Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:45
Zitat von 242242 schrieb:die Diagnose - Mörder - gibt es nicht.
Genau das dachte ich auch, als ich diese Zeilen las.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:50
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:einem hochgelobten russischen Künstler
Das ist wirklich der Oberhammer, nicht zu fassen. Deplatziert und irrelevant, aus meiner Sicht.
Zitat von MaybeXMaybeX schrieb:14.00 Uhr
Camilla Marie Nielsen
Der Verteidiger kommt nun zu den Ermittlungen der Untersuchungskommissarin Ditte Dyreborg. Sie nennt das Zeugnis eines "selbsternannten Experten".
"Ich bin überrascht, dass die Polizei es ihr erlaubt hat, Beweise in diesem Fall zu behandeln", sagte der Verteidiger und wies darauf hin, dass die Beweise falsch behandelt wurden.
Das ist frech. Anders weiß sie sich wohl nicht mehr zu helfen.
Echt, oder? Ich finde fast ihr ganzes Plädoyer frech. Auch wenn das ihr Job ist.
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:frauzimt schrieb:
Wie hilflos von ihr
Oder das.
Ja oder so.
Zitat von MaybeXMaybeX schrieb:Sie zieht als Vergleich einen Fall von 1922 heran, bei dem es keine Verurteilung wegen Tötens gab, weil es nicht möglich war, einen Schusswinkel zu bestimmen.
Na, immerhin hat sie überhaupt einen gefunden, da musste sie aber ganz schön blättern.
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Engmark: "Wir haben um Untersuchungen des U-Bootes gebeten. Würde ein schuldiger Mann darum bitten?"

Das zeigt ziemlich deutlich die krepierende Rhetorik, der sich Frau E. bedienen muss.
Finde ich auch. Sehr treffend auf den Punkt gebracht. Mich wundert fast, dass sie die Katzenseiten nicht nochmal ins Spiel gebracht hat.
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Das Argument mit dem CO z.B. ist in der Form medizinisch hanebüchen. Das Argument mit dem künstlerisch wertvollen Film auf der Festplatte ist im Zusammenhang komplett irrelevant.
Volle Zustimmung. Und wieso kommt sie mit den angeblichen CO-Auswirkungen auf PM jetzt erst?
Zitat von InterestedInterested schrieb:Frei kommt er ganz sicher nicht und die psych. Gutachten - wie will sie die entkräften?
Frage ich mich auch. Er ist immerhin als gefährlich eingestuft. Nein, ganz sicher wird es in dieser Sache keinen Freispruch geben. Und das weiß sie auch.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:51
Zitat von DEFacToDEFacTo schrieb:die verteidigerin engmark erklärt die intravitalen einblutungen mit blutergüssen, die sie auch ständig hat.
"Ich weiß es nicht wie es bei ihnen ist, aber in jedem Fall habe ich oft Blutergüsse erlebt.''
Das ist fast schon wieder amüsant. Also, jedenfalls wenn man von der Frau nicht verteidigt wird...fehlt noch, dass sie zum besten gibt, auch sie hätte ein paar Pornos auf ihrer Festplatte.
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:242 schrieb:
die Diagnose - Mörder - gibt es nicht.
Genau das dachte ich auch, als ich diese Zeilen las.
Wieder mal ein schöner Strohmann. Hat hier nie jemand behauptet.


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:53
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Wieder mal ein schöner Strohmann. Hat hier nie jemand behauptet.
Sie wissen schon, warum sie die anführen. ;)

Ist doch lustig, auf alles geht Frau Engmark ein, nur diese Gutachen lässt sie aus. Ist glaube ich offensichtlich, warum die Strohmänner hier aufgeführt werden. Sind eben die einzigen Strohhalme....wie auch vor Gericht. ;)


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:54
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Wieder mal ein schöner Strohmann. Hat hier nie jemand behauptet.
:D


Für eins kann man wohl fast dankbar sein: Sie bewirft das Opfer nicht mit Schmutz
Ihr ist höchstwahrscheinlich klar, dass das das Ende für pM wäre.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:55
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Was willst Du uns damit nahe bringen? Solche Symptome hat der sehr agil und vigilant wirkende Madsen ja nun gerade überhaupt nicht gezeigt nach seiner "Rettung"?
Ja, wie das ist mit Vergiftung . Aber Kleene, ich hab das jetzt erwähnt und nicht vorher.:-) mal eine gute Erklärung! Schadet niemanden. Aber das mit Ditte und ihre Erklaerung und so und kein zweiter unabhängiger untersucht hat und einer nur Tischrechnung machen durfte, zeigt fuer mich halt bisschen Unprofessionalität aus. Meine Meinung. Darf ja eine Meinung haben;-) stelle mir immer vor, wenn man den Vierfachmoerder so der Nachbar nicht gefunden hätte, was wäre dann, der Lebenspartner ? So wichtig ist doch die akribische Ermittlung! Ist meine Meinung.


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:55
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:spielt nur leider überhaut keine Rolle, weil das gros der Bilder und Filme grauenvoll sein muss.

Wenn im Haus eines Mafiabosses ein Matisse an der Wand hängt, macht ihn das nicht zu einem harmlosen Menschen.
Exakt.
Dennoch kann sich der Mafiaboss, in seinem Domizil, „aufhängen“, was er will.

Wenn P.M. sich teils illegale „Filmchen“ anschaute, erwartet ihn eventuell eine geringe Strafe.

Einen Mord, aufgrund des „Filmeanschauens“ muss man ihm definitiv nachweisen können.

Ich denke, die Verteidigung des P.M. verkörpert zunächst keinen schlechten Stand.

Traurig aber wahr.


4x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:57
Ok, die Verteidigung plädiert also auf 6 Monate, wonach Madsen am Donnerstag schon wieder in See stechen könnte. Evtl. noch n Folge-Verfahren wegen Fahrlässigkeit.

Für den Fall, dass PM im Sinne der Anklage für schuldig befunden wird, plädiert sie auf 14 Jahre.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:58
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Für eins kann man wohl fast dankbar sein: Sie bewirft das Opfer nicht mit Schmutz
Ihr ist höchstwahrscheinlich klar, dass das das Ende für pM wäre.
Das wäre - rein theoretisch - die einzig mögliche Verteidigungsstrategie gewesen. Aber angesichts der Gesamtumstände wäre das wohl nie und nimmer aufgegangen und sowohl Madsen als auch die Verteidigerin wären anschließend sozial komplett verbrannt gewesen.

Ich habe das ehrlich gesagt bis vor einiger Zeit für durchaus denkbar gehalten, dass diese Karte gezogen wird. Aber zum Glück glaubte Madsen Daniel Düsentrieb mäßig mittels technischer Expertise den Fall in seinem Sinne lösen zu können.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 15:59
Zitat von Sunrise76Sunrise76 schrieb:Einen Mord, aufgrund des „Filmeanschauens“ muss man ihm definitiv nachweisen können.
Muss man ihm nicht nachweisen.
Man muss zur Kenntnis nehmen, dass KW ähnliche Verletzungen hat, wie die Frauen in den Filmen.

Der Hinweis, dass sich auch ein "künstlerischer" Film darunter befindet, soll nur ablenken.
Außerdem wird auch dieser Film ein ähnliches Thema haben.
Evtl. eine geschulte Strichführung, interessant gesetzte Kontraste. etc.


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:00
Zitat von Sunrise76Sunrise76 schrieb:Exakt.
Dennoch kann sich der Mafiaboss, in seinem Domizil, „aufhängen“, was er will.
Was er will, ja. Aber nicht, wen er will. Wenn da also ein Renoir hängt, auf dem plastisch dargestellt ist, wie eine hängend fixierten Frau gefoltert und umgebracht wird und man findet dann so eine zugerichtete Frau im Domizil des Mafia-Bosses (oder ihre Einzelteile), dann wird der Renoir durchaus eine Rolle in der Indizienkette spielen, ob nun künstlerisch wertvoll oder auch nicht.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:00
Zitat von Sector7Sector7 schrieb:Ok, die Verteidigung plädiert also auf 6 Monate, wonach Madsen am Donnerstag schon wieder in See stechen könnte. Evtl. noch n Folge-Verfahren wegen Fahrlässigkeit.

Für den Fall, dass PM im Sinne der Anklage für schuldig befunden wird, plädiert sie auf 14 Jahre.
6 Monate? Nicht schlecht. Aber ich denke das mit den 14 Jahren ist schon eher realistisch.


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:00
Zitat von Sunrise76Sunrise76 schrieb:Wenn P.M. sich teils illegale „Filmchen“ anschaute, erwartet ihn eventuell eine geringe Strafe.

Einen Mord, aufgrund des „Filmeanschauens“ muss man ihm definitiv nachweisen können.
Der Baum - der Wald - der Zusammenhang - das Gesamtbild - die Indizienkette. Die Strohmänner...die Krokodilstränen. ;-)


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:00
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb:Ich habe das ehrlich gesagt bis vor einiger Zeit für durchaus denkbar gehalten, dass diese Karte gezogen wird. Aber zum Glück glaubte Madsen Daniel Düsentrieb mäßig mittels technischer Expertise den Fall in seinem Sinne lösen zu können.
Ich denke eher, dass sie ihm von dieser Strategie abgeraten hat.
Vielleicht hast durecht und sie hat ihn bei seinem techniker stolz gepackt?
Das kannst Du technisch erklären...


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:01
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Ich denke eher, dass sie ihm von dieser Strategie abgeraten hat.
Dann hat sie vermutlich so viel für ihn getan, wie in dem Fall möglich war.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:02
Zitat von oBARBIEoCUEooBARBIEoCUEo schrieb:Sunrise76 schrieb:
Sollte P.M. ein mildes Urteil erwarten, wie stände die dänische Justiz, nach allem, was bisher über den Fall Kim Wall bekannt geworden ist, in der Öffentlichkeit dar?

Ein mildes Urteil wäre bahnbrechend für Nachahmer und Trittbrettfahrer im weitesten Sinn.

Mal so eben foltern und morden, kein Problem. Die Verteidigung wird es richten.

oBARBIEoCUEo anwortet:
Genau das hat in der Urteilsfindung hier überhaupt nichts zu suchen.
Es ist verdammt wichtig für die Staatsanwaltschaft, in diesem Fall ein Exempel zu statuieren.

Dennoch geht es um die Beweislage. Inwieweit die StA punkten kann, ist mir aktuell nicht bewusst.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:03
Zitat von trailhamstertrailhamster schrieb: frauzimt schrieb:
Ich denke eher, dass sie ihm von dieser Strategie abgeraten hat.

Dann hat sie vermutlich so viel für ihn getan, wie in dem Fall möglich war.
ltrailhamster
Sehr kluger Satz

Siehe oben: Wenn sie das geschafft hat, dann vielleicht, in dem sie ihn bei seiner Ehre packte

Der manipulierte Manipulator


melden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:04
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb: trailhamster schrieb:
Ich habe das ehrlich gesagt bis vor einiger Zeit für durchaus denkbar gehalten, dass diese Karte gezogen wird. Aber zum Glück glaubte Madsen Daniel Düsentrieb mäßig mittels technischer Expertise den Fall in seinem Sinne lösen zu können.

Ich denke eher, dass sie ihm von dieser Strategie abgeraten hat.
Vielleicht hast durecht und sie hat ihn bei seinem techniker stolz gepackt?
Das kannst Du technisch erklären...
Da ist was wahres dran!
Normalerweise raten Strafverteidiger ihren Klienten immer die Aussage zu verweigern.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:07
Zitat von mr223mr223 schrieb:Normalerweise raten Strafverteidiger ihren Klienten immer die Aussage zu verweigern.
Nein, das stimmt nicht
Wenn die sache klar ist, raten sie zu einem geständnis


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

23.04.2018 um 16:08
Zitat von Sunrise76Sunrise76 schrieb:Wenn P.M. sich teils illegale „Filmchen“ anschaute, erwartet ihn eventuell eine geringe Strafe.
diese Filmchen sind glaube ich nicht illegal .
Zitat von Sunrise76Sunrise76 schrieb:Einen Mord, aufgrund des „Filmeanschauens“ muss man ihm definitiv nachweisen können.
stimmt , die vertrauenswürdigen Hauptbelastungszeuginnen interessierten sich wohl auch auf künstlerischer Ebene für derlei Dinge - wichtig ist nur ob PM sich dafür interessierte diese Phantasien auch wirklich in die Tat umzusetzen.


1x zitiertmelden