Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

4.007 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Friedhof, 2018, Koblenz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

18.06.2018 um 22:50
Zitat von summerdreemsummerdreem schrieb am 12.06.2018:her nicht, große (190,00cm), die ,schmächtig‘, wirken für mich einen Widerspruch darstellen, oder ich verstehe schmächtig falsch.
schmächtig bedeutet für mich sehr sehr sehr schlank.


2x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

18.06.2018 um 23:00
Zitat von Mr.StielzMr.Stielz schrieb:So gesehen bin ich prinzipiell zuversichtlich, schließe aber nicht aus, dass dieser brutale Mord zu den härteren Nüssen gehört. Und die nötige Unterstützung in Form der Steuer geben wir doch alle gerne. :)
Ich denke, dass es DNA von den Tätern gibt. Das Problem ist vermutlich, sie zuzuordnen (wenn es keinen Eintrag gibt).
Ich zahle Steuern, selbst wenn die Polizeiarbeit schlecht ist. Aber ich meckere rum, damit es besser wird!


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

18.06.2018 um 23:05
Ich finde es einfach nur furchtbar wozu Menschen fähig sind.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

18.06.2018 um 23:20
Ich entschuldige mich für meine Aussagen bezüglich irgendwelcher Gerüchte!
Ich finde es nur sehr seltsam das keine genaueren Angaben gemacht werden, welche Tatwaffe benutzt wurde, ob sie überhaupt gefunden wurde usw.
denn das könnte ja auch dazu beitragen den oder die Täter zu finden. Wenn es eine Axt war müssten die Täter die ja auch irgendwo her haben und auch transportiert ....


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

18.06.2018 um 23:53
welche Tatwaffe benutzt wurde, ob sie überhaupt gefunden wurde usw. 
denn das könnte ja auch dazu beitragen den oder die Täter zu finden. Wenn es eine Axt war müssten die Täter die ja auch irgendwo her haben und auch transportiert ....
Naja, Äxte, Macheten, Fleischermesser etc. ist alles frei verkäuflich und auch nicht wirklich schwer zu transportieren (im Rucksack oder so)...wenn es um die Frage geht "wer besitzt eine Axt" könnte ich der Polizei ca. 90% der Nummern aus meinem Telefonbuch geben...! 🤷‍♀️


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

19.06.2018 um 00:37
Zitat von abberlineabberline schrieb am 08.06.2018:...jemand mit einem Schleier...hat da jemand ein Gothic Mädel beim friedlichen Spaziergang gesehen, eine muslimische Frau mit Burka, einen Typen in unheimlichem Outfit, jemand mit runtergezogenem Bandana, ne Sturmhaube...was heisst denn Schleier vor dem Gesicht?
also wörtlich stand beim swr :
jemanden, der auf dem Hauptfriedhof mit einem schwarzen Schleier vor dem Gesicht maskiert/gekleidet war. Vielleicht gibt es Menschen, die diese Person gesehen haben.
und bei Blick Aktuell lediglich:
Ist jemandem schon einmal eine Person auf dem Hauptfriedhof aufgefallen, die mit einem schwarzen Schleier vor dem Gesicht maskiert war
Kann für mich genauso bedeuten, dass es bisher keinen einzigen Zeugen gibt, der was von einer verschleierten Person gesagt/gesehen hat. Der Schleier könnte ebenso gut am Tatort/Tatortnähe gefunden worden sein und es wird nach Zeugen gesucht, die damit eine Person gesehen haben könnten.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

19.06.2018 um 16:19
Zitat von skullnerdskullnerd schrieb:Kann für mich genauso bedeuten, dass es bisher keinen einzigen Zeugen gibt, der was von einer verschleierten Person gesagt/gesehen hat. Der Schleier könnte ebenso gut am Tatort/Tatortnähe gefunden worden sein und es wird nach Zeugen gesucht, die damit eine Person gesehen haben könnten.
Auch eine interessante Überlegung.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

19.06.2018 um 20:44
Zitat von summerdreemsummerdreem schrieb am 12.06.2018:Ich erinnere mich an den Doppelmord von Horchheim, in dem derselbe Ermittlungsleitende damals den Fall geleitet hat (erfolgreich) und man hat da ganz schön um die Ecke agiert.
Ich habe auch daran gedacht, der 2. sehr besondere Mordfall in Ko.
Aber die Aufklärung des Falles war alleinig durch die Zeugin am Wohnort der Täterin und einem Zeugen in Koblenz aufzuklären.
Die Maintrailer-Geschichte war "kriminaltechnisch" eine super Nummer.
Ich habe nicht den Eindruck, dass man bei dem Mordfall Straten schon so dicht dran ist.

Ich bin auch der Meinung, dass es noch dauert, bis die Spurenlage sich verdichten läßt.
Zitat von Pipi.StrumpfPipi.Strumpf schrieb:Wenn man bedenkt, dass ja gesagt wurde, Herr Straten hätte auch diese Knicklichter verkauft, dann ist die Frage, wo er diese untergestellt hat, eine ganz entscheidende (und sicher nicht konstruierte).
Der Verkauf und die Herkunft der Artikel müßte eigentlich aufklärbar sein.
Direktankauf und Abholung mit dem Lieferwagen, auf Bestellung mit Lieferung an eine andere Person und dortige Abholung, eigene Anlieferungsadresse bestand anscheinend nicht.
Lagerraum ? Weiß nicht... warum schläft er dann nicht da?
Lieferwagen...einer, immer derselbe? Oder wechselnd ?
Zumindest einer sollte doch auffindbar sein. Die Kripo wird die Verleiher längst abgeklappert haben, private Verleiher, die sich nicht melden ? Unwahrscheinlich, aber wenn sich sich tatsächlich nicht melden, auch verdächtig aus welchen Interessen.
Ich vermute, dass eine Spurenlage in einem Lieferfahrzeug abklärbar sein wird und war.

Nein, das meinte ich nicht mit konstruiert.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

19.06.2018 um 21:09
Zitat von skullnerdskullnerd schrieb:summerdreem schrieb:
her nicht, große (190,00cm), die ,schmächtig‘, wirken für mich einen Widerspruch darstellen, oder ich verstehe schmächtig falsch.
schmächtig bedeutet für mich sehr sehr sehr schlank.
Es gibt natürlich einige Menschen, die von ihrer Veranlagung her einfach sehr schlank gebaut sind. Ansonsten sind sehr junge Menschen (Teenageralter) oft noch sehr schlank und Menschen, die durch eine schlechte körperliche Verfassung (beispielsweise Krankheit oder Sucht) stark abgemagert sind.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

20.06.2018 um 15:25
Weshalb nicht einfach bei der offiziellen Definition von schmächtig bleiben ?
Schmächtig = schlank und dabei schwächlich wirkend. @skullnerd
@Misetra


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

20.06.2018 um 15:33
Zitat von JJ82JJ82 schrieb:Das Gebäude mit der schwarzen Madonna
Die sogenannte Schwarze Madonna steht nicht in der Batterie, sondern ca 30 Meter davon entfernt " hinter " und auch einige Höhenmeter "über" der Batterie, in deren Kellergeschoss Herr Straten schlief .


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

02.07.2018 um 18:09
Hier ein Foto vom Tatort. Dieser wurde heute wieder frei gegeben, nachdem er komplett gereinigt wurde. Damit ist die Batterie Hübeling nun wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Man sieht das untere Geschoss. Dort wurde das Opfer und auch der Kopf gefunden. Also nicht in der oberen Etage neben der Engelsfigur.
Das Foto stammt aus der Rhein Zeitung:

1871110 1 gallerydetail Obdachloser-enth


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

02.07.2018 um 20:07
... traurig dass dieser schlimme Mord noch nicht aufgeklärt wurde.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

03.07.2018 um 07:45
Zitat von abberlineabberline schrieb am 08.06.2018:Die Aussagen sind ja mehr als vage...jemand mit einem Schleier...hat da jemand ein Gothic Mädel beim friedlichen Spaziergang gesehen, eine muslimische Frau mit Burka, einen Typen in unheimlichem Outfit, jemand mit runtergezogenem Bandana, ne Sturmhaube...was heisst denn Schleier vor dem Gesicht?
Obwohl dein Beitrag schon älter ist, möchte ich auf ihn eingehen und meine Meinung dazu schreiben.

Nach meinem Verständnis, bedeckt ein Schleier das komplette Gesicht einer Person die ihn trägt.

Deshalb wäre eine Sturmhaube, eine Bandana, oder eine Burka für mich strenggenommen kein "klassischer Gesichtsschleier", da er die Augenpartie frei lässt.

Ein weiteres Kriterium für einen Gesichtsschleier, wäre für mich ein transparenter Stoff. Dieser muss ja gewählt werden, um der Schleier tragenden Person das Sehen zu ermöglichen, da ja auch die Augenpartie vom Schleier bedeckt wird.
Zitat von skullnerdskullnerd schrieb am 18.06.2018:schmächtig bedeutet für mich sehr sehr sehr schlank.
Ich bin da anderer Meinung. Ob eine Person als schmächtig eingeschätzt wird, ist hauptsächlich vom Körperbau abhängig. Eine Person in meiner Verwandtschaft ist sehr schlank, es sind kaum Ansätze von Körperfett vorhanden. Gleichzeitig hat diese Person aber sehr breite Schultern, so dass niemand auf die Idee käme seine Figur als schmächtig zu bezeichnen.
Zitat von SpinelliSpinelli schrieb am 18.06.2018:Naja, Äxte, Macheten, Fleischermesser etc. ist alles frei verkäuflich und auch nicht wirklich schwer zu transportieren (im Rucksack oder so)...wenn es um die Frage geht "wer besitzt eine Axt" könnte ich der Polizei ca. 90% der Nummern aus meinem Telefonbuch geben...! 🤷‍♀️
Dem kann ich nur beipflichten. In den letzten 20 Jahren ist der gute alte Holzofen wieder in Mode gekommen. In unserer Wohnsiedlung fällt mir auf Anhieb niemand ein, der nicht mit einem oder mehreren Holzöfen zur standardmäßig betriebenen Öl-Zentralheizung dazu heizt. Dementsprechend ist auch in jedem Haushalt eine Axt mit langem Stiel zum spalten größerer Holzstücke und eine Axt mit kurzem Stiel zum spalten von kleinerem Anmachholz vorhanden.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

03.07.2018 um 12:38
Ich bin am Sonntag die Beatusstraße entlang gelaufen und habe dann auch mal einen Blick auf die drei Eingänge unten geworfen, nirgendwo waren noch Plakate auffindbar. Dass die am Bahnhof schon lange weg sind habe ich ja schon vor ein paar Wochen erwähnt. Ich habe da ehrlich gesagt wenig Verständnis für. Die Polizei sagt auf der einen Seite, dass es keine neuen Erkenntnisse gibt und zieht den Fall auf der anderen Seite komplett aus der Öffentlichkeit? Es gibt keine Plakate mehr, es gibt kaum Neuigkeiten für die Medien und der Fall wird auch nicht im Fernsehen bei XY etc. behandelt. Irgendwie ist das alles schon sehr komisch.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

03.07.2018 um 15:18
ja, das ist komisch, unverständlich, aber vielleicht genau so gewollt?

warum?

tja, vielleicht gibt es Erkenntnisse und der fall steht kurz vor der Aufklärung...selbige der Bevölkerung, zuviel "wind", würde den Ermittlungserfolg gefährden?

kann man dran glauben, ich tue es nicht...denke, dass die Polizei im dunklem tapt...leider...

warum der fall vergessen werden soll?

auch da gibt es verschiedene Vermutungen, Spekulationen...da möchte ich mich lieber nicht dran beteiligen.


1x zitiertmelden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

03.07.2018 um 18:01
Zitat von VentilVentil schrieb:warum der fall vergessen werden soll?

auch da gibt es verschiedene Vermutungen, Spekulationen...da möchte ich mich lieber nicht dran beteiligen.
Wie kommt man auf die Idee, daß der Fall vergessen werden SOLL ? Es gibt nur leider anscheinend nichts Neues, das heißt ja nicht, daß nicht weiter ermittelt wird.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

03.07.2018 um 18:37
Dass der Fall kurz vor der Aufklärung steht, daran glaube ich im Moment nicht. Vielleicht gibt es einen Kreis von Verdächtigen. Diesen Personen muss man aber erst mal die Tat nachweisen können. Mit Fragen an die Bevölkerung wird man jetzt wohl nicht mehr weiterkommen und wahrscheinlich künftig darauf verzichten. Die, die etwas wissen, halten wohl den Mund. Vermutlich wird man noch weitere Maßnahmen ergreifen müssen, um hier mal ein Stück voranzukommen. Die Batterie Hübeling ist jetzt wieder schön geputzt, aber die Tat nicht gesühnt. Der oder die Mörder laufen weiter frei herum, vielleicht sogar auf dem Friedhof.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

03.07.2018 um 22:43
Zitat von KowelenzKowelenz schrieb:Ich bin am Sonntag die Beatusstraße entlang gelaufen und habe dann auch mal einen Blick auf die drei Eingänge unten geworfen, nirgendwo waren noch Plakate auffindbar. Dass die am Bahnhof schon lange weg sind habe ich ja schon vor ein paar Wochen erwähnt. Ich habe da ehrlich gesagt wenig Verständnis für. Die Polizei sagt auf der einen Seite, dass es keine neuen Erkenntnisse gibt und zieht den Fall auf der anderen Seite komplett aus der Öffentlichkeit? Es gibt keine Plakate mehr, es gibt kaum Neuigkeiten für die Medien und der Fall wird auch nicht im Fernsehen bei XY etc. behandelt. Irgendwie ist das alles schon sehr komisch.
@Kowelenz
Ja, XY Ungelöst wäre doch jetzt mal so langsam angebracht. Bei dem Schemmer-Mord hat man auch auf XY zurückgegriffen, bei dem Mord an Ozan hat man nach 3 Monaten einen Tatverdächtigen verhaftet. Es ist außerdem ein Unding, dass die örtliche Tageszeitung, die Rheinzeitung, sämtliche Berichterstattung und Zeugenaufrufe zu dem Fall im Internet hinter einer Paywall versteckt.


melden

Gerd Michael Straten - Obdachloser auf Koblenzer Hauptfriedhof geköpft

04.07.2018 um 00:16
@EDGARallanPOE
Ich find die Angaben der Polizei einfach ein wenig vage...eine Person mit Schleier? Wurde diese Person von jemand gesehen? Wie gross, klein, gekleidet etc...wie sah der Schleier aus? Oder wurde nur ein Schleier gefunden? Ein wenig genauere Infos wären schon gut, denn so heisst das gar nix.


1x zitiertmelden