, aber trotzdem ging das so weit, dass ich dachte: Du schmierst jetzt Brötchen, während vielleicht gerade deinem Kind etwas passiert. 
War es eine Eingebung die Ingas Mutter da hatte?
Der Vater und der älteste Sohn Maxim(17) gehen davon aus, dass Inga nicht mehr lebt, der Rest der Familie hat noch Hoffnung.

Die Wahrscheinlichkeit das sie noch lebt ist bei mir auch gegen null.

Die Eltern verbrachten insgesamt 5 Tage auf dem Wilhelmshof. Wie geht man zu dieser Zeit damit um, wie reagiert man auf die dort anwesenden Personen?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:29
@inci2
Aufgrund dass ich Zeugenaussagen anzweifel:
Wenn gesagt wurde:
Dort und dort hab ich schon gesucht, dann hat sich die Menge der Suchenden ja nicht auf diese Gebäudeteile nochmal gestürzt sondern hat das als wahr angenommen und das Gebäude nicht mehr beachtet in der Hektik. 
Wenn mir jemand sagen würde, da ist die auch nicht, dann glaube ich es ja auch.. weil ich nicht davon ausgehe dass in so einer Situation gelogen wird. 
Aber das ist ja jetzt auch nur Spekulation.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:33
Zitat von MissRedfordMissRedford schrieb:Dort und dort hab ich schon gesucht, dann hat sich die Menge der Suchenden ja nicht auf diese Gebäudeteile nochmal gestürzt sondern hat das als wahr angenommen und das Gebäude nicht mehr beachtet in der Hektik.
Die Polizei war ja recht zeitnah vor Ort, ich denke mal, die wohl auch
das Gelände noch mal ordentlich durchsucht haben, und sich nicht gleich
umgehend nur auf den Wald gestürzt haben.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:38
@MaryPoppins
https://www.salus-service.de/ (Archiv-Version vom 22.10.2017)

Anscheinend wird das catering noch angeboten.

Die Frage ist wirklich ob und welche Patienten da mit ausliefern dürfen.
Und ob der Wilhelmshof damals beliefert wurde!


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:45
ich stelle jetzt hier zum wiederholten male die frage, die mir bislang nicht mal ansatzweise beantwortet wurde, können suchtkranke patienten nach beendigung ihrer therapie auf dem hof weiterhin betreut leben und arbeiten, eventuell auch mit ihren familien?  


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:53
Zitat von EichhörnchenEichhörnchen schrieb:Anscheinend wird das catering noch angeboten.
Aber die haben doch da eine eigene Küche am Wilhelmshof:
Neben den strukturgebenden Arbeits- und Beschäftigungsangeboten (Küche, Hauswirtschaft , Außen- Arbeitsgruppe, Montage- und Fördergruppen), die für den einzelnen sinnstiftenden Charakter haben können, möchten wir auf der Basis einer pädagogisch orientierten Entwicklungsförderung auch den persönlichen Besonderheiten des Einzelnen Raum geben. Weitere Angebote sind eine wohngruppenübergreifende Freizeitgestaltung, das gemeinsame Vorbereiten und Feiern von Festen sowie Ausflüge und Gemeinschaftsreisen.

https://www.dw-wilhelmshof.org/Leitbild
Und "Salus" betreibt da eine ganze Klinik, nicht einen Catering-Service:
https://www.salus-lsa.de/kliniken-einrichtungen-leistungen/fachklinikum-uchtspringe/
LA-Woman
ich stelle jetzt hier zum wiederholten male die frage, die mir bislang nicht mal ansatzweise beantwortet wurde, können suchtkranke patienten nach beendigung ihrer therapie auf dem hof weiterhin betreut leben und arbeiten, eventuell auch mit ihren familien?
Schau mal hier nach, das müsste in den Infos zum Wilhelmshof stehen.


https://www.dw-wilhelmshof.org/ (Archiv-Version vom 25.10.2017)
Es war auch mal ein Video verlinkt, wo ein "Ehemaliger" berichten, die aber wohl als Angestellte
dort dann weitergeblieben sind.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 12:53
@LA-Woman
Sorry darüber hab ich keine Kenntnis. 
Wäre aber gut zu wissen. 

Auch das mit dem Catering ist ne Sache.. die haben das doch bestimmt überprüft.. obwohl... man weiß es ja nicht..


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 13:01
Zitat von MaryPoppinsMaryPoppins schrieb:Das ehemalige Mitglied @hubertzle schrieb das damals, dass die Salus GmbH unter Einbeziehung von Patienten umliegende Cafeterias beliefert. Nachdem hubertzle nicht mehr aktiv ist, kann ich natürlich nicht mehr nachfragen, wie gesichert diese Info ist. Diskussion: Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst (Beitrag von hubertzle)
Wie schon vorhin gesagt, Salus betreibt dort einen Fachklinik für Psychiatrie,
hier noch mal der Link:

https://www.salus-lsa.de/kliniken-einrichtungen-leistungen/fachklinikum-uchtspringe/

und keinen Cateringservice. Das "Catering" dürfte wohl zuallererst für die eigenen
Klinikbereiche gedacht sein. Bzw. für die Patienten, Ärzte, Betreuer und Besucher.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 13:04
Zitat von inci2inci2 schrieb:Wie schon vorhin gesagt, Salus betreibt doch einen Fachklinik
Dann geh mal auf der Seite von salus nachlesen.
Neben der Psychiatrie und der forensischen wird auch catering betrieben:

Die Salus-Service GmbH wurde am 1. April 1998 gegründet, um Küchenbetriebe, Restaurations- und Cafeteriabetriebe und damit verbundene Betrieblichkeiten sowie andere Dienstleistungsbetriebe zu führen, die Patienten, Bewohner, Mitarbeiter und Besucher der Einrichtungen der Salus gGmbH versorgen. Ausdrücklich zugelassen ist auch die Versorgung Dritter. Unter der Register-Nr.: 5140 wurde die Gesellschaft beim Amtsgericht Dessau in das Handelsregister eingetragen. Gesellschafterin der Salus-Service GmbH ist zu 100 % die Salus gGmbH.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

27.04.2017 um 13:07
Zitat von EichhörnchenEichhörnchen schrieb:Die Salus-Service GmbH wurde am 1. April 1998 gegründet, um Küchenbetriebe, Restaurations- und Cafeteriabetriebe und damit verbundene Betrieblichkeiten sowie andere Dienstleistungsbetriebe zu führen, die Patienten, Bewohner, Mitarbeiter und Besucher der Einrichtungen der Salus gGmbH versorgen. Ausdrücklich zugelassen ist auch die Versorgung Dritter. Unter der Register-Nr.: 5140 wurde die Gesellschaft beim Amtsgericht Dessau in das Handelsregister eingetragen. Gesellschafterin der Salus-Service GmbH ist zu 100 % die Salus gGmbH.
Und woraus geht hervor, daß der Wilhelmshof von denen beliefert wird?
Oder damals beliefert wurde, wenn die eine eigene Küche nebst eigener Cafeteria
auf dem Gelände haben?

Und was den Maßregelvollzug betrifft. Der ist wie Knast und nicht mit einem
normalen KH-Betrieb zu vergleichen. Und in Uchtspringe wurde damals auch
recht zeitnah alles überprüft. Ohne, daß es auch nur den Hauch einen Hinweises
auf und zu Inga gegeben hätte.

Es gibt hier in den älteren Beiträgen dazu auch verlinkte Zeitungsartikel wo man das
nachlesen kann.


melden