Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:08
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Nun ja, man fuhr nur im Hafengebiet rum und hatte keine Navigationssysteme. Seetüchtig würde ich das nicht gerade nennen
eben nicht. Er hat das U boot ja als Schlepper fuer die Raketenplattform benutzt. Man fuhr etwa 150 Seemeilen in internationale Gewaesser.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:08
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Ich hatte in den ersten ein, zwei Tagen nach dem mysteriösen Verschwinden von Kim Wall in einer englischen Zeitung gelesen, dass sie und Madsen schon vorher miteinander bekannt gewesen seien und angeblich früher einmal sogar eine Affäre gehabt hätten.
In einem Interview (das hier im Forum gepostet wurde) hat Madsen betont, er kennt Kim Wall kaum,er kennt eigentlich nur ihren Vornamen, die restliche Info hat er auf seinem Handy, das aber noch im U-Boot ist oder verlorengegangen ist.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:16
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Ich hatte in den ersten ein, zwei Tagen nach dem mysteriösen Verschwinden von Kim Wall in einer englischen Zeitung gelesen, dass sie und Madsen schon vorher miteinander bekannt gewesen seien und angeblich früher einmal sogar eine Affäre gehabt hätten.
Solche Gerüchte tun echt weh. Manche Leute denken nur in eine Richtung.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:22
@trailhamster @alle

Wenn es keine Quelle zu dieser Behauptung gibt, dann sollte dies auch nicht weiter diskutiert werden. Es führt zu nichts, außer zu unbelegbaren Spekulationen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:23
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:dass sie und Madsen schon vorher miteinander bekannt gewesen seien und angeblich früher einmal sogar eine Affäre gehabt hätten.
Das sie wohl vorher bereits über Ihn und seine Erfindungen bzw. Erfindergeist und seine Person schrieb, kann man als gesichert ansehen!
Aber die Belege bzw. Quellen zu der angeblichen Affäre würde ich doch mal gerne sehen!
Kann ich nicht glauben!
.....


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:24
@Carietta
Hat sich überschnitten !!! Aber richtig! 👍


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:24
Was soll auch diese Behauptung?

Fakt ist soweit: KW und PM hatten Email Kontakt der als rein professionell bezeichnet wird. Und dann wird das wohl auch so stimmen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:28
@all
Informiert ihr euch zwischenzeitlich über den Fall? Habt ihr euch alle Videos angeschaut, die ich einstellte? Ich bin einigermaßen erschrocken, dass die Diskussion in ein Schubladendenken abdriftet u. Herrn Madsen alle erdenklichen negativen Eigenschaften unterstellt werden! Wer von den Superusern haben es im Leben soweit gebracht? Daumen hoch! - Keiner? Dann schlage ich vor, den Fall sachlich zu diskutieren. Keiner von uns kennt Herrn Madsen persönlich, vll. hat ihn einer von euch auf einer Tour erlebt. Aus dem Fall Schlussfolgerungen über sein Dasein, sein Können, seinen Charakter zu schließen, halte ich für typisches Gesellschaftsgeklüngel.

Herr Madsen hat aus seinem Leben das gemacht, was er sich erträumt hatte. Warum wird er nun als Genie u. Wahnsinniger in einem öffentlichen Forum abgestempelt? Gibt es von eurer Seite einen Freifahrtschein für Defamierungen? Habt ihr nichts anderes zu tun, als lose Behauptungen aufzustellen, die in keinster Weise mit dem Fall mehr zu tun haben?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:31
Ein Freund von mir hat ein Segelboot und nutzt zum Navigieren eine Handy-App. So wie ich es verstanden habe ist er damit vollauf zufrieden und er fährt ausschließlich auf der Ostsee.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:31
@parabol
Zitat von parabolparabol schrieb:In einem Interview (das hier im Forum gepostet wurde) hat Madsen betont, er kennt Kim Wall kaum,er kennt eigentlich nur ihren Vornamen, die restliche Info hat er auf seinem Handy, das aber noch im U-Boot ist oder verlorengegangen ist.
Na wenn er´s so sagt, wird es so sein. Ein glücklicher Zufall für Madsen, dass das Handy auch noch irgendwie verloren gegangen ist.
Zitat von passatopassato schrieb:eben nicht. Er hat das U boot ja als Schlepper fuer die Raketenplattform benutzt. Man fuhr etwa 150 Seemeilen in internationale Gewaesser.
Meines Wissens fuhr man mit einem Schleppkahn vor Bornholm und von dem Schleppkahn wurde die Rakete dann gezündet? Meines Wissens hat das U-Boot nie die Gewässer des erweiterten Hafengeländes, der Kogebucht und des Öresunds verlassen.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:35
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Na wenn er´s so sagt, wird es so sein. Ein glücklicher Zufall für Madsen, dass das Handy auch noch irgendwie verloren gegangen ist.
Na, wie gut das es IT´ler gibt. Wenn der Outlook benutzt hat, dann sind die Daten die darüber gesendet wurden, auch auf anderen Endgeräten, wie z.B. PC, zu lesen. Und Emails bei einem freien Dienstleister, wie web.de oder ähnliches, kann man auch zurückholen.

Ehrlich, er hat sich ja wahrlich beim Umgang mit KW, bzw. ihrer Leiche, nicht mit Ruhm bekleckert. Aber diese Unterstellungen sind schon viel.
Da kommen irgendwelche Behauptungen, Zitate werden aus dem Zusammenhang gerissen und somit in ihrer Aussage verkehrt, und überhaupt, der Mann ist die Schuld in Person.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:41
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Na wenn er´s so sagt, wird es so sein. Ein glücklicher Zufall für Madsen, dass das Handy auch noch irgendwie verloren gegangen ist.
nein, nicht nur er sagt das so. Seitens der Ermittler wird die E-Mail Korrespondenz als 'rein professionell' bezeichnet. Dann ist es aber auch mal gut damit. Es sei denn, du weißt mehr als die Ermittler und kannst es BELEGEN!

Danke an @Carietta  👍


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:44
Hier ist immer von Peter Madsens "Halbbruder" die Rede. Ich habe dafür - mal abgesehen von dem anders lautenden zweiten Nachnamen - keine Belege finden können. Die skandinavische Presse nennt ihn stets nur "storebror" also den "großen Bruder", niemals "halvbror". Tatsächlich ist BLE 1966 geboren, PLM erst 1971. Da passt ja die Bezeichnung storebror. Die Mutter verliess PM und den Vater erst ca. 1976...

Ich vermute mal wieder eine der in diesem Fall so zahlreichen Übersetzungsenten des wild googelnden Qualitätsjournalismus.

Oder weiss jemand Genaueres und kennt sich mit dem dänischen Namensrecht aus?


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:59
@Trimalchio
In fast allen Artikeln ist von Halbbruder die Rede. Zumindest hat dieser eine Stahlbaufirma in Kopenhagen und auf den alten Aufnahmen prangt das Logo auf sämtlichen Klamotten inkl. U Boot, in knallrot. Zudem wird der Halbbruder auch in einigen Interviews als großer Unterstützer von PM erwähnt. Wird schon so sein, spielt aber eigentlich auch keine Rolle, ob er nun halb oder ganz Bruder ist.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 15:59
Zitat von millymilly schrieb:Warum wird er nun als Genie u. Wahnsinniger in einem öffentlichen Forum abgestempelt?
abgestempelt?? och milly, der arme Madsen! Wenn er Dich nicht hätte!...

Hättest du die Beiträge anderer so aufmerksam gelesen, wie du es von denen bezüglich deiner eigenen posts erwartest, wüsstest du, dass er selbst sich so bezeichnet hat, als eine schöne Mischung aus beidem.

Beitrag von Zz-Jones (Seite 125)


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 16:05
Zitat von nodocnodoc schrieb:In fast allen Artikeln ist von Halbbruder die Rede.
Danke. Mein Handy ist schuld!!! :-) Ja am pc seh ichs jetzt auch, bror, halvbror, storebror... Sorry


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 16:26
Hier mal ein Interview ( deutsch ) mit v.Bangtson und Madsen, warum die Zusammenarbeit wahrscheinlich scheiterte. Mir kommt er da schon einigermaßen selbstreflektiert vor und scheinbar war er sich durchaus bewusst darüber, dass er als Teampartner große Schwierigkeiten hatte, nicht ständig im Vordergrund zu agieren. Vor allem war ihm bewusst, dass man bei solchen Projekten auf andere Menschen angewiesen ist und nicht jeder bereit ist wie er, einer Sache sein ganzes Leben zu widmen und sich alles ausschließlich nur noch um die Projekte drehen muss. Dazu dürfte auch der Spruch von Bangtson passen, dass er froh ist dieses Irrenhaus zu verlassen.

Youtube: COPENHAGEN SUBORBITAL: Peter Madsen nun im Alleingang
COPENHAGEN SUBORBITAL: Peter Madsen nun im Alleingang



1x verlinktmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 17:13
Das Video sagt doch vieles aus! Raketenprojekt so gut wie tod,da er seinen Kollegen vergdault hat! Das uboot ist ein stahlhaufen, kann nur auf den meeresgrund plumsen und auftauchen und bisschen fahren! Die Ballongeschichte ist ein witz! Blaesst wasserstoff in nen plastikmuellbeutel und verkauft das als supererfindung! Der typ ist einBlender!!!


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 17:27
Zitat von HelpingHelping schrieb:Der typ ist einBlender!!!
der Typ ist äußerst sympathisch! Spricht über eigene Fehler und nie abfällig über andere (ist er dir übrigens um Meilen voraus!) gibt nicht auf, ist selbstreflektiert und hat offensichtlich Freude an dem was er tut. Wie gesagt, äußerst sympathisch


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.08.2017 um 17:40
@Nev82
Er stellt gerne gefahren dar: zitat: dachte wir explodieren! Will von der welt gesehen werden! Er ist ein sehr guter Manipulator! Du faellst ja auch darauf herein


1x zitiertmelden