Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

4.253 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Verschwunden, 2015 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 16:10
Die Schule war in der Zwinglistr. 37, oder ist das eine andere? Wenn es das gemeinte Gebäude ist, die Schule wurde vor einigen Jahren dort geschlossen, das kann man online finden, aber nicht, ob danach das Haus leer stand, oder ob direkt was Anderes hineinzog.

Bei Google Streetview sieht man, dass die untersten Fenster alle mit Rolladen verschlossen sind, bei den oberen Etagen sind aber Kippfenster offen und es scheint Licht drinnen zu brennen. Leider weiß man nicht, von wann die Bilder sind. Wer selber schauen will:
https://www.google.de/maps/place/Zwinglistraße+37,+10555+Berlin/@52.525516,13.3334666,23z/


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 16:19
Zitat von BackAgainBackAgain schrieb:Die Jacke ist mir bekannt. Aber der Junge trägt doch ein helles Shirt darunter, und keinen roten Pulli.
Wahrscheinlich wusste die Mutter einfach vor lauter Aufregung gar nicht mehr, was er an dem Tag an hatte. Ehrlich gesagt weiß ich das gerade bei meinem Sohn auch momentan nicht, was er für ein Shirt an hat, wenn ich so drüber nachdenke. Er ist jetzt bei den Großeltern und wenn mich einer fragen würde, was er an hatte, als er vorhin ging, müsste ich eher raten als wissen. Erst recht, wenn dann auch noch eine Stresssituation wäre.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 16:21
@Aloceria
an derselben Adresse ist ja auch eine private Jobvermittlung ansässig, laut google. Die nutzen aber bestimmt nicht das ganze Gebäude? Aber das Gebäude wäre so zugänglich.
Der Entführer ist dort in der Gegend gesehen worden, wann, wurde nicht geschrieben.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 16:23
Vom Lageso bis zu der Schule sind es ca 15 Minuten Fußweg. ABER, da gibt es so viele Ecken, wo man sich oder jemanden verstecken könnte! Ist zwar nicht ganz meine Gegend, aber früher war ich auch paarmal dort. Viele Altbauten mit etlichen Hinterhöfen, Schuppen, Kellern, viele Parks, das ist eine "unübersichtliche" Gegend mit vielen Ecken. Heißt natürlich nicht, dass die Schule ausgeschlossen wäre, ich wollte nur anmerken, dass es da sehr viele Möglichkeiten vor Ort gibt.

Finde es übrigens gut, dass die Polizei jetzt klare Ansagen gemacht hat!


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 16:31
@Aloceria

Die Parks sind in der letzten Zeit fast alle umgestaltet worden.
Lichter, mit mehr "Durchblick" auch von den Straßen aus,
das Stück "Kleiner Tiergarten" gegenüber vom ehemaligen
Hertiehaus ist im letzten Jahr fertig geworden.

Derzeit wird noch auf der anderen Seite des "Kleinen Tiergartens"
gearbeitet, die gegenüber des Geländes des LaGeSo liegen.

Aber auch der Ottopark in der Nähe der Zwinglistraße
wurde so umgestaltet, daß er übersichtlicher und mehr
"Durchblick" bietet.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 16:55
@inci2 Danke für den Hinweis! Ich kenne die Gegend um die Turmstraße noch in ziemlich überwuchertem Zustand, also mit riesigen Büschen um die Parks herum, sodass man von der Straße aus kaum hineinsehen konnte. Fand das damals schon fast etwas gruselig, zumal da in den Parks dann auch nicht ganz so vertrauenswürdig aussehende Leute herumlungerten (Alkoholisierte, beispielsweise). Aber das Problem dürfte sich durch die Umgestaltung ja auch gelegt haben?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 16:59
@Aloceria

Das ist zwar jetzt etwas lichter, aber die Drogis hängen da immer
noch ab.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 17:04
@inci2 Klingt ja nicht gut. Andererseits denke ich mir gerade, ob die Leute, wenn sie dort immer herumlungern, vielleicht als Zeugen taugen würden? Haben ja evtl gesehen, wie der Täter mit Mohamed dort entlang ging. Oder vielleicht kennen sie ihn sogar. Andererseits weiß ich natürlich nicht, wie vertrauenswürdig die Angaben von betrunkenen oder zugedröhnten Leuten sind. Würde mal schätzen, nicht so sehr. Aber vielleicht gäbe es doch die eine oder andere nützliche Info?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 17:07
@Aloceria

Keine Ahnung. Ich denke zwar, daß das seit Jahren
dieselben Leute sind, die da abhängen, aber als ich
neulich auf der Turmstraße da in dem Dreh war, sah
ich auch viele Schlafsäcke. Vermutlich von Asylbewerbern,
die dort übernachtet haben, um morgens schnell am
LaGeSo sein zu können.

Wer da auf wen achtet, ich denke, da achtet niemand
auf niemand. Um ganz ehrlich zu sein.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 17:37
@inci2 Achten nicht. Aber wenn da ein Mann vorbeiläuft, der evtl ein Kind hinter sich her zerrt, das optisch nicht zu ihm passt, dann fällt es auch denen ja vielleicht doch auf.


1x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 17:50
Wenn ihr mir erlaubt, würde ich gerne nach meinem Gefühl gehen und irgendwie bin ich da zuversichtlich, dass der TV geschnappt wird. Was den Jungen angeht...
Die Schlabberklamotten sehen wirklich eher nach Verkleidung aus, Bart ist wahrscheinlich schon vorsorglich abrasiert und ohne Brille sieht man schon wie ein ganz anderer Mensch aus. Trotz alle dem ist seine Gangart ziemlich markant und kann durchaus einen bestimmten Wiedererkennungswert haben. Was meint ihr?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 18:29
@Fardaws
Dieser Schlabberlook fiel mir auch direkt auf, hängt alles an ihm runter, aber der Gang hat was sehr eigenes, ruhig, strebsam, entspannt. Auch wie er die Umgebung scheckt wirkt nicht hektisch, sondern auch ruhig. Wirkt auf mich, als wäre er seiner Sache sicher.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 18:37
@Fardaws
Nach der Veröffentlichung der Bilder war ich davon ausgegangen, dass der Mann jetzt ganz schnell identifiziert wird. Dass es nun doch immer noch nicht gelungen ist, ihn zu fassen, wundert mich schon, und ich rätsele, woran das liegen könnte: Kommt er vielleicht nicht aus Berlin, wo ja die Bilder am meisten verbreitet wurden? Oder sind sie doch zu schlecht und man erkennt nicht genug? Dass er verkleidet ist und sein Äußeres verändert hat, glaube ich inzwischen nicht mehr, denn um so etwas zu erkennen hat die Polizei ja sicher Spezialisten, und würde das bei der Fahndung auch erwähnen.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 18:39
ganz kurz zur quali des veröffentlichten video..

kamera digital.. übertragung zum recorder analog -> qualiverlust
aufbereitung für medien (vergrößern) -> weiterer qualiverlust..

thema mordkommission/soko.. diese setzt sich aus diversen bereichen zusammen, daraus kann man aber nicht unbedingt ableiten in welche richtung die ermittlung geht (presse stellt mutmaßungen an) vielmehr geht es um die manpower...


1x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 18:41
Zum Namen des Kleinen im Thread-Titel: der Junge wird wohl Mohamed, also nur mit einem m geschrieben, vielleicht kann das geändert werden? Wenn man in den Google-News nach Mohamed sucht, findet man nämlich auch problemlos die ganzen Zeitungsartikel über sein Verschwinden, wenn man dagegen Mohammed eingibt, ist das nicht der Fall.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 18:42
Zitat von abigo71abigo71 schrieb:ganz kurz zur quali des veröffentlichten video..

kamera digital.. übertragung zum recorder analog -> qualiverlust
aufbereitung für medien (vergrößern) -> weiterer qualiverlust..
Können die Bilder denn nicht zurückqualifiziert werden?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 19:04
@abigo71 Wieso ist der Recorder analog? Wenn es eine digitale Kamera ist (mit offenbar guter Auflösung?), wieso wird dann nicht ohne Qualitätsverlust digital auf Chip, SD-Card o.ä. abgespeichert?


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 19:10
Bei Betrachtung des Videos in normaler Geschwindigkeit sehe ich das der TV sein Umfeld genau beobachtet indem er ständig nach links und rechts schaut.

Daher nehme ich an das ihm die Kamera bekannt war oder sollte er sie beim laufen erspäht haben, dann hat er versucht so normal wie möglich zu wirken.

Alles andere, wie z.B. plötzlich kehrt machen oder versuchen das Kind durch seinen eigen Körper zu verdecken hätte womöglich nur Aufmerksamkeit erregt oder das Kind verunsichert.


1x zitiertmelden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 19:21
@Aloceria
Zitat von AloceriaAloceria schrieb:@inci2 Achten nicht. Aber wenn da ein Mann vorbeiläuft, der evtl ein Kind hinter sich her zerrt, das optisch nicht zu ihm passt, dann fällt es auch denen ja vielleicht doch auf.
Ich denke nicht. Außerdem ist das auf dieser Straße, der Turmstraße
relativ normal, daß da Männer und Frauen mit quengelnden Kindern
an der Hand entlang laufen.

Und das Kind auf dem Video mmachte ja keinen quengeligen Eindruck.


melden

Berlin-Moabit: Flüchtlingsjunge Mohamed (4) ermordet

15.10.2015 um 19:21
@DS79
Da der TV aber schon des Öfteren dort auf dem Gelände war, hat er doch aber sicher gewusst, dass dort Kameras sind.
Er ist meiner Meinung nach sehr abgebrüht.


melden