Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 07:39
So endlich mal ein erstes Video/Bild vom Freezer!

Video Of Freezer That Kenneka Jenkins Was Found in:

https://www.youtube.com/watch?v=ZAsh1EWwg60


melden
Anzeige
Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 08:21
911 Call ohne Störgeräusche:
https://www.youtube.com/watch?v=Luxto_COyB4


"301 - everything 10-4?"  -->  "Negative. I have that subject in the kitchen in a freezer. She is frozen solid.":
911-Call: She is frozen solid



’Missing White Woman Syndrome’ May Explain Why FBI Isn’t Investigating Kenneka Jenkins
Zitat: "...The “missing White woman syndrome” phenomena was validated by a sociologist and crime expert at Northwestern University who told NPR’s Gene Demby that “White women were much more likely to be the subject of news coverage relative to their proportions among missing persons, and women in general, were significantly more likely than men to be covered.” As such, it follows that a similar effect would trickle down to law enforcement agencies charged with their respective investigations..." Q1


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 08:26
@ all im Beitrag von @Drosselpart steht:
She is frozen solid

Ich hatte hier irgendwo gelesen, der Gefrierschrank sei nicht eingeschaltet gewesen. Wie kann sie denn dann festgefroren gewesen sein?
Oder ist das eine Fehlinformation?

Liebe Grüße in die Runde


melden
Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 08:40
@destiny1707

Betriebswirtschaftlich würde ich es auch etwas seltsam finden, über einen längeren Zeitraum einen leeren Freezer zu betreiben.

Es gibt unterschiedliche Versionen und wenn wir schon bei Widersprüchen sind, gibt es z.B. auch noch folgendes Zitat: "...Auch die Polizei hat inzwischen „People“ gegenüber eingeräumt, sie glaube nicht mehr daran, dass der Teenager aus eigener Kraft in den Kühlraum geraten war..."Q1


Freezer Status?
Drosselpart schrieb am 15.09.2017:Zitat: "...Police initially said the freezer was running at the time, but a spokesman later appeared to back off that comment.
It's also unknown whether there was a lever inside that would have allowed K.J. to get out..."
Drosselpart schrieb am 15.09.2017:Zitat: "...L.H. (= K.J. sister), was recently recorded speaking to the media regarding her thoughts on the case. While being questioned by multiple news outlets, L.H. said the freezer where her sister was found "was warm" and K.J.'s hair seem disheveled when she viewed the body..."
Drosselpart schrieb am 15.09.2017:Zitat:
"...Die 19-Jährige lag leblos in einem begehbaren Kühlschrank im Hotel. Der Kühlschrank befand sich dem Bericht zufolge in einem Bereich des Hotels, in dem gerade Renovierungsarbeiten stattfinden. „Das ist kein Bereich, in dem sich Hotelgäste normalerweise aufhalten“, sagte Hotelsprecher G.M. Das Gerät war angeschaltet und kalt, Nahrungsmittel befanden sich darin aber nicht..."

Zitat: "...that part of the hotel where the freezer is was not someplace guests are able to access easily as it was a zone under construction.
The freezer was turned on and working but there was no food inside.It has not been confirmed if the area was closed off to guests..."


melden
Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 09:06
Rochelle schrieb:Darauf basierend stellt sich mir die Frage, ob wirklich kein einziger Angestellter oder Gast KJ in der Nacht gesehen hat, während sie wohlgemerkt über 1 Stunde in dem gesamten Hotel umher wanderte.
Schon seltsam, das dies und der Partyzustrom (ggf. Partylärm) nicht einem einzigen Mitarbeiter negativ aufgefallen ist, zumal unzählige Überwachungskameras mit Bewegungsmelder installiert sind, und ggf. die relevanten Kameras (mit bewegtem Inhalt) ihre Bilder einfach an eine zentrale Überwachungskonsole gesendet haben könnten.

Wenn z.B. Freunde von K.J. innerhalb des Hotels nach ihr gesucht haben, dann sollte die Intensivität dieser Suche auch auf den Überwachungsvideos zu sehen sein.


melden
Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 11:56
E_M schrieb:Das weiß ich. Trotzdem verstehe ich nicht, wie da all die jungen Leute unbehelligt rein marschieren konnten, schließlich war nur 1 Zimmer gebucht, in dem sich dann roundabout 30 Personen aufgehalten haben...
Vielleicht hatte mal eine Freundin von K.J. in dem Hotel gearbeitet, und dadurch diesbezüglich Insiderwissen.
Vielleicht war das Zimmer im 9. Stock dementsprechend auch kein Zufall, sondern abseits von anderen Gästen.


melden
Drosselpart
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.09.2017 um 12:43
Hatte K.J. ein Ziel oder ist sie ziellos herumgestreunt? - Wollte K.J. sich vor jemandem verstecken?

Hatte K.J. ein bestimmtes Ziel (Raum und/oder Handlung /Absichten) im Kopf oder ist K.J. einfach ohne Ziel (ziellos) herumgestreunt, um sich z.B. die Zeit (und ggf. die bösen Geister im Kopf) zu vertreiben, das Video wirkt aber auf mich als suche sie etwas bestimmtes?

Als Beispiel:  Suchte K.J. z.B. eine geeignete saubere Toilette oder wollte sie sich vor irgendjemand (vor dem sie vielleicht Angst hatte) so gut wie möglich zielstrebig im "hintersten Eck" eines Hotels verstecken, oder...?

In einem anderem Video scheint K.J. in eine Toilette zu gehen, nach der sie nach kurzer Zeit wieder herauskommt, wurde das Ziel (Raum und/oder Handlung /Absichten) nicht erreicht, erst danach scheint sie etwas weitersuchend in den Küchenbereich abgebogen zu sein.
Gönül schrieb:Die Kühlkammer Tür muss auch nicht so leicht zu öffnen gewesen sein, also eine schwere Schiebetür.
Das Video Q1 zeigt für mich keine schwergängige Schiebetür, sondern eine eher leichtgängige bis normalgängige Anschlagtür (Schwenktür).
Gönül schrieb:Man sieht das es eine Kühlkammer ist.. Und nicht irgendein Raum. Ich habe auch gelesen das die Kühlkammer auch leer war, weil die gesamte Küche sowie ich verstanden habe renoviert wurde. Also was wollte KJ in der leeren Kammer?
Nach der 1. Tür, stehen mehrere Kantinen-Tablettwagen herum, ich könnte mir vorstellen, das dieser größere Raum eine andere Temperatur (z.B. Gemüse, Obst, Fleisch) hatte, der eigentliche Freezer (Tiefkühlwaren) scheint mir erst nach der Tür 2 zu kommen, ich vermute daher mal das K.J. in diesem kleineren Raum gefunden wurde, der kleine unscheinbare Raum könnte übrigens auch ein prima Versteck (auf den ersten Blick) im hintersten Winkel des Hotels hergeben.
Gönül schrieb:Vor allem wenn man eine Kühlkammer öffnet bekommt man direkt eine kalte Brise Luft ab. Spätestens da muss KJ doch gewusst oder gemerkt haben, schon allein durch den kalten Luftzug das es eine Kühlkammer ist.. Warum ist KJ trotzdem da rein?
Nach der 2. Tür ist der Raum nicht viel größer als eine leere Toilette, da muss man nicht reinlaufen, also kein muss.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das dann schon nach kurzer Zeit das Licht im ersten Raum automatisch ausgeht, sehr unpraktisch sowas im Hotelbetrieb, finde ich.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

23.09.2017 um 02:27
Drosselpart schrieb:Es gibt unterschiedliche Versionen und wenn wir schon bei Widersprüchen sind, gibt es z.B. auch noch folgendes Zitat: "...Auch die Polizei hat inzwischen „People“ gegenüber eingeräumt, sie glaube nicht mehr daran, dass der Teenager aus eigener Kraft in den Kühlraum geraten war..
Und als Quelle bringst Du dafür ein Klatschblatt wie "die Bunte", die sich wiederum auf ein weiteres Promi Klatschblatt wie "People" bezieht... ich bitte Dich ! Solange es keine offiziellen Aussagen dazu gibt, kann man diese Info getrost vergessen.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.10.2017 um 14:56
Der Fall ist wohl offiziell geklärt und abgeschlossen. Ein Autopsiebericht - inklusive toxikologischem Bericht -
sowie die Fotos der Leiche des Mädchens im Kühlraum wurden in den letzten Tagen veröffentlicht.

Es wurde im Autopsiebericht erwähnt, dass alle Organe vorhanden seien und als Todesunrsache wurde Unerkühlung festgestellt.
Es wurden keine besonderen Verletzungen entdeckt, einzig ein Schuh war ausgezogen (lag am Ende des Raumes)
und der nackte Fuß wies eine Wunde auf.

Im Blut wurde Alkohol (nicht weit über der Grenze, bis zu der man legal Auto fahren darf), sowie ein Medikament (Topiramat - ein Arzneistoff gegen Epilepsie und Migräne) gefunden
- beides laut Autopsiebericht mitverantwortlich für das traurige Ergebnis.
Das Topimramat wurde ihr nicht verschrieben, wurde also auf irgendeine Weise missbraucht.

Ende des Berichts: Unfall.


Indes gehen weiterhin fast jeden Tag Massen an Menschen in Chicago auf die Straße und protestieren für Gerechtigkeit für Kenneka.
Eine Menge Menschen glauben nicht an einen Unfall
- auch die Fotos deuten für viele darauf hin, dass Kenneka in den begehbaren Kühlraum verbracht wurde, nicht freiwillig reingegangen ist.


Für mich eigentlich alles nachvollziehbar, nach den Berichten. Obwohl ich mich halt wundere,
wie sie es geschafft haben soll, trotz der Sicherheitsknöpfe aus diesen Freezern nicht mehr herauszukommen.
- Überhaupt, nach Stunden des Rumtorkelns im Hotel, sich so einen Platz zum ausruhen aussucht -

Und wieso sie so dreckig war, Fußabdrücke AUF den Schuhen, wilde Haare, alles schmutzig, Hosentaschen umgestülpt, alles im Raum verteilt.

Aber wer weiß, wie betrunken sie war und was das Medikament beigetragen hat.
Möglich, dass sie in einer Verzweiflung das alles angerichtet hat, eben weil sie die Tür nicht mehr aufbekam.
Wie auch immer, hoffentlich finden alle irgendwie ihren Frieden mit der Geschichte.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.10.2017 um 16:51
Hier ist ein lesenswerter Artikel:

http://www.chicagotribune.com/news/local/breaking/ct-met-kenneka-jenkins-hotel-freezer-lawyers-photos-20171020-story.htm...


melden
Escepte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.10.2017 um 20:17
Das Medikament Topiramat missbräuchlich angewendet "hilft" auch bei einer Gewichtsabnahme. Das Mädchen war ja augenscheinlich übergewichtig, soweit für mich aus den Videos ersichtlich und zusammen mit (auch nur relativ wenigem) Alkohol, kann eine (hohe) Dosis verhängnisvoll im Körper wirken.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.10.2017 um 22:32
Also, laut dem Artikel im Chicago Tribune von @frauzimt belegen die Videoaufzeichnungen eindeutig dass für Tage niemand den Küchenbereich betrat, bevor KJ dort zum Freezer wankte und niemand danach, bis sie gefunden wurde. Offensichtlich war sie durch die Mischung aus Alkohol und dem Medikament eine Stunde orientierungslos durch den stillgelegten Hoteltrakt gewankt. Ich gehe davon aus, dass sie sich verlaufen hatte und den Weg zurück zu ihren Freunden suchte.

Fraglich wäre für mich nur, ob hier das Hotel nicht gegen Sicherheitsbestimmungen verstoßen und seine Sorgfaltspflicht verletzt hat. Ein wegen Renovierung stillgelegter so großer Teil des Gebäudes dürfte eigentlich nicht für Gäste zugänglich sein. Mit betrunkenen Gästen muss ein Hotel immer rechnen, da darf es eigentlich nicht sein, dass Unbefugte Zugang zu Bereichen haben, in denen sie in einem Notfall keine Menschenseele finden würde.

In der Hinsicht erinnert der Fall ein bisschen an den der jungen Asiatin, die tot im Wassertank auf dem Hoteldach gefunden wurde. Auch hier eine wahrscheinlich desorientierte junge Frau, die Zugang zu einem Hotelbereich hatte, der sie letztlich das Leben kostete.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.10.2017 um 22:40
Comtesse schrieb:Fraglich wäre für mich nur, ob hier das Hotel nicht gegen Sicherheitsbestimmungen verstoßen und seine Sorgfaltspflicht verletzt hat. Ein wegen Renovierung stillgelegter so großer Teil des Gebäudes dürfte eigentlich nicht für Gäste zugänglich sein. Mit betrunkenen Gästen muss ein Hotel immer rechnen, da darf es eigentlich nicht sein, dass Unbefugte Zugang zu Bereichen haben, in denen sie in einem Notfall keine Menschenseele finden würde.
Schwer zu sagen.
Der Unfall (ich gehe mal davon aus) hat sich in einem anderen Land ereignet.

Was wäre denn, wenn ein betrunkener Gast ein Fenster öffnet und rausspringt?
Um das zu verhindert, kann man doch von den Restaurantbetreibern nicht erwarten, dass sie die Fenster vergittern.

Vielleicht ist der rechtliche Standpunkt, dass bestimmte Räume für die Gäste nutzbar sind - und andere Räume die Gäste nichts angehen.
Jugendliche und Alkohol, das ist in den USA ja auch ein Thema.
Sie durfte doch offiziell gar keinen Rausch haben.
Alkohol erst ab 21!

Ich glaube, dass eine Frage interessant ist: Wie ist das mit der Tür dieses Kühlraumes?
Welche Vorschriften gibt es?
Muss die von innen zu öffnen sein? (Bestimmt)- und war diese Tür defekt?


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

22.10.2017 um 22:54
@Photographer73
Topiramat kann folgende Nebenwirkungen haben:

Verlust und fehlender Geschmackssinn, bis hin zu Entzündungen im Mundbereich.
klingelndes Geräusch im Ohr, bis hin zu Ohrenschmerzen.
vermindertes Sehvermögen.
häufigste Nebenwirkung sind Kribbelempfindungen, besonders in Armen und Beinen (sogenannte Parästhesien); diese verschwinden jedoch in der Regel nach einiger Zeit; eine kaliumreiche Ernährung (Bananen, Trockenobst) kann die Parästhesien lindern
Ataxie (Koordinationsstörung, z. B. stark schwankender Gang) – kann gleichzeitig zu sehr langsamem Gehen trotz Gehhilfe (auch wenn vor Einnahme von Topiramat keine Gehilfe benötigt wurde) führen
Konzentrationsstörungen (mitten im Satz weiß man nicht mehr, was man sagen wollte. Suche nach Worten)
Kopfschmerzen
Gestörte Merkfähigkeit (betrifft sowohl das Kurz- als auch das Langzeitgedächtnis)
das Gefühl, Erlerntes nicht mehr zu können
erhöhte Reizbarkeit
(Depression)
(Schlafstörungen,) Albträume
(Appetitsteigerung,) Appetitverminderung (wird daher auch bei Essstörungen eingesetzt)
(Zittern der Hände)
skandierende Sprache bzw. Redeweise, was vom Betroffenen nicht wahrgenommen wird
Auftreten von sogenannten dissoziativen Anfällen, Wutanfällen
Halluzinationen
Wikipedia: Topiramat

man könnte mit dem heutigen Wissen in dem Video einiges reininterpretieren...

Auf jeden Fall wurde der Fall soeben wesentlich einfacher.
Man finde die Quelle der missbrauchten Medikamente und verknacke sie, oder?


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

23.10.2017 um 01:45
MarryMuffin schrieb: Todesursache wurde Unterkühlung...
Das ist natürlich heftig für die Mutter, die ja gleich vor Ort war. Wenn sie gleich nachdem sie vermisst wurde, aufgrund der Videoaufnahmen gefunden worden wäre, würde sie noch leben.
Escepte schrieb:Das Mädchen war ja augenscheinlich übergewichtig, soweit für mich aus den Videos ersichtlich und zusammen mit (auch nur relativ wenigem) Alkohol, kann eine (hohe) Dosis verhängnisvoll im Körper wirken.
Was ist bei Dir übergewichtig? Für mich war sie weit entfernt von übergewichtig.

http://cdn.newsapi.com.au/image/v1/27eadbe7fad41b9cb4e0785bcdfa2d4d


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

23.10.2017 um 02:02
@d.fense

Auf Seite 7-9 des Autopsy-Toxicology-Reports finden sich die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchung.

Gefunden wurde Koffein, Alkohol und das Epilepsie-Mittel Topiramat (ihr Topiramat-Blutspiegel war im therapeutischen Bereich).
Alkohol und Topiramat können Schläfrigkeit, Störungen von Urteilsvermögen, Konzentration und Gedächtnis, Koordinationsprobleme und Verwirrung bewirken und einen Tod durch Unterkühlung begünstigen.

ZITAT:

Postmortem toxicology was remarkable for ethanol, which was
identified in the peripheral blood at a concentration of 112
mg/dL and in the vitreous humor at a concentration of 157 mg/dL.
Topiramate was also identified in the peripheral blood at a
concentration of 3000 ng/ml. These drugs can cause increased
somnolence, impaired memory and concentration, poor
coordination, confusion and impaired judgment. Central nervous
system depression combined with cold exposure can hasten the
onset of hypothermia and death.

CAUSE OF DEATH: Hypothermia due to cold exposure in a walk-in

freezer with ethanol and topiramate intoxication as significant
contributory conditions.

MANNER OF DEATH: Accident.


http://www.chicagotribune.com/news/local/breaking/ct-kenneka-jenkins-autopsy-toxicology-report-20171006-htmlstory.html


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

23.10.2017 um 02:56
@Tajna
Habe ich gelesen und darauf bezog ich mich.

Einige Erfahrungsberichte von Migräne und epillepsie patienten berichten von "blöd werden" Verrwirrtheit, Selbstmordgedanken, mord gedanken und schläfrigkeit, andere von restless legs syndrom.
Da diese teils bei häufigen Nebenwirkungen aufgeführt wird vermute ich es tritt im therapeutischen Bereich auf.
Die Wirkung soll schnell einsetzen und eine Halbwertszeit von 20-30 Stunden haben.
Ataxie (Koordinationsstörung, z. B. stark schwankender Gang) – kann gleichzeitig zu sehr langsamem Gehen trotz Gehhilfe (auch wenn vor Einnahme von Topiramat keine Gehilfe benötigt wurde) führen
Ich als Laie würde sagen diese Nebenwirkung passt wie Faust aufs Auge zum Video.
häufigste Nebenwirkung sind Kribbelempfindungen, besonders in Armen und Beinen (sogenannte Parästhesien); diese verschwinden jedoch in der Regel nach einiger Zeit; eine kaliumreiche Ernährung (Bananen, Trockenobst) kann die Parästhesien lindern
wie war die Frage hier vor einigen tagen? "was hätte sie dort gesucht haben können..."

Wie war die nächste Frage "wieso hat sie die Tür nicht aufbekommen"
Halluzinationen
Konzentrationsstörungen (mitten im Satz weiß man nicht mehr, was man sagen wollte. Suche nach Worten)
(Zittern der Hände)
So und nun der Vermerk daß Patienten wegen der erhöhten Selbsmordgefahr beaufsichtig gehören, bei Nebenwirkungen das Medikament sofort abgesetzt werden sollte.
Das klingt für mich nicht so als wäre die Sache regulär gelaufen, über verordnende Ärzte, oder?
Falls nein würde ich da schon noch ein Nachspiel erwarten.

Gibst Du jemandem außerhalb einer kontrollierten Therapie ein Muskelrelaxans  und der fährt deswegen gegen einen Baum wars ein Unfall, aber was heißt das für Dich juristisch?

In schweizer Drogen Foren wurde damit auf jeden Fall herumgespielt, interessant finde ich überall den vermerk das Mittel würde ziemlich schläfrig machen.

Wenn jemand -im Gegensatz zu mir- Ahnung hat lasse ich mich gerne informieren.


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

23.10.2017 um 08:07
d.fense schrieb:Gibst Du jemandem außerhalb einer kontrollierten Therapie ein Muskelrelaxans  und der fährt deswegen gegen einen Baum wars ein Unfall, aber was heißt das für Dich juristisch?
Jetzt mal abgesehen von Sinn und Unsinn einer Medikamentenvergabe

Man muss (hier in D.) über die Wirkung aufgeklärt werden.
Es wird deutlich gesagt, dass man so und so lange nicht Auto fahren darf.

Ich bekam neulich eine kleine Narkose und hab vorher gegengezeichnet, dass ich 24 Std. danach nicht Auto fahren darf.

Aber ist es in diesem Fall nicht so, dass der Alkohol in Kombination mit dem Medikament diese Neben-Wirkungen sehr verstärkt hat?


melden

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

23.10.2017 um 09:36
@d.fense
d.fense schrieb:Einige Erfahrungsberichte von Migräne und epillepsie patienten berichten von "blöd werden" Verrwirrtheit, Selbstmordgedanken, mord gedanken und schläfrigkeit, andere von restless legs syndrom.
In Patienten-Foren oder Drogen-Foren erfährt man ja manchmal "mehr" über die Nebenwirkungen von Stoffen.

Die bekannten Nebenwirkungen passen zu dem, was man im Überwachungsvideo sieht und sie wurden sicher auch durch den gleichzeitigen Alkoholkonsum verstärkt, @frauzimt .

Ich finde aber, dass die Nebenwirkungen überraschend stark waren, wenn man bedenkt wieviel Alkohol und Topiramat Kenneka Jenkins tatsächlich konsumiert hatte.
Sie muss ja völig hilflos gewesen sein, wenn sie nicht mal mehr die Türen wieder aufbekam.

Ich frage mich, ob Kenneka Jenkins vielleicht noch eine andere Droge genommen haben könnte, die von den Untersuchungen nicht erfasst wurde.


melden
Anzeige

Nach Hotelparty Mädchen (19) tot im Kühlraum, Unfall oder Mord?

23.10.2017 um 09:49
Tajna schrieb:Ich finde aber, dass die Nebenwirkungen überraschend stark waren, wenn man bedenkt wieviel Alkohol und Topiramat Kenneka Jenkins tatsächlich konsumiert hatte.
Sie muss ja völig hilflos gewesen sein, wenn sie nicht mal mehr die Türen wieder aufbekam.

Ich frage mich, ob Kenneka Jenkins vielleicht noch eine andere Droge genommen haben könnte, die von den Untersuchungen nicht erfasst wurde.
Ich hab - was den Alkohol betrifft- keine Promille-Angabe gelesen.
Nur, dass sie knapp über dem Wert lag, bei dem man noch Auto fahren darf.
Das dürfte dann nicht zu viel gewesen sein.

Es ist beim Alkohol aber so (bei anderen Drogen sicher auch), dass die Wirkung viel, viel stärker sein kann, wenn sich die Person in einem emotionalen Ausnahmezustand befindet.

In meiner Familie erzählt ein gestandener Biertrinker immer wieder von einem Tag, an dem er eine schlechte Nachricht zu verdauen hatte: "Ich hab ein Bier getrunken und war dun!"
(Und darüber staunt er heute, nach 20 Jahren immer noch)

Und wenn ich an das Teenie-Alter zurückdenke. Damals war immer irgendeiner himmelhochjauchzend-oder zu Tode betrübt...Liebeskummer...schlechtes Zeugnis...Ärger mit den Eltern...
Da reichte dann auch etwas Alkohol und die verzweifelte Freundin musste gestützt werden, weil sie nicht mehr laufen konnte.

Und K.Js Freunde werden vermutlich nicht zu viel erzählen. Wer möchte zugeben, dass er gesehen hat, dass die Freundin durch den Wind war?
Es gibt ja immer Kümmerer- und die Anderen, die sagen: Lass sie. Die kommt schon klar.


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt