Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Chris Watts' Familie ermordet

957 Beiträge, Schlüsselwörter: Familienmord, Chris Watts, Colorado
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Chris Watts' Familie ermordet

Chris Watts' Familie ermordet

06.04.2019 um 23:01
...am 4. googelt sie Hochzeitskleider und am 6. schreibt CW diesen merkwürdigen sollte-mir-was-passieren- Brief. Passt ja alles zusammen. DER hat IHR ein konkretes Datum genannt, ab dem Shanann nicht mehr da sein würde - und sie hats begrüßt.


melden
Anzeige

Chris Watts' Familie ermordet

06.04.2019 um 23:03
Trauen wir ihm soviel Eigeninitiative zu?


melden

Chris Watts' Familie ermordet

06.04.2019 um 23:06
Spencerstwin schrieb:Trauen wir ihm soviel Eigeninitiative zu?
Nein, aber wenn NK ihm vorher die Pistole auf die Brust gesetzt hat, dann wusste er, liefern zu müssen. Er musste sie mehrmals besänftigen, wie er sagte. Was liegt da näher, als ihr ein Datum zu nennen? Denn DASS er Shanann verlassen würde, dürfte er ihr zuvor schon mehrmals allgemein mitgeteilt haben. Handfeste Daten und Konkretisierung wirken da wahrscheinlich glaubhafter.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

06.04.2019 um 23:07
Ja wahrscheinlich. Ich finde die Nachricht an Shannan so schlimm in der er ihr sagt, dass er das Problem aus der Welt schaffen wird bzw. dass er sich drum kümmert und es "fixen" wird... Ich denke, da wusste er es spätestens, was er tun wird


melden

Chris Watts' Familie ermordet

06.04.2019 um 23:10
@Spencerstwin

Hast du das Datum dieser SMS auf dem Schirm? Das wäre generell gut, mal näher einzugrenzen, ab wann er den Entschluss möglicherweise gefasst hat. Die SMS könnte ein Data-Point sein...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

06.04.2019 um 23:14
FUCK!!!!! Es passt wie die Faust aufs Auge. 6. August!

"Watts eventually replied, "l don't hate you. l will fix this. lt will be better." Shanann noted, "You didn't answer me" and added, "l'm begging you to hold me and you still can't." Watts replied, "l don't know where my head is at. I will fix it though."
[41 - TL: 7185 - 7189]"
Report Seite 2104


melden

Chris Watts' Familie ermordet

06.04.2019 um 23:19
OMG!
Ich versuche mal, die SMS-Chats aus der File zu extrahieren und hochzuladen, damit wir die mal im Thread abgelegt haben. Urste Sucherei immer. Super, dass du das Datum gefunden hast!


melden

Chris Watts' Familie ermordet

06.04.2019 um 23:39
@Spencerstwin

Die ellenlange SMS von Shanann kam am 4.8. . Mir wird ganz anders, wenn ich ihren letzten Satz lese:
"Truth came out last night....l'm not going to be treated this way for having the balls to protect our
family and kids. I should get a gold fucking medal for handling it the way I did, because I had a lot of choice
words lwanted to say to her and your dad for his stupidity.

No one stands up to your mom and your dad for that. He's just as guilty by not doing anything. I have
nothing to do with him stop sharing memories of his grandkids. What does that have to do with me? They
are fucklng with our kids feelings and that l'm not ok with. I am their mother and I will protect them. I
have enough to worry about with the world out there, l'm not going to worry about family. lwill just
remove it."


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 00:01
@all

hier der fast vollständige Chatlog (die letzten Seiten, ich glaube nach dem 14.8. fehlen, reiche ich nach, sobald ichs schaffe):

Part 1:

Dateianhang: PART-1_Chat_Log-Discovery.pdf (34651 KB)


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 00:04
Part 2:

Dateianhang: Part-2_Chat_Log-Discovery.pdf (42181 KB)


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 00:19
@Spencerstwin

Es ist sooo krass. Ab dem 6. hat Shanann ihn vollständig durchschaut und konfrontiert ihn damit.

- dass sein Wunsch nach einem Sohn lediglich Mache war
- dass er sie benutzt hat
- dass er sie nicht mehr will
- dass er nicht in der Lage ist, zu lieben
- dass er nur ablenkt statt ihr Antworten zu geben


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 00:20
Mir ist gerade irgendwie nochmal richtig schlecht geworden, als das mit den Daten so gut passte... Ich meine, dieser ganze Fall ist an Traurigkeit fast nicht zu überbieten, aber das hat mir gerade doch nochmal nen Schlag versetzt...

Danke für die Mühe @traces ich schaue gleich mal rein
traces schrieb:Es ist sooo krass. Ab dem 6. hat Shanann ihn vollständig durchschaut und konfrontiert ihn damit.

- dass sein Wunsch nach einem Sohn lediglich Mache war
- dass er sie benutzt hat
- dass er sie nicht mehr will
- dass er nicht in der Lage ist, zu lieben
Und ab da war klar, dass sie sterben muss, meinst du auch?


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 00:23
Spencerstwin schrieb:Und ab da war klar, dass sie sterben muss, meinst du auch?
Ja, bin ähnlich wie du in Schockstarre. Ich denke, da hatte er den Plan. Es ist so krass, wenn man bedenkt, dass er grad bei seinen Eltern war, als er den Pseudo-Brief schrieb. Die sagten ja noch, dass sie die Vermutung (haha) hatten, er habe eine Andere, weil er nur am Handy hing^^ - kann mir richtig vorstellen, wie Cindy ihn noch zusätzlich bearbeitete.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 00:26
...und:

auch noch am 6. konfrontierte sie ihn damit, dass ihr klar ist, dass er lügt, wann immer er vorschob, er habe nicht geantwortet, weil er eingeschlafen wäre u.Ä.

Sie hat ihn an diesem Tag komplett entlarvt.

Und dann kam sein Satz: I will fix this^^ Arschloch.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 00:50
Shanann hätte niemals die Kinder verlassen. Er hat die Kinder töten müssen, da er andernfalls nicht hätte erklären können, was mit Shanann passiert sein könnte.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 01:36
Bis zum 10.07 haben beide regelmäßig miteinander telefoniert. An dem Tag war das Telefonat für Shannan wohl anders als sonst, da bemerkte sie, dass CW kurz angebunden war (ich muss ja gestehen, dass die 2 echt mega viel telefoniert haben für meinen Geschmack. Aber ich hasse auch telefonieren. Trotzdem nervt Shannan mich hier ein bisschen muss ich gestehen. Die telefonierten so oft und macht dann nen Drama, dass er ja gar nicht mehr mit ihr sprechen will... Aber das ist wohl einfach ihre Struktur, ich bin nen ganz anderer Typ :) Wenn das hier kein Mordfall wäre und ich nichts über den Fall wüsste würd ich mir denken "jetzt lass den armen kerl doch auch mal in Ruhe...) Jedenfalls entschuldigt sich CW bei ihr und sagt ihr, dass er sie liebt. Man bedenke: er hatt die Affaire schon gestartet und war trotzdem in der Lage, die Fassade aufrecht zu erhalten und seinen Part weiter zu spielen.

15.7.: mir fällt auf, dass "Shannan" Shanann geschrieben wird. Ups.


Bis auf nen paar unbeantwortete Anrufen verläuft bis zum 24.07. alles relativ normal. Beide telefonieren regelmäßig, CW ruft Shanann zurück, wenn sie ihn nicht erreichen konnte... An diesem Tag telefonieren sie um 15:49 für 10 Minuten und um 17:30 fragt Shannan, ob er noch lebt, er hätte sich ja mal melden/antworten können. Das sind so Dinge, die verstehe ich irgendwie nicht... siehe oben. Die haben aber doch erst kurz zuvor telefoniert? Jedenfalls konfrontiert sie CW an dem Tag zum ersten mal damit, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt und dass sie so nicht zurückkommen kann... Er versichert ihr, sie zu lieben.

Es geht weiter mit regelmäßigen Telefonaten beiderseits, Shanann die CW mitteilt, ihn mehr zu brauchen und CW der sich für sein Verhalten entschuldigt bis zum 04.08. - da greift Shanann nutgate (mitte Juli, wenn ich mich recht erinnere) nochmal auf und alles scheint sich zu verändern... Er behält erstmal noch die Fassung, beteuert, dass die Kinder ihm die Welt bedeuten, dass er Shanann dankbar dafür ist, dass sie seine Kinder so beschützt hat. Derweil sucht NK schon nach Brautmode...

6.8. CW googelt die Entfernung zum Mond, fasst scheinbar einen Entschluss und teilt Shanann mit, dass alles in Ordnung kommen wird und dass er das schon richten wird... (mir wirds echt schlecht...). Shanann betont nochmal, dass sich in den letztn 5 Wochen etwas verändert habe (passt zusammen mit nutgate und der tiefergehenden Affaire zu NK).
Shanann entlarvt CW als das was er ist und ab jetzt geht es richtig abwärt. Er bemüht sich nicht mehr, weil er weiß, dass er "verliert". Er lehnt sie von jetzt ab komplett ab. Gibt ihr keine Bestätigung mehr, geht gar nicht mehr auf sie ein, will sie nichtmal mehr berühren... Wenn er ihr zurückschreibt, dann kurz und knapp. Kein "love you boo" mehr...

9.8. - das ominöse Puppenbild wird an shanann versandt. Keine Ahnung ob das ein Gerücht ist oder CW im Interview gesagt hat: angeblich sollte das Foto an NK gesendet werden. Kannich aber nicht offiziell bestätigen...

Mist! Ab einem Zeitpunkt begann CW die Nachrichten von Shanann zu löschen und ich hab diesen nicht notiert. Könnte nen Hinweis darauf sein, dass er ab da an NK Versprechungen gemacht haben könnte.

So und jetzt ist es bereits Sonntag, 01:35 und ich frage mich ernsthaft, ob ich völlig verrückt bin, mich den ganzen Samstag abend damit zu befassen...


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 06:37
Spencerstwin schrieb:- dass sein Wunsch nach einem Sohn lediglich Mache war
- dass er sie benutzt hat
- dass er sie nicht mehr will
- dass er nicht in der Lage ist, zu lieben
Allerdings sind solche Sätze auch mehr oder weniger Standard bei Trennungen (besonders wo der Partner sozusagen noch hinhält aus verschiedenen Gründen). Die fallen ja immer entweder kurz davor, kurz danach oder wenn der erste Schock darüber überstanden ist. Das sind ja die 5 Säulen einer Trennung.

Nichts desto trotz, tolle Arbeit hier - ich hoffe die zuständige Mordkommission ist auch soweit gekommen 😉

Ich kann die beiden Files nicht runterladen am Handy, muß ich mal nachher am Laptop versuchen.

Danke für eure Mühe!!!!


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 08:59
@Spencerstwin

Super Arbeit! Allmählich schließen sich ja die Lücken des Falls und es ergibt sich langsam aber sicher ein Bild.

Dass Shanann ihn so bedrängte wegen dem Telefonieren hat wahrscheinlich zwei Gründe:

Zum einen hatte sie ja schon einen Kontroll-Drang: top organisiert, sie macht die Regeln und was sie anpackt, geht los. Jetzt fährt sie weg, hat also keinen Einblick mehr, was zu Hause los ist - und holt sich jetzt Rückversicherung über Kontakt. Meldet er sich nicht, dann dürfte solch ein Mensch schneller als Andere "kribbelig" werden. Da könnte sie vom Bedürfnis her ähnlich gestrickt sein wie CW: beide brauchen, damit sie stabil bleiben, kontinuierlich Rückversicherung, Kontakt, man muss denjenigen sehen, um zu wissen, dass noch alles okay ist. Wäre ein Zeichen dafür, dass sie nicht unbedingt gut in sich verankert ist. Kontrolle ist ja eine Kompensationsstrategie zur Abwehr von Ohnmacht/ Unsicherheit. Kombiniert man das jetzt noch mit der Erfahrung, dass CW erst dann in die Pötte kommt, wenn man ihm sagt, was er tun soll, dann ist klar, dass Shanann ziemlich rasch ne Raste kriegt, wenn er sich nicht meldet.

Der anderen Grund, den ich mir vorstellen kann, dürfte in den Beziehungsgewohnheiten der beiden liegen:
Wenn man es 8 Jahre lang gewöhnt ist, dass sofort ne Rückmeldung vom Anderen kommt, dann stellt das Ausbleiben davon schon eine Ungewöhnlichkeit dar. Wäre auch eine Erklärung dafür, weswegen Shanann relativ frühzeitig bemerkt hat, dass in der Beziehung sich irgendwas Grundlegendes geändert hat.
MissMoneypenny schrieb:Allerdings sind solche Sätze auch mehr oder weniger Standard bei Trennungen (besonders wo der Partner sozusagen noch hinhält aus verschiedenen Gründen). Die fallen ja immer entweder kurz davor, kurz danach oder wenn der erste Schock darüber überstanden ist. Das sind ja die 5 Säulen einer Trennung.
Ja, bei Normalos Standard. Bei path. Narzissten eine offensive Kriegserklärung, die die Vernichtung des anderen zur Folge haben wird. Hier in sehr krasser Weise, in anderen Partnerschaften würden dann so nette Dinge folgen wie Rufmord, Stalking, wiederkehrende Bedrohung, Zerstörung von Hausrat, Verbalattacken und Psychoterror bis weit übers Trennungsende hinaus.


melden

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 09:09
Furchtbar einfach. Man ist 8 Jahre!! mit jemandem zusammen und hat keine Ahnung was für eine lebensgefährliche Bestie er ist. Vielleicht hat sie ja doch immer ein komisches kleines Bauchgefühl gehabt aber eben minimal und unwesentlich zu all dem was sie mit ihm bekommen hat - neues Leben, Familie, Kinder, Unterstützung usw.


melden
Anzeige

Chris Watts' Familie ermordet

07.04.2019 um 09:15
traces schrieb:in anderen Partnerschaften würden dann so nette Dinge folgen wie Rufmord, Stalking, wiederkehrende Bedrohung, Zerstörung von Hausrat, Verbalattacken und Psychoterror bis weit übers Trennungsende hinaus.
Bei phatologischen Narzzisten oder bei Normalos?


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt