Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der seltsame Tod der Elisa Lam

1.416 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Video, 2013 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.06.2015 um 13:41
@KonradTönz
:) haha jetzt musste ich grade wircklich schmunzeln.
Aber nein es heisst jetzt stay main.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.06.2015 um 13:57
Zitat von Deluxxe81Deluxxe81 schrieb:Aber nein es heisst jetzt stay main..
"Stay forever" wäre vielleicht passender...


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

08.06.2015 um 20:35
@Tyson1511
das mit der fremden Person, kann ich mir auch gut vorstellen...


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 11:29
@M11
Auch eine ihr bekannte Person ist denkbar.
Genau wissen wir ja nicht, warum sich Elisa überhaupt dort aufgehalten hat.
Irgendein Grund muss es ja gegeben haben. Vielleicht hat sie Bekannte in dieser Stadt, mit denen sie sich getroffen hat. Internetbekannte eventuell.
Ist überhaupt irgendwas bekannt, WARUM Elisa in diese Stadt gereist ist ?!?

Für mich erscheint sie in dem Video tatsächlich in den ersten Szcenen relativ locker. Manchmal meine ich sogar ein Grinsen in ihrem Gesicht zu erkennen. Auch die erste Szene, wo sie schnell nur den Kopf aus dem Fahrstuhl steckt und schnell nach rechts und links guckt, sieht für mich ehr aus wie ein "Spielchen".

Wenn man in Angst oder Panik ist, drückt man ja ehr wie wild auf den Fahrstuhlknöpfen rum, wenn man merkt das die Tür sich nicht schließt. Auch würde man nervös hin und her trippeln, bzw irgendwie hektisch werden.
Das wird sie aber nicht.
Ich finde sie wirkt wie ein kleines Mädchen, was sich vor jemanden versteckt, bzw. sogar selbst jemanden überraschen will und will nicht entdeckt werden.


Erst zum Ende hin, als sie ausserhalb des Fahrstuhls ist, gestikuliert und wieder hineinkommt, und wieder rausgeht und gestikuliert, wirkt sie.......genervt.
Auch als sie die Hände an den Kopf nimmt und wieder in den Fahrstuhl geht ( manche nannten es Ohren zu halten ), erscheint mir mehr wie ein "genervtes" an den Haaren raufen , nach dem Motto " Du machst mich wahnsinnig...hör auf"


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 12:17
Kann mir vorstellen, das sie vllt jemand im Internet kennengelernt hat und sich mit ihm/ihr dort treffen wollte, habe damals auch mit einer Freundin Fahrstuhl spielchen gespielt, sie nahm einen fahrstuhl und ich nahm einen Fahrstuhl, allerdings waren wir beide da noch recht jung


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 12:30
Ich kann mir gut vorstellen, dass Elisa Lam im Fahrstuhl wahnhaft war.
Wenn man sich das Video ansieht, zeigt sie typische "Schizophrene Bewegungen".
Die haschigen Blicke nach draußen, das breite Grinsen. Sie wirkt allgemein so, als sei sie am "Spielen".
Das in Verbindung mit den Diagnostizierten Depressionen (übrigens das ersten Anzeichen einer Schizophrenie) und ihre Medikation, lässt mich nur vermuten, dass sie in der Situation absolut wahnhaft war, auch so aufs Dach kam und eher unglücklich in den Wassertank fiel.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 12:35
Glaube ich nicht.
Ich denke das sie sich auf dem Dach mit jemanden zusammen aufgehalten hat, und aus irgendeinem Grund kam es zu der Tat. Die Graffitis auf dem Dach zeigen, daß sich dort oben anscheinend öfter jemand aufhält. Auch die beiden User, die vor Ort waren, konnten bestätigen das man relativ einfach aufs Dach kommt.

Das sie selber inkl die Tanks gesprungen ist, sich im Wasser noch ihrer Kleidung erledigt, oder schon nackt hinein springt, und die Kleidung mit nimmt, glaube ich nicht.
Hätte sie Selbstmord Absichten, hätte es ein simpler Sprung vom Dach getan. Oder ne uberdosis ihrer eigenen Medikamente.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 12:45
Es muss bloß eine dumme Idee gewesen sein...

Sie hätte sich auch auf dem Dach aufhalten können, mit einer oder mehreren Person/en, mit der/denen sie Spaß hatte.
Es wird gewitzelt, gealbert. Man schaut in die Wassertanks, ihr Schlüssel fällt rein. Sie will ihn holen (eine Karte würde ja oben auf schwimmen), taucht in den Tank. Man will ihr raushelfen. Das schafft aber keiner. Man wird panisch - warum auch immer - schließt die Klappe, lässt sie zurück. Will nie wieder von dem Mädchen hören oder sehen und verdrängt sich die Seele wieder weiß.
"Zurücklassen" ist auch schon in ähnlicher Weise vorgekommen. Leider.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 12:54
Die Tatsache das sie unbekleidet war, lässt ja sogar auf ein sexuelles Motiv schließen.
Und man hat sich ihrer Leiche und den anziehsachen eben im diesem wassertank entledigt.
Wohin auch sonst mit der Leiche dort oben?!?
Eventuelle spuren am Körper sind durch das Wasser dann auch zunichte gemacht, denke ich


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 12:58
Die Tatsache dass sie unbekleidet war spricht für mich ebenfalls für eine Psychose. Oftmals ziehen sich betroffene im *Wahn* aus in diesem Zuge schmiss sie ggf. die Klamotten in den Tank und sprang hinterher, für mich gar nicht so abwegig . Wobei ich hier auch gar nicht weiß wie unbekleidet sie war (In LA ist es ja auch sehr warm)


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 12:59
K.O-Tropfen könnte man wahrscheinlich nicht mehr nachweisen, oder? Körperlch war sie ja unversehrt und Drogen hatte sie auch nicht intus. Wie sind eigentlich die Verhältnisse für eine Leiche in so einem Tank? Wasser - klar. Aber Luftzirkulation beispielsweise?

Sie müsste bei einer Tat irgendwie in den Tank gekommen sein, strampelnd wäre das sicher schwierig geworden. Dann doch eher....... 'runter'.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 13:03
Und es macht einen großen Unterschied, wenn Dinge nicht an einer Leiche nachgewiesen werden können, weil sie nicht vorhanden waren, oder weil der Nachweis für etwas nach 2 Wochen Wassertank ohnehin unwahrscheinlich ist.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 13:04
@hoosaidtheowl
Wenn Sie bereits tot ins den Tank gekommen ist, geht das. Siehe oben


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 13:05
Wen man aber Wasser in der Lunge hat, ist man üblicherweise ertrunken.


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 13:11
Das ist natürlich richtig. Eventuell haben ihre oder ihr Begleiter aber auch gedacht, sie wäre tot


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 13:13
Das ist natürlich richtig. Eventuell haben ihre oder ihr Begleiter aber auch gedacht, sie wäre tot, war aber "nur" bewusstlos


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

09.06.2015 um 19:30
@Tyson1511
Zitat von Tyson1511Tyson1511 schrieb:Auch eine ihr bekannte Person ist denkbar.
Ich habe mich falsch ausgedrückt....ich meinte, dass ich mir generell am Fahrstuhl eine andere Person vorstellen könnte, mit der Elisa kommuniziert hat....ob fremd oder bekannt


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

10.06.2015 um 08:56
Wie ich gerade im WWW nochmal nachgelesen habe, soll die Videoaufnahme vom Fahrstuhl ja vom 31.12 sein. Und ab da galt Elisa auch als vermisst.
31.12.....Sylvester.
Ich kann mir gut vorstellen, das man um Mitternacht auf Dach geht um von dort einen besseren Blick für das Feuerwerk zu ergattern.
Eventuell wurde sogar die sagenumwogene abgeschlossene Sicherheitstür , extra für diese Sylvesternacht geöffnet.
Oder eine kleine Gruppe ( zu der sich Elisa angeschlossen hat ) hat sich speziell für diese Sylvesternacht zugang zum Dach verschafft.

Ferner kann man im Netz auch lesen, das Elisa KEINE starken Medikamente einnahm. Sie hätte lediglich Freunden gegenüber mal erwähnt (ich glaube auf sozialen Netzwerkseiten auch) das sie unter bipolaren Störungen leiden würde.
Aber , wie ich weiß, kann das alles oder nichts bedeuten. Man darf nicht sofort darauf schließen das sie schwere Schizophrene Schübe, starke Depressionen, und /oder Psychosen hatte.

Wie gesagt, betrachtet man sich das Fahrstuhlvideo mal möglichst neutral, und stellt sich ein "Spiel" unter jungen Leuten dabei vor, wirkt es nur noch halb so mysteriös.


1x zitiertmelden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

10.06.2015 um 09:33
http://www.welt.de/vermischtes/article113812750/Frauenleiche-vermoderte-im-Hotel-Trinkwassertank.html

In diesem Link wird als Datum der Videoaufnahme der 31.12 erwähnt.
Wie ich aber gerade weiter gegooglet habe, ist selbst das nicht 100% belegt, da die Anzeige bekanntlich unleserlich gemacht wurde.
Fakt ist allerdings , das auf dem Video auch mal eben knapp 54 sec fehlen.
Rein theoretisch ist es sogar möglich, das genau auf diesem 54 sec auch irgendwann eine 2 Person zu sehen war.....wurde aber entfernt. WARUM ?
Man könnte natürlich auf jegliche Verschwörungstheorien aufspringen, das liegt mir aber nicht.
Dennoch sind da einige Auffälligkeiten, die die Illuminatie nicht ganz utopisch aussehen lassen.

Fehlende sec im Video, Lam ELISA Tuberkolose Test; fehlende Datums und Zeitangaben auf dem Video; Grund für ihren Aufenthalt im Cecil Hotel; usw.....


melden

Der seltsame Tod der Elisa Lam

10.06.2015 um 10:09
Zitat von Tyson1511Tyson1511 schrieb:Wie ich gerade im WWW nochmal nachgelesen habe, soll die Videoaufnahme vom Fahrstuhl ja vom 31.12 sein.
Ich glaube es war der 31.1. nicht der 31.12.

Also was mir auffällt, wenn ich das Video anschaue ist, dass sie ja zu Beginn ganz normal einsteigt. Erst im Laufe des Videos wird sie ja auffällig. Als der Fahrstuhl nicht zugeht, scheint sie ja auch etwas zu hören und schaut dann nach draußen und ab da steigert sich ihr "merkwürdiges" Verhalten. Und jetzt mal so ganz ins Blaue spekuliert. Was ist, wenn sie erst was gehört hat und dann geschaut hat. Eventuell gab es auf dem Flur einen Streit der eskaliert ist, zu Beginn will sie nur weg und sich raushalten, als der Fahrstuhl aber nicht funkionierte schaut sie wieder und wird eventuell dann entdeckt.

Eine Psychose halte ich aber auch für nicht unwahrscheinlich. Ich kann mir nur die Wassertanks nicht so ganz vorstellen, sie sehen ja sehr groß aus, und auch wenn sie so einen Deckel alleine aufbekommt, kann man den von drinnen auch wieder ganz einfach verschließen?


melden