Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

1.323 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinderpornographie, Verdacht

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 20:10
Falstaff schrieb:Warum ist bei all dem Bildbashing noch niemandem aufgefallen, dass die Bild mit ihrer Anzeige gegen ein anderes wichtiges Prinzip, nämlich gegen den Informantenschutz verstoßen hat?
Nicht zwangsläufig, vielleicht wurde der Person auch klargemacht, dass es sein muss.

Ich mag die Bild ja echt gar nicht, aber ich mache ihr hier wie auch immer es sich verhält keinen Vorwurf, auch nicht bzgl des “wie” der Berichterstattung, das schon für deren Verhältnisse arg zurückhaltend ist und sich mit den wenigen bekannten Fakten begnügt


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 20:18
marlonc schrieb:Da hätte es aber bessere Wege gegeben, dieses Dilemma zu umgehen, zum Beispiel indem man ihn abfängt, wenn er auf dem Weg zum Auto ist. Es wäre definitiv anders möglich gewesen, als ihn öffentlich aus dem Trainingszentrum abzuholen.
Ich gehe mal davon aus, dass die Polizei im Trainingszentrum so oder so hätte vorbeischauen müssen, weil jeder Teilnehmer dort sicher einen Spint hat, der ebenfalls durchsucht werden muss.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 20:34
Falstaff schrieb:Warum ist bei all dem Bildbashing noch niemandem aufgefallen, dass die Bild mit ihrer Anzeige gegen ein anderes wichtiges Prinzip, nämlich gegen den Informantenschutz verstoßen hat? Die hätten ja - rechtlich einwandfrei - die ganze Geschichte einfach für ihre Berichterstattung ausschlachten können, ohne überhaupt zur Polizei zu gehen. DAS wäre Sensationsjournalismus gewesen. Stattdessen hat man sich für einen Mittelweg entschieden der sowohl den Interessen des Rechtsstaates, als auch den Interessen der Zeitung gerecht wurde.
"Bildbashing" lol -> was man hier alles so für Wortschöpfungen lernt :troll:, du meinst also, "Berichterstattung" mit Klarnamen an den Behörden vorbei? Nein das ist Quatsch. In diesem Fall hätte sich das Käsblatt eindeutig strafbar gemacht und der neuernannte Alleinherrscher in der B.ild-Chefredaktion hätte sogleich wieder seinen Hut nehmen können. Was der da in dem Deutschlandfunk-Interview geantwortet hat von wegen "Bürgerpflicht wahrgenommen" und so weiter ist schlicht zynisch und das weiss er auch. Rein rechtlich hat er damit schon alles ausgereizt was möglich ist und das wird sicherlich noch ein Nachspiel haben.

Und nein, hier nimmt niemand CM in Schutz, darum geht es mir im Moment garnicht und der aktuelle Stand der Dinge lässt es nicht zu, dazu etwas zu sagen oder über ihn zu urteilen.

Mir geht es darum, dass die Ermittlungen vernünftig geführt werden und die Opfer - die Kinder - zu ihrem Recht kommen. Dass evtl. Hintermänner dabei gefasst werden, hat die ehrenwerte, vorbildliche B.ildzeitung durch ihre so professionelle, investigative und zurückhaltende Recherchetätigkeit ja nun ganz toll in die Grütze geritten, bravo^^.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 20:36
zur info,warum cm in hennef durchsucht wurde. cm konnte nicht zu hause sein.
er machte fußballehrerausbildund d.h. von montags bis freitags in der sportschule und nur we zu hause.die bild wusste das natürlich und auch das es ein lehrgang extra für ex fußballer ist.die bild dürfte eh vor ort gewesen sein.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 20:50
Was wäre gewesen, wenn sich die Empfängerin der WhatsApps nicht an die BILD Zeitung gewendet hätte, bevor es zur Anzeige bei der Polizei kam?

Ich gehe davon aus, dass es aus Gründen der Beweissicherung genauso zur ersten Durchsuchung in der Sportschule Hennef gekommen wäre, um das für die Ermittlung so wichtige Handy von CM zu sichern.

Die BILD wäre wahrscheinlich nicht vor Ort gewesen, andere Medien wahrscheinlich auch nicht.

Hätte es von anderen Teilnehmern des Lehrgangs oder Mitarbeitern der Sportschule Hennef verwackelte Handyaufnahmen des Vorfalls gegeben?
Wären diese Schnappschüsse der Maßnahme auch in verschiedenen Zeitungen gelandet?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 20:58
scarcrow schrieb:nö sorry, wenn er schuldig ist - dann kann ihm das ja egal sein, such ich mir ein schönes Land aus und gut ist.
1. Der Mann hatte bis letzte Woche einen tadellosen Lebenslauf und Leumund und war sogar als DFB-Präsident im Gespräch. Meinst du wirklich der verlässt jetzt in einer Nacht-und Nebelaktion für immer sein Heimatland und lebt den Rest seines Lebens (er ist gerade mal 38) völlig vereinsamt am anderen Ende der Welt unter Abbruch aller sozialen Beziehungen?

Nicht zu vergessen, dass er auch ein Kind hat. Soll er das mit nach Kuba nehmen oder alternativ womöglich nie wieder sehen?

Aus meiner Sicht ist das höchst unwahrscheinlich und wird auch nicht passieren. Eine theoretische Möglichkeit gibt es immer, aber die reicht nicht für einen Haftbefehl. Die EB schätzen das schon richtig ein.
scarcrow schrieb:bin ich unschuldig sieht das anders aus, aber wer wird sich noch mit ihm befassen wollen wenn der Verdacht im Raum steht oder stand? kann ich mir nur schwer vorstellen das er da wieder Anerkannt wird. Es wird immer der CM sein der vielleicht was mit Kinderpornos zu tun hatte.
Klar, die Gefahr besteht. Deshalb sollte er mE auch nicht mehr allzu lange schweigen, wenn er unschuldig ist. Aus meiner Sicht wird der Schaden jeden Tag größer.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:06
Kreuzbergerin schrieb:Was wäre gewesen, wenn sich die Empfängerin der WhatsApps nicht an die BILD Zeitung gewendet hätte, bevor es zur Anzeige bei der Polizei kam?

Ich gehe davon aus, dass es aus Gründen der Beweissicherung genauso zur ersten Durchsuchung in der Sportschule Hennef gekommen wäre, um das für die Ermittlung so wichtige Handy von CM zu sichern.

Die BILD wäre wahrscheinlich nicht vor Ort gewesen, andere Medien wahrscheinlich auch nicht.

Hätte es von anderen Teilnehmern des Lehrgangs oder Mitarbeitern der Sportschule Hennef verwackelte Handyaufnahmen des Vorfalls gegeben?
Wären diese Schnappschüsse der Maßnahme auch in verschiedenen Zeitungen gelandet?
Wieso war der Zugriff in der Sportschule Hennef denn überhaupt nötig? Sein Handy trägt man doch am Mann und nicht nur in einer Sportschule. Wie weiter oben schon gesagt wurde, hätten sie ihn überall unterwegs abfangen können, um mit ihm gemeinsam nach Hause zu fahren. So wie das beispielsweise bei dem Pärchen gehandhabt wurde, das seine Eltern im Elternhaus eingemauert hat.

Und ohne Medienrummel wäre das eben erstmal diskret von statten gegangen und ermittelt worden, bis ein hinreichender Tatverdacht besteht, der es rechtfertigt, den Namen zu outen und dadurch ganze Existenzen zu vernichten (geht ja nicht nur um ihn persönlich). So würde ich das sehen. Auf die Gefahr von "Bild- und Behördenbashing" hin wurden hier wohl einige "Fehler" gemacht oder ich verstehe das alles nicht.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:08
Smoover schrieb:Deshalb sollte er mE auch nicht mehr allzu lange schweigen, wenn er unschuldig ist. Aus meiner Sicht wird der Schaden jeden Tag größer.
Ob das groß was bringt? Kachelmann hat damals auch öffentlich vor laufenden Kameras gesagt...
„Ich bin unschuldig, das ist alles was ich momentan sagen kann.“


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:10
erstdenken schrieb:Die Abholung aus der Trainerschule hatte m.E. einen Vorführeffekt, der nicht hätte sein müssen.
Oh, dazu kann ich Dir mal was zum wirklichen Vorführeffekt erzählen - im Fall Metzelder haben die Beamten einfach nur ihre Arbeit gemacht. Hätte die Bild nicht auf der Lauer gelegen und das festgehalten, hätten wir von dem Umstand nichts mitbekommen.

Mein 23jähriger Nachbar hat aus dem Internet Waren bestellt, die er nicht bezahlt hat, auf Mahnungen nicht reagiert und Schreiben vom Gericht ignoriert. Das hatte zur Folge, dass 12 Polizisten das Haus seiner Mutter umstellten, mit einem Rammbock die Haustür zerstörten, seinen kleinen Bruder 17 Jahre alt in Handschellen nahmen, er musste sich auf den Boden setzen, den großen in Handschellen abführten. Wohlwissentlich, dass nur diese 3 Personen im Haus waren. Den Schock und die Angst der Mutter brauche ich wohl nicht explizit erwähnen. Früh morgens um 6:30 - Überraschungseffekt und Vorführeffekt, als würde es sich um einen Schwerverbrecher handeln. So geht man mit OttoNormalVerbrauchern um und hier wird schon gejammert, wenn ein Promi der unter Verdacht des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornographie steht - von zwei Beamten in zivil begleitet wird.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:14
Marpelina schrieb:Und ohne Medienrummel wäre das eben erstmal diskret von statten gegangen
Ob die Ermittler damit gerechnet haben, dass sich die BILD mit ihren Reportern einige Tage vor der Sportschule Hennef aufbaut?

Gut, im Nachhinein ist das klar, aber ob die Ermittler darüber im Vorfeld nachgedacht haben?

Ich weiß nicht, ob man von den Ermittlern da nicht ein bisschen zuviel verlangt, vorher nicht nur abzuschätzen wann sie den effektivsten Zugriff machen, sondern auch noch wann sie den effektivsten Zugriff mit dem wenigsten Medienrummel machen...


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:15
Smoover schrieb:Nicht zu vergessen, dass er auch ein Kind hat.
Jemanden vorführen ist etwas ganz anderes als herauszufinden , ob jemand schuldig oder unschuldig ist. Das funktioniert auch ohne BILD. Das macht die Kripo tagein-tagaus.
Das er ein Kind hat,Eltern, Geschwister und Freunde, das wird hier m.E. komplett vergessen. Wie die sich fühlen, möchte ich mir gar nicht vorstellen. Wie muss sich das anfühlen, wenn sie morgens ihre Brötchen holen oder das Kind in die Schule muss?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:15
Marpelina schrieb:Wie weiter oben schon gesagt wurde, hätten sie ihn überall unterwegs abfangen können, um mit ihm gemeinsam nach Hause zu fahren. So wie das beispielsweise bei dem Pärchen gehandhabt wurde, das seine Eltern im Elternhaus eingemauert hat.
Das Pärchen wurde damals mittels eines Mobilen Einsatzkommandos (MEK) unterwegs festgenommen, weil die Polizei die Festnahme in ihrem Haus für zu gefährlich gehalten hat.
Diese Gefahr gab es wohl nicht beim Zugriff auf Metzelder nicht, daher konnte er mit gewöhnlichen Beamten aufgegriffen werden an der Fußballschule.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:16
MissWexford schrieb:Ob das groß was bringt? Kachelmann hat damals auch öffentlich vor laufenden Kameras gesagt...
„Ich bin unschuldig, das ist alles was ich momentan sagen kann.“
Es würde ihn vielleicht nicht allzu weit nach vorne bringen, aber nichts zu verlautbaren wirft ihn mE nochmal deutlich zurück.

Zumal der Fall anders ist als bei Kachelmann, bei dem es bis heute Aussage-gegen-Aussage steht, während bei Metzelder (wenn es sich nicht um eine ganz skurrile Konstellation handelt) anzunehmen ist, dass sich der Fall in die eine oder eben andere Richtung eindeutig wird klären lassen. Wenn er unschuldig ist, dürfte sich das aufklären lassen, und dann wäre er mE sehr gut beraten, das möglichst bald schonmal anzukündigen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:18
erstdenken schrieb:Das er ein Kind hat,Eltern, Geschwister und Freunde, das wird hier m.E. komplett vergessen. Wie die sich fühlen, möchte ich mir gar nicht vorstellen. Wie muss sich das anfühlen, wenn sie morgens ihre Brötchen holen oder das Kind in die Schule muss?
Muss schlimm sein. Auch einer der Gründe, warum ich ein Statement erwarten würde, und es mir zu einfach ist, nur auf sein Schweigerecht zu verweisen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:24
Kreuzbergerin schrieb:Ob die Ermittler damit gerechnet haben, dass sich die BILD mit ihren Reportern einige Tage vor der Sportschule Hennef aufbaut?

Gut, im Nachhinein ist das klar, aber ob die Ermittler darüber im Vorfeld nachgedacht haben?

Ich weiß nicht, ob man von den Ermittlern da nicht ein bisschen zuviel verlangt, vorher nicht nur abzuschätzen wann sie den effektivsten Zugriff machen, sondern auch noch wann sie den effektivsten Zugriff mit dem wenigsten Medienrummel machen...
Naja also so viel Phantasie brauchts dafür ja nun wirklich nicht, wenn ausgerechnet die B.ild Hinweisgeber über so einen Promi ist. Das sind doch Profis.
Pfollvosten schrieb:Das Pärchen wurde damals mittels eines Mobilen Einsatzkommandos (MEK) unterwegs festgenommen, weil die Polizei die Festnahme in ihrem Haus für zu gefährlich gehalten hat.
Diese Gefahr gab es wohl nicht beim Zugriff auf Metzelder nicht, daher konnte er mit gewöhnlichen Beamten aufgegriffen werden an der Fußballschule.
Ja ok dann halt anders diskret, dann hätten sie ihn halt "eingeladen" wegen nem Tempolimit oder watt weiss ich. Das sind doch Profis, die wissen doch wie sowas geht..


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:27
@Smoover
Das ist richtig was Du sagst...Ja und der Kachelmann Fall war auch anders gelagert..
Natürlich wäre es besser ein Statement abzugeben, gerade auch aus moralischer Sicht...
Aber bekanntlich raten Anwälte ja davon ab, eine Aussage zu machen und ich vermute mal CM wird sich daran halten....


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:30
https://www.sexualstrafrecht.hamburg/kinderporno/ermittlungsverfahren-kinderpornografie/

Hier mal ein Link, wie und wann Hausdurchsuchungen in der Regel stattfinden.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:31
Ich finde es richtig, dass er schweigt. Wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind und er unschuldig sein sollte, dann kann er jede Show im TV nutzen, seine Sicht der Dinge zu schildern, wie er sich gefühlt hat, was das mit ihm gemacht hat und sich vollständig rehabilitieren. Ich glaube auch kaum, dass man dann immer im Hinterkopf hätte, da war doch was, wenn die Ermittlungen seine Unschuld beweisen. Allerdings wurden diese Fotos an die (Ex)Freundin geschickt und das ist zumindest Verbreitung - egal, aus welchen Gründen und Unwissenheit (was ich nicht glaube) schützt vor Strafe nicht.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:32
Marpelina schrieb:Naja also so viel Phantasie brauchts dafür ja nun wirklich nicht, wenn ausgerechnet die B.ild Hinweisgeber über so einen Promi ist. Das sind doch Profis.
Es geht nicht um Phantasie. Ich habe hier schon mehrfach gepostet, dass es für mich logisch war, dass die BILD vor Ort war.

Mein Beitrag bezieht sich darauf, dass ich nicht erwarte, dass sich die Ermittler darüber Gedanken machen müssen.
Die Ermittler sollen mMn den Zugriff so effektiv wie möglich planen.
Sie müssen mMn nicht im Fokus haben, ob der Beschuldigte, gegen den ein Richter Durchsuchungsbeschlüsse genehmigt hat, durch diese Maßnahmen möglichst wenig öffentliche Aufmerksamkeit erfährt.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 21:36
Kreuzbergerin schrieb:Sie müssen mMn nicht im Fokus haben, ob der Beschuldigte, gegen den ein Richter Durchsuchungsbeschlüsse genehmigt hat, durch diese Maßnahmen möglichst wenig öffentliche Aufmerksamkeit erfährt.
Das ist eben die große Frage, inwieweit grundgesetzlich gesicherte Persönlichkeitsrechte ohne Not so einfach ausser Kraft gesetzt werden müssen/dürfen oder ob es hier bestimmte Schutzwürdigkeiten zu beachten gibt.

Der Durchsuchungsbeschluss bezog sich mWn ja auf seine Wohnung und nicht auf die Sportschule Hennef; dort wurde er ja nur "abgeholt" soweit ich das mitbekommen habe.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt