Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

16.07.2016 um 23:20
@stanislav38

Uiiii, Knochen in einem Forst...

Wirklich eine sehr seltene Erscheinung in einem Wald. Mannomann, manchmal weiß man gar nicht mehr, was man dazu sagen soll.


melden

Vermisste Familie aus Drage

16.07.2016 um 23:26
@Nefertary
Warum gleich so wertend?

Wir wissen doch alle, das es durchaus ein Tierknochen sein kann. Aber die Möglichkeit, dass es ein menschlicher Knochen ist, scheint offensichtlich zu bestehen. Und so wie es sich liest, haben das auch die Beamten nicht sofort ausgeschlossen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 00:03
Mit meinem Beitrag wollte ich auch nicht aussagen, dass ich auf den "Seher" baue...noch dazu, wo er ja angeblich auch über Maddy und Peggy Knobloch wüsste, wo die zu finden seien...

Interessant finde ich ausserdem, dass er wohl selbst schon vor Ort war, aber da wurde nichts gefunden, bzw. auch nicht gesucht?

http://findingthemissing.org/closer2016.pdf

...halte auch nichts davon, wenn sich Hellseher usw. so öffentlich zur Schau stellen...wenn man helfen kann, dann sollte man das tun, im Stillen und am besten erst kundtun, wenn es wirklich was gibt, also einen bestätigten Fund, der auch wirklich damit zu tun hat.
Aber dennoch bin ich gespannt, ob wir was bezüglich dem Knochen erfahren...

Klar, im Wald Knochen...ist nicht besonders abwegig....sind ja nicht nur Menschen da unterwegs:-)


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 07:17
@DoktorS
Zitat von DoktorSDoktorS schrieb:Es gab 1986 in der Nähe des Wohnortes der Familie einen schweren Unfall in einem Kerforschungszentrum. Obwohl die Sache ein offenes Gehimnis ist, wird der Vorfall von Behörden und Verantwortlichen bis heute geleugnet. Hatte Herr Schulze vielleicht irgendeine Verbindung zu dem Kernfoschungszentrum oder zur örtlichen Feuerwehr? Dann wusste er vielleicht zu viel und wurde beseitigt, und seine Familie gleich mit, weil es ja hätte sein können, dass sie Mitwisser sind. Das ganze wurde dann halbherzig als Familiendrama getarnt.
Marco S. war zu diesem Zeitpunkt 12 Jahre alt und hat erst irgendwann nach 2000 in Drage gewohnt. Es ist doch geradezu absurd, ihn mit diesem Unfall im Kernforschungszentrum in Verbindung zu bringen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 08:20
Und auch hier ist es mal wieder an der Zeit, auf die Regeln zu verweisen:

Nicht erlaubt sind:
Beschuldigungen anderer User
die Nennung von Klarnamen
Veröffentlichung von privaten Unterlagen, Bildmaterialen und dergleichen, ohne Zustimmung des Eigentümers bzw. der abgebildeten Personen
Verdächtigungen in Richtung der Angehörigen
Verdächtigung von Personen gegen die nicht ermittelt wird
wilde Spekulationen ohne dafür sprechende Indizien und Anhaltspunkte
Generalverdächtigungen bestimmter Berufsgruppen oder Unternehmen
Einbringen und Diskutieren von Personendaten und Einschätzungen, die auf Erkenntnissen basieren, die durch das Stalken von Facebook oder anderen Personenseiten sozialer Netzwerke gewonnen wurden
geschmacklose Scherze und Verhöhnungen.

Die Sache mit dem Kernforschungszentrum geht nun schon arg in den Bereich wilde Spekulation ohne Anhaltspunkte. Etwas Mässigung wäre dem Thread dienlich.



melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 11:03
@DoktorS

In dieser Gegend kommt/kam es häufig zu Leukämie bzw. Krebsfällen besonders bei Kindern.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 11:05
@Fruchtschorle
Zitat von FruchtschorleFruchtschorle schrieb:In dieser Gegend kommt/kam es häufig zu Leukämie bzw. Krebsfällen besonders bei Kindern.
Und auf was willst du jetzt hinaus? Du glaubst doch jetzt nicht im ernst, dass ein Familienvater bei einer eventuellen Krebserkrankung seines Kindes sofort die ganze Familie auslöschen würde. Es ist doch eigentlich auch nicht wichtig,weshalb genau sich Marco S. das Leben genommen hat. Es wäre jetzt wichtig, Gewissheit zu haben, ob Miriam und Sylvia S. noch am Leben sind. Wenn das so gewesen wäre, hätte ja die Mutter von Marco nicht spekuliert, ob Sylvia mit Miriam nicht weggegangen sein könnte. Dann hätte sie als Oma gewusst, was für Probleme die Familie hatte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 11:36
@Robin76
Ich glaube, der Beitrag von Fruchtschorle soll eher der Einstieg in die Diskussion über eine Verschwörungstheorie sein: Die "Atommafia" hat die Familie ausgelöscht, da die S. angeblich zu viel über die Hintergründe der Leukämie-Fälle gewußt haben sollen oder angesichts der - an den Haaren herbeigezogenen, völlig unbewiesenen - Erkrankung der eigenen Tochter den falschen Leuten die falschen Fragen gestellt haben. Das ist natürlich gequirlter Quark.....


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 11:41
@Saxnot555
Das ist mir schon klar, aber da AndySipowicz unmittelbar zuvor nochmals auf die Forenregeln aufmerksam gemacht hat, frage ich mich, was das jetzt soll. Es gibt überhaupt keine Hinweise, dass Miriam ernsthaft krank war und schon gar nicht, dass eine eventuelle Krankheit mit diesem angeblichen Kernkraftunfall zu tun haben könnte.


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 12:17
Also wenn hier nicht mehr wild spekuliert werden darf, dann können wir auch alle was anderes machen. Einen gelösten Fall auf dieser Plattform durch User wird es hier eh niemals geben.

Bin aber auch eher der Typ für einfach gestrickte Erklärungen, also Ablehnung der Atommafiatheorie!

Ist das so schwer vorstellbar, dass sich eine Frau von Ihrem Ehegatten trennen will, und dieser daraufhin durchdreht. Vielleicht war die Idee seines eigenen Freitods auch erst Stunden später entstanden.

Interessante Frage ist doch eher warum wählt er einen Selbstmord, der sicher zu den qualvollsten gehören muss. Motiv kann doch nur sein von seinem eigenen Verbrechen abzulenken. So nach dem Motto, hauptsache nach dem Ableben nicht in Unehren weiter zu existieren.


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 13:25
@Holdvilag
Ich denke auch, dass dieser Fall eine "einfach gestrickte" Erklärung hat, nämlich einen erweiterten Suizid.
Die einzig interessante und ungeklärte Frage ist, wo MS die Leichen seiner Lieben versteckt hat. Zumindest sehe ich das so.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 13:28
@Fyra
Zitat von FyraFyra schrieb:Die einzig interessante und ungeklärte Frage ist, wo MS die Leichen seiner Lieben versteckt hat. Zumindest sehe ich das so.
So sehe ich das auch und ich hoffe, dass Miriam und Sylvia bald gefunden werden und die Angehörigen Gewissheit haben.


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 14:25
@Robin76

Nein so etwas wollte ich gar nicht. Ich habe niemals von einer Atommafia gesprochen und das war nicht meine Absicht. Warum greifst Du mich und andere immer an. Es war nur eine Feststellung, dass es in der Gegend gehäufte Fälle gab! Du bist doch hier sowieso der führende Kopf der Diskussion. Und nur Deine Meinung zählt scheinbar.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 14:47
@Fruchtschorle
Sorry, aber deine Beiträge wirken nicht ganz normal auf mich.
Es geht hier doch nicht darum, wessen Meinung zählt. Und warum fängst du mit dieser Atomsache erst an, wenn du damit gar nix sagen willst?


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 15:16
@Fruchtschorle

@Robin76 sprach doch gar nicht von einer Atommafia. Das war ein anderer User. Und die Frage sei erlaubt warum du auf einen Beitrag anspringst (in diesem Fall von @DoktorS ) , es aber dann nicht so meinst.

Muss mich @Fyra anschließen, ich werde aus deinen Beiträgen auch oft nicht schlau. Vielleicht anstatt einen Einzeiler zu schreiben etwas ausführlicher werden und begründen auf was genau du dich beziehst. Dann gibt es auch keine Missverständnisse. ;)


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 15:51
@Fruchtschorle

Wenn wir schon mal dabei sind:
Lies dir deine Beiträge mal selber durch.

Mal kommt dir eine Aussage schwammig vor.....und im gleichen Augenblick wieder nicht so. Alles nachdem andere User ihren Kommentar abgegeben haben.
Du versuchst dich wie ein Fähnchen im Wind zu drehen.

Was soll das?
Hast du nun eine eigene Meinung ? Oder nicht?

Hast du eine Meinung, dann vertrete sie auch!

Aber nicht dieses komische hin und her.


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 16:04
Ich wollte es nur erwähnt haben. Ich habe vor ca. 25 schon an einer Demo teilgenommen "gegen Leukämie in der Elbmarsch"weil damals schon dort in der Elbmarsch viele Kinder erkrankt waren, was sehr tragisch ist! Und ich persönlich sehr traurig finde. Das wollte ich nur erwähnt haben. Es ist doch scheinbar ein Poststück eingegangen o.ä. und die Kleine war vorher beim Arzt gewesen. Wäre ein mögliches Motiv für den erweiterten Suizid. Ich hoffe sehr, dass beide bald gefunden werden. Das ist meine Meinung.


melden

Vermisste Familie aus Drage

17.07.2016 um 16:55
@Fruchtschorle
Miriam soll einen Infekt gehabt haben und war kurzfristig im Krankenhaus.
Marco war auch im Krankenhaus. Warum?... null Ahnung. Siehe Bemerkung der Nachbarin.

Das vorher ein Brief etc. eingegangen ist, ist nicht bekannt. Oder doch? Link Bitte.

Andichtungen von irgendwelchen Krankheiten ist wirklich Unsinn.


Du hast doch den roten Balken gesehen .... oder?
Was hast Du vor?


1x zitiertmelden