Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

4.473 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Urlaub, Bielefeld, Strand, Rhodos, Sergej Enns, August 2016

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:30
@flincibinci
Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll er laut Zeugen mit Drogendealern gesehen worden sein und wie unter Drogen gesetzt gewirkt haben.
Bild Zeitung und irgendwelche "Zeugen". Nehme ich nicht so ernst...

http://www.focus.de/panorama/welt/wo-ist-sergej-enns-er-wollte-noch-ein-letztes-mal-zum-strand-vater-verschwindet-spurlo...


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:32
@tenbells
Ich denke die Frau hat ihn schon früher angerufen, wenn sie zum Frühstück wollten. Was ich jetzt mal annehme, da genug Zeit bis 9 Uhr ist noch in Ruhe zu frühstücken. Nur zum Strand und zurück dauert ja nicht lange, da werden die Kinder am wohl schon gefragt haben wo bleibt Papa. Das die Frau schon um 7.15 vielleicht angerufen hat um so wissen wo er bleibt.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:34
@flincibinci
Wenn er musste, warum ging er dann nicht zurück zum Hotel. Er wollte nur kurz Muscheln und Steine wegbringen und dann zurück kommen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:35
@Lissy61
ja, mit Sicherheit. ich meinte auch eher das die Frau wahrscheinlich spätestens um 8 Uhr selbst zum Strand ist um nach ihm zu schauen.
Also gehen wir mal davon aus das er schon kurz nach sieben nicht mehr reagiert hat, und um 8 auch nicht merh am Strand war.
Bedeutet das er hatte seine Medikament an dem Tag gar nicht genommen?
Nimmt er sich viielleicht normal zum Frühstück ein?
Wird man so schnell Orientierungslos?

Passt alles irgenwie nicht zusammen
so ein Eimer auskippen dauert doch 10 Sekunden, es sei denn er wollte die Steine ordentlich verteilen :/


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:35
@E_M
Hast Recht, Bild hat die Worte dieser Zeugen der Schwester in den Mund gelegt...
Das rückt es in ein anderes Licht.
Vielleicht wissen die Bekannten der Familie mehr dazu was den Wahrheitsgehalt betrifft


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:37
@ Lissy61
Na bei Männern geht das ja schnell, wenn er schon nah am Strand war, warum sollte er kurz vor Ziel zurück?


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:37
Wie interpretiert ihr denn die Aussage des Obstverkäufers, dass er ihn am Sonntagmorgen mit einer Frau auf dem Geländer hat sitzen sehen. Der Verkäufer könnte sich im Tag geirrt haben und er saß dort mit seiner Frau an einem anderen Tag. Er könnte sich aber auch mit einer anderen Frau getroffen haben und er ist mit ihr spazieren gegangen oder kurz auf deren Zimmer.....
Es kann natürlich auch eine Verwechslung sein und es war nicht SE, der auf dem Geländer saß


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:38
@flincibinci
Nein so schnell wird man nicht orientierungslos. Nur im Fall von starker Unterzuckerung, aber wenn es schon so weit ist, kommen Krämpfe dazu und und sackt dann zusammen, man kommt nicht weit.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:42
@flincibinci
Mag sein, aber geht man nicht morgens nach dem Aufstehen gleich zur Toilette. Deswegen dachte ich nur warum sollte er noch mal müssen. Man geht ja nicht voller Blase aus dem Haus.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:43
@sushi48
Ich interpretiere seine Aussage so, dass er nicht meinte SE saß dort mit einer anderen Frau, sondern das er da saß wo jetzt die Frau sitzt.
Meiner Meinung nach wollte er nur zeigen wo genau SE saß als er am Handy etwas machte.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:45
@Chris96
Kann sein, aber bei dem gebrochenen Englisch wäre meine Interpretation auch möglich, oder?


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:50
@Chris96
@sushi48
ich hatte es eigentlich auch so verstanden das er nur verdeutlichen wollte wo er SE gesehen hat.
Verstehe aber auch nicht warum Sat1 sich da keinen Dolmetscher genommen hat.
Finde die Beiträge eigentlich gut von Fahndung Deutschland, aber die Aussagen des Obstverkäufers können alles bedeuten weil er dem Sprache nicht mächtig ist. Kann sein das er seine Aussagen ganz anders gemeint hat


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:58
@tenbells

Ja total schade das Sat 1 das in diesem Fall nicht ein bisschen besser gemacht hat.
Vielleicht ließt die Familie hier mit und geht nochmal mit einem Dolmetscher zu diesem Obsthändler.

Auf Griechisch kann er sich mit Sicherheit besser ausdrücken und so evtl. noch paar Details nennen.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 10:58
tenbells schrieb:Verstehe aber auch nicht warum Sat1 sich da keinen Dolmetscher genommen hat.
Das habe ich mich auch schon gefragt. Wenn die extra dort hin reisen, um vor Ort zu "recherchieren", kann man doch wohl im Vorfeld einen Dolmetscher organisieren, der griechisch spricht? Hauptsache einen Beitrag gesendet. Aber immerhin hat Sat1 ja sicher viele Zuschauer, so dass der Fall nun etwas bekannter in der Öffentlichkeit ist. Ist ja möglich, dass auch viele deutsche Touristen vor Ort den Beitrag gesehen haben...


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 11:01
Naja er sagte ja aber auch das er das alles schon der Polizei erzählte. Die werden ihn auch in Griechisch befragt haben und es auf deutsch/englisch der Familie weiter gegeben haben.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 11:47
@Abcd2015 schrieb:
"Sein Handy war wohl Montagabend an (wird aus dem freizeichen statt Mailbox gezogen)"

Guten Tag zsm,
Guten Tag @Abcd2015,

ich finde o.s. Aussage nicht unwichtig.
War sein Handy BIS einschliesslich Montag Abend an oder war es WIEDER an, also zwischendurch aus, bzw. die Mailbox an?
Und hat er einen Sperrcode im Handy?


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 11:54
Das würde mich auch Interessieren. Aber Anrufe sollte man trotz Sperrbildschirm annehmen können. Anders sieht es aus bei der PIN Abfrage.


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 12:04
Das sehe ich genauso @Chris96

Und an die Theorie 'ich geh nochmal schnell ins Wasser' glaube ich irgendwie nicht, da ich mir nicht vorstellen kann, dass er sein Handy dafür dort irgendwo liegen lässt.
Dennoch finde ich die Pinncode-Frage auch bezüglich dessen interessant, ob vielleicht jmd sein Handy geklaut oder gefunden hat, etc....


melden

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 12:59
Ich persönlich bin bei der Medikamenten-Geschichte eher skeptisch, so was (lebensbedrohliches Ausmaß) erhöht aber natürlich evtl. die Priorität bei offiziellen Stellen und Berichterstattern… (die BILD hat das zB gar nicht erwähnt, oder?)

Ob der Obstverkäufer glaubwürdig erscheint? Hmm, schwer zu sagen. Normal sind Leute, die an dem Morgen beruflich vor Ort unterwegs waren (Bus, Taxi, Wachdienst, Straßen-/Strandreinigung, Händler, Kiosk, etc.) aber ja gute potentielle Zeugen, die man deshalb auch primär befragt.

Ich schätze die "Tätigkeit Steine & Muscheln wegbringen" auf max. 5-10 Minuten ein, bei einer einfachen Wegstrecke von ca. 100 Metern, davon die Hälfte auf Hotelgelände.

Der nächstgelegene Yachthafen war fußläufig etwa 1km weg, der Fährhafen etwa 2km.

Für einen unbemerkten Wasserunfall (Schwimmen, Ausrutschen auf Felsen / Steinen) spricht für mich an diesem Strandabschnitt und in dieser Situation so gut wie gar nix, ebenso wenig für eine plötzlich eingetretene und unbemerkt gebliebene Hilflosigkeit. Auch ein zufälliger Überfall inkl. Entsorgen des Opfers ist extrem bzw. total abwegig.

Da bleibt für mich derzeit eigentlich nur ein bewusstes Vorhaben neben / nach / anstelle der Steine-/Muschel-Sache, welches freiwillig oder unfreiwillig zum Verschwinden führte…


melden
Anzeige

Sergej Enns (34) verschwand 2016 spurlos im Urlaub auf Rhodos

30.08.2016 um 13:05
@tAnEa
bleibt für mich derzeit eigentlich nur ein bewusstes Vorhaben [...]welches[...]unfreiwillig zum Verschwinden führte
:ask: Kannst du das mal näher erläutern?


melden
180 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt