Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

19.209 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Mädchen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 11:42
Zitat von kosima93kosima93 schrieb:Eine doofe Frage - wurden denn die Wasserflaschen, die Inga angeblich trug, gefunden? Oder hat sie sie vorher noch abstellen können?
@Fährtensucher hat gerade die Passage aus dem Stern nochmal zitiert.
Inga befand sich auf dem Rückweg, nachdem sie die Wasserflaschen zum Feuerplatz gebracht hatte.
In dieser Passage wird es nicht ganz ausdrücklich beschrieben, dass sie die Wasserflaschen dort abstellte, aber ich meine dass es in Interviews gesagt wurde.
Wären die Wasserflaschen nicht dort gewesen, hätte es von vornherein eine ganz andere Diskussion gegeben, weil dann sofort klar gewesen wäre, dass etwas passiert sein mußte.
Im Gespräch mit dem stern schildern die Eltern detailliert, wie der Tag ablief. Jens-Uwe Gehricke hatte seine Tochter noch kurz vor ihrem Verschwinden auf dem Fußweg gesehen, der vom Haus der Freunde zum Grillplatz am Waldesrand führt. Inga trug zwei großen Wasserflaschen, sie wollte mithelfen bei den Vorbereitungen für ein Grillfest. Kurz darauf wurde sie noch einmal von zwei anderen Kindern beobachtet, als sie sich auf den Rückweg Richtung Haus machte. Das war gegen 18.30 Uhr. Was dann passierte, weiß bis heute niemand. Jens-Uwe Gehricke: "Bis zum Haus waren es nur 100 Meter. Aber dort kam sie nie an."
https://mobil.stern.de/amp/panorama/stern-crime/vermisste-inga-gehricke--eltern-sprechen-im-stern-erstmals-ueber-schicksalsschlag-7427172.html


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 11:55
Ein Artikel in der MOZ fasst alle Indizien, die für eine mögliche Verwicklung von Christian B. in den Fall Inga sprechen, zusammen. Neben allen bisher bekannten Fakten, ist mE eine neue Information, dass es Zeugenaussagen gibt, die besagen, dass Christian B. letztmalig am 06.05.2015 sein Grundstück in Neuwegersleben aufgesucht hat.
Die Staatsanwaltschaft Stendal prüft noch ob es einen Anfangsverdacht für eine Beteiligung von Christian B. am Verschwinden von Inga gibt.
Seit 2. Mai 2015 fehlt von Inga Gehricke aus Schönebeck jede Spur. Die damals Fünfjährige verschwand während der Vorbereitungen auf einen Lagerfeuer- bzw. Grillabend im einsam gelegenen Wilhelmshof in Uchtspringe (nahe Stendal/Sachsen-Anhalt). Mit anderen Kindern hatte das Mädchen im unmittelbar angrenzenden Wald Feuerholz gesucht und kehrte nicht zurück. Tatsächlich ist auch die im Fall "Inga" ermittelnde Stendaler Staatsanwaltschaft wieder aktiv geworden, als der in der JVA Kiel untergebrachte Mann wegen des Falls "Maddie" in den Fokus der Staatsanwaltschaft Braunschweig geraten ist. Diese ist in Deutschland zuständig, da der Tatverdächtige zuletzt in Braunschweig (Niedersachsen) gemeldet war.
...
Wegen eines Parkplatzremplers bei Helmstedt ist belegt, dass der Mann am 1. Mai 2015 auf der A2 auf Achse war. Sein letzter Gefängnisaufenthalt lag da nur ein paar Monate zurück. Vor und wohl noch kurz nach dem Rempler pendelte er regelmäßig zwischen seinem Wohnort und einem verwahrlosten Grundstück in Neuwegersleben (Landkreis Börde/Sachsen-Anhalt). Die Entfernung nach Uchtspringe beträgt (Luftlinie) rund 70 Kilometer. Im TV-Format "Kripo live" vom MDR war am Sonntag davon die Rede, dass der Mann einen Bekannten hatte, der zum Zeitpunkt von Ingas Verschwinden Mitarbeiter des Diakoniewerk Wilhelmshof e.V. war. Eine Verbindung?
...
Ein Datensatz mit kinderpornografischen Inhalten fand sich 2016 bei einer Durchsuchung auf dem Grundstück des Tatverdächtigen in Neuwegersleben. Unter den Gebeinen eines Hundes lag eine Tüte, darin verwahrt ein USB-Stick mit Aufnahmen von sexualisierter Gewalt gegen Kinder. Erst jetzt ist bekannt geworden, dass Zeugen ausgesagt haben sollen, dass der Mann nur bis 6. Mai 2015 das Grundstück immer wieder aufgesucht habe
https://www.moz.de/landkreise/havelland/rathenow/rathenow-artikel/dg/0/1/1807884/


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 12:20
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Sehr viele Opfer werden das Erlebte vollkommen verdrängen und vergessen. Und wenn es sich dann ins Bewusstsein bahnt, ist der Wunsch das alles aufzuarbeiten (und die Ohnmacht wieder zu spüren) gering.
Natürlich möchten Opfer, dass die Täter gestellt und zur Verantwortung gezogen werden, aber der Glaube daran ist gering.
@frauzimt
Je jünger die Opfer sind, desto mehr werden sie die erlebte Gewalt verdrängen, das stimmt.
Aber irgendwann holt es einen ein. In irgendeiner Form zeigt sich das Erlebte im späteren Leben. Die meisten werden vermutlich irgendwann einen Therapeuten aufsuchen, weil sie nicht mehr zurecht kommen im Alltag.
Und es stimmt, ein einzelnes Opfer, wenn es vielleicht noch unter einer Traumafolgestörung leidet, wird oft als unglaubwürdig abgestempelt. Wenn es zur Anklage überhaupt kam, wurden Gerichtsverfahren oft wieder eingestellt.
Aber es gibt inzwischen eben auch viele Instiutionen, die sich speziell für Opfer organisierter/ritualisierter se*ueller Gewalt einsetzen. Und es gibt auch ehemalige Opfer, die sich in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren. Dieses Thema muss unbedingt stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gestellt werden, da es überall in Deutschland (und weltweit) geschieht.
Je mehr ehemalige Opfer ihre Stimme erheben, desto höher die Chance, die Schuldigen vor Gericht zu bekommen.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 12:41
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Ein Artikel in der MOZ fasst alle Indizien, die für eine mögliche Verwicklung von Christian B. in den Fall Inga sprechen, zusammen
Leider aber mehr schlecht, als recht :( Der Artikel strotzt leider vor Fehlern bzw. Ungenauigkeiten.
https://www.moz.de/landkreise/havelland/rathenow/rathenow-artikel/dg/0/1/1807884/ <- alle Zitate hier raus entnommen.
Zwischen 1995 und 2007 lebte er immer wieder in Portugal.
Anhand der überwältigen Mehrheit an Quellen dürfen wir annehmen, dass er bis einschl. 2016 bzw. 2017 immer wieder in Portugal lebte.
Er wurde 2017 von Portugal mittels europäischem Haftbefehl an DE überstellt.
Inga verschwand bei Vorbereitung auf ein Grillfest
Brauche ich jetzt nicht drauf eingehen -> ist ja unmittelbar heute hier diskutiert worden
Mit anderen Kindern hatte das Mädchen im unmittelbar angrenzenden Wald Feuerholz gesucht und kehrte nicht zurück.
Auch hier gehe ich jetzt nicht weiter drauf an -> es gibt diverse Quellen, die sich dauerhaft widersprechen.
Erst jetzt ist bekannt geworden, dass Zeugen ausgesagt haben sollen, dass der Mann nur bis 6. Mai 2015 das Grundstück immer wieder aufgesucht habe.
Was versteht der Autor unter "erst jetzt"? -> am 06. Juni wurde bereits darüber berichtet
https://www.mdr.de/brisant/maddie-inga-vermisst-zusammenhang-100.html
Nach Zeugenaussagen hatte sich Christian B. bis zum 6. Mai fast täglich dort aufgehalten.
Im Dezember 2017 war er wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes (im Jahr 2013) sowie Besitzes und sich Verschaffens kinderpornografischer Schriften zu einer Haftstrafe verurteilt worden.
Die Verurteilung erfolgte Anfang 2016.
https://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=46bffa5d21acfe2d6254efc031971a9f&nr=105819&pos=1&anz=2
1. Gegen den Angeklagten wurde Anfang des Jahres 2016 ein Strafverfahren wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes geführt.
Offen indes, wo der Jaguar abgeblieben ist.
Der Verbleib ist laut BKA geklärt.
https://www.bka.de/DE/IhreSicherheit/Fahndungen/Personen/BekanntePersonen/43_Jaehriger_Deutscher_TV/Sachverhalt.html?nn=26874#fahndungsgalerie132470
Fahrzeug 1: Jaguar XJR 6
Farbe: dunkelrot / aubergine
Kennzeichen: Die letzte bekannte Zulassung nach dem Tattag war bei der Stadt Augsburg.
Verbleib: Der Verbleib des Fahrzeugs ist geklärt.



melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 12:43
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Es könnte sein, dass das daher kam, dass die Stelle mit der Feuerschale, an der das Abendessen eingenommen werden sollte, in allen Lageplänen als „Grillplatz“ bezeichnet wird.
Ah ja, natürlich - das macht Sinn! Da stand ich auf dem Schlauch, danke.
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Neben allen bisher bekannten Fakten, ist mE eine neue Information, dass es Zeugenaussagen gibt, die besagen, dass Christian B. letztmalig am 06.05.2015 sein Grundstück in Neuwegersleben aufgesucht hat.
Das war schon bekannt, sogar von Dir schon verlinkt: Beitrag von Kreuzbergerin (Seite 809)

Von mir danach auch nochmal:
Beitrag von sooma (Seite 817)
Aus dem mdr-Link dort:
Zudem soll der 43-Jährige ein verwahrlostes Grundstück in Neuwegersleben, nördlich von Halberstadt, besessen haben. Nach Zeugenaussagen hatte sich Christian B. bis zum 6. Mai fast täglich dort aufgehalten. Bis zum Diakoniewerk in Wilhelmshof, das zwischen Stendal und Gardelegen liegt, sind es mit dem Auto nur 1,5 Stunden Fahrt.
https://www.mdr.de/brisant/maddie-inga-vermisst-zusammenhang-100.html

Ich könnte mir auch vorstellen, dass er noch weitere, unauffälligere Fahrzeuge wie den geliehenen "Kleinbus" zur Verfügung hatte. Der Winnebago soll ja auf dem Fabrikgelände in Neuwegersleben gestanden haben.

Am 06. Mai wurde auch die aufwändige Suche im Wald eingestellt, einen Tag später gingen die EB auch offiziell von einem Verbrechen aus. Im Juni wurde dann, glaub ich, nochmal ein anderes Waldstück in der Nähe der Einrichtung durchsucht.

Und Ende 2016 war dann das mit der Festnahme von Martin H., der in Berlin lebte, aus Stendal stammt und das präparierte Haus in Bitterfeld besaß: https://m.focus.de/panorama/welt/auf-der-suche-nach-der-kleinen-inga-zugemauerte-fenster-und-kinderspielzeug-ermittler-stuermen-horror-haus-von-paedophilem_id_6374666.html


1x verlinktmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 12:48
Zu den Wasserflaschen: Ich muss meinen Eintrag von vorhin korrigieren:

Beitrag von Fährtensucher (Seite 835)

Das war Quatsch von mir, Entschuldigung.
Richtig ist folgende Aussage zu den Wasserflaschen:
Aus stern, 27.04.2017

JENS-UWE G: Die Jungs haben noch beobachtet, wie Inga die Flaschen neben dem Grill abgestellt und wieder den Rückweg Richtung Haus angetreten hat. Das muss etwa gegen 18:30 Uhr gewesen sein. Nach ein paar Metern haben sie Inga nicht mehr gesehen, weil der Weg zwischen Bäumen hindurchführt. Bis zum Haus waren es nur 100 Meter. Aber dort kam sie nie an.



2x zitiert1x verlinktmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 13:26
Auffällig auch dir Daten des Verschwindens: Inga am 2. Mai und Maddie am 3. Mai. Zufall oder irgendeine Bedeutung, frage ich mich gerade.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 14:04
@lighthouse

beide Mädchen sind wohl kurz mach dem "Alice Day" verschwunden, soll wohl sowas wie ein Feiertag der Pädokriminellen sein


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 14:13
Zitat von renasiarenasia schrieb:beide Mädchen sind wohl kurz mach dem "Alice Day" verschwunden, soll wohl sowas wie ein Feiertag der Pädokriminellen sein
Da die Mädchen beide nach dem Alice Day verschwunden sind, spricht das wohl dafür dass ihr Verschwinden nichts mit diesem Tag zu tun hat.
Wenn sie an diesem Tag oder kurz vor diesem Tag verschwunden wären, könnte ich mir eine Verbindung mit dem Alice Day vorstellen, aber so nicht.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 14:18
@renasia
Wusste ich gar nicht dass es so etwas gibt. Wenn er für die beiden Morde verantwortlich ist, könnte dies aber meiner Meinung nach zeigen wie tief er in dieser Pädo Szene steckt.

Sein chatname (wahnsinnderholger) hatte so etwas ja auch schon vermuten lassen.

Unabhängig davon ist ja auch Peggy Anfang Mai verschwunden. Jetzt nicht in Bezug auf C.B. sondern auf den Alice day (übrigens der 25.4. wie ich gerade gelesen habe)
Zitat von KreuzbergerinKreuzbergerin schrieb:Da die Mädchen beide nach dem Alice Day verschwunden sind, spricht das wohl dafür dass ihr Verschwinden nichts mit diesem Tag zu tun hat.
Wenn sie an diesem Tag oder kurz vor diesem Tag verschwunden wären, könnte ich mir eine Verbindung mit dem Alice Day vorstellen, aber so nicht.
Seh ich bisschen anders.

1. Weil eine taggenaue Punktlandung bestimmt nicht so leicht ist.

2. Weil der Tag vielleicht insofern eine Rolle spielen könnte, als dass der Tag in den Internetforen der Täter bestimmt "gefeiert" wird, und im Zuge dessen das verlangen der Täter vielleicht befeuert wird.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 14:19
Zitat von lighthouselighthouse schrieb:Auffällig auch dir Daten des Verschwindens: Inga am 2. Mai und Maddie am 3. Mai. Zufall oder irgendeine Bedeutung, frage ich mich gerade.
Aber das mit dem Datum ist doch hier bereits zig Mal durchgekaut worden. Wir stehen doch inhaltlich mittlerweile an einer ganz anderen Stelle. Da hält es nur auf, wenn Themen, die bereits mehrfach erörtert oder Fragen nach Details, die ebenfalls bereits mehrfach mit Quellen genannt wurden, immer wieder thematisiert werden müssen.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 14:26
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Aber das mit dem Datum ist doch hier bereits zig Mal durchgekaut worden. Wir stehen doch inhaltlich mittlerweile an einer ganz anderen Stelle. Da hält es nur auf, wenn Themen, die bereits mehrfach erörtert oder Fragen nach Details, die ebenfalls bereits mehrfach mit Quellen genannt wurden, immer wieder thematisiert werden müssen.
Danke, genau das Thema hatten wir letzte Woche schon hoch und runter gekaut.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 14:37
Der TV war wohl selber christlich, zumindest hatte er bei der Festnahme in Italien beinahe nichts als eine Bibel dabei. Zum einen ist das interessant im Hinblick auf den Wilhelmshof als christliche Einrichtung, zum anderen könnte er daher auch dem Beichtvater die Tat gebeichtet haben.

https://www.google.com/amp/s/www.nau.ch/amp/news/europa/er-war-uberrascht-die-polizei-lockte-maddie-verdachtigen-in-falle-65719890



2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 15:00
@Faultierchen
Ich sträube mich zutiefst, so jemanden als christlich anzusehen.
Der hat die christlichen Werte mit Händen und Füßen getreten und missachtet.


2x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 15:02
Zitat von TraumfeeeTraumfeee schrieb:Danke, genau das Thema hatten wir letzte Woche schon hoch und runter gekaut.
Entschuldigt, das ist mir durchgegangen, ich lese viel mit und nach, aber manchmal sind es so viele Seiten, dass etwas untergeht.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 15:12
Zitat von FaultierchenFaultierchen schrieb:Der TV war wohl selber christlich, zumindest hatte er bei der Festnahme in Italien beinahe nichts als eine Bibel dabei
In dem Artikel steht, dass er bei seiner Festnahme im Konsulat in Mailand nichts weiter als eine Bibel und eine Visitenkarte seines Anwalts dabeihatte.
Die Visitenkarte seines Anwalts ist sehr zweckmäßig und sinnvoll, aber das mit der Bibel ist schon sehr seltsam.
«Er trug Jeans, Turnschuhe und eine Militärjacke. Er hatte kein Telefon und kein Geld, nur eine Bibel und eine Visitenkarte mit der Nummer seines Anwalts.» Dies sagte Andrea Papa, Teil der Ermittlungskommission der Stadt, gegenüber dem «Spiegel».
https://www.nau.ch/news/europa/er-war-uberrascht-die-polizei-lockte-maddie-verdachtigen-in-falle-65719890


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 15:16
Zitat von annichenannichen schrieb:Ich sträube mich zutiefst, so jemanden als christlich anzusehen.
Der hat die christlichen Werte mit Händen und Füßen getreten und missachtet.
@annichen
Es ist ja nicht so, das es um die christliche Kirche in den letzten Jahren keine Skandale in Richtung Kindesmissbrauch gegeben hätte.
Und das ja bekannterweise nicht nur unter ihren Anhängern.


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 15:17
Vielleicht auch nur Mittel zum Zweck weil man, als quasi obdachloser, mit einer Bibel in der Hand evtl. weniger negativ auffällt.


1x zitiertmelden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 15:49
Zitat von SvencoSvenco schrieb:Vielleicht auch nur Mittel zum Zweck weil man, als quasi obdachloser, mit einer Bibel in der Hand evtl. weniger negativ auffällt.
Das sehe ich auch so. In einem Kloster wäre er mit der Bibel in der Hand immer untergekommen. Almosten hätte er auch bekommen. Die Bibel ist in meinen Augen auch nur Mittel zum Zweck, und eine gute Tarnung.

Die Nummer seines Anwalts hingegen hätte er eigentlich auswendig können müssen. ;-)


melden

Inga Gehricke - Fünfjährige in Stendal vermisst

10.06.2020 um 15:52
Zitat von FährtensucherFährtensucher schrieb:Zu den Wasserflaschen: Ich muss meinen Eintrag von vorhin korrigieren:

Beitrag von Fährtensucher, Seite 835

Das war Quatsch von mir, Entschuldigung.
Richtig ist folgende Aussage zu den Wasserflaschen:
Aus stern, 27.04.2017

JENS-UWE G: Die Jungs haben noch beobachtet, wie Inga die Flaschen neben dem Grill abgestellt und wieder den Rückweg Richtung Haus angetreten hat. Das muss etwa gegen 18:30 Uhr gewesen sein. Nach ein paar Metern haben sie Inga nicht mehr gesehen, weil der Weg zwischen Bäumen hindurchführt. Bis zum Haus waren es nur 100 Meter. Aber dort kam sie nie an.
Also..... Das spricht doch für einen Komplizen vom WH, wie es vom Anwalt gesagt wurde.
Jede andere Person wäre aufgefallen.


1x zitiertmelden