Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 19:37
Zitat von MATULINEMATULINE schrieb:Warum soll sie denn zur Cafeteria gegangen sein? Glaubt ihr wirklich sie hatte Geld dabei? Umsonst wird es da kein Trinken gegeben haben.Sie war zu Besuch bei Bekannten. Glaubt ihr nicht auch, dass sie dort Trinken bekommen hätte?Sie wollte unter Garantie zurück zur Küche um dort zu trinken und zu helfen.Auf dem Weg dort hin muss sie von jemanden abgefangen worden sein, der zu dieser Zeit Feierabend hatte und nach Hause fahren wollte.
so sehe ich das auch..das mit der wirtschaft halte ich für sehr abwegig..
übrigens stelle ich es mir sehr einfach vor, ein kind auch gegen seinen willen in ein auto zu setzen. hochheben, festhalten und dabei mund zuhalten. wenn der Täter glück hat, sieht dabei auch niemand zu.
das würde kräftemäßig auch eine frau schaffen, Inga wiegt ja bestimmt nicht mehr al 20 kilo.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 19:42
Der muss wirklich sehr viel Glück gehabt haben. Nicht nur muss, nein, der hatte Glück.
Wenn das Mädchen ihn gekannt hat, dann war es sicher nicht mal so schwer sie zu locken.
Schade das schon so viel Zeit vergangen ist. Die Polizei könnte ganz anders ansetzen. ZB wer hat zu dieser Zeit Feierabend gemacht und hat das Grundstück verlassen. Ich gehe von keinem Ortsfremden aus.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 19:44
wie gesagt, ich glaube, locken dauert noch viel länger als einfach packen.
meint ihr wirklich, es ist so schwierig, ein kleines kind wegzutragen?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 19:50
Ich habe mich von Beginn an mit dem Fall befasst und immer gehofft, dass man die Kleine findet.
Allerdings hatte ich immer noch die Möglichkeit eines Unfalls im Hinterkopf.
Nach diesem Interview scheint das aber jetzt so gut wie ausgeschlossen zu sein.

@MATULINE
Ich gehe auch nicht von einem Ortsfremden aus.
Es wird niemand dort hin fahren, um Kinder zu beobachten bzw. zu entführen.
Ich halte es sogar für wahrscheinlich, dass Inga ihren möglichen Entführer kannte.

Leider sieht es ganz danach aus, dass dieser Vermisstenfall wohl nicht mehr so schnell aufgeklärt werden wird.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 20:13
Zitat von TatjanaHolmesTatjanaHolmes schrieb:wie gesagt, ich glaube, locken dauert noch viel länger als einfach packen.meint ihr wirklich, es ist so schwierig, ein kleines kind wegzutragen?
Ich denke, von da, wo man sie zuletzt gesehen hat, dürfte das
technisch nicht so einfach möglich sein, da ja lauter Menschen in
Rufweite waren. Und es ist ja niemandem dort im Bereich Grillplatz
ein Auto mit quietschenden Reifen aufgefallen.
Zitat von t34t34 schrieb am 11.07.2016:Auch ein fremdes Auto soll an dem Nachmittag am Wilhelmshof von Besuchern gesehen worden sein".
Da dürften an dem Tag jede Menge fremde Autos auf dem Gelände gewesen
sein. Das war ein Samstag, sicherlich auch Besuchstag für Patienten dort.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:03
Zitat von inci2inci2 schrieb:nicht so einfach möglich sein, da ja lauter Menschen inRufweite waren
rufen?
wenn er sich anpirscht und ihr den Mund zuhält?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:03
Morgen wird sie seit 2 Jahren vermisst.
Was ist dort passiert?
Heute bin ich der Meinung, dass Inga auf dem Weg zurück, im Bereich der Straße/Parkplatz zum Haus hin, von jemanden verschleppt wurde und unmittelbar vom Wilhelmshof mit einem Fahrzeug verbracht wurde. 
Ich gehe nicht davon aus, dass diese Person gezielt den Wilhelmshof aufgesucht hat, um ein Kind zu entführen, sondern das diese Person mit jemanden dort bekannt gewesen ist und besucht hat. 
Es gibt ein kleines Zeitfenster zwischen 18:30 Uhr und 18:45 Uhr. 
Es muss doch vor 2 Jahren möglich gewesen sein, die Personen eingrenzen zu können, welche in dieser Zeit sich verabschiedet und den Hof verlassen haben. 
Da der Wilhelmshof sehr abgeschieden liegt, muss es doch möglich gewesen sein, eine Funkzellenauswertung durchzuführen, welche Handy`s zwischen 18:30 Uhr und 19 Uhr, im Bereich Wilhelmshof eingeloggt waren und sich über eine andere Funkzelle außerhalb, in diesem Zeitfenster einloggten, also diesen Bereich verlassen haben. 

Ich kenne diesen Fall von Anfang an, weil ich dieser Örtlichkeit für so ein Verschwinden, mir nicht erklären konnte, aber ab wann ging die Polizei von einem Verbrechen aus?
Es wurden hunderte Beamte eingesetzt und Dutzende Hunde, aber hat man auch eine technische Auswertung (Sendemasten) vorgenommen?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:05
Gut geschrieben Sven.
Trifft auch exakt meine persönliche Meinung zum Tathergang.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:06
dass eine funkzellenauswertung durchgeführt wurde, stand kurz nach Ingas verschwinden in einer Zeitung...
evtl hatte der Täter kein handy oder keins dabei.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:08
Zitat von TatjanaHolmesTatjanaHolmes schrieb:wenn er sich anpirscht und ihr den Mund zuhält?
Und dann läuft er vollkommen unbemerkt da herum, mit einem
zappelnden Kind im Arm?

An dem Wochenende waren jede Menge Besucher auf dem Gelände,
so daß man jede Sekunde damit rechnen konnte, daß einem einer
da über den Weg läuft. Und zu der Zeit (18:45 bis 19:30 Uhr) war
es noch taghell.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:08
Zitat von inci2inci2 schrieb:An dem Wochenende waren jede Menge Besucher auf dem Gelände,
so daß man jede Sekunde damit rechnen konnte, daß einem einer
da über den Weg läuft. Und zu der Zeit (18:45 bis 19:30 Uhr) war
es noch taghell.
Das macht es für ich ja so unbegreiflich!


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:11
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:Das macht es für ich ja so unbegreiflich!
Und deshalb halte ich es immer noch für hoch wahrscheinlich,
daß sie sich irgendwo versteckt hat, und in Folge dessen dort
auch tödlich verunglückt ist.

Denn die Mutter sagt ja im Stern, daß man sofort, als die erwachsenen
Tochter ohne Inga zurück kam, mit der Suche begann.

Da ist keine Zeit für jemanden, sich anzuschleichen und dann unbemerkt
von da zu verschwinden.

Edit:

Ich kann mich daran erinnern, daß ein User damals mal gesagt hat, er wolle
dahin fahren und sich an der Suche beteiligen. Ich weiß aber nicht mehr, welcher
User das war. Vielleicht fällt das einem ja hier noch ein.

Dann könnte man den User mal ansprechen und fragen, ob er auch auf dem
Gelände war, und evtl. was zu dem Weg vom Grillplatz zu den Häusern sagen
kann.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:13
es gab doch schon haufenweise kinder, die mitten im Einkaufszentrum einer Metropole verschleppt (also an wesentlich belebteren Orten) wurden,keinerhat etwas mitbekommen.
behauptet ja niemand, dass er kein enormes Risiko eingegangen ist..aber anscheinend war satan auf seiner seite.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:15
Zitat von inci2inci2 schrieb:Da ist keine Zeit für jemanden, sich anzuschleichen und dann unbemerkt
von da zu verschwinden.
Da möchte ich dir vom Zeitablauf widersprechen.
Es passiert etwas, was wenig Zeit in Anspruch nimmt und man kann sich in noch weniger Zeit von diesem Ort entfernen. 
In diesem Fall, wurde sie nach maximal 15 Minuten vermisst, also kann diese Person aus meiner Sicht schon in dieser Zeit den Wilhelmshof verlassen haben. 


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:17
Zitat von Sven1213Sven1213 schrieb:In diesem Fall, wurde sie nach maximal 15 Minuten vermisst, also kann diese Person aus meiner Sicht schon in dieser Zeit den Wilhelmshof verlassen haben.
Ich halte es trotzdem für wahrscheinlicher, daß die Kleine auf dem Gelände
tödlich verunfallt ist. Das ist jetzt einfach ein Bauchgefühl, zumal auch die
Mutter gesagt hat, daß sie sich gerne versteckt habe, und der Vater ja auch
angedeutet hat, daß sie wohl mal gerne ein wenig ausgebüxt ist, und man
die Info des Vaters auch so deuten kann, daß sich die Kleine da "riskant" verhalten
hat. Also "riskant" aus Sicht eines Erwachsenen, Kinder haben da ja doch andere
Maßstäbe.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:34
@inci2
Aber ganz ehrlich,hätte man das nicht irgendwann gerochen?
Hat man nicht danach besonders auf jede kleinste Ritze geachtet?
Meint ihr bei einem Unfall auf dem Gelände wäre sie nicht gefunden worden? Von Polizei,Bewohnern oder Hunden?


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:37
@inci2


Egal in welche Richtung man bei deiner Vermutung denkt, es müsste doch Spuren geben bzw. hätte man sie bei einem tödlichen Unfall auffinden müssen. 

@all
Es gibt noch andere Fälle von vermissten Kindern. Der Stern hat auch weitere aufgeführt. 
Ich bin, wie kann ich das ausdrücken? 
Mich bestürzt sowas. 
Wie kann ein Kind/Mensch verschwinden, aus einer völlig alltäglichen Situation heraus und man findet nichts!
Kein Kleidungsstück, keine Zeugen, keine Leiche. 
Ich gehe bei Inga von einer "spontanen Tat" aus, aber was dann?
Was macht man dann mit dem Kind?
Irgendwann muss doch irgendwo mal aufgefunden werden. 
Selbst wenn es irgendwo liegt, wo man nicht sucht, so stolpert doch irgendwann ein Förster oder so über die Leiche.
Mich bewegt dieser Fall, weil ich mir die ganzen Abläufe einfach nicht erklären kann. 


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:39
Zitat von inci2inci2 schrieb:daß sie sich gerne versteckt habe, und der Vater ja auchangedeutet hat, daß sie wohl mal gerne ein wenig ausgebüxt ist.
eigentlich halte ich eine Kombination aus dem abhauen und dem anschließenden zusammentreffen mit dem Täter für am wahrscheinlichsten.
evtl wurde sie dann außerhalb von Hörweite aufgegriffen und im auto mitgenommen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:45
Vielleicht hat sie sich auch verlaufen und war deswegen froh, dass da einer war der ihr helfen wollte...Der leider anderes im Kopf hatte als zu helfen. 

@Sven1213
Wenn das Kind auf dem eigenen Grundstück oder im Garten vergraben wird,wer soll darauf stoßen?


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

01.05.2017 um 21:46
Zitat von TrafoTrafo schrieb:Wenn das Kind auf dem eigenen Grundstück oder im Garten vergraben wird,wer soll darauf stoßen?
Tja, alles möglich!


melden