Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mutter und Tochter aus München verschwunden

1.573 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mutter, München, 2019, Tochter

Mutter und Tochter aus München verschwunden

19.09.2019 um 22:00
@MissMarple1
Nein, da wurde die 2 te Sim Karte beantragt. Die konnten sogar die Eltern einfach anfordern. Ich habe auch 2 Sim Karten.

Eine Sim zu klonen ist nochmal etwas anderes...


melden
Anzeige

Mutter und Tochter aus München verschwunden

19.09.2019 um 23:44
Allein der WhatsApp Verlauf lässt sich mit einer 2. Simkarte (die auf die gleiche Rufnummer registriert ist) zurück verfolgen.

WhatsApp speichert die Daten quasi pro Rufnummer.

Legt man nun eine simkarte mit gleicher Nummer ins Handy prüft WhatsApp beim starten der App die Rufnummer im Handy und lädt den dazugehörigen Verlauf (solange es ein Backup gibt. Die werden meistens 4:00 Uhr nachts erstellt).

Das hat jedoch nichts mit Ortungen etc zu tun


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 07:00
Und warum sollte die Polizei zig Wochen warten, bis sie auf die zweite Simkarte zurückgreift? Das erscheint mir äußerst unlogisch.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 08:49
@hoptimistin

Weil es eben vielleicht manchmal dauert?
E_M schrieb:Das muss mit einem richterlichen Beschluss beantragt werden


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 08:50
https://www.tz.de/muenchen/muenchen-mutter-und-tochter-vermisst-mysterium-um-geloeschtes-profilbild-zr-12910247.html

So titelt heute die tz:
Seit über zwei Monaten kein Lebenszeichen
Mutter und Tochter vermisst: Rätsel um gelöschtes Profilbild

Aktualisiert: 20.09.19 06:21
Ich halte es für das Normalste von der Welt, dass, wenn die Ermittlungen soweit abgeschlossen sind, der Handyanschluss gelöscht wird.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 08:56
emz schrieb:Ich halte es für das Normalste von der Welt, dass, wenn die Ermittlungen soweit abgeschlossen sind, der Handyanschluss gelöscht wird.
Das mag ja sein, aber das ändert nichts am bestehenden WhatsApp Account und dessen Inhalt. Also nur weil der Vertrag vielleicht gekündigt wird, gehen keine Profilbilder in Social Media verloren...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:05
Ich glaube an einen Mitwisser bzw. Mittäter sollte dieses Profilbild tatsächlich gelöscht sein. Aber abwarten...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:16
Imakebesen schrieb:Ich glaube an einen Mitwisser bzw. Mittäter sollte dieses Profilbild tatsächlich gelöscht sein. Aber abwarten...
Warum sollte ein Mitwisser oder Mittäter das Profilbild eines Opfer löschen? Nicht nur gibt es keinen einzigen vernünftigen Grund dafür, es wäre auch noch ausgesprochen dumm, mit einer derartig unnötigen Aktion zusätzliche Spuren zu erzeugen.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:19
E_M schrieb:Das mag ja sein, aber das ändert nichts am bestehenden WhatsApp Account und dessen Inhalt. Also nur weil der Vertrag vielleicht gekündigt wird, gehen keine Profilbilder in Social Media verloren...
Eine Vertragskündigung ohne Sterbeurkunde? Schwierig ;)
Ich denke schon, dass die Polizei Möglichkeiten hat, Löschungen durchführen zu lassen, sogar bei WhatsApp.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:21
emz schrieb:Ich denke schon, dass die Polizei Möglichkeiten hat, Löschungen durchführen zu lassen, sogar bei WhatsApp.
Genau das denke ich nicht. WhatsApp sitzt in Amerika und die löschen mal eben so gar nichts, nur weil in Deutschland ein Vermisstenfall vorliegt...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:28
emz schrieb:Eine Vertragskündigung ohne Sterbeurkunde? Schwierig ;)
Also ich konnte bisher meine Mobilfunk Verträge auch ohne Sterbeurkunde kündigen...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:35
@emz
6. WHATSAPP
Ein WhatsApp-Account kann nur vom Inhaber selbst gelöscht werden. Dafür muss der persönliche Account geöffnet und in den Einstellungen „Meinen Account löschen“ ausgewählt werden.22 Nach Eingabe der Telefonnummer, muss der Vorgang mit Klick auf den angezeigten Button bestätigt werden.
https://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/sites/default/files/medien/141/dokumente/Kurzstudie_VZN_Digitaler%20Nac...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:39
Das ist aber ein Unterschied, ob das Profilbild verschwunden ist oder der Account gelöscht ist. Ich denke mal, dass die Ermittler sich einfach die kompletten Verläufe gezogen haben und dann anschließend kann der Rest ja tatsächlich gelöscht werden.
Aber der Vertrag geht definitiv nur vom Inhaber zu kündigen, bzw mit Sterbeurkunde. Das ist aber eine ganz andere Sache.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:44
E_M schrieb:Also ich konnte bisher meine Mobilfunk Verträge auch ohne Sterbeurkunde kündigen...
Es geht nicht um deine Verträge.
Schwierig wird es, wenn die Person, deren Vertrag du kündigen willst, verstorben ist.
E_M schrieb:Genau das denke ich nicht. WhatsApp sitzt in Amerika und die löschen mal eben so gar nichts, nur weil in Deutschland ein Vermisstenfall vorliegt...
Ob die in einem Vermittenfall löschen, darum geht es nicht.
Hier reden wir von einem Mordfall.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:46
emz schrieb:Hier reden wir von einem Mordfall.
Aha. Da weißt du ja mehr als die Ermittler bisher, ich glaube die suchen noch...


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:52
Hums schrieb:Legt man nun eine simkarte mit gleicher Nummer ins Handy prüft WhatsApp beim starten der App die Rufnummer im Handy und lädt den dazugehörigen Verlauf (solange es ein Backup gibt. Die werden meistens 4:00 Uhr nachts erstellt).
Dafür müssen aber mehrere Bedingungen erfüllt sein.
Im Falle von lokalen Backups muss man über das Gerät verfügen auf dem das Backup liegt.
Im Falle von googledrive Backup muss man zusätzlich über die Zugangsdaten zum GoogleKonto verfügen.

Ist beides nicht der Fall (eigentlich der Regelfall), bleibt nur zu hoffen das Nachrichten zugestellt werden, die NACH dem letztem Nutzen von WA geschrieben wurden.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 09:55
emz schrieb:Es geht nicht um deine Verträge.
Schwierig wird es, wenn die Person, deren Vertrag du kündigen willst, verstorben ist.
Wo stand jetzt gleich, dass jemand die Verträge der Vermissten kündigen wollte?


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 10:26
E_M schrieb:Wo stand jetzt gleich, dass jemand die Verträge der Vermissten kündigen wollte?
Was eine mögliche Kündigung des Vertrages anbelangt, das Thema kam erstmals in diesem Post zur Sprache.
Beitrag von E_M, Seite 83
Imakebesen schrieb:Ich glaube an einen Mitwisser bzw. Mittäter sollte dieses Profilbild tatsächlich gelöscht sein. Aber abwarten...
Wegen eines gelöschten Profilbildes müssen wir jetzt nicht an einer Verschwörungstheorie basteln.


melden

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 10:30
emz schrieb:Was eine mögliche Kündigung des Vertrages anbelangt, das Thema kam erstmals in diesem Post zur Sprache.
Beitrag von E_M, Seite 83
Ähm. Nein.
Das war mein Post dazu und ich bleibe dabei:
E_M schrieb:Das mag ja sein, aber das ändert nichts am bestehenden WhatsApp Account und dessen Inhalt. Also nur weil der Vertrag vielleicht gekündigt wird, gehen keine Profilbilder in Social Media verloren...
Ich glaube nicht, dass jemand die Accounts gekündigt hat, sondern dass die Ermittler jetzt Zugriff darauf haben.


melden
Anzeige

Mutter und Tochter aus München verschwunden

20.09.2019 um 11:42
Falstaff schrieb:Warum sollte ein Mitwisser oder Mittäter das Profilbild eines Opfer löschen? Nicht nur gibt es keinen einzigen vernünftigen Grund dafür, es wäre auch noch ausgesprochen dumm, mit einer derartig unnötigen Aktion zusätzliche Spuren zu erzeugen.
Ich schrieb ja abwarten. So einfach wird der ganze Fall scheinbar nicht zu lösen sein.
Ein Profilbild löscht sich nun mal nicht von alleine... komische Sache ....


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt