Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:34
@lilalaus
Vielleicht war das, was man im Haus gefunden hat, ja ein Brief mit einer derartigen Diagnose von einem Facharzt.
Könnte natürlich genauso gut ein unerwünschter Brief der Bank gewesen sein.
Zitat von lilalauslilalaus schrieb:Die ärztliche Schweigepflicht gilt über den Tod hinaus.
Na siehste!
Also hat die Bevölkerung nicht das Recht, über die Krankheiten von Mutter und Tochter Schulze, ja nicht einmal von Herrn Schulze informiert zu werden.
Ich vermute mal, dass die Polizei das Recht hat, unter gewissen Umständen (die hier gegeben sein dürften) Auskunft von den Ärzten der Familie zu verlangen. Nicht aber, diese Auskünfte auch der Presse mitzuteilen.

@Flamingo85
Die Schweigepflicht für medizinisches Personal betrifft alle Krankheiten. Auch welche, die für die Öffentlichkeit vollkommen harmlos wirken wie ein Schnupfen oder ein gebrochenes Bein.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:35
@Flamingo85

Denke doch nur mal an den Piloten Andreas Lubitz.
Der war krank.
Wurde alles öffentlich gemacht.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:37
Dessen Erkrankung hatte ja auch Auswirkungen auf das Leben vieler anderer Leute. In derart extremen Fällen könnten evtl. Ausnahmeregeln gelten.
Im Falle Schulze ist nur die direkte Familie betroffen, und von der ist einer tot und die anderen beiden verschwunden. Gut möglich, dass nicht einmal die ältere Tochter über eine mögliche Erkrankung Bescheid weiß.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:38
@lilalaus

ja, deshalb wundere ich mich ja auch so. eine krankheit kann das motiv doch gar nicht sein.

zumindest keine krankheit , die marco s. betrifft.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:41
@Flamingo85

Sage ich doch die ganze zeit.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:42
Ausnahmen von der Schweigepflicht gibt es nur dann, wenn dritte Personen konkret durch den Patienten gefährdet sind, dabei muss der Arzt selbst abwägen, ob es gerechtfertigt ist, die Schweigepflicht zu brechen.

Von Marco geht ja jetzt keine Gefahr mehr aus und auch im Fall Andreas L. berufen sich ja fast alle der behandelnden Ärzte weiterhin auf ihre Schweigepflicht. Alles, was herauskam, geschah durch Mitteilung der Polizei, die ja in seiner Wohnung (Wohnung von A.L.) reichlich Material sicher stellte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:43
Ich wiederhole mich:
Beim Copiloten Lubitz waren 149 andere Menschen betroffen, die nicht mehr mit ihm zu tun hatten, als dass sie mit ihm im Flugzeug saßen.
Bei Marco Schulze sind nur Frau und Tochter betroffen (bei denen noch nicht sicher ist, ob sie wirklich tot sind) und danach indirekt nur die eigene Familie. Die vielleicht mehr Informationen hat als der Rest der Nation.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:44
Dass 2007 schon mal ein Bürger aus Drage (Helge Matthies)
verschwunden ist, der wenige Meter von Schulzes entfernt wohnte,
habt ihr aber noch im Hinterkopf, oder?
Tenbells hatte letztes Jahr auch darüber berichtet.

Was die Krankheiten angeht, sind diese Orte in der Nähe vom Atomkraftwerk Krümmel
eigentlich nur als - entschuldigt bitte - Leukämie-Nester bekannt (Tespe/Artlenburg/Drage
etc.).


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:48
@AlteTante
Genau so ist es!
Darf ich noch eine OT-Frage stellen? Ich bin immer noch zu doof zum Zitieren, könnte mir das vielleicht jemand erklären? Oder könnte es daran liegen, dasS ich vom Handy schreibe, dass es nie klappt? Sorry 😅


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:51
@spookytooth
An diese Krankheit dachte ich auch zunächst, als ich von den anhaltenden Magenschmerzen von Miriam hörte, weil ich Freundeskreis einen sehr traurigen Fall hatte, der bei einem jungen Mädchen mit gleichen Symptomen begann

Aber trotzdem denke ich nicht, dass dies im vorliegenden Fall (zumindest nicht bei Miriam) eine Rolle spielte, da Herr Düker ansonsten nicht zugelassen hätte, dass das von ihm verschwiegene Motiv bei XY so breitgetreten wird.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:53
@Marchie
Ganz einfach: Du markierst und kopierst mit deinem Cursor den Text, den du zitieren möchtest.
Dann gehst du in das Eingabefeld unten auf der Seite und klickst "Zitieren" an. Anstelle der Buchstaben "Text" zwischen den Klammern setzt du den kopierten Text ein. Er erscheint dann später als kursives Zitat. Hinter die eckige Klammer des zweiten "ZITAT"-Worts schreibst du dann deine Antwort.
Wenn du dann "Eintragen (mit Vorschau)" anklickst, kannst du vor dem Absenden prüfen, ob das Zitieren geklappt hat.


melden

Vermisste Familie aus Drage

11.07.2016 um 23:59
@frido1966
Ja, ein normaler Mensch kämpft dann ja für sein Kind,
sucht Stammzellenspender und legt es nicht gleich um
samt Mutter.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 00:04
@spookytooth
Ganz genau. In diesem Fall hätte Marco ja vielleicht durch Aktivitäten noch etwas für Miriam tun können.
Bei einer eigenen schweren Krankheit hätte ihn hingegen der Gedanke, dass seine Familie ohne den Familienvater und Kümmerer (vermeintlich) hilflos sei, falls die Krankheit nicht besiegt werden kann, zu einer Verzweiflungstat bewegen können.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 00:06
@spookytooth
Möglich. Aber manch einer denkt dann vielleicht nur daran, dass Krankheit und Behandlung (z.B. Knochenmarkuntersuchungen) sehr schmerzhaft, die Heilungsaussichten aber gering sind. Dass das Leiden des Kindes also schrecklich werden und das Ende trotz aller Bemühungen der Tod sein könnte.
Das kann eine übertrieben negative Wertung sein. Aber wenn der betreffende Elternteil depressiv veranlagt ist und/oder einen vergleichbaren Fall, der schlecht endete, in unmittelbarer Nähe miterleben musste, kann es schon sein, dass ihm die Kraft (und die Hoffnung) für einen Kampf gegen die Krankheit fehlt.
Immer vorausgesetzt, dass das Kind überhaupt Leukämie bzw. allgemein Krebs hatte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 00:10
Zitat von spookytoothspookytooth schrieb:Dass 2007 schon mal ein Bürger aus Drage (Helge Matthies)
verschwunden ist, der wenige Meter von Schulzes entfernt wohnte,
habt ihr aber noch im Hinterkopf, oder?
Tenbells hatte letztes Jahr auch darüber berichtet.
Ich habe es noch voll im Hinterkopf, bekomme es einfach nicht da raus.

Dieser Zufall ist gespenstisch.
Alle 3 verschwunden ohne eine Spur. Oh was für ein Zufall.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 00:11
Wohnten Schulzes 2007 schon in Drage?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 00:12
Es erscheint dann später als kursives Zitat.
Danke, @AlteTante
, bin gespannt, ob es jetzt hinhaut😨

Edit: Yeaaah, hat geklappt 🤗


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 00:12
na ja, aber dass miriam oder die mutter ernsthaft krank waren können wir , glaube ich ausschliessen.

letztendlich hat man sie nicht gerfunden- sie könnten also rein theoretisch noch leben.

ich glaube, dann hätte man das motiv genannt. zumindest hätte man erwähnt, dass sie dringend medizinische hilfe bräuchten.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 00:13
@Flamingo85
Das würde ja zumindest die Mutter sowieso wissen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

12.07.2016 um 00:16
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Wohnten Schulzes 2007 schon in Drage?
Ja, und H.M. war Zimmermann.
Er könnte sogar beim Hausbau geholfen haben.


melden