Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Frau, Auto, Suizid, Brandenburg, Schusswaffe, Havelland

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:18
Vielleicht war sie auch einfach jagdtauglich gekleidet, vielleicht mit Bundhosen, oder in grün oder in Loden - irgendwas, das einen zuerst an "Jägerin" denken lässt, so wie man bei weißem Kittel an "Arzt" denkt oder bei karierter Hose an "Koch".

Vielleicht war sie aber einfach zum Wandern so gekleidet gewesen. Die Gegend ist wirklich einsam genug, dass man sich fragen kann, was man da sonst möchte.


melden
Anzeige
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:18
emz schrieb:Die Info, dass sie keine Jägerin ist, muss spätestens mittags im Netz gestanden haben.
Aber die vorangegangene Frage ist ziemlich interessant. Warum die Polizei anfänglich davon ausging, dass sie eine ist. Da muss es doch Indizien gegeben haben, die sie zu dieser Feststellung gebracht haben.


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:20
Hatte die Verstorbene einen Hund mit?

Zum Auto (silberner oder grauer Kleinwagen) kann ich nur sagen,
dass dieser wohl kaum zur Jagd geeignet ist, in jeder Beziehung.


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:21
Nala-Nyna schrieb:Vielleicht war sie auch einfach jagdtauglich gekleidet, vielleicht mit Bundhosen, oder in grün oder in Loden - irgendwas, das einen zuerst an "Jägerin" denken lässt, so wie man bei weißem Kittel an "Arzt" denkt oder bei karierter Hose an "Koch".
Einleuchtend. Es wurde ja tatsächlich schon als Fakt gesehen dass sie eine ist. Man sprach ja auch gleichzeitig davon, dass keine Jagdwaffe im Auto sichergestellt oder gefunden wurde. Also der Verdacht auf eine Jägerin muss schon sehr erdrückend gewesen sein.


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:21
Kinders, vergesst meine beiden Links, dann war die Frau halt eine Jägerin.
Ich habe da kein Problem damit, wenn das einzig Fake-Nachrichten gewesen sind.


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:22
emz schrieb:Kinders, vergesst meine beiden Links, dann war die Frau halt eine Jägerin.
Laut neuesten Stand, war sie das ja eben nicht. Wurde nur anfangs angenommen. Wie fragen uns nur gerade... warum?


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:32
Redox schrieb:Laut neuesten Stand, war sie das ja eben nicht. Wurde nur anfangs angenommen. Wie fragen uns nur gerade... warum?
hast du nicht selber gerade noch geschrieben, dass sie in den Nachrichten als Jägerin bezeichnet wurde? ^^
emz schrieb:Ich habe da kein Problem damit, wenn das einzig Fake-Nachrichten gewesen sind.
wat für fake Nachrichten. Es ist einfach weder von offizieller Seite bestätigt, dass sie Jägerin ist noch dass sie keine ist.
Die B.Z sagt, es wurde nicht bestätigt. Durchaus sinnvoll, das hier zu erwähnen.
Daraus zu schließen, dass sie demnach keine Jägerin ist, kann man doch trotzdem nicht.
Scheinbar nennen sie andere Kanäle gerade weiter so.

werden wir schon bald herausfinden, ob das eine fehlinformation war..


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:33
Pardus schrieb:hast du nicht selber gerade noch geschrieben, dass sie in den Nachrichten als Jägerin bezeichnet wurde? ^^
Keine Ahnung wie schnell sie die neuesten Infos auffassen, oder ob sie sich älterer bedienen.


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:42
http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_83210294/premnitz-in-brandenburg-frau-mit-schussverle...

Es ist noch nicht einmal klar, ob Fundort auch Tatort ist, die Polizei hält sich bedeckt. Jedenfalls ist sie
eine ortsansässige Jägerin, sie wohnte nur wenige hundert Meter vom Fundort entfernt.


melden
Umriss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:45
Jetzt ist aber das Chaos perfekt.
Mal Jägerin, mal wieder nicht...


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:49
@spookytooth
Das ist aber ein Bericht von heute Mittag. Der ist anscheinend schon veraltet.


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:54
@Jacksy24
Sorry wenn wir den schon hatten.


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 20:56
Pardus schrieb:Es ist einfach weder von offizieller Seite bestätigt, dass sie Jägerin ist noch dass sie keine ist.
Von offizieller Seite her ist noch nicht mal bestätigt, dass man eine erschossene Frau gefunden hast, wenn du es genau nimmst.
Pardus schrieb:Die B.Z sagt, es wurde nicht bestätigt. ...
Daraus zu schließen, dass sie demnach keine Jägerin ist, kann man doch trotzdem nicht.
Wenn man sagt, etwas habe sich nicht bestätigt, dann heißt das meiner Meinung nach, es gibt für die ursprünglich Aussage keine Bestätigung.

@spookytooth
Die Information, auf die du dich beziehst stammt von "11.02.2018, 10:59 Uhr | dpa "
Da heißt es aber nicht "Jedenfalls handelt es sich ..." sondern "soll es sich um ..."


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 21:05
@emz
Hab ich jetzt auch gesehen, war die allererste Meldung in diesem thread.

War mir nicht aufgefallen, dass sie in unmittelbarer Nähe gewohnt haben soll.


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 21:08
Wobei, jetzt ist sie doch wieder eine Jägerin, ganz frisch heute Abend.
Tot im Auto gefunden Wie starb die Jägerin vom Mögeliner Luch?
11.02.18, 18:36 Uhr
Anwohner wussten zu berichten, dass es in der Gegend schon mal knallt – wegen der Jagd oder weil Jugendliche Restbestände von Silvester verbrauchen. –
– Quelle: https://www.berliner-kurier.de/29665098 ©2018


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 21:25
Letztlich ist die Frage nach ihrem Beruf oder ihrer Berufung ja aber auch nur im Hinblick auf eine mögliche fehlende Waffe von Interesse.

War sie eine Jägerin - wo ist die Waffe, die sie hätte dabei haben sollen?
War sie keine Jägerin, hat sich diese Frage erübrigt.

Sprich: War sie eine Jägerin, kann man dann schließen, dass nun jemand mit einer Waffe (Gewehr) herum läuft? Und wenn er sie getötet hat - hat er dann nicht ohnehin eine Waffe oder benutzte er dafür besagtes Gewehr? Hat also jemand, wenn sie eine Jägerin war, mindestens eine oder sogar zwei Waffen?

Ansonsten düfte die Frage nach Jägerin/Nicht-Jägerin wohl eher sekundär sein, oder?


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 21:39
Nala-Nyna schrieb:Ansonsten düfte die Frage nach Jägerin/Nicht-Jägerin wohl eher sekundär sein, oder?
Das schon... würde mich trotzdem interessieren wie man zuerst auf die Vermutung kam, es wäre überhaupt eine. Aber mal abwarten ob sich die Info bestätigt


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 21:47
Es gibt einen frischen Bericht der BZ.

Elektro-Ingenieurin soll Ute P. gewesen sein, vor kurzem nach Premnitz verzogen
und angeblich hochverschuldet.

https://www.bz-berlin.de/tatort/erschossene-frau-im-havelland-musste-sie-fuer-ihre-schulden-buessen


melden

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 21:47
Nala-Nyna schrieb:Ansonsten düfte die Frage nach Jägerin/Nicht-Jägerin wohl eher sekundär sein, oder?
Für mich schon :D
Aber da ich derartig viel Gegenwind bekam, nachdem ich meinte, diese berufliche Zuweisung aufgrund aktuellerer Informationen richtigstellen zu können, da soll es halt so sein. Diskutieren wir also weiter darüber, was die Formulierung, dass sich etwas nicht bestätigt hat, für eine Bedeutung hat.


melden
Anzeige
Siegessicher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frau in Brandenburg im Auto erschossen

11.02.2018 um 22:00
Das Opfer soll jedoch hoch verschuldet gewesen sein und in der Vergangenheit häufig mit osteuropäischen Firmen zusammengearbeitet haben.

Anwohner sagen, es habe Streitigkeiten um das Grundstück gegeben. Auf dem Gelände eines ehemaligen DDR-Zivilverteidigungs-Lagers stehen neben dem Haus der Getöteten noch weitere bewohnte Gebäude und Nebengelasse

Wir hätten jetzt Ansätze für Motive


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt