Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

27.07.2018 um 18:20
@HipMalic
@gardner

Mit dem Fall Kim Wall hat das zwar nichts zu tun, aber wenn ihr zur Attraktivitätsforschung was lesen wollt, schaut mal den Aufsatz der Soziologen Ulrich Rosar, Markus Klein und Jörg Hagenah mit weiteren Literaturhinweisen an. Zu finden in der Ausgabe 01/2014 von Analyse und Kritik, Seite 177-207. Dort wird ebenfalls darauf hingewiesen, dass die Attraktivität eines Menschen u.a. durchaus Einfluss auf eine gerichtliche Strafe haben kann.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.07.2018 um 18:33
@Andante
Gibt es dazu einen Link, oder wenigstens ein Zitat, oder muss man in die Bibliothek gehen und das Werk bestellen, um mehr darüber zu erfahren?

Da es um die Rechtsanwältin und ihr Aussehen ging: findet sich dort auch etwas über den Einfluss des Aussehens des Anwaltes auf die richterliche Entscheidung?


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.07.2018 um 18:44
Simple Psychologie und ein uralter Hut, tagtäglich zu beobachten-mal mehr, mal weniger ausgeprägt. Quelle: das Leben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.07.2018 um 18:53
@FF

Wenn du die Autorennamen, die Heftnummer und die Seitenzahl bei google eingibst, erscheint gleich der Link zum Aufsatz, da kannst du ihn in voller Länge im Netz lesen. Ich konnte den Aufsatz hier aus irgendwelchen Gründen nicht direkt verlinken.

Der Titel heißt: „Physische Attraktivität und soziale Ungleichheit. Einige grundsätzliche Anmerkungen zu einem in der soziologischen Forschung kaum beachteten Prädikator sozialer Ungleichheit“.

Zum Einfluss der Attraktivität des Verteidigers auf ein Strafurteil habe ich darin speziell nichts gefunden. Hauptthema ist auch nicht der einzelne Aspekt der Attraktivität eines Angeklagten, es geht darin mehr generell um Fragen des Einflusses des Aussehens allgemein in verschiedenen sozialen Zusammenhängen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

27.07.2018 um 19:01
PS: Die Autoren verweisen aber auf spezielle Studien, die zB ergeben haben, dass potentielle Zeugen seltener Anzeige erstatten, wenn der Täter ein attraktiver Mensch ist, und dass schöne Menschen eher auf Kaution freigelassen werden als hässliche Menschen. Dazu müsste man sich dann diese speziellen Studien näher ansehen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

28.07.2018 um 11:25
PPS: Interessant sind dort erwähnte Untersuchungsergebnisse noch unter einem anderen Aspekt: unter Straftätern scheint man vergleichsweise wenig attraktive Menschen zu finden. Vermutlich, so entsprechende Untersuchungen, hängt das damit zusammen, dass schöne Menschen die von ihnen subjektiv für wichtig gehaltenen Ziele auch auf andere Weise gut durchsetzen können.

Hm, wenn man das weiterdenkt, könnte man glatt auf die Idee kommen, die bloße Hässlichkeit eines Amgeklagten (bzw. seines Verteidigers) als strafmildernden Umstand zu werten.........(und bevor das jemand in den falschen Hals kriegt: war ein Scherz!)


melden
melden

Kriminalfall Kim Wall

29.07.2018 um 15:41
https://sn.dk/Holbaek/Flyveinstruktoer-bekraefter-Her-staar-Peter-Madsens-fly-/artikel/730596


Einige interessante Informationen in einer dänischen Zeitung: Madsen nahm Flugstunden für sechs Monate vor dem Ereignis und kaufte ein kleines, ultraleichtes Flugzeug. Er würde damit Teile der Rakete suchen, die nach dem Start in der See stürzen. Das Flugzeug könnte auch auf dem Wasser landen, um die Teile aufzunehmen. Aber ich frage mich, ob unser Däne nicht hochfliegender (kein Wortspiel beabsichtigt!) Phantasien hatte, als er an den Schalthebeln saß ..? :-D

Die Zeitung hat seinen Fluglehrer interviewt, und er sagt, dass er wie jemand anderes über die Mordvorwürfe erstaunt war, denn er hat nichts seltsam überhaupt in Madsen gesehen....


melden

Kriminalfall Kim Wall

29.07.2018 um 16:37
Weitere Neuigkeiten die ich nicht hier vorher gelesen hat: Peter Madsen hat in 2007 seine ersten U-Boote Kraka und Freya zu einem Porno-Film ausgeliehen! Etwas sagt mir, dass er auch das Drehbuch beeinflusst hat: es gibt Nazis, Berlin 1945, Männer in Camouflage-Overalls und Kapitänsmützen, halbnackte und nackte Frauen, fesselte Personen, viele sex,
schmieren mit Körperflüssigkeiten, U-Boote (wie gesagt), Pyrotechnik und Knalle ... und eine Schwedin! :-O (Der Film heißt "Thunderpussy" und ist einfach zu finden, und
Peter Madsen, Kraka und Freya werden im Abspann erwähnt.)


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

29.07.2018 um 16:47
Wie es scheint, hast Du den Thread und die Verhandlung recht aufmerksam verfolgt - nicht nur, dass es hier Thema war, nein auch vor Gericht. Aber versorg den Thread ruhig mit "Neuigkeiten" und Selbstgesprächen.
Zitat von MerwinnaMerwinna schrieb: und eine Schwedin! :-O
Hahaha witzig. Und knapp 10 Jahre später hat er dann eine Schwedin ermordet...hahhaha. :palm:


3x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

29.07.2018 um 17:00
Zitat von InterestedInterested schrieb:Wie es scheint, hast Du den Thread und die Verhandlung recht aufmerksam verfolgt - nicht nur, dass es hier Thema war, nein auch vor Gericht. Aber versorg den Thread ruhig mit "Neuigkeiten" und Selbstgespräche
Ja, ich habe tatsächlich das ganze Urteil geholt und gelesen, als ich in Kopenhagen war...

Dass du nicht interessiert bist, bedeutet nicht dass niemand anders sein kann.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

29.07.2018 um 17:02
Wenn Du das angeblich hast, verstehe ich nicht, warum das hier als "Neuigkeit" verkaufen möchtest, da es Gegenstand der Verhandlung war?! Und es tut jetzt auch überhaupt nichts mehr zur Sache und wird auch in der Revision nicht mehr zur Sprache kommen. :Y: Und Deine Pornoempfehlungen sind hier gänzlich fehl am Platz.


melden

Kriminalfall Kim Wall

29.07.2018 um 17:34
Zitat von MerwinnaMerwinna schrieb:Ja, ich habe tatsächlich das ganze Urteil geholt und gelesen, als ich in Kopenhagen war...
Das Urteil ist doch viel interessanter. Hast du es nur gelesen oder in Schriftform vorliegen?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

29.07.2018 um 17:41
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:Das Urteil ist doch viel interessanter. Hast du es nur gelesen oder in Schriftform vorliegen?
Ich habe es hier bei mir, in Schriftform. Aber ich habe leider keine Scanner, und es ist auch nur in Dänisch geschrieben...


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.07.2018 um 01:30
Interessant wären daraus die Passagen zum Strafmaß. Also: womit begründet das Gericht im einzelnen, dass hier die Höchststrafe verhängt wurde, obwohl in DK diese im Regelfall nur für Kinder- oder Mehrfachmörder ausgeurteilt wird?

Da genau diese Frage Gegenstand der Berufung ist, wäre die entsprechende Urteilsbegründung der ersten Instanz schon von Interesse.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

30.07.2018 um 05:46
Zitat von InterestedInterested schrieb:Wie es scheint, hast Du den Thread und die Verhandlung recht aufmerksam verfolgt - nicht nur, dass es hier Thema war, nein auch vor Gericht. Aber versorg den Thread ruhig mit "Neuigkeiten" und Selbstgesprächen.
Sei doch bitte noch ein bißchen asiger.. Unglaublich. Ich habe es hier zb nicht gelesen und für mich war es neu. Also schweig einfach bitte.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.07.2018 um 08:50
Zitat von AndanteAndante schrieb:Kriminalfall Kim Wall. Unfall, Totschlag oder gar Mord?
heute um 01:30
Interessant wären daraus die Passagen zum Strafmaß. Also: womit begründet das Gericht im einzelnen, dass hier die Höchststrafe verhängt wurde, obwohl in DK diese im Regelfall nur für Kinder- oder Mehrfachmörder ausgeurteilt wird?

Da genau diese Frage Gegenstand der Berufung ist, wäre die entsprechende Urteilsbegründung der ersten Instanz schon von Interesse.
Dies ist alles über dem Strafmaß: "Bei der Bestrafung hat das Gericht unterstreicht, dass es von einem zynischen und geplanten Missbrauch und Überfall auf eine zufällige Frau die Rede ist, die im Zuge ihrer journalistischen Arbeit ein Angebot für eine Bootsfahrt erhalten hat in dem U-Boot des Angeklagten."

Wenn ich rate, tippe ich dass dies "zufällige Frau" bei der nächsten Verhandlung gelöscht wird, und die Strafe daran angepasst. Weil es im Jura kein erschwerender Umstand ist, dass ein Opfer dem Täter unbekannt ist, sondern eher das Gegenteil: je näher die Beziehung ist, desto schlimmer wird die Straftat. In normalen Fällen. Es wäre also noch schlimmer gewesen, wenn Madsen seine Frau an Bord des U-Bootes getötet hätte. Es wäre auch sehr erschwerend gewesen, wenn er Kims Arzt, Psychologe oder Pfarrer gewesen wäre, oder wenn er in einer öffentlichen Position gewesen wäre (z.B. als Polizist oder U-boots-Offizier). Das Schlimmste wäre gewesen, wenn er ein Kind oder seine eigene Tochter getötet hätte.

Die angemeßene Größe der Strafe sollte sein, dass er genauso bestraft wird wie ein Fahrer der eine fremde Frau tötet, die er am Straßenrand aufgehoben (? ich meine "picked up") hat.


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.07.2018 um 09:38
In Deutschland ist es häufig eher umgekehrt: je näher man dem Opfer steht desto geringer das Strafmaß. Hier kommen die Täter oft mit "Totschlag" statt mit "Mord" davon.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

30.07.2018 um 10:27
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Kriminalfall Kim Wall. Unfall, Totschlag oder gar Mord?
heute um 09:38
In Deutschland ist es häufig eher umgekehrt: je näher man dem Opfer steht desto geringer das Strafmaß. Hier kommen die Täter oft mit "Totschlag" statt mit "Mord" davon.
Sehr seltsam. Hier meinen wir, dass zum Beispiel ein Kind sollte das Recht haben, sich bei seinen Eltern sicher zu fühlen und sie vertrauen zu können, und deshalb ist es viel schlimmer, wenn ein Elternteil dem Kind irgendetwas böses tut, als ein Fremder.

...bei der Ehefrauenprügel gibt es doch natürlich auch hier Fälle, die nicht richtig untersucht werden, weil es immer noch Polizisten gibt, die denken: "Weiber verdienen die Prügel die sie erhalten", und andere unangenehme Einstellungen ...


melden

Kriminalfall Kim Wall

30.07.2018 um 11:28
Der vorliegenden Fall spielt ja in Dänemark und es gilt das dortige Recht. Man wird sehen wie das Strafmaß am Ende ausfällt:
im Zweifel wird sich das Gericht an anderen Mordfällen orientieren und eine ähnliche Strafe festlegen. Idealerweise gbt es keine Bevorzugung, keine Benachteiligung sondern gleiches Recht für alle.


melden