Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 00:14
Zitat von LeppyLeppy schrieb:Dann sollte es doch nur noch eine Frage der Zeit sein, bis man einen möglichen, zweiten Verdächtigen, u.U. einen/ den Mitarbeiter in Untersuchungshaft nimmt. Wenn es der gleiche ist, der sich später einem Pfarrer anvertraut hat, wird er ggf. schnell unter dem Druck der Ermittlungen zusammenbrechen?
Na ja, es sind ja nun schon mehrere Tage vergangen seit wir hier über eine mögliche Verbindung zwischen dem Tatverdachtigen und einem Mitarbeiter oder ehemaligen Mitarbeiter vom wilhelmshof diskutieren.
Täglich sind neue Informationen hinzu gekommen, wo man denken könnte, die Schlinge zieht sich zu.

Und irgendwie wartet man quasi jeden Tag, das was passiert draussen in der realen Welt.
Aber es passiert nichts, damals wurden die Akten nach vier Wochen geschlossen. Ich weiss nicht, aber ich finde das alles sehr komisch.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 00:52
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Und irgendwie wartet man quasi jeden Tag, das was passiert draussen in der realen Welt.
Was sollte denn jetzt so plötzlich passieren? B. war damals auf dem Schirm der Ermittler, man wusste auch schon damals, dass er sich in relativer Nähe des Wilhelmshofs aufgehalten hat. Aber das allein hätte nun mal für U-Haft nicht gereicht, nicht mal, wenn, was nicht bestätigt ist, es eine erfolgreiche Funkzellenabfrage gegeben hätte.

Natürlich weiß ich nicht, was zu B. in den Ermittlungsakten steht, insbesondere nicht, ob es bereits damals eine Verbindung zu einem Mitarbeiter des Wilhelmshofs gab oder ob diese Verbindung erst später entstanden ist, als dieser Mitarbeiter für einen Verein arbeitete, der sich irgendwie im Sozialbereich betätigte, vielleicht in der Strafgefangenen- oder in der Suchthilfe.

Hier wird quasi als selbstverständlich vorausgesetzt, dass B. und det Mitarbeiter sich schon zur Zeit von Ingas Verschwinden persönlich gekannt haben müssen. Aber wo steht das?

Alles in allem: Die Indizienlage gegen B. scheint damals nicht so doll gewesen zu sein, sonst hätte man ihn festgenommen und in U-Haft gesteckt. Ob, und wenn ja, warum die Beweislage heute so viel besser ist, muss man abwarten.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 00:53
Von wann stammt eigentlich die Zeugenaussage, nachdem Inga in einen dunklen Transporter gestiegen sein soll? Kann ich nicht finden.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 00:57
Zitat von morgenstern123morgenstern123 schrieb:Von wann stammt eigentlich die Zeugenaussage, nachdem Inga in einen dunklen Transporter gestiegen sein soll?
Eben. Wenn das damals wirklich eine Aussage war, die in den Akten steht, fragt sich halt, wie glaubhaft die Aussage ist. Hat es nur ein Zeuge gesagt, waren es mehrere, wo soll das gewesen sein, gibt es nähere Angaben zum Wagentyp, zum Fahrer etc. usw. All das ist doch für uns hier sehr vage.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 01:30
Man hat auch auf dem Grundstück von B. in Neuwegersleben nichts gefunden, was ihn konkret in Verbindung zu Inga gebracht hätte. Es wurde anscheinen Kinderkleidung gefunden, aber nichts von ihrer Kleidung. Es wurde ein USB-Stick mit kinderpornographischem Material gefunden, aber auch da nichts mit Bezug auf Inga.

B. ist ein mehrfacher Straftäter, er ist offenbar gefährlich und ganz gewiss niemand, den man besonders in Schutz nehmen müsste. Aber Ermittler denken eben in Beweiskategorien, das heißt, sie fragen sich, ob sie genug haben, einen Verdächtigen zu überführen, ihn erfolgreich anzuklagen. Und wenn die Beweislage im Fall Inga dürftig ist und sich trotz aller Bemühungen nicht mehr findet, kann nach rechtsstaatliche Grundsätzen nun mal niemand erst in U-Haft und dann in Strafhaft stecken.

Es ist schon seltsam, dass im Fall Christian B. die Meinung sehr vieler User in Richtung "schuldig" geht, während im Fall Rebecca Reusch - trotz vergleichsweise besserer Beweislage - sich der Daumen vielfach nach oben reckt.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 01:40
@Andante

interessant wäre trotzdem zu wissen, wem die Kleidung gehört, irgendeinem Kind denk ich wird sie gehört haben.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 01:54
@renasia

Sicher, das wäre aber eine ganz anderes Thema und ein ganz anderes Ermittlungsverfahren. Hier geht es konkret um die Frage, ob B. Inga Gehricke entführt und getötet hat oder an einer solchen Tat beteiligt war. Und da ist bisher objektiv die Beweislage alles andere als klar. Es werden dazu viele Vermutungen angestellt, aber auf Vermutungen stützen gottlob Gerichte in Deutschland ihre Urteile nicht. Es müssen Beweise her.

Keine Frage, B. hatte in vielen abscheulichen Verbrechen seine Hände im Spiel und hat sie womöglich in weiteren. Aber hat er wirklich mit dem Fall Inga zu tun? Man muss sich hüten, seiner Aversion gegen B. nachzugeben und zu sagen "Auch wenn er es im Fall Inga nicht war, hat er in jedem Fall Strafe und Wegsperren bis ans Lebensende verdient".

Das ist genau die Denkweise, in der Ermittler und Gerichte NICHT denken und nicht denken dürfen. Die sind verpflichtet, genau hinzuschauen, was ein Verdächtiger ganz konkret mit dieser ganz bestimmten Straftat zu tun hat oder nicht.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 07:34
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Auch mir ist bis heute nicht klar, ob die Mutter (und eventuell noch weitere Personen) das Abendessen in einer Wohnung in einem Mitarbeiterhaus oder im Haupthaus vorbereitet hat.
Wenn sich im Haupthaus auch die Küche befindet, in der die Mahlzeiten für die Bewohner zubereitet werden, würde ich ausschließen wollen, dass dort Frau Gehricke oder andere betriebsfremde Personen zugange waren.

Die Hygienevorschriften sind doch recht eng gefasst. Das Arbeiten in dieser Küche, ist nur Beschäftigten mit Gesundheitszeugnis gestattet.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 08:18
Zitat von MarliPubMarliPub schrieb:In dem Bericht findet sich auch ein Chat, geführt 2 Jahre zuvor."
Hier das Chat-Protokoll:
Ein Auszug:

W: Wie läufts? ;) P: ganz gut. und bei dir W: ganz gut??? bei mir schlecht, will endlich ne kleine f*cken! P: ja wer will das nicht W: etwas kleines einfangen und tagelang benutzen, das wärs P: ist auch nicht ungefährlich W: och, wenn die beweise hinterher vernichtet werden... ich werde genaustens dokumentieren wie sie gequält wird P: cool W: na mal sehen, nicht nur reden sondern auch machen. hehe (Rechtschreibung im Original übernommen)
https://www.tag24.de/justiz/vermisste-personen/inga-g-grausames-chatprotokoll-von-christian-b-missbrauch-1540880


2x verlinktmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 08:20
@EdgarAllenPo

Ich könnte mir vortstellen, dass es das Gästehaus war und dies eine offene Küche zur SV hat.
Andersrum, könnt ich mir auch vorstellen, das es mehrere Küchen im Haupthaus gibt ( bei Ex in Reha gab es auch eine Pat.küche, bei mir in der Klinik genauso) für ein Stück Selbstständigkeit der Bewohner.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 09:00
Zitat von DawnDawn schrieb:Funkzellentreffer am Tatort?
Ich habe die Google Timeline schon öfter hier erwähnt, er scheint sich nicht mal die Mühe gemacht zu haben, sein Handy abzuschalten.
Also könnte die Timeline seiner Handynummer noch existieren. Die Google Timeline könnte metergenau zeigen, wo er sich aufhielt und wohin er ging.
Ja, genau und wenn er sonst doch so helle war und seine Spuren beseitigte (denen man aber immer mehr auf die Schliche zu kommen scheint), kam er nicht darauf an sein Handy zu denken? Oder er stand in Kontakt und war nur eine Art Mittelsmann. Siehe das 30 minütige Telefonat, in der App.-Anlage in Portugal vor der Tat, falls er da mit drin hängt. Soll heißen, er benötigt sein handy um erreichbar zu sein für die Auftraggeber.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 09:20
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Aber ganz ehrlich: ist es in dieser Gegend normal, dass man so lebt, dass man Gefängnisse für Kinder baut, dass man ohne Strom und ohne Wasser in einem Campingbus lebt, Kinderkleidung auf dem Grundstück bunkert, Sticks mit Kinderpornografie und Sodomie besitzt?

Nimmt man das alles und das Verschwinden eines kleinen Mädchens mit einem Achselzucken hin und geht zur Tagesordnung über?
Normal wird das wohl kaum jemand finden. Das allein reicht aber leider nicht.

Ich vermute, dass es so manchem Ermittler die Zornesröte ins Gesicht treibt, wenn er feststellen muss, dass ihm bei aller Offensichtlichkeit der Absichten eines Tatverdächtigen schlicht die Beweise für eine Tat (oder hier: die Verbindungen zu einem speziellen Fall) fehlen. Ob man hartnäckig genug war, ob wirklich alle Möglichkeiten ausgeschöpft wurden, ob allen Spuren mit Nachdruck nachgegangen wurde, weiß ich natürlich nicht. Aber ich denke und hoffe, dass auch den meisten Ermittlern ein vermisstes oder gar ermordetes kleines Mädchen "an die Nieren geht" und gedanklich keine Ruhe lässt, bis der Täter gefasst ist. Dennoch ist letzlich ist alles möglich - auch "Tagesordnung".


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 09:45
@JamesRockford

normal ist dies auf keinen Fall und ich kann mir vorstellen, das man gewissermassen auch ein Auge azf den Mann hat , dies aber nicht offiziell macht, da er sich bis jetzt anscheinend nichts zu schulden kommen lassen hat diesbezüglich.


@DieCaro

ich denke, dass die Ermittler sich intensiv damit beschäftigen, allerdings hoffe ich das es ihnen gedanklich ab u zu doch Ruhe läsdt, da sie sonst wahrscheinlich selber irgendwann psyschisch daran kaputt gehen und vielleicht auch selber Familie und Kinder haben.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 09:55
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Wenn sich im Haupthaus auch die Küche befindet, in der die Mahlzeiten für die Bewohner zubereitet werden, würde ich ausschließen wollen, dass dort Frau Gehricke oder andere betriebsfremde Personen zugange waren
Zitat von renasiarenasia schrieb:Ich könnte mir vortstellen, dass es das Gästehaus war und dies eine offene Küche zur SV hat
Wo befindet sich die Küche, in der das Essen für die Bewohner zubereitet wird?
Gibt es eine Küche wo die Nutzer der Gästewohnungen ihr Essen selbst zubereiten können?

Ich halte es für gut möglich, dass in einer solchen Gemeinschaftsküche das Abendessen von der Gruppe um Ingas Familie vorbereitet wurde.

Wenn es eine Gemeinschaftsküche gibt, kann ich mir gut vorstellen, dass zumindest der Kühlschrank für den Aufenthalt der Familien genutzt wurde.
Beispielsweise um Getränke unterzubringen, da ein herkömmlicher Haushaltskühlschrank für so viele Leute meist nicht reicht.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 10:01
@Kreuzbergerin

die befreundete Familie wohnte doch auf dem WH.
Evtl. hat die Familie auch eine eigene Küche und diese wurde genutzt. ( fiel mir gerade ein)


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 10:05
Zitat von morgenstern123morgenstern123 schrieb:Von wann stammt eigentlich die Zeugenaussage, nachdem Inga in einen dunklen Transporter gestiegen sein soll? Kann ich nicht finden.
Siehe Spiegel-TV-Bericht vom 08.06.20, „Kapitel 2, 7:39“. Der Zeuge wird nicht benannt, steht vermutlich aber in den Ermittlungsakten.

https://www.tvnow.de/shows/spiegel-tv-2386/2020-06/episode-21-sendung-vom-08-06-2020-3197972

Reicht Dir das als Info? Wir können ja hier nur das besprechen, was uns an Infos über Dritte zugetragen wurde, die ggf. etwas tiefere Einsichten bekommen haben. Möglicherweise sind auch mache dieser Infos kolportiert...


3x verlinktmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 10:07
Zitat von renasiarenasia schrieb:die befreundete Familie wohnte doch auf dem WH.
Evtl. hat die Familie auch eine eigene Küche und diese wurde genutzt. ( fiel mir gerade ein)
Ich gehe davon aus, dass die befreundete Familie eine Küche hat, schließlich wohnt sie dort mit Kindern. Und auch naheliegend das ingas Familie dort das Abendessen zubereitet hat... Wobei ich es immer noch komisch finde, wenn es zum Grillen belegte Brote gibt, aber jeder grillt anders. Und wenn es nicht geplant war, gab es auch keine salate oder Würstchen.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 10:07
Zitat von renasiarenasia schrieb:die befreundete Familie wohnte doch auf dem WH.
Evtl. hat die Familie auch eine eigene Küche und diese wurde genutzt. ( fiel mir gerade ein)
Daher schrieb ich gerade, dass diese Küche eventuell zu klein war um die Vorbereitungen zu machen.
In einem normalen Haushaltskühlschrank ist es schwierig alle Lebensmittel und vor allem alle Getränke für ein Abendessen mit so vielen Personen unterzubringen.
Daher halte ich es für denkbar, dass zumindest die Gertänke nicht in der Wohnung der Freunde gekühlt wurden. Wenn dort eine Gemeinschaftsküche vorhanden ist, könnte in dieser vielleicht der Kühlschrank für die Kühlung der Getränke genutzt worden sein.
Ich halte es insofern für möglich, dass die Küche wo die Mutter das Abendessen vorbereitete ein anderer Ort war, als der Ort wo Inga beim letzten Mal hinging um Getränke zu holen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 10:10
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Wobei ich es immer noch komisch finde, wenn es zum Grillen belegte Brote gibt, aber jeder grillt anders.
So weit ich weiß, sollte nicht gegrillt werden.
Die Familien wollten sich um die Feuerschale setzen und dort zusammen Abendessen.
Die Feuerschale ist kein Grill.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 10:15
Zitat von SchmidhuberSchmidhuber schrieb:Ich könnte mir vorstellen, wenn die sich alle zusammentun, kommt tatsächlich noch viel an die Öffentlichkeit...
@Schmidhuber
Sehr viele Opfer werden das Erlebte vollkommen verdrängen und vergessen. Und wenn es sich dann ins Bewusstsein bahnt, ist der Wunsch das alles aufzuarbeiten (und die Ohnmacht wieder zu spüren) gering.
Natürlich möchten Opfer, dass die Täter gestellt und zur Verantwortung gezogen werden, aber der Glaube daran ist gering.
Taten sind verjährt, Opfer fühlen sich machtlos usw.
Eigentlich können die Täter ziemlich sicher sein, dass sich die Opfer- die sie sich damals gefügig gemacht haben - auch in Zukunft schweigen werden.
Den Täter spielt natürlich auch extrem in die Karten, dass sich die Opfer der Taten schämen.
Die Opfer schämen sich, nicht die Täter.


1x zitiertmelden