Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 13:53
Es ist alles ziemlich unrund. Sie hing also in der Schickeria ab, kellnert aber für den JM? Fährt SUV und macht lukrative Immobilien Geschäfte? Warum kellnert sie dann?


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 13:55
@emz - ich denke eher, man hat Videos ausgewertet. Das Handy dürfte ja noch etwas dauern, bis die Konversationen rekonstruiert werden können. Wenn Sie auf der Ginnheimer Seite geparkt hat, da könnte der UBahn Aufgang Video Überwachung haben, evtl. auch die Gaststätten und/oder Sportvereine. Irgendwo darauf wird sie mit ihrer gelben Tasche zu sehen gewesen sein.
Gestern wurde das ganze Areal mit Spürhunden abgesucht, da werden sie wohl die Tasche gefunden haben.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:02
Boho schrieb:Gestern wurde das ganze Areal mit Spürhunden abgesucht, da werden sie wohl die Tasche gefunden haben.
Das hatte ich noch nicht mitbekommen, dass die Tasche gefunden wurde.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:10
@Mimimi99
Mimimi99 schrieb:Frauen-Mord im Frankfurter Park
heute um 13:45
Darf man hier Sachen schreiben die man aus persönlichen Kreisen weiß? Über Irina an sich nicht grundsätzlich zur Tat ?
guten tag,

...wenn es keine rufschädigungen sind, dann ja. im zweifelsfalle sollte für behauptungen auch ein nachweis erbracht werden können- zumindest aber eine quellenangabe für die herkunft der information.

und für den fall von belang sein sollte es natürlich auch...


mfg: domlau


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:37
Tussinelda schrieb:@frauzimt
ja genau und da in Frankfurt in der letzten Zeit keine Clubs brannten sind da alles Hells Angels Türsteher engagiert worden :troll:
und das hat was genau jetzt mit dem Opfer oder der Tat zu tun?
Ich habe keine Ahnung, was das mit diesem Fall zu tun hat.

Hier fragte jemand, ob es ein Gesetz gibt, in dem steht, dass Rocker Türsteher sein müssen.
Und dazu gibt es diverse Zeitungsartikel.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:42
frauzimt schrieb:Ich habe keine Ahnung, was das mit diesem Fall zu tun hat.
Die Türsteher Diskussion ergab sich aus den „zwielichtigen Kontakten“ des Opfers. Ist aber OT....


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:47
E_M schrieb:Naja, wäre mal interessant, für wen hier Immobilien erworben wurden. In den Kreisen in denen sie verkehrte, tippe ich mal auf Geldwäsche... Jan M soll mit den Hells Angels rumklüngeln, Irina verkehrte in so ziemlich allen seinen frequentierten Clubs, wer weiß, was da alles für Geschäfte liefen...
Ich vermute zwar auch krumme Geschäfte als Tathintergrund aber dass es ganz bestimmt Geldwäsche war, würde ich jedenfalls nicht als gesetzt ansehen.
E_M schrieb:Es ist alles ziemlich unrund. Sie hing also in der Schickeria ab, kellnert aber für den JM? Fährt SUV und macht lukrative Immobilien Geschäfte? Warum kellnert sie dann?
Vll hat sie gern gekellnert. Wegen einer hübschen Bedienung bleiben manche Kunden länger kommen öfters und trinken mehr. Dann kriegt sie auch entsprechend Geld vom Chef. Und wenn man selbst so lder so gerne Nightlife macht...
Jan M ist aber wohl auch in Immobilien und auch andere aus der Entourage, könnte mir denken dass dessen Umfeld ihr geschäftlicher und privater Mittelpunkt war.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:50
ghouta schrieb:Vll hat sie gern gekellnert. Wegen einer hübschen Bedienung bleiben manche Kunden länger kommen öfters und trinken mehr. Dann kriegt sie auch entsprechend Geld vom Chef. Und wenn man selvst gerne Nightlife macht...
Vielleicht brauchte man ja ein offizielles „Einkommen“? Wenn sie gerne Party machte, dann doch sicher lieber vor der Bar mit einem Gläschen Möet, als dahinter?

Ich habe noch nicht von kellnernden Immobilien Moguls gehört, aber gibt ja nichts, was es nicht gibt...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:52
E_M schrieb:Es ist alles ziemlich unrund. Sie hing also in der Schickeria ab, kellnert aber für den JM? Fährt SUV und macht lukrative Immobilien Geschäfte? Warum kellnert sie dann?
Wie lukrativ die Immobiliengeschäfte sind, man weiß es nicht. Ist der SUV gekauft oder geleast, man weiß es nicht.
Was man sich aber denken kann, dass Immobiliengeschäfte nicht jeden Monat gleich hoch ausfallen und da macht es unbedingt Sinn, gerade wenn man Mutter von zwei Kindern ist, auf ein gesichertes, monatliches Einkommen zu achten.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:53
emz schrieb:Wie lukrativ die Immobiliengeschäfte sind, man weiß es nicht. Ist der SUV gekauft oder geleast, man weiß es nicht.
Was man sich aber denken kann, dass Immobiliengeschäfte nicht jeden Monat gleich hoch ausfallen und da macht es unbedingt Sinn, gerade wenn man Mutter von zwei Kindern ist, auf ein gesichertes, monatliches Einkommen zu achten.
sehr vernünftiger beitrag. jeder satz ein treffer.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 14:56
emz schrieb:Wie lukrativ die Immobiliengeschäfte sind, man weiß es nicht. Ist der SUV gekauft oder geleast, man weiß es nicht.
Was man sich aber denken kann, dass Immobiliengeschäfte nicht jeden Monat gleich hoch ausfallen und da macht es unbedingt Sinn, gerade wenn man Mutter von zwei Kindern ist, auf ein gesichertes, monatliches Einkommen zu achten.
Laut FAZ lief es doch gut...
es soll aber auch um Immobiliengeschäfte gegangen sein. Die junge Frau soll damit viel Geld verdient haben. Ein Hinweis darauf ist auch ihr Auto: Den weißen Mercedes SUV
Und mal ehrlich, wenn man ernste Dursstrecken zu befürchten hat, residiert man eher nicht im Westend und fährt so ne Karre...


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:01
E_M schrieb:Und mal ehrlich, wenn man ernste Dursstrecken zu befürchten hat, residiert man eher nicht im Westend und fährt so ne Karre...
Was ich noch von damals weiß ...sie stammt aus einem nicht unerheblich (!) armen Elternhaus. Im Prinzip ging es ihr immer gut. Auf das kellnern kann ich mir auch keinen Reim machen - ich kenne aber auch im privaten Umfeld viele Leute die neben dem regulären Job noch Kellnern einfach weil es ihnen Spaß macht !


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:04
Die FAZ schreibt, nicht wie die BILD, auf gut Glück irgendwas. Wenn die schreiben, es sei gesichert, dass sie sich verabredet hatte, ist davon auch auszugehen. Die Frage ist halt weiterhin, warum ausgerechnet im dunklen Park, wenn man doch sonst in Nobelclubs residiert? Es ist auch möglich, dass es mehrere Täter waren.

Das bei ca. 350.000 in Frankfurt lebenden Frauen ausgerechnet Sie in öffentlichem Park hingerichtet wird, dass das Zufall sein soll glaubt wohl kaum jemand.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:05
@Naschkatze2018

Ich stelle es mir halt komisch vor, wenn ich die Leute, mit denen ich sonst luxuriös Highlife mache am nächsten Tag bedienen soll... vor allem, wenn man es wohl nicht nötig hat. Aber gut...ist meine Meinung.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:06
E_M schrieb:Laut FAZ lief es doch gut...
Viel Geld, damit ist laut FAZ was gemeint?
Als Geschäftsfrau ist wohl kaum anzunehmen, dass das Auto ihr gehörte.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:07
@emz: Das Nummernschild IA88 deutet aber daraufhin. Initalien und Geburtsjahr.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:07
indrigando schrieb:Die Frage ist halt weiterhin, warum ausgerechnet im dunklen Park
die Verabredung kann ja schon vorher gewesen sein, also bevor es dunkel wurde.....vielleicht ist man ein Stück gelaufen, saß dann irgendwann auf der Bank und es wurde dunkel....man weiß es nicht


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:13
@ Indrigando - also ich kannte da einen älteren Herrn, der einer weit jüngeren Dame den PKW finanziert hat. Das Auto lief aber offiziell auf sie und hatte auch ihre Initialen. Damit will ich keine Rückschlüsse ziehen, außer, dass Kennzeichen mit Initialen und Geb Jahr keinen Aufschluss über die Besitzlage des PKW hergibt.

Was das Kellnern angeht - da kann man halt gut Kontakte knüpfen und mit Trinkgeld doch einiges extra verdienen (unversteuert). Vielleicht at sie auch mehr sporadisch zur show gekellnert und war eher als Magnet für Kunden gedacht, denn wirkliche Arbeitskraft. In dem Laden war ich vor Jahren ein einziges mal und da war es ein Schicki-Miicki Szene Ding mit klassischen Barkeepern hinter dem Tresen.


melden

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:15
E_M schrieb:Vielleicht brauchte man ja ein offizielles „Einkommen“? Wenn sie gerne Party machte, dann doch sicher lieber vor der Bar mit einem Gläschen Möet, als dahinter?

Ich habe noch nicht von kellnernden Immobilien Moguls gehört, aber gibt ja nichts, was es nicht gibt...
Müsste man alles spezifischer einschätzen können. Vll hat sie nur (noch) gelegentlich gekellnert. Ist das überhaupt so belegt, mit dem "Kellnern"? An anderer Stelle hiess es seien Geschäftspartner gewesen, JM und IA.
Zwei anderen Leute aus dem JM-Umfeld sind jedenfalls richtige Immobilengrößen in FfM (geht aus einem Portrait über JM in der Frankfurter Neuen Presse hervor) und evtl war sie sowas wie deren neue "Juniorpartnerin", also nicht konkret, dass sie in deren Firma war, weil sie hatte ja eine eigene GmbH. Aber man braucht ja va Connections wenn man an die Filetstücke in so einem Markt wie FfM will und dazu waren diese Leute aus JMs Umfeld sicher gut.
Der große Daimler-SUV war auch nicht das einzige sehr teure Luxusauto, dass ihr zur Verfügung stand bzw ihr mutmasslich gehörte, auch eine Porsche und ein anderes sehr schnelles Teil gab's da offenbar noch.


melden
Anzeige

Irina A. - Mord im Frankfurter Park

11.05.2018 um 15:16
hier was zum Prozess
Eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft sagte, das Verfahren gegen den Wirt werde auch nach dem Tod der zweiten Angeklagten wie geplant beginnen. Der Prozess vor dem Amtsgericht Frankfurt ist nach bisheriger Planung für den 8. Juni vorgesehen.
https://www.n-tv.de/panorama/Getoetete-war-wegen-Falschaussage-angeklagt-article20429046.html


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.639 Beiträge