Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 21:21
Zitat von MbbieneMbbiene schrieb:Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen dazu?
Schau mal am 08.09. ab 13:17 Uhr, da wurde schon etliches zur Kontaktlinse geschrieben.


melden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 21:25
Zitat von millymilly schrieb:aber mit dem verletzten Kind, um es mal so zu umschreiben? - Die Mutter hatte seinen Vater verlassen, im Stich gelassen. Enttäuschung, Wut, Hass, Einsamkeit sind nicht selten Motiv bei Tötungsdelikten. - Könnte KW ihn enttäuscht haben?
Oh man, manche Hirngespinste sind hier schwer zu ertragen :( 


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 21:27
Zitat von millymilly schrieb: Frau Wall genoss den Anblick der dänischen Küstenlandschaft. Was assoziierte PM währenddessen?
Ich hab mir nochmal die letzten Fotos angesehen, wo Frau Wall so fröhlich zum Boot rüberguckt.
PM wirkt da eher abwesend, aber man kann in Menschen ja nicht "reingucken".


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 21:31
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Oh man, manche Hirngespinste sind hier schwer zu ertragen :(
Erkläre bitte mal dein "Oh man" u. "Hirngespinste", danke.
Zitat von Olle_SchrulleOlle_Schrulle schrieb:Ich hab mir nochmal die letzten Fotos angesehen, wo Frau Wall so fröhlich zum Boot rüberguckt.
PM wirkt da eher abwesend, aber man kann in Menschen ja nicht "reingucken".
Auch wenn es nur ein Bauchgefühl ist. Auch ich habe beim Anblick des Bildes von Anfang an kein gutes Gefühl, WEIL PM sich weggedreht hatte. Es kommt mir die ganze Zeit so vor, als wolle er nicht erkannt werden, obwohl jeder wissen würde, wer der Begleiter war. Das Bild vermittelt mir Etwas, DAS, was ich unter "die Spitze des Eisbergs" assoziiert hatte, bevor KWs Torso aufgefunden wurde. Ich hatte solchen Fund geahnt. Ist das nicht seltsam o. Lebenserfahrung - im weitesten Sinn natürlich?


2x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 21:44
@Olle_Schrulle
@milly
Ich hab mir nochmal die letzten Fotos angesehen, wo Frau Wall so fröhlich zum Boot rüberguckt.
PM wirkt da eher abwesend, aber man kann in Menschen ja nicht "reingucken".
milly
So habe ich das damals auch interpretiert.

Natürlich kann das auch gerade im moment gewesen, als er sich mal kurz wegdrehte.

Aber so distanziert wie er da am anfang wirkt, so nah steht er ihr danach, die arme um sie herum an der reling.


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 21:52
Zitat von millymilly schrieb: Olle_Schrulle schrieb:
Ich hab mir nochmal die letzten Fotos angesehen, wo Frau Wall so fröhlich zum Boot rüberguckt.
PM wirkt da eher abwesend, aber man kann in Menschen ja nicht "reingucken".

Auch wenn es nur ein Bauchgefühl ist. Auch ich habe beim Anblick des Bildes von Anfang an kein gutes Gefühl, WEIL PM sich weggedreht hatte. Es kommt mir die ganze Zeit so vor, als wolle er nicht erkannt werden, obwohl jeder wissen würde, wer der Begleiter war. Das Bild vermittelt mir Etwas, DAS, was ich unter "die Spitze des Eisbergs" assoziiert hatte, bevor KWs Torso aufgefunden wurde. Ich hatte solchen Fund geahnt. Ist das nicht seltsam o. Lebenserfahrung - im weitesten Sinn natürlich?
Welches Foto meint ihr ? Das wo er in Fahrtrichtung schaut oder das wo er in Fahrtrichtung schaut ?
Interessant was man da alles so rauslesen kann selbst wenn man das Gesicht gar nicht sieht.
Oder meint Ihr das Video wo er in die Kamera winkt?

Oh man..


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 21:57
Zitat von aeroaero schrieb:die arme um sie herum an der reling
da ist keine Reling, die stehen in Löchern in Blech.
Seine Arme müssen entweder wie beim Hampelmann querab oder senkrecht nach oben sein, an Ihrem Hintern oder um sie herum, anders geht ja vom Platz her schlecht.
Das ist immer noch so, daran haben PMs mutmaßliche taten nichts geändert.

@GermanMerlin
offensichtlich zunächst jeweils das eine auf dem er schaut wo er hinfährt.
Zunächst rätselt man ob es einem normalsterbilichen nach über 250 in Freitext zu formulierenden Fragen und Navigationsprüfungen gegen die jedweder PKW schein ein Kindergeburtstag ist erlauben sollte so eine Dose zu fahren, dann aber ist es unnormal daß derjenige auf die "Fahrbahn" schaut beim fahren.
Bei einem Busfahrer heißt es dann er habe offenlsichtlich eine Abneigung gegen die Fahrgäste weil er nach rechts oder links schaut ;)


melden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:00
@d.fense

Ja, ok,^^ nicht reling.

Ich meinte diese umrandung am turm auf die er sich aufstützt.

t1a6f07b 5a2f742e4536b89e8f88c793f71aa34


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:02
Zitat von aeroaero schrieb:Aber so distanziert wie er da am anfang wirkt, so nah steht er ihr danach, die arme um sie herum an der reling.
Ganz genau, das war ein Widerspruch, den auch ich so empfunden hatte.
Zitat von GermanMerlinGermanMerlin schrieb:Welches Foto meint ihr ? Das wo er in Fahrtrichtung schaut oder das wo er in Fahrtrichtung schaut ?
? Du meinst... "oder das wo er in Fahrtrichtung WEGschaut", oder? Ja, dieses Bild meinen wir.

@aero
Genau, u. das andere Bild, wo er wegschaut. - Ich suche eben meine Vorahnung...


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:03
ohh man, das ist nur ein Bild, eine Momentaufnahme, da irgendetwas hinein zu interpretieren zu wollen?
Die zwei könnten eine Sekunde später wieder ganz anders gestanden haben


melden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:04
t4ce2fa7  97315427 mediaitem97315426

ich meinte dieses Bild. Da wirkt er jetzt nicht so fröhlich.
Aber daraus irgendwelche bösen Absichten erkennen zu wollen, ist natürlich auch Quatsch.
Ist halt eine Moment-Aufnahme. Vielleicht hat er 2 Sekunden später gelacht.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:08
Zitat von millymilly schrieb:Zerstückelung soll kurz nach Eintreten des Todes erfolgt sein.
Glauben tu ich persönlich das auch. Aber du stellst es als Feststellung hin.


Haftverlängerungstermin 3.10.2017, 15:53 Uhr

"Efter dødens indtræden er arme ben og hoved blevet amputeret, viser obduktionserklæringen."
"Nach Eintritt des Todes wurden die Arme, Beine und der Kopf amputiert, zeigt der Obduktionsbefund." (Karina Svensgaard, BT)

"Desuden er amputationen foregået efter dødstidspunktet."
"Darüber hinaus sei die Amputation nach dem Tod erfolgt." (Caroline Clante, Ekstrabladet)

Wo steht da: "kurz nach"? Hast du dafür eine seriöse Quelle? Oder möchtest du vielleicht gern mal anfangen, sauber zu zitieren?


1x zitiertmelden
aero Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:08
@ayahuaska
Die zwei könnten eine Sekunde später wieder ganz anders gestanden haben
Genauso sehe ich das auch.
Natürlich kann das auch gerade im moment gewesen, als er sich mal kurz wegdrehte.
Aber solange sich spekulationen im rahmen halten, können kriminalinteressierte die hier diskutieren wollen auch mal ihre interpretationen darüber kund tun.

(Schlimmer ist es wenn zb. über die "festplatte" spekuliert wird oder das es die würde von Kim Wall tangiert.)


melden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:09
Zitat von Olle_SchrulleOlle_Schrulle schrieb:ich meinte dieses Bild. Da wirkt er jetzt nicht so fröhlich
hm, woraus kann man das denn schliessen wo er doch gar nicht in die Kamera blickt? Das erscheint mir etwas weit hergeholt, ein Uboot Kapitaen guckt sich schon mal um um zu sehen was da noch so rumfaehrt. Ausser er hat sich absichtlich weggedreht damit man ihm eine etwaige Schnibbel Miene nicht ansieht.


melden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:09
Die beiden stehen Zwangsweise innerhalb ihrer jeweiligen Intimdistanz. Da versuchen Menschen die sich nicht gut kennen sich so gut es geht aus dem Weg zu gehen. Das kannst Du in jedem Fahrstuhl beobachten. Auf dem Bild vom Aero schaut er vermutlich auf die Fernbedinung und oder in Fahrtrichtung. Auf dem Boot von Olle braucht bloss auf der Turm abgewandten Seite irgendwas interessanten sein - ein aufkommendes oder passiereneds Boot etc.

Das sagt doch alles gar nichts.. Vielleicht läuft ja auf der anderen Seite gerade auch nen Porno..


melden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:10
@aero
ok, wenn ich die Glaskugel und müsste raten... dann würde ich sogar vermuten sie war da rudergängerin, er greift wegen Engstelle ein wenig korrigierend ein.

Klar, die zeit dort oben kann sicherlich schon ganz schön lang werden.
Also lang(weilig) wird wenn man keinen Sinn für sowas hat.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:12
aero schrieb:
Aber so distanziert wie er da am anfang wirkt, so nah steht er ihr danach, die arme um sie herum an der reling.
Die Öffnungen am Turm haben vorne 30x60 und hinten 60x80cm, da ist schlichtweg kaum Platz.
ich meinte dieses Bild. Da wirkt er jetzt nicht so fröhlich.
Wie will man auf einem Bild von der Distanz so etwas erkennen, noch dazu wenn er von schräg hinten fotografiert wurde!?
GermanMerlin schrieb:
Welches Foto meint ihr ? Das wo er in Fahrtrichtung schaut oder das wo er in Fahrtrichtung schaut ?
@milly schrieb:
? Du meinst... "oder das wo er in Fahrtrichtung WEGschaut", oder? Ja, dieses Bild meinen wir.
@aero
Genau, u. das andere Bild, wo er wegschaut. - Ich suche eben meine Vorahnung...
Oh Gott, ich kipp grad aus den Schlappen vor lauter Lachen! Sry!


melden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:12
Zitat von d.fensed.fense schrieb:@aero
ok, wenn ich die Glaskugel und müsste raten... dann würde ich sogar vermuten sie war da rudergängerin, er greift wegen Engstelle ein wenig korrigierend ein.

Klar, die zeit dort oben kann sicherlich schon ganz schön lang werden.
Also lang(weilig) wird wenn man keinen Sinn für sowas hat.
Ich denke sein rechter Arm ist ausgestreckt in Richtung Fernbedienung.
Sie schaut zur Landseite und das ganze ist von einem Boot aufgenommen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:14
@GermanMerlin
Ja, wie gesagt auf die Anweisung wild zu spekuleiren, solche Siutuationen habe ich exakt so als Bild im Kopf (mit nicht tauchenden Booten und anderen Gefährten, erste Berührung/Einweisung, gerade da kommt einer und man übernimmt kurz wieder.
Rudergänger hält sich zurück und wartet bis er/sie wieder darf.


melden

Kriminalfall Kim Wall

05.10.2017 um 22:21
t7ea0a67 8751106cb0f44d7793c2e28e2695dbeOriginal anzeigen (0,2 MB)

Aus dieser Perspektive sieht es tatsächlich fast so aus als wenn sie fahren würde.
Allerdings steht das Boot praktisch im Wasser, es ist jedenfalls kein Wellenbild zu sehen.

Frauen an die Steuerkontrolen eines Ubootes zu lassen soll einem alten Aberglauben
nach aber Unglück über das Boot bringen. Wenn Er Abergläubisch war muss das Bild also täuschen.
Oder genau deswegen ist es doch richtig. Oder..


1x zitiertmelden