Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisste Familie aus Drage

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage
life-is-life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Familie aus Drage

04.11.2019 um 20:05
Zitat von Enterprise1701
Enterprise1701
schrieb:
Daher könnte es doch am Mittwoch gewesen sein.
Ich zitiere unten aus der "Closer" was Hope dort konkret zum 22.07.2015 berichtet hat.
Mein Eindruck ist, dass hier schon der letzte Schultag gemeint ist, da Hope doch recht
konkrete Einzelheiten beschreibt.
Ich persönlich vermute, dass "gegen Abend" zeitlich nach 19:35 Uhr bedeuten könnte.
Es ist der letzte Schultag vor den Sommerferien -ein Mittwoch- als der Albtraum beginnt.

„Es gab Zeugnisse, aber weil meine Schwester schon seit einer Woche eine Magenverstimmung hatte,
blieb sie zu Hause. Mein Stiefpapa wollte das Zeugnis am Donnerstag holen.
Ich habe gegen Abend noch mit Miri gesimst - ich wollte wissen, ob es ihr besser geht.
Sie schrieb mir zurück: Ja, heute morgen ging es mir zwar noch schlecht, aber Papa war mit mir
noch mal beim Arzt. Sie hat dann alles ganz detailliert erklärt, und es klang irgendwie merkwürdig.
Der Schreibstil war nicht ihrer! Ich denke heute, dass es mein Stiefvater geschrieben hat.“
https://www.einseher.de/closer2016.pdf



melden

Vermisste Familie aus Drage

04.11.2019 um 20:25
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
Ich persönlich vermute, dass "gegen Abend" zeitlich nach 19:35 Uhr bedeuten könnte.
Das vermutest aufgrund welcher valider Quelle?

Es gibt noch nicht mal im Closer, den ich als einzige Quelle nach wie vor nicht als besonders zuverlässig einschätze, eine detaillierte Zeitangabe für diese Kommunikation zwischen Hope und Miriams Handy

Und nochmal, wo liegt der Grund für die Ermittler dies zu verschweigen, hätte es
nach Marcos Gespräch mit dem Schwiegervater noch Verbindung zu Miriams Handy gegeben?



melden
life-is-life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Familie aus Drage

04.11.2019 um 20:41
Zitat von Nev82
Nev82
schrieb:
Das vermutest aufgrund welcher valider Quelle?
Aufgrund welcher Quelle könnte ich diese Vermutung wohl angestellt haben, hm? Vllt. aufgrund einer Heilquelle?
Zitat von Nev82
Nev82
schrieb:
Und nochmal, wo liegt der Grund für die Ermittler dies zu verschweigen, hätte es
nach Marcos Gespräch mit dem Schwiegervater noch Verbindung zu Miriams Handy gegeben?
Wenn Du meine gestrigen Beiträge nicht lesen magst, ok.
Ich bitte allerdings um Verständnis, dass ich mich hier nicht wiederholen werde.

Soweit mir bekannt, sind Ermittler nicht dazu angehalten mehr zu sagen (zu veröffentlichen) als sie für richtig halten.
Ich gehe tatsächlich sogar davon aus, dass sie der Öffentlichkeit mehr verschweigen als offenbaren ;-)



melden

Vermisste Familie aus Drage

04.11.2019 um 21:00
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
Ich gehe tatsächlich sogar davon aus, dass sie der Öffentlichkeit mehr verschweigen als offenbaren ;-)
Das kann uns aber nicht veranlassen, hier stattdessen allzu kreativ mit eigenen Interpretationen zu sein. Ein paar Seiten weiter findet sich sowas dann als Tatsache
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
Vllt. aufgrund einer Heilquelle?
Wenn du gefragt wirst, worauf deine genaue Zeitangabe nach 19:35 Uhr beruht, sollte das nicht die Antwort sein



melden
life-is-life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Familie aus Drage

04.11.2019 um 21:27
Zitat von Nev82
Nev82
schrieb:
Wenn du gefragt wirst, worauf deine genaue Zeitangabe nach 19:35 Uhr beruht, sollte das nicht die Antwort sein
19:33 Uhr Telefonat Marco S. mit Schwiegervater; Gesprächsdauer ca. 2 Min.
Kann mir nicht vorstellen, dass er simultan am Festnetz gesprochen hat, und auf dem Handy mit Hope gesimst hat.
Daher die Vermutung, dass diese Vorgänge nacheinander stattgefunden haben könnten (unter Berücksichtigung der Annahme,
dass der Mühlenteich diesen Tag eine Rolle gespielt haben sollte).

Apropos Fragen und Antworten: gar nicht antworten ist auch eher uncool
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
Nun, dann hätten die Ermittler (unter Berücksichtigung von Hopes Äusserung in der "Closer") mitgeteilt,
dass Marco S. am 22.07. gegen Abend als "Miriam" mit Hope gesimst hat.
Gegen Tote wird nicht ermittelt.
Wie geht das Deiner Meinung nach mit einer entsprechenden Veröffentlichung seitens der Polizei zusammen?



melden

Vermisste Familie aus Drage

04.11.2019 um 21:47
Zitat von Hope91
Hope91
schrieb am 03.12.2016:
Achso sie letzte whatsapp am Dienstag Nachmittag ..
er wünsche mir alles gute und das die schwanger Schaft besser verläuft als die letzte und alles so läuft wie ich mir das vorstelle in
Zitat von Hope91
Hope91
schrieb am 02.12.2016:
inzwischen versuchte ich zuhause anzurufen schrieb endliche Nachrichten an alle 3 bei whatsapp und bekam keine Antwort da fiel mir zum ersten Mal auf das alle Schon seid mitwoch nicht mehr online waren
Habe mir die Mühe gemacht und habe nochmal Hopes Beiträge hier angeschaut
Aus keinem ihrer Posts geht hervor, dass sie am Mittwoch Abend noch Kontakt zu Miriams Handy hatte
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
Gegen Tote wird nicht ermittelt.
Wie geht das Deiner Meinung nach mit einer entsprechenden Veröffentlichung seitens der Polizei zusammen?
Warum sollte gegen Marco Schulze ermittelt werden? Weil er sich angeblich an Miriams Handy als seine Tochter ausgab und mit Hope WhatsApp schrieb? Meines Wissens ist das keine Straftat. Noch weniger plausibel ist es, warum die Ermittler deswegen den Kontakt am Abend mit Miriams Handy verschweigen sollten. Auch mit der Vermutung als Zusatz, dass man davon ausgeht, dass Miriam nicht selbst geschrieben hat sondern Marco

Für mich bleibt es dabei, es ergibt keinen Sinn



melden

Vermisste Familie aus Drage

04.11.2019 um 22:12
Für mich hat sich hier eine Tragödie angespielt mit zwei Hauptakteuren (Vater, Mutter).
Magenverstimmung beim Kind kurz vor den Ferien - kann schon sein - aber eher ungewöhnlich, vermute psychosomatisch da das Kind die großen Spannungen zwischen Ihren Eltern mitbekommen hat.
Kinder sind nicht dumm und bekommen deutlich mehr mit als Eltern lieb ist.
M. hatte gespürt das etwas im Argen liegt bei ihren Eltern - also im größeren Ausmaß, daher ihre Beschwerden.
Der Fall könnte sich aufklären, wenn die beiden einmal gefunden werden, falls sie wie er im Wasser verborgen sind, wird nichts mehr von ihnen vorhanden sein.
M. als ehemaliger Soldat - vermute eher vergraben- und das zumindest bei der Tochter in liebevoller Art und Weise.



melden

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 00:36
Zitat von Heribert
Heribert
schrieb:
M. als ehemaliger Soldat - vermute eher vergraben- und das zumindest bei der Tochter in liebevoller Art und Weise.
Gibt es da Informationen dazu, dass Marco Soldat war oder vermutest du das nur?



melden

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 09:41
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
Sie schrieb mir zurück: Ja, heute morgen ging es mir zwar noch schlecht, aber Papa war mit mir noch mal beim Arzt. Sie hat dann alles ganz detailliert erklärt, und es klang irgendwie merkwürdig.Der Schreibstil war nicht ihrer! Ich denke heute, dass es mein Stiefvater geschrieben hat.“
In dieser Textstelle liegt doch die Erklärung, dass es sich nicht um den 22. Juli handeln kann.

Denn der geplante Arztbesuch am 22. Juli wurde doch abgesagt. Also muss es sich nach meinem Verständnis, um einen anderen Tag handeln. Oder sehe ich das falsch ?



melden
life-is-life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 10:01
Zitat von EDGARallanPOE
EDGARallanPOE
schrieb:
Also muss es sich nach meinem Verständnis, um einen anderen Tag handeln.
Ich habe in meinem gestrigen Beitrag (um 20:05 Uhr) ein Zitat aus dieser "Closer" eingestellt.
Daraus ergibt sich der Gesamtkontext von Hopes -den Mittwoch betreffender- Äusserung.
Meiner Meinung nach ist dort eindeutig die Rede vom 22.07.
Daher gehe ich ja auch davon aus, dass Marco S. Hope hinsichtlich des Arztbesuches am Mittwoch belog,
da -wie Du ja auch richtig bemerkst- gerade dieser Arzttermin Morgens abgesagt worden war.

Marco S. war mit Miriam am Montag, den 20.07. bei Arzt.
Von dort hatte er Hope ja -wohl fast im Minutentakt- mit irgendwelchen Infos beschallt.

In der Annahme mit Miri zu chatten erhielt Hope Mittwoch gegen Abend die Info (lt. ihrer Äusserung im "Closer")
"Heute morgen ging es mir zwar schlecht, aber Papa war mit mir NOCH MAL beim Arzt", demnach also Mittwoch.



melden
life-is-life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 10:55
Zitat von Nev82
Nev82
schrieb:
Aus keinem ihrer Posts geht hervor, dass sie am Mittwoch Abend noch Kontakt zu Miriams Handy hatte
Aber Du möchtest bestimmt nicht daraus schlußfolgern, dass es nicht dennoch am Mittwochabend WA-Kontakt zwischen Hope und Miris Handy gegeben haben kann.
Die von Dir zitierten "Hope-Beiträge" schliessen sich übrigens nicht mit den von Hope geäusserten Inhalten gegenüber "Closer" aus.
Zitat von Nev82
Nev82
schrieb:
Warum sollte gegen Marco Schulze ermittelt werden?
Du bist hier Moderatorin, kennst den Fall.
Ich setz(t)e voraus, dass Dir das Ermittlungsverfahren gegen Marco S. bekannt ist.
Die Ermittlungen gegen ihn wurden mit dem Fund seiner Leiche eingestellt.
Zitat von Nev82
Nev82
schrieb:
Weil er sich angeblich an Miriams Handy als seine Tochter ausgab und mit Hope WhatsApp schrieb? Meines Wissens ist das keine Straftat.
Hat keiner behauptet, oder ist mir etwas entgangen?
Zitat von Nev82
Nev82
schrieb:
Noch weniger plausibel ist es, warum die Ermittler deswegen den Kontakt am Abend mit Miriams Handy verschweigen sollten. Auch mit der Vermutung als Zusatz, dass man davon ausgeht, dass Miriam nicht selbst geschrieben hat sondern Marco
Wenn Dich diese Frage so beschäftigt, dann erkundige Dich doch bei den Ermittlern, aus welchem Grund die genauen Abmeldezeiten von Miriam UND Sylvia Schulzes Handys "verschwiegen" werden. Im Grunde ist nach meinem Verständnis noch nicht mal der Abmeldezeitpunkt von Marco S. Handy bekannt, da Abmeldezeit und Ausloggzeit scheinbar nicht das Gleiche bedeuten.
Zitat von Nev82
Nev82
schrieb:
Für mich bleibt es dabei, es ergibt keinen Sinn
Für mich ist das keine Sinnfrage, lediglich ein weiterer Aspekt in diesem Fall, ebenso wie viele andere Aspekte,
die nicht explizit von der Polizei bestätigt wurden (bspw. letzte Reitstunde am Mittwoch, Sichtung Marco S. in der Feldmark am Mittwoch, Äusserungen Freundin, Nachbarin ... etc.).



melden

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 11:29
Ich bin zuletzt ausgegangen, das es sich um den Montag gehandelt hat. Das es Schreibübersetzungfehler vom Closer war. Den Montag hat ja ein Arztbesuch statt gefunden und das sich Sabine abends erkundigt hat.



melden
life-is-life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 11:56
@Lissy61

Aber die Zeugnisse gab es ja nicht Montag sondern Mittwoch ... hm:
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
Es ist der letzte Schultag vor den Sommerferien -ein Mittwoch- als der Albtraum beginnt.

„Es gab Zeugnisse, aber weil meine Schwester schon seit einer Woche eine Magenverstimmung hatte,
blieb sie zu Hause. Mein Stiefpapa wollte das Zeugnis am Donnerstag holen.
Ich habe gegen Abend noch mit Miri gesimst - ich wollte wissen, ob es ihr besser geht.
Sie schrieb mir zurück: Ja, heute morgen ging es mir zwar noch schlecht, aber Papa war mit mir
noch mal beim Arzt. Sie hat dann alles ganz detailliert erklärt, und es klang irgendwie merkwürdig.
Der Schreibstil war nicht ihrer! Ich denke heute, dass es mein Stiefvater geschrieben hat.“
https://www.einseher.de/closer2016.pdf



melden

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 12:23
@life-is-life
Woher wusste denn Sabine dass das Zeugnis Donnerstag abgeholt werden soll vom Stiefpapa. Er hatte ihr Dienstag eine SMS geschrieben und alles gute für die Schwangerschaft gewünscht. Hätte dann noch drin stehen müssen, Miri geht mittwoch nicht zur Schule ich hol das Zeugnis, aber darüber hab ich nirgends was gelesen.



melden

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 12:24
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
„Es gab Zeugnisse, aber weil meine Schwester schon seit einer Woche eine Magenverstimmung hatte,
blieb sie zu Hause. Mein Stiefpapa wollte das Zeugnis am Donnerstag holen.
Ich habe gegen Abend noch mit Miri gesimst - ich wollte wissen, ob es ihr besser geht.
Sie schrieb mir zurück: Ja, heute morgen ging es mir zwar noch schlecht, aber Papa war mit mir
noch mal beim Arzt. Sie hat dann alles ganz detailliert erklärt, und es klang irgendwie merkwürdig.
Der Schreibstil war nicht ihrer! Ich denke heute, dass es mein Stiefvater geschrieben hat.“
o.k. Wenn das so war, heißt das, Marco hat Miriams Handy noch mal eingeschaltet und Hope gegenüber eine Art Normalität im Familienleben vorgespielt. Hope war aber offenbar die einzige, die noch mal Kontakt mit Miriams Handy hatte, man hat jedenfalls nichts davon gehört, ob ihre Freundin abends noch mal mit ihr chattete.
Aber eigentlich ändert das nichts am rekonstruierten Gesamtablauf, nämlich dass Marco vermutlich am Nachmittag seine Familie tötete. Interessant wäre, wann genau dieses "gegen Abend" war. Das könnte noch mal ein neues Licht auf die Mühlenteichgeschichte geben. Komisch, dass an diesem Punkt die Polizei nicht nachhakte.



melden
life-is-life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 13:05
@Lissy61
Zitat von Lissy61
Lissy61
schrieb:
Woher wusste denn Sabine dass das Zeugnis Donnerstag abgeholt werden soll vom Stiefpapa. Er hatte ihr Dienstag eine SMS geschrieben und alles gute für die Schwangerschaft gewünscht. Hätte dann noch drin stehen müssen, Miri geht mittwoch nicht zur Schule ich hol das Zeugnis, aber darüber hab ich nirgends was gelesen.
Das weiss ich natürlich auch nicht. Vermute aber mal aus eben diesem Chatverlauf vom Mittwoch, gegen Abend.



melden
life-is-life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 13:11
Zitat von Tritonus
Tritonus
schrieb:
Aber eigentlich ändert das nichts am rekonstruierten Gesamtablauf, nämlich dass Marco vermutlich am Nachmittag seine Familie tötete.
Sicherlich ändert das nichts am Gesamtablauf als solches.
Für mich ist der Punkt nur ganz interessant, weil Marco S. -mit der angenommenen Lüge gegenüber Hope- einen nachweisbaren Fehler
-der ihn ja im Rückblick in gewisser Weise belasten würde-, gemacht haben könnte.
Vorausgesetzt, dass es denn auch wirklich seine Intention war, die Familie spurlos -und sich selbst auch scheinbar am Verschwinden schuldlos- zu beseitigen (worauf die Fahrradfahrt zur Brücke und das Fahrrad in der Elbe ja hinweisen könnten).
Zitat von Tritonus
Tritonus
schrieb:
Interessant wäre, wann genau dieses "gegen Abend" war. Das könnte noch mal ein neues Licht auf die Mühlenteichgeschichte geben. Komisch, dass an diesem Punkt die Polizei nicht nachhakte.
Ich gehe schon davon aus, dass die Polizei diesen Punkt abgeklärt haben sollte (ggf. durch Checken des Verlaufs in Hopes Handy).
Ja, wäre interessant zu wissen, was dieses "gegen Abend" bedeutet :-)



melden

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 14:16
Zitat von life-is-life
life-is-life
schrieb:
Ja, wäre interessant zu wissen, was dieses "gegen Abend" bedeutet :-)
Hm, wenn ich mal von mir ausgehe - "gegen Abend" wäre für mich irgendwas zwischen 16.30 und ca. 18.30 spätestens. Wenn die SMS in dieser Zeit verschickt wurde (falls sie verschickt wurde...), dann wird der Mühlenteichbesuch noch unwahrscheinlicher als er sowieso schon ist. Wenn man den zugrunde legt, hat Miriam nach 18 Uhr noch gelebt, d.h. Marco müsste ihr um 14 Uhr das Handy weggenommen und den Rest der Zeit nicht mehr zurückgegeben haben; außerdem irgendwann auf der Fahrt oder beim Mühlenteichumrunden die SMS geschrieben haben. Also aus meiner Sicht geht das nicht zusammen.



melden

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 14:23
Für mich ergibt es keinen Sinn, dass dieser SMS-Kontakt, am Abend des 22.Juli nur im Magazin Closer auftaucht.

Die ältere Tochter, hatte über die Jahre eine große Medienpräsenz. Mehrere Fernsehauftritte...zuletzt hörte man sie im Podcast. Und bei diesen Gelegenheiten, blieb die SMS immer außen vor ?

Da drängt sich doch geradezu der Gedanke auf, dass dem Autoren des Artikels der Closer, ein Fehler beim Datum unterlief.



melden

Vermisste Familie aus Drage

05.11.2019 um 14:48
@EDGARallanPOE
Zitat von EDGARallanPOE
EDGARallanPOE
schrieb:
Da drängt sich doch geradezu der Gedanke auf, dass dem Autoren des Artikels der Closer, ein Fehler beim Datum unterlief.
Das meinte ich auch eigentlich auch damit, von diesem letzten Abend tauchte das nur im Closer auf. Es wurde nirgends anders geschrieben von dieser SMS. Woanders war die Rede von Montags, Miri war mit ihrem Vater beim Arzt und er schrieb während des Arztbesuches mit Sabine. Deswegen wäre es ja auch nahe liegend das sich Sabine sich Montagabend bei Miri gemeldet hat und sich erkundigt hat wie es ihr geht.



melden