Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

Butzeller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 10:52
@salome26

Ich könnte mir vorstellen, dass dies in Deutschland gängige Praxis ist, die Verhafteten in solch einen Anzug zu stecken. Man muss ja auch immer mit der Dummheit der Täter rechnen, nämlich dass sie dieselbe Hose auch nach 6 Wochen noch tragen.
Da dieser Mensch in Berlin zumindest keine richtige Bleibe hatte, ist der Gedanke vielleicht gar nicht so weit hergeholt.


melden
Anzeige
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 10:53
Kann das jemand lesen, was auf dem Schild links steht, wohin der TV da reingebracht wird ?

Irgendwas mit Ca...🤔


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 10:58
Nina75 schrieb:Kann das jemand lesen, was auf dem Schild links steht, wohin der TV da reingebracht wird ?
Ich denke, "Calabozo". Das heißt (laut Onlinewörterbuch) Gefängnis.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 10:59
@Nina75
Ca?abo?o?

IMG 20180706 105800 510


melden
Butzeller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 10:59
@Nina75

Calabozo? Das bedeutet soviel wie "Verlies" .

@salome26
Ja klar, das war mehr auf den Mörder von Suzanna gemünzt. Ob dies die Spanier auch so handhaben, weiß ich nicht. Würde ich auch nicht so ohne Hintergrundwissen mit dem Brustton der Überzeugung behaupten.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:00
@salome26
@Butzeller
Okay also wird er da wohl in die Zelle abgeführt.
Alles klar. Vielen Dank:)


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:01
Leute, das ist international gängige Praxis, zumindest außerhalb von Dritte-Welt-Ländern. @Butzeller: Bekommst gleich 1000 Seiten Fachliteratur vom FBI als PDF.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:08
@salome26

Das wurde hier (unter anderem von mir) bereits mehrfach verlinkt. Suchen hilft. Ich bin nicht Dein Angestellter.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:11
@Egi
Wenn jemand nach einer Quelle zu deinen Behauptungen fragt, dann hast du sie zu erbringen. Punkt.

Und da gibt es jetzt auch nichts mehr zu diskutieren, das bringt nur OT, also stelle sie einfach ein und gut ist.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:11
@Egi
Wo? Woraus liest du das?
Auf die Spur kamen die Behörden dem Mann, weil gegen ihn bereits eine Fahndung wegen Raubes lief.
Bereits am 25. Juni habe die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl wegen Mordes gegen den Mann erwirkt.
https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article214761463/Mord-an-Melanie-Rehberger-Verdaechtiger-in-Spanien-gefa...


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:13
Beitrag von Nina75, Seite 130

Dann haben die Medien hier ggf. unsauber formuliert.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:13
Nina75 schrieb:Okay also wird er da wohl in die Zelle abgeführt.
Alles klar. Vielen Dank:)
Das dürfte eine Arrestzelle der Polizei sein, und dem Artikel nach zu schließen wohl ein Bild der Verhaftung.


melden
Nina75
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:16
Moment ! Bevor ich jetzt hier noch die Schuldige bin...
Es stand in dem Artikel : Gegen den Gesuchten lag bereits ein Haftbefehl wegen Mordverdachts vor.
Und damit ist für mich ganz sicher der Haftbefehl vom 25.06. gemeint.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:17
@Egi
Das bezieht sich auf den bereits eine Woche vorher erwirkten Haftbefehl wegen Mordverdachts gegen MR und nicht auf einen zweiten Mord.
Der Bulgare (38) konnte am 3. Juli im nordspanischen Burgos verhaftet werden, nachdem bereits am 25. Juni ein Haftbefehl gegen ihn wegen Mordes erwirkt worden war.
https://www.bz-berlin.de/berlin/pankow/hier-wird-melanies-killer-in-spanien-abgefuehrt


melden
alexm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:17
salome26 schrieb:Auch in Spanien und in jedem Fall? Ich finde die Sicherheit, mit der @Egi hier (auch schon in vorherigen Beiträgen) Vermutungen darstellt zumindest bemerkenswert....
Naja in den letzten Wochen hatten wir Gelegenheit zu erfahren, dass die spanische Kriminalpolizei gute Arbeit leistet.
Wie diese Regeln nun wirklich aussehen, also wie man einen Verdächtigen bei der Festnahme zu behandeln hat und speziell was (Schutz-)Kleidung angeht, hab ich keine Ahnung.
Mir war es bei Ali Bashar nur auch aufgefallen, dass der auch in so ein weißen Overall gepackt wurde, obwohl die Tat recht lange her war und er dazwischen im Irak. Verblüffend, aber erstem Augenschein nach übliches Prozedere.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:25
@Nina75

Hat nix mit Dir zu tun. Es war vom Focus nicht eindeutig formuliert. "Bereits" im Sinne von "schon" würde bedeuten, dass es einen weiteren Haftbefehl gab. Wenn der Haftbefehl vom 25.6. gemeint sein sollte, hätte der Focus besser schreiben sollen, dass ein aktueller Haftbefehl vorlag. Dann ist es eindeutig.

Doch selbst nur ein Haftbefehl wegen Mordverdachts und einer wegen Raubes sowie die Observierung durch Zielfahnder machen es hochgradig wahrscheinlich, dass hier das volle kriminaltechnische Programm gefahren wurde. Und das bedeutet eben auch Schutzanzug und Wechsel+Untersuchung der Kleidung.

Vergesst zudem nicht, dass die spanische Polizei durch den jahrzehntelangen ETA-Terrorismus viel Erfahrung in Fahndung, Ermittlung und Forensik hat. Das sind keine Amateure.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 11:40
Chiara77 schrieb:Angenommen der Tatverdächtige wollte Melanie "nur" vergewaltigen, dabei hat sie sich nach Leibeskräften gewehrt und geschrien. In dem Moment merkt der Typ, dass sich Passanten nähern und bringt Melanie gewaltsam zum Schweigen indem er sie aus Panik erstickt.

Wäre das nun Mord oder Totschlag? Angenommen er wäre noch alkoholisiert und hätte verminderte Intelligenz in Verbindung mit schwerer Kindheit...
Nur mal von diesem fiktiven Fall ausgehend:

Wenn die Tötung vorsätzlich wäre, wäre das Mordmerkmal "zur Verdeckung einer Straftat" hier gegeben. Panik oder der Affekt spielen für den Tatbestand keine Rolle, so lange die Verdeckungsabsicht gegeben ist. Davon ist hier auszugehen.

Konsum von Alkohol oder anderen Rauschmitteln kann zu einer verminderten Schuldfähigkeit führen. Allerdings sind die Werte dafür relativ hoch. Schwierig zudem: Der Täter kann zwar zur Verteidigung behaupten, unter Drogen oder Alkohol gestanden zu haben, aber es bedürfte schon zureichender Anhaltspunkte (Drogenkauf, Videoaufnahmen, Zeugenaussagen), um dies geltend machen zu können.

Verminderte Intelligenz reicht nicht, auch solche Menschen haben ein Unrechtsbewusstsein. Sie wissen, dass Töten Unrecht ist. Inwieweit das hierdurch getrübt sein könnte und die Schuldfähigkeit vermindert, hängt vom Einzelfall ab.

Bei verminderter Schuldfähigkeit kann (muss aber nicht!) die Strafe gemildert werden. Hier also von 3 bis 15 Jahren. Gleichzeitig stellt sich aber dann die Frage nach einer Sicherungsverwahrung.

Schwere Kindheit usw. spielt eher eine Rolle bei der Strafzumessung und bei der Prognose, welche Wirkungen die Strafe auf den Täter haben wird. Bei solchen Tätern gibt es Gewalterfahrungen und traumatische Erlebnisse in der Biographie so sicher wie das Amen in der Kirche. So eben tötet man nicht eine junge Frau, weil sie sich wehrt. Da muss viel Aggression und Kraft aufgewendet und jede menschliche Tötungshemmung unterdrückt werden können.

Mord sieht zwingend lebenslänglich vor. Deshalb gehe ich von der Höchststrafe aus. Ob besondere Schwere der Schuld oder anschließende Sicherungsverwahrung hängt von weiteren Erkenntnissen ab.


melden

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 12:36
Hier ein aktueller Bericht aus einer spanischen Zeitung:

http://www.diariodeburgos.es/Noticia/Z3C082959-FE3E-FB52-42D8A7A7C0E8450F/Cae-un-bulgaro-que-mato-en-Berlin-a-una-joven

...und hier die Übersetzung per Google translator:

https://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&hl=de&nv=1&rurl=translate.google.com&sp=nmt4&u=http://www.di...

"Der Mörder hatte sein Aussehen geändert, aber zwei Zivilpolizisten erkannten ihn am Dienstag auf dem Vega-Platz..."


melden
Anzeige

Melanie R. (30), tot in Grünanlage in Berlin gefunden

06.07.2018 um 13:08
Chiara77 schrieb:"Der Mörder hatte sein Aussehen geändert, aber zwei Zivilpolizisten erkannten ihn am Dienstag auf dem Vega-Platz..."
So was find ich mal klasse!


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden