Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

20.09.2017 um 21:36
Comtesse schrieb:Also, nur mal zum Thema Organhandel, Organe nutzen gar nichts, wenn der Spender tot ist, die müssen aus dem lebenden Körper transplantiert werden.
Können wir uns auf "durchblutet" einigen?
"Lebend" klingt nach "lebendig ausgenommen werden".


melden
Anzeige

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

20.09.2017 um 21:47
@frauzimt
So ist es aber doch auch, man nimmt die Menschen künstlich an Maschinen am Leben erhalten aus, Herz schlägt bis zur Entnahme (ganz zum Schluss), Atmung wird aufrecht erhalten, nur Gehirn ist tot, zumindest soweit unsere technischen Geräte in der Lage sind, es zu messen. (Da die Körper auch Schmerzsignale zeigen bei den narkoselosen OPs, ist inzwischen längst nicht mehr jeder Operateur davon überzeugt, dass hirntot nach unseren technischen Möglichkeiten wirklich tot ist, es kann gut sein, dass es in ein paar Jahren Geräte gibt, die da was messen können, wo die heutigen Geräte noch nicht in der Lage zu sind.)

Lange Rede, kurzer Sinn - in diesem Fall wohl kein denkbares Szenario, wenn man das obige weiß.


melden
Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 06:31
Falls jemand beim anschauen von dem I.R.-Partyvideo aus dem Hotel immer nur Bahnhof bzw. "parking Lot" verstanden hat, der hat jetzt die bizzare Möglichkeit, durch verschiedene Laiendarstellervideos sogar etwas mehr vom gesprochenen Slang zu verstehen, wie z.B. "I just got the weed".

z.B.
https://www.youtube.com/watch?v=5rON14768IY

Hintergrundmusik vom Hotelvideo = Chief Keef - Check It Out (with Lyrics)
Youtube: Chief Keef - Check It Out - w/ Lyrics *DESCRIPTION*


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 07:43
Comtesse schrieb:@frauzimt
So ist es aber doch auch, man nimmt die Menschen künstlich an Maschinen am Leben erhalten aus, Herz schlägt bis zur Entnahme (ganz zum Schluss), Atmung wird aufrecht erhalten, nur Gehirn ist tot, zumindest soweit unsere technischen Geräte in der Lage sind, es zu messen. (Da die Körper auch Schmerzsignale zeigen bei den narkoselosen OPs, ist inzwischen längst nicht mehr jeder Operateur davon überzeugt, dass hirntot nach unseren technischen Möglichkeiten wirklich tot ist, es kann gut sein, dass es in ein paar Jahren Geräte gibt, die da was messen können, wo die heutigen Geräte noch nicht in der Lage zu sind.)

Lange Rede, kurzer Sinn - in diesem Fall wohl kein denkbares Szenario, wenn man das obige weiß.
Vielleicht Haarspalterei von mir.
Aber mir ist bei dem Thema wichtig, genau zu sein, denn viele Menschen haben nämlich genau davor Angst: Sie würden (obwohl nicht klinisch tot) ausgenommen, weil ein Anderer Patient ihr Herz benötigt.

Der klinische Tod muss feststehen, durch mehrere Ärzte bestätigt ud das ist dann für mich nicht mehr lebend/lebendig -und Hoffnung auf Wiedererlangung des Bewusstseins - wenigstens Wachkomazustand - besteht auch nicht.

Und zu so einem Zustand würde ich "durchblutet" sagen. Klinisch tot wäre richtig.
Aber "lebend/lebendig" suggeriert etwas Anderes: Reaktionsfähigkeit z.B.

...und was in ein paar Jahren sein wird, wissen wir nicht. Werden sensiblere Geräte genauer messen können?
Würde die Transplantation von Organen dann zum Erliegen kommen?
Sicher nicht.


melden
Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 08:02
Keine Kamera = kein Video


Zitat: "...“I want to see her literally, actually walking into this freezer,” T.M., K.J.’ mother, said last week. That won’t happen because there is no such video, according to the hotel..."

...There’s a reason the public hasn’t seen surveillance video of K.J. walking into the hotel freezer where her body was found earlier this month. It doesn’t exist, a spokesperson for the .....Hotel....tells CBS....

More specifically, there is no video camera trained on the freezer. The information came as attorneys for K.J.’ survivors toured the hotel Tuesday..." Q1


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 08:06
Selbst wenn es genau diese Aufnahme gäbe, würden doch die ganzen Verschwörungstheoretiker "Fake" plärren...


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 08:10
@E_M

Definitiv. ;) Aber das ist ja leider nichts neues. Sobald ein Fall ein bißchen spektakulärer ist oder zumindest aufgebauscht werden kann, wird es gemacht. Ich sehe hier keinerlei Indizien für einen Mord oder ein Fremdverschulden, sondern einfach nur eine tragische Geschichte. Aber was im Netz diesbezüglich abgeht, ist erschreckend, teilweise widerlich und zeigt mal wieder sehr schön, welche Eigendynamik solche Fälle entwickeln können.


melden
Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 08:28
@E_M
@Photographer73

Das sehe ich genauso.

Kenneka Jenkins case is a subject of endless social media speculation and highlights the mistrust of police:

Zitat: "...From President K. to Princess D., shocking deaths often generate theories that diverge sharply from the official stories. But the still-developing case of K.J. — which police have said is a death investigation, not a homicide probe — is spawning alternate explanations at a furious rate, many of which exhibit deep skepticism that authorities are telling the truth:


"Look right there in that doorway!" a woman shouted on YT, pointing to a shadowy corner of a hallway. "That's somebody right there."

"I think someone was with her," an observer wrote in a 34,000-member Facebook group dedicated to the case. "Maybe they knew where all the cameras (were) and avoided them. They could've been calling her name!"

"That was not K.J. in that video," a Twitter user opined. "Clothes, hair and weight don't match. ...Try again."

"They had (time) to edit, and remove and add anything they wanted to that video," said L.G., a Chicagoan who was among dozens of protesters outside the hotel Monday night. "There's been a video (online that shows) how you can edit videos and remove a person from them. We've seen this with our own eyes. Why trust the R... police?"



J.B. of the Police Foundation, a nonpartisan police research group, said departments can address local distrust through community meetings and social gatherings. But convincing out-of-towners that they are conducting an investigation fairly and competently — especially when the case is the subject of endless social media speculation — can be a difficult task.

He said enlisting the help of well-known and respected outside agencies can help, as can the quick release of as much information as possible. But in the end, he said, departments have to decide how far they're willing to go to appease skeptics.

"They're probably experiencing a sense that (the K.J. demonstrators) distrust police, period," he said. "That is very difficult to address. And I think in some cases, local officials just have to ignore it..." Q1



Ich finde hier auf dem YT-Kanal ist der Fall für auch Neueinsteiger ausnahmsweise mal nur faktenbasiert gut zusammengefasst, leider ist der 911-Anruf der Mutter auch mit der "spannenden" Hintergrundmusik übertönt, aber den Anruf kann man sich ja auch noch woanders ohne Störgeräusche anhören:
Youtube: 19 YO Kenneka Jenkins Body Found in Hotel FREEZER...


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 11:59
Man kann nur hoffen, dass der Toxikologische Befund bald vorliegt und dann Ruhe eingekehrt. Schlimm genug, dass die junge Frau so ums Leben kam...
Ihre Freunde haben sich zwar wahrlich nicht besonders fürsorglich verhalten, aber die Hexenjagd, die gerade veranstaltet wird, geht gar nicht. Die werden derart massiv beschimpft und bedroht, dass man nur hoffen kann, dass hier nicht noch mehr passiert 😳


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 14:58
Es brodelt leider auch in der afroamerikanischen Bevölkerung überall. Man sieht das ja auch an den Reaktionen auf das Gerichtsurteil in St. Louis gerade sehr gut - hinter dem unnatürlichen Tod eines Schwarzen werden oft Verschwörungen, Rassismus, Ku-Klux-Klan usw. vermutet - der Tod wird der Hautfarbe zugeordnet, nicht den Umständen, unter denen er geschah. Es wird nicht gefragt, was die betreffende Person selbst getan hat, um überhaupt in die Situation zu geraten, die sie letztlich das Leben gekostet hat, der nach stundenlanger Flucht waffezückende Drogendealer, das Mädchen, das offensichtlich schwerst betrunken oder unter Drogen stehend allein in einen Kühlraum wankt - man möchte sie lieber als unschuldige Opfer sehen, denen irgendwer Schlechtes wollte. Und hier müssen das nun leider die Freunde ausbaden. :(


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 17:41
@E_M

Ich finde jetzt nicht, dass ihre Freunde da nicht fürsorglich genug waren.
Wenn sie kurz die Sachen holen und die Freundin in der Zeit verschwindet, können die anderen beiden ja auch nicht wirklich etwas dafür. Das sind junge Leute, die mit Sicherheit der Meinung waren, dass sie da noch steht, wenn sie wiederkommen, zumal die drei das miteinander besprochen haben könnten. Man kann nicht immer den Gemütszustand der anderen richtig einordnen.

Finde es auch harten Tobak, die anderen dafür verantwortlich zu machen, wenn man nicht dabei war.

Social media scheint meist keinen guten Einfluß auf Menschen zu haben.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 17:53
Was mich bei dem Fall etwas erstaunt ist die lange Zeit (> 1 Stunde), die das Mädchen unbehelligt vom Sichereitspersonal durch das Hotel torkeln konnte. Sie hätte in dieser Zeit ja alles mögliche anstellen oder beschädigen können und ein offensichtlich betrunkener Gast hat ganz sicher nichts in einer Küche verloren.
Hat das Sicherheitspersonal sie einfach übersehen? In diesem Fall wäre es aber um die Sicherheit der Hotelgäste schlecht bestellt.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 19:35
Ich bin auch seit tagen mit diesem Thema beschäftigt. Habe mir auch etliche Videos dazu angesehen.

Was mich am meisten wundert ist, warum geht sie in den Kühlraum überhaupt rein? Und warum macht sie die schwere Tür auch noch zu?
Ich kann das echt nicht nachvollziehen oder verstehen..

Egal wie zugedröhnt man ist, ist man ja nicht komplett blind oder nicht mehr in der Lage einigermassen zu denken; oder irgendwas zu erkennen.

Man sieht das es eine Kühlkammer ist.. Und nicht irgendein Raum. Ich habe auch gelesen das die Kühlkammer auch leer war, weil die gesamte Küche sowie ich verstanden habe renoviert wurde. Also was wollte KJ in der leeren Kammer?

Die Kühlkammer Tür muss auch nicht so leicht zu öffnen gewesen sein, also eine schwere Schiebetür.

Vor allem wenn man eine Kühlkammer öffnet bekommt man direkt eine kalte Brise Luft ab. Spätestens da muss KJ doch gewusst oder gemerkt haben, schon allein durch den kalten Luftzug das es eine Kühlkammer ist.. Warum ist KJ trotzdem da rein?

So drauf wie die war, wie hat KJ es trozdem geschafft die schwere Schiebetür zu öffnen, rein, und dann wieder zu zumachen?

2 Sachen finde ich auch sehr eigenartig, als der Mutter und Schwester die sterblichen Überreste KJ gezeigt wurden, hat zumindenst die Schwester behauptet, das KJ sich teilweise die künstlichen Haare rausgerissen hatte..
Die Mutter behauptete auch das sie nur den Kopf von dem Leichnam sehen durfte, der Rest des Körpers war mit Leichentuch bedeckt.

Und das in dem Hotel Videos die Zeit abstände nicht so ganz stimmen, das je nachdem bis zu eine halbe minuten fehlen, oder übersprungen sind. Warum auch immer.

Das, das Hotel in Organhandel Geschäfte verwickelt sein soll, darüber wurde vor 2 Jahren berichtet, im Internet gibt es Videos zu dem Bericht.

Für mich alles sehr komisch und nicht nach vollziehbar.


melden
SCMP77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 20:57
Gönül schrieb:Egal wie zugedröhnt man ist, ist man ja nicht komplett blind oder nicht mehr in der Lage einigermassen zu denken; oder irgendwas zu erkennen.
Ich glaube es ist selten nachvollziehbar, was betrunkene oder unter anderen Drogen stehende Menschen alles anstellen. Ich habe da mal was Krasses auf der Wiesen erlebt. Ich bin am Vormittag in dem Bereich zwischen den Aborten und den Wiesenzelten gegangen um mit meinem Sohn relativ rasch zu den Fahrgeschäften zu gelangen. Da kam dann uns quer über den Weg ein splitternackter Mann getorkelt. Das hatte dann auch am nächsten Tag eine kleine Notiz in der Zeitung zur Folge. Er soll über Nacht auf der Wiesen irgendwo übernachtet haben uns sich die Kleider ausgezogen waren, weil die voll von Erbrochenem war. So etwas würde man ohne Alkoholkonsum doch nie machen.


Man darf solche Menschen daher nicht mehr als rational denkend ansehen, ob diese dann wissen, dass sie in einem Kühlraum gelandet ist, kann man mehr als bezweifeln.

Es kann durchaus sein, dass die Kühle für das Opfer auch erst mal durchaus angenehm vorkam, denn bei Alkoholkonsum kommt ist man eher überhitzt.


Außerdem kann man auch schwere Türen öffnen, Schiebetüren laufen auf Rollen, bei Toren hat man immer durch das Prinzip einen großen Hebelarm. Das Gewicht hält immer das Scharnier oder die Rollen. Dass ist eine Mär, dass die wegen des Gewichtes schwergängig sein sollen. Außerdem schätze ich, dass bei solchen Kühlräumen auch keine Schiebetüren verwendet werden, die kann man schlechter abdichten.
Und damit solche Türen auch nicht lange offen bleiben, haben die auch meist einen automatischen Schließmechanismus.

Ja und es ist ganz normal, dass man Angehörigen nicht gleich den ganzen Körper zeigt, das wäre pietätlos dem Opfer gegenüber, sondern man lässt sie nur kurz das Gesicht ansehen. Nichts besonderes, aber in alles Normale wird in diesem Fall gleich etwas Verschwörungstheorieartiges hineininterpretiert.

Über die Lücken der Videos gibt es hier schon plausible Erklärungen. Es könnte beispielsweise sein, das man die Datenflut vermeiden will, die Aufzeichnung läuft nur, wenn einen Bewegung registriert wird. Das ist bei einer hohen Anzahl von Überwachungskameras mehr als sinnvoll.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 21:15
@SCMP77


Krasse Geschichte mit dem nackten Typ. :))
SCMP77 schrieb:Es kann durchaus sein, dass die Kühle für das Opfer auch erst mal durchaus angenehm vorkam, denn bei Alkoholkonsum kommt ist man eher überhitzt.
Schon aber das Sie dann rein geht und die Tür zu macht finde ich trotzdem komisch. Aber nur Spekulationen, es ist eben ein seltsamer Todes Ort..


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

21.09.2017 um 21:39
HerculePoirot schrieb:Hat das Sicherheitspersonal sie einfach übersehen? In diesem Fall wäre es aber um die Sicherheit der Hotelgäste schlecht bestellt.
In einem Video, das heute morgen um 08:28 Uhr von @Drosselpart verlinkt wurde, wird erzählt, dass es wohl keine Seltenheit ist, dass sich junge Leute zum Feiern in Hotels treffen. Die Buchungen werden dann vorher von bereits erwachsenen Leuten vorgenommen. Schon alleine das gibt doch zu denken. Wie kann es möglich sein, dass solche Partys überhaupt durchgezogen werden können?


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 03:35
-Leela- schrieb:Wie kann es möglich sein, dass solche Partys überhaupt durchgezogen werden können?
Darüber habe ich mich allerdings auch gewundert. Wie kann es sein, dass sich um die 30 Leute in einem Hotelzimmer aufhalten können? Wie kommen die da rein? Kann man da einfach so rein spazieren ohne selbst ein Zimmer gebucht zu haben? Dass sich da niemand über den Krach beschwert hat, finde ich auch komisch...


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 05:33
@E_M

Das Zimmer wurde mit gefälschter Kreditkarte und gefälschten Ausweis gebucht.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 05:37
Zenmeisterin88 schrieb:Das Zimmer wurde mit gefälschter Kreditkarte und gefälschten Ausweis gebucht.
Das weiß ich. Trotzdem verstehe ich nicht, wie da all die jungen Leute unbehelligt rein marschieren konnten, schließlich war nur 1 Zimmer gebucht, in dem sich dann roundabout 30 Personen aufgehalten haben...


melden
Anzeige

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 06:50
Ein Aspekt, welchen ich persönlich für wichtig halte, ist die Tatsache, dass das Crowne Plaza Chicago O'Hare Hotel, in welchem die Party stand fand, nur 5 Minuten vom Flughafen entfernt ist.
Demnach ist selbsterklärend, dass sich das Hotel auch als Airport Hotel versteht und beispielsweise kostenlose 24-Stunden-Flughafenshuttle oder 24-Stunden-Zimmerservice anbietet.
Mit diesem Hintergrundwissen, ist eigentlich davon auszugehen, dass dieses Hotel 24/7 geöffnet haben muss, beziehungsweise am Empfang rund um die Uhr ein Angestellter für an- und abreisende Gäste zuständig ist.
Darauf basierend stellt sich mir die Frage, ob wirklich kein einziger Angestellter oder Gast KJ in der Nacht gesehen hat, während sie wohlgemerkt über 1 Stunde in dem gesamten Hotel umher wanderte.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt