Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.461 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:05
@Yoshimitsu
So ähnlich seh ich das auch.
Zitat von cleo32cleo32 schrieb:wenn M.S.Tochter und Frau dort mit Schalldämpfer etc.getötet haben sollte
Es gab am See aber keine Blutspuren.
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Um 14.00 Uhr war aber Miriam noch nicht tot, weil die neue Pferdehofbesitzerin erwähnt hat, dass Marco und Miriam gegen 15.00 Uhr auf dem Reiterhof waren, um Miriams Reitstunden abzusagen
Vielleicht ist sie sogar noch mal geritten? Und in der Zeit hat er das Grab vorbereitet? Und hat sie in der Nacht dort beerdigt, in der Nähe ihrer Pferde?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:11
Zitat von Jacksy24Jacksy24 schrieb:Vielleicht ist sie sogar noch mal geritten? Und in der Zeit hat er das Grab vorbereitet? Und hat sie in der Nacht dort beerdigt, in der Nähe ihrer Pferde?
Nein, ist sie voraussichtlich nicht, denn die Tochter der alten Besitzerin, bei der sie ihre Reitstunden nahm, war ja bereits am 21.07. ausgezogen.
Also, mir gehört dieser besagte Reiterhof. Miriam hatte Reitunterricht bei der Tochter der Vorbesitzerin, der wir beim leer räumen des sehr vewahrlosten Hofes geholfen haben. Miriam wollte eigentlich bei uns weiter reiten. Kurz vor dem Verschwinden war sie mit ihrem Vater und dem blauen Opel auf dem Hof, um zu sagen, dass sie leider nach den Ferien nicht wieder kommen wird zum reiten. Marco hat hier im Stall nicht gearbeitet. Ich war seit März 2015 fast täglich hier für viele Stunden und habe die beiden immer nur zum reiten gesehen. Am 21.07 zog die Vorbesitzerin dann aus. 22.07 war er hier mit Tochter. Wir zogen am 06.08 auf den Hof. In den Zeitraum dazwischen war der Hof über Nacht leer. Das habe ich damals bereits schon gemeldet. Würde aber nie kontaktiert. Gesucht wurde hier auch nicht



1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:23
Bei @Yoshimitsu Szenarium müsste die Familie am 21.07 anstatt dem 22.07 am Teich gewesen sein. Ich habe mich nun gefragt, ob sowas die Polizei bestätigen könnte. Kann die Polizei anhand von Handydaten, auch wenn die Handys verschwunden sind, trotzdem feststellen wo überall die Familie am 21.07 oder die Tage davor war?
Oder ist das unmöglich?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:24
@Robin76
Danke....... ich bin immer mehr verwirrt. Weiß man wie der Reiterhof heißt oder wo er liegt?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:30
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Um 14.00 Uhr war aber Miriam noch nicht tot, weil die neue Pferdehofbesitzerin erwähnt hat, dass Marco und Miriam gegen 15.00 Uhr auf dem Reiterhof waren, um Miriams Reitstunden abzusagen
War das nicht einen Tag vorher?Also am 21.07?
Zitat von TriciTrici schrieb:Kann die Polizei anhand von Handydaten, auch wenn die Handys verschwunden sind, trotzdem feststellen wo überall die Familie am 21.07 war?
Oder ist das unmöglich?
Nein, das ist möglich.Wenn sie jedoch einen Tag vorher dort ohne Handy waren ist auch der 21. als Tag am See möglich.
Ich glaube es gibt laut Handy Daten gar keinen Anhaltspunkt für den See, weswegen man sich so auf die Zeugin verlässt.
Zitat von Jacksy24Jacksy24 schrieb:Weiß man wie der Reiterhof heißt oder wo er liegt?
Soweit ich weiss ist es der Reiterhof Mover oder in der Moverstr. in Drage selbst.

@Yoshimitsu

So ein Szenario ziehe auch ich in Betracht wobei ich aber glaube das er Miriam endgültig erst später umgebracht hat.Wäre sie früher gestorben wäre das mit dem Leichengeruch eventuell ein Problem gewesen.Wenn er sie wirklich umgebracht haben soll.


2x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:41
Zitat von Jay1981Jay1981 schrieb:.Wenn sie jedoch einen Tag vorher dort ohne Handy waren ist auch der 21. als Tag am See möglich.
Ich glaube es gibt laut Handy Daten gar keinen Anhaltspunkt für den See, weswegen man sich so auf die Zeugin verlässt.
Aber die Zeugin war sich ja nicht sicher: "...Obwohl sich die Zeugin nicht auf einen genauen Tag habe festlegen können,...."

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_75092840/polizei-sucht-see-nach-vermisster-familie-aus-drage-ab.html


melden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:41
Zitat von Jay1981Jay1981 schrieb:War das nicht einen Tag vorher?Also am 21.07?
Sie schrieb aber 22.7. Dann werden wir das so glauben müssen.

@Jacksy24
Ich weiß schon, wie der REiterhof heißt und wo er liegt. Aber da die Userin das hier öffentlich auch nicht erwähnt hat, werde ich es ebenfalls nicht tun.
Zitat von Jay1981Jay1981 schrieb:Nein, das ist möglich.Wenn sie jedoch einen Tag vorher dort ohne Handy waren ist auch der 21. als Tag am See möglich.
Ich glaube es gibt laut Handy Daten gar keinen Anhaltspunkt für den See, weswegen man sich so auf die Zeugin verlässt.
Aber man wird wissen, was die Familie an den Tagen zuvor gemacht hat und wo ihre Handys an diesen Tagen eingeloggt waren. Eventuell musste auch Marco oder Silvia täglich arbeiten und hätten gar nicht dort sein können.

Angeblich sei Miriam bereits eine Woche der Schule ferngeblieben. Da würde es mich schon sehr wundern, wenn man am Nachmittag einen Ausflug macht und am nächsten Tag wieder der Schule fernbleibt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:43
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Um 14.00 Uhr war aber Miriam noch nicht tot, weil die neue Pferdehofbesitzerin erwähnt hat, dass Marco und Miriam gegen 15.00 Uhr auf dem Reiterhof waren, um Miriams Reitstunden abzusagen. Bei der Tochter der alten Besitzerin, die an diesem oder Vortag endgültig den Hof verlassen haben, hatte sie nämlich Stunden. Ab diesem Zeitpunkt stand der Reiterhof bis zum Einzug der neuen Besitzerin nachts leer.
Diese Aussage gibt es leider nicht in offziellen Quellen , sei es seitens Polizei oder Medien. Ich bin skeptisch gegenüber der Aussage.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:44
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Diese Aussage gibt es leider nicht in offziellen Quellen , sei es seitens Polizei oder Medien. Ich bin skeptisch gegenüber der Aussage.
Den Tag schon unter den Beiträgen von barbiedark. Aber die Uhrzeit nicht. Gut die dürfte ich hier gar nicht erwähnen.


melden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:45
@Robin76

Hat Hope nicht gesagt das sie einen Tag vorher am Reiterhof waren?Ich müsste es nochmal durchlesen.

Kleine Anmerkung:
Man kann jemanden mit K.O Tropfen auch töten.
Ein erwürgen oder ersticken wäre nicht zwingend erforderlich.


melden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 08:58
Eine wichtige Aussage ist leider wieder vergessen wurden :

Die Tochter M. äusserte sich gegenüber ihrer Freundin, es sei noch nicht sicher, dass sie an den Reiterferien teilnimmt.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 09:03
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Die Tochter M. äusserte sich gegenüber ihrer Freundin, es sei noch nicht sicher, dass sie an den Reiterferien teilnimmt.
Da würde mich jetzt z.B. interessieren, wie das Miriam gegenüber ihrer Freundin begründet hat. Kinder fragen doch nach und vor allem wird die Freundin sich auf die Ferien m i t Miriam gefreut haben.

Wenn das Miriam erwähnt hat, dann hätte voraussichtlich doch auch die Mutter der Freundin nachgehakt, weil das eigene Kind ja alleine nicht fahren will. Aber alles wird man der Öffentlichkeit auch nicht preisgeben.

Ich arbeite auch mit Kindern und mir sagte vorige Woche ein Mädel, dass sie gar nicht wisse, ob sie morgen kommen werde. Es kann sein, dass sie gar nicht zur Schule geht und anschließend in die Betreuung. Ein Nachhaken war sinnlos. Das Mädel zuckte dann mit den Schultern und es war wieder vergessen. Diese Woche dann rief die Mutter an und sagte, dass sie mit der Kleinen weggezogen sei. Irgendwas hatte also das Mädel schon mitbekommen, wusste aber nichts Genaues. Vielleicht war das bei Miriam ja auch so.

Manchmal glaube ich sogar, dass man sie nicht zur Schule geschickt hat, damit sie sich dort nicht verplapperte und von eventuellen Problemen zu Hause erzählte. Deshalb vielleicht auch das Spinträumen.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 09:13
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Wenn das Miriam erwähnt hat, dann hätte voraussichtlich doch auch die Mutter der Freundin nachgehakt, weil das eigene Kind ja alleine nicht fahren will. Aber alles wird man der Öffentlichkeit auch nicht preisgeben.
Die wichtige Frage hierbei ist doch : Hat die Tochter das beim Spielen erwähnt oder per Whatsapp ?? Bei einer Whatsapp Nachricht schliesse ich dann eine Manipulation seitens M.S nicht aus !


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 09:25
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Bei einer Whatsapp Nachricht schliesse ich dann eine Manipulation seitens M.S nicht aus !
Ja, aber was hätte er damit bezwecken wollen? Die Autos standen zu Hause. Familie mit dem Flugzeug weg? Ich verstehe es nicht.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 10:14
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Ja, aber was hätte er damit bezwecken wollen? Die Autos standen zu Hause. Familie mit dem Flugzeug weg? Ich verstehe es nicht
Seine Tatplanung ist der Grund. Bedeutet für mich , er wollte vorsorgen, dass keine Nachfragen kommen, wenn die Tochter nicht in die Ferien fährt. Es wäre aufgefallen, wenn die Tochter nicht erscheint. Das kann schon eine Maßnahme in seinem Plan gewesen sein.


melden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 10:28
@Enterprise1701
Aber es wäre auch aufgefallen, wenn die Autos vor der Tür gestanden hätten und niemand zu sehen gewesen wäre. Zudem musste er damit rechnen, dass sowohl Silvia als auch er bei der Arbeit vermisst werden würden.


melden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 11:25
Zitat von fuchsifuchsi schrieb:Angenommen bei Miriam wurde ein hirntumor diagnostiziert, nicht operabel. Wer sich ein bißchen damit auskennt, weiß welche Qualen Betroffene durchmachen. Von daher kann auch eine entsprechende Erkrankung Auslöser sein, um quasi die Tochter vor langwierigen qualen zu bewahren. Mit der Schuld kann der " liebevolle kümmerer" allerdings auch nicht leben.
Ich denke nicht dass Miri schon so dahin siechend krank wäre wenn sie noch Reitstunden unternehmen kann. Würde man dann so einen Schritt den du beschreibst nicht erst unternehmen wenn sie schwerst pflegebedürftig, bettlägerig wäre. Du meinst also ein so liebender Vater würde seiner schwerkranken 12j. Tochter die ohnehin gekürzte Lebenszeit aufgrund der Erkrankung noch mal verkürzen in dem er sie tötet wenn sie noch mobil ist u. Lebensfreunde hat ?
Würde man egal was die ärztliche Prognose wäre nicht immer noch hoffen ? Hoffen dass die Ärzte sich geirrt haben.
Ich vermisse da jegliche Logik.

Mir ist nur bekannt dass bei erw. Suiziden das Motiv Krankheit genannt wird - kann man ergoogeln.
Aber vllt weiss du ja mehr ?


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 11:59
@MR________X
Das Thema war doch schon vom Tisch. Eine Erkrankung wäre bekannt, denn ein Arzt wäre von der Schweigepflicht entbunden. Die Schwester hätte das auch in Erfahrung bringen können.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 12:11
Zitat von FFFF schrieb:Das Thema war doch schon vom Tisch
Ja, für dich und für mich sowieso. Trotzdem wollte ich @fuchsi keine Antwort schuldig bleiben. Sie hat mich schliesslich angesprochen 😊.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

07.12.2017 um 12:23
Wo steht das, dass in diesem bzw. so einem fall der arzt von der schweigepflicht entbunden wurde/wird?
Gibt es hierzu eine quelle?
Von mir aus auch irgendwas allgemeines, wo sowas steht.
So einfach ist das nicht.
Abgesehen davon, wurde die beiden weder tod gefunden, noch lässt sich eine straftat 100% beweisen.
Und selbst wenn. Die schweigepflicht erlischt nicht automatisch nach dem tod oder nach einer straftat.
Falls hier irgendwer diesbezüglich etwas reinstellen könnte, wäre das super.


melden