Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:25
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:kennst du einen fall, bei dem jemand des mordes angeklagt wurde, der angeklagte aber von einem unfall spricht?
Auf einer abgelegenen Landstraße trifft ein Autofahrer auf eine Frau, die ihn verzweifelt heranwinkt und um Hilfe bittet. Ihr Wagen ist von der Straße abgekommen und in einen Bach gefahren. In dem Fahrzeug, aus dem Rauch steigt, ist ihre 82-jährige Schwiegermutter eingeklemmt....
https://www.fernsehserien.de/medical-detectives/folgen/53-unfall-oder-mord-76984

Kommt sogar CO-Hämoglobin drin vor.

;-)


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:26
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:ch mache eine pause.
Mir dreht sich der Magen um.
Mir auch. Da hat sie sich zum Ende hin nochmal so richtig unsympathisch gemacht, indem sie Kim Walls Angehörigen auch noch die klägliche finanzielle Erstattung absprechen will. Unsäglich!
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Es tut mir wirklich leid, was passiert ist", sagt Peter Madsen, während er auf die Eltern von Kim Walls hinunterblickt.
Ihr Mandant hingegen hat wenigstens ein Fünkchen Anstand bewiesen (ja...ich weiß) und gesagt, dass es ihm leid tut. Hätte ich nicht gedacht. Auch wenn es nur aus manipulatorischen Gründen sein sollte.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:26
Zitat von mr223mr223 schrieb:t. Verteidigung ist die Abgastheorie eben NICHT eindeutig widerlegt
ob man nun daran glauben will oder nicht das ist vor Gericht nicht die Frage
Ich kann mich nicht als Verteidiger hinstellen und einfach nur alles und jeden anzweifeln. Sie hätte dann auf einen Zweitgutachter bestehen müssen.
Ihr Problem ist wohl, dass sie die technischen Zusammenhänge nicht ganz versteht.
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Wenn im Haus eines Mafiabosses ein Matisse an der Wand hängt, macht ihn das nicht zu einem harmlosen Menschen.
Sehr guter Vergleich ;-) Manchmal kann man hier auch gut schmunzeln.
Zitat von mr223mr223 schrieb:Aber zumindest kann man der Verteidigung nicht unterstellen, sie würde untätig sein.
Ganz schön viel Lob für eine doch recht dürftige Verteidigung.
Zitat von InMemoriamInMemoriam schrieb: Engmark: "Wir haben um Untersuchungen des U-Bootes gebeten. Würde ein schuldiger Mann darum bitten?"

Das zeigt ziemlich deutlich die krepierende Rhetorik, der sich Frau E. bedienen muss.

Finde ich auch. Sehr treffend auf den Punkt gebracht. Mich wundert fast, dass sie die Katzenseiten nicht nochmal ins Spiel gebracht hat.
Ich stelle mir vor, sie müsste in einem Fall tatsächlich einen Unschuldigen verteidigen, dann wäre ihre Verteidigung doch äusserst dürftig und unprofessionell. Also schliesse ich daraus, dass sie entweder unfähig ist in Sachen Verteidigung (jahrelang war sie auf Anklage getrimmt), oder sie hält ihn für verdammt schuldig und gibt sich nicht besonders Mühe neue Gutachten durchzusetzen. Ich glaub, die ist auch froh, wenn das vorbei ist.
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Für den Fall, dass PM im Sinne der Anklage für schuldig befunden wird, plädiert sie auf 14 Jahre.
Ist ja wie auf einem Bazar ;)


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:29
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Und wie sollte er die Zerstückelung klar darstellen?

Ich mache aus grossen problemen immer viele kleine?
P.M. sagte aus, dass er eine "Seebestattung" in Angriff genommen hatte, ein "würdiges" Begräbnis.

Aufgrund des Unfalles der Kim Wall, im U-Boot, konnte er nicht anders handeln.

Glaubt ihm das Gericht? Was ist ihm nachzuweisen?

Ich bin gespannt, denn das Urteil ist bahnbrechend und spektakulär.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:29
Immerhin hat Madsen eins richtig gemacht. Nicht mehr lange geschwurbelt - er merkt wohl langsam auch, dass diese Bühne zu groß für ihn ist und das Publikum (Richter) ein anderes, als dass er sonst kennt und sagt, dass es ihm leid tut.

Dann bin ich gespannt, was Mittwoch ab 13 Uhr zu lesen ist. :Y:

Und warum Frau Engmark für ihren nur "leichenschändenden" Mandanten max. 14 Jahre fordert...muss sich mir ja nicht so ganz erschließen. ;)


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:30
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb: DeFacto schrieb:
kennst du einen fall, bei dem jemand des mordes angeklagt wurde, der angeklagte aber von einem unfall spricht?

Auf einer abgelegenen Landstraße trifft ein Autofahrer auf eine Frau, die ihn verzweifelt heranwinkt und um Hilfe bittet. Ihr Wagen ist von der Straße abgekommen und in einen Bach gefahren. In dem Fahrzeug, aus dem Rauch steigt, ist ihre 82-jährige Schwiegermutter eingeklemmt....

https://www.fernsehserien.de/medical-detectives/folgen/53-unfall-oder-mord-76984

Kommt sogar CO-Hämoglobin drin vor.

;-)
hat die angeklagte geschwiegen? ;-)


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:31
Zitat von marisa2marisa2 schrieb:Ich kann mich nicht als Verteidiger hinstellen und einfach nur alles und jeden anzweifeln. Sie hätte dann auf einen Zweitgutachter bestehen müssen.
Wenn ich mich richtig erinnere, hat die Verteidigung die Nachstellung des Unfallszenarios beantragt.
Der Antrag wurde aber vom Gericht abgelehnt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:32
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:hätte ich einen tod zu verantworten, der aus einem unfall resultiert, den ich durch nachlässigkeit, durch unterlassung oder durch fehlverhalten zu verantworten hätte, dann würde ich selbstverständlich aussagen und dalles dazu beitragen, was mir helfen könnte.
was sollte da eine aussageverweigerung helfen?
Für die Verteidigung ging es doch die ganze Zeit darum, um den riesigen rosaroten Elephanten rumzuschlängeln, der für jeden sichtbar im Raum steht.

Alles, was und wie Madsen ausgesagt hat, macht im Nachhinein absolut keinen Sinn. Schon die angebliche Vertuschung eines Unfalls (nachdem die Leiche aufgetaucht und die erste Version des an Land absetzens widerlegt war) machte schon absolut keinen Sinn mehr. Das war eigentlich jedem von Anfang an klar, das ließ sich auch für die Verteidigung nicht mehr einfangen. Aber sie musste/muss halt so machen, als hätte es die ganze Aussagevorgeschichte und die nun transparenten Rahmenbedingungen nie gegeben.

Sie muss versuchen, dass das Gericht nur ganz viele einzelne Bäume sieht...jeden einzeln, für sich...aber nicht den Wald erkennt, den die 500 Bäume auf einem Hektar bilden.

Das kann und das wird nicht aufgehen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:39
Zitat von Sunrise76Sunrise76 schrieb:P.M. sagte aus, dass er eine "Seebestattung" in Angriff genommen hatte, ein "würdiges" Begräbnis.

Aufgrund des Unfalles der Kim Wall, im U-Boot, konnte er nicht anders handeln.

Als zu behaupten, sie sei munter von Bord gegangen?

Er musste sie zu Lebzeiten dreimal in die Brust und mindestens einmal ins Genital stechen? Nach dem Unfall? Vor dem Unfall? Es gab keinen Unfall. Alle von ihm vorgelegten Unfallversionen konnten widerlegt werden. Eine nicht widerlegbare hat er nicht geliefert

Glaubt ihm das Gericht? Was ist ihm nachzuweisen?

Mir scheint, hier gehen einige immer noch der selbstgefühlten Genialität Madsens auf den Leim. Seine Tat ist von einem perfekten Verbrechen von der Planung an Lichtjahre entfernt gewesen

Ich bin gespannt, denn das Urteil ist bahnbrechend und spektakulär.

Das Urteil wird hoffentlich wie in solchen Fällen üblich, der Gesetzgebung folgen und gänzlich unspektakulär sein. Ich sehe außer in dem Ambiente nichts spektakuläres in diesem Fall.



melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:39
Zitat von marisa2marisa2 schrieb:Sie hätte dann auf einen Zweitgutachter bestehen müssen.
Nein, Marisa
Das ist Aufgabe von Staat! Sorry im Vierfachmord hat man 40 Ermittler beansprucht und das zahlt der Staat! Auch Leute vom Ausland hat man geholt!!! Ist doch nicht die Aufgabe von Verdeitigerin! Nein! Der Staat hat da aufzukommen! Das zeigt Seriosität! Auch wenn es die Allgemeinheit bezahlen muss!


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:41
Zitat von InterestedInterested schrieb:Sie wissen schon, warum sie die anführen. ;)

Ist doch lustig, auf alles geht Frau Engmark ein, nur diese Gutachen lässt sie aus. Ist glaube ich offensichtlich, warum die Strohmänner hier aufgeführt werden. Sind eben die einzigen Strohhalme....wie auch vor Gericht. ;)
Ich weiß warum ich das auch so sehe, nämlich weil das Gutachten auch kein Beweis für eine Schuld ist.
Ich bin in diesem Fall nicht die Richterin und habe sonst auch keine Vor-, oder Nachteile vom Ergebnis.
Ich frage mich im Gegenzug, was Ihr für ein Problem habt? :-D


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:41
Zitat von Klee8Klee8 schrieb:Das ist Aufgabe von Staat!
Nope! Bei Pistorius hat die Verteidigung eigene Gutachter aufs Parkett geholt. Das ist mitnichten Aufgabe des Staates und fällt auch nicht auf die Staatskasse zurück. It's all about the money - und das gibt es bei Madsen nicht. That's it!

Bitte nicht so selbstbewusst Unwahrheiten als Fakten darstellen.
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Ich frage mich im Gegenzug, was Ihr für ein Problem habt? :-D
Einfach nicht persönlich werden. Das würde schon helfen. :Y:


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:43
Zitat von Sunrise76Sunrise76 schrieb:oBARBIEoCUEo schrieb:
Sunrise76 schrieb:
Sollte P.M. ein mildes Urteil erwarten, wie stände die dänische Justiz, nach allem, was bisher über den Fall Kim Wall bekannt geworden ist, in der Öffentlichkeit dar?

Ein mildes Urteil wäre bahnbrechend für Nachahmer und Trittbrettfahrer im weitesten Sinn.

Mal so eben foltern und morden, kein Problem. Die Verteidigung wird es richten.

oBARBIEoCUEo anwortet:
Genau das hat in der Urteilsfindung hier überhaupt nichts zu suchen.
Es ist verdammt wichtig für die Staatsanwaltschaft, in diesem Fall ein Exempel zu statuieren.

Dennoch geht es um die Beweislage. Inwieweit die StA punkten kann, ist mir aktuell nicht bewusst.
Das Urteil fällt aber der Richter und das sollte er möglichst objektiv machen, oder nicht?


4x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:43
Zitat von Klee8Klee8 schrieb:Nein, Marisa
Das ist Aufgabe von Staat! Sorry im Vierfachmord hat man 40 Ermittler beansprucht und das zahlt der Staat! Auch Leute vom Ausland hat man geholt!!! Ist doch nicht die Aufgabe von Verdeitigerin! Nein! Der Staat hat da aufzukommen! Das zeigt Seriosität! Auch wenn es die Allgemeinheit bezahlen muss!
Da hast Du was nicht verstanden. Wenn die Verteidigung ein Gutachten inhaltlich ablehnt, muss sie das entweder selber schlüssig begründen oder aber in Bezug auf ein zweites Gutachten initiativ werden.

Lediglich zu behaupten, alles wäre aber ganz anders, ohne dies belegen zu können (und zu wollen) hilft bei nicht sachlich widerlegter Evidenz genauso wenig weiter, wie den Gutachter als "selbst ernannt" zu diffamieren (übrigens nur einer von einigen kapitalen taktischen Fehlern der Verteidigung).

Das Problem wird sein, dass die Verteidigung größte Schwierigkeiten haben dürfte, einen Gegengutachter zu finden, der in ihrem Sinne aussagt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:44
Zitat von InterestedInterested schrieb:Nope! Bei Pistorius hat die Verteidigung eigene Gutachter aufs Parkett geholt.
Wieso vergleichst du Südafrika mit Europa?


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:44
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Das Urteil fällt aber der Richter und das sollte er möglichst objektiv machen, oder nicht?
Das wird er machen. Auf dem Boden der Beweislage. Daran habe ich keinen Zweifel, Du?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:45
Zitat von Klee8Klee8 schrieb:Wieso vergleichst du Südafrika mit Europa?
Strohmännchen! ;-)


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:46
@trailhamster
Ich weiss, kleene, du weißt es bestimmt besser:-)


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:48
Es ist glaub ich ja auch nicht grundsätzlich verboten miserabel zu verteidigen, ich meine jetzt nicht unbedingt B.E. ganz allgemein ?


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:49
bis heute hat PM bzw seine verteidigung in seinem namen, kein wort zur differenzierung der stiche und schnitte gesagt. in bezug auf die todesnähe!
was hat PM oder BE dazu gesagt?
was ist denn der grund gewesen auf das opfer vor, während und kurz nach dem tod einzustechen?

der StA hat von anfang an ganz deutlich die entlüftungsstiche außen vor gelassen.
die 15 stiche sind nachweißlich direkt mit dem zeitpunkt des todeseintritts zusammenhängend!

da ließ die GM kein zweifel aufkommen.


1x zitiertmelden