Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

1.002 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinderpornographie, Verdacht

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 22:30
@Marpelina

Kindergarten bei so einer Thematik? Völlig unangemessen. Natürlich musst Du damit klarkommen, wie der Fall bisher öffentlich eingeleitet wurde, ob Dir das passt oder nicht. Deine persönlichen Kram kannst Du gerne mit anderen klären, für mich gehört er nicht in diese Diskussion. :Y:


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 22:35
erstdenken schrieb:AngelLost schrieb:
Und was wenn es keine Folgen gibt, da alles Rechtens? Entschuldigen sich dann alle bei der ach so bösen BILD?
Wofür denn? Erkläre das mal bitte
Die zig-fach hier geposteten Stellungnahmen gegen das Vorgehen der Bild enthalten zum Teil Falschdarstellungen oder Auslassen von Teilen der bekannten Infos.

Wie bereits von anderen angemerkt hat die Bild einen Sachverhalt gemeldet, bei dem Kinder zu schaden kamen. Sie hat abgewartet mit der Berichterstattung bis die Ermittler tätig wurden un hat sehr zurückhaltend berichtet. Trotzdem scheinen einige hier gerne ein beliebtes Feindbild pflegen zu wollen und wollen der Zeitung auf Teufel komm raus Rechtsbruch unterstellen.

Meine Frage war: Was wenn der Bild im Nachhinein von Rechts wegen attestiert wird korrekt gehandelt zu haben. Sind diejenigen die jetzt laut rufen dann auch bereit sich genauso lautstark zu entschuldigen? Ist ne einfache Frage, nichts feindseliges darin.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 22:39
AngelLost schrieb:Die zig-fach hier geposteten Stellungnahmen gegen das Vorgehen der Bild enthalten zum Teil Falschdarstellungen oder Auslassen von Teilen der bekannten Infos.
ich bitte dich diese aussage anhand von beispielen zu konkretisieren, sonst ist keine antwort auf deine frage möglich. danke.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 22:48
flüchtig schrieb:ich bitte dich diese aussage anhand von beispielen zu konkretisieren, sonst ist keine antwort auf deine frage möglich. danke.
Zum Beispiel Bildblog
Die „Bild“-Zeitung stößt also Ermittlungen an, über die sie selbst dann exklusiv berichtet, mit mutmaßlich durchgesteckten Infos aus Ermittlerkreisen und ohne große Rücksicht auf die Unschuldsvermutung.
Hier wird den Ermittlern unterstellt, die Bild informier zu haben wann sie “zugreifen”. Dabei mussten due nur abwarten, da war es nicht notwendig Infos “durchzustecken”
Zweifel an der Schuld des Mannes lässt das Blatt dabei nur wenige
Dafür hätte ich gern mal einen Beleg. Die Zeitung berichtet, dass ermittelt wird. Nicht mehr und nicht weniger.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 22:55
@Smoover
ich bin ganz deiner meinung, cm sollte langsam aber sicher eine stellungnahme abgeben. er wird sich ja mittlerweile sortiert und mit seinen anwälten beraten haben.

sollte an den vorwürfen etwas dran sein, wird eine stellungnahme natürlich keine leichte aufgabe werden. er müsste auch erst einmal vor sich selbst zugeben, ein problem zu haben. naja, mehr als eins.

sollte ihm übel mitgespielt worden sein, wäre ein kurzes statement ebenfalls überfällig.

ich möchte so und so nicht in seine haut stecken.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 23:01
flüchtig schrieb (Beitrag gelöscht):unabhängig davon, ob cm in dieser angelegenheit schuldig ist oder nicht, ist der umgang der bild mit dieser angelegenheit einfach ekelhaft, heuchlerisch, verlogen und ein rückfall in fast schon vergessene zeiten. meines erachtens durch nichts zu entschuldigen.
@flüchtig

Treffender kann man es gar nicht ausdrücken.

Tatsächlich ist die "Bildzeitung" auf diesem gebiet, inzwi. schon ein "wegbegleiter" über mehrere jahrzehnte, einmal ironisch ausgedrückt.

Aus ihren fehlern und ihrem fehlverhalten hat sie nie gelernt...das wiederholt sich immer wieder.
Anatomie eines Rufmords

Zu Schrippe und Morgenkaffee wurde einer viertel Million Berlinern ein Kapitalverbrechen zelebriert: "Bild" beging seinen bisher perfektesten Mord – am Ruf eines prominenten...(...)...
Leider hat die "Bild"-Redaktion dabei oft einen botmäßigen Gehilfen – die Polizei.

In den Fällen...(...)...gab sie offenbar allzu gefügig dem Begehren nach, der Millionen-Schar der "Bild"-Leser einen interessanten ...(...)... zu servieren.

Die Polizei muß wissen, wem sie die Delinquenten übergibt, wenn sie "Bild"-Reportern Namen von Verdächtigen preisgibt.


Sie tat es ...(...) ...obgleich die Verdachtsmomente sehr vage waren.
https://www.zeit.de/1966/35/anatomie-eines-rufmords

Diese kritik an der Bildzeitung ist aus dem jahre 1966.

Es geht sich gar nicht darum um welche person es in dem rufmord-aritkel geht, es soll nur zeigen das dieses system bei der Bild masche hat.

Und das offenbar selbst die politik nichts dagegen unternehmen kann.

Im gegenteil, als einzelne person gesehen ist auch der mächtigste politiker oder repräsentant (Wulff) in deutschland diesem system ausgeliefert.



OT.
Mit einem anderen beitrag wurde dieser link der "Zeit" mitgelöscht.
Ich möchte hier damit nur auf die methode/n der Bildzeitung hinweisen, und vergleiche im verhalten der Bild im fall Metzelder aufzeigen.



Und @all ...

Die Bildzeitung wird hier nicht kritisiert weil ein mutmaßliches delikt wohlmöglich und unter mitwirkung der Bild rechtzeitig angezeigt wurde,
sondern weil sie, während die stecker des computers Metzelder´s hinausgezogen wurden, den ermittlern dabei quasi in den nacken atmete...

Und das ist grundsätzlich respektive moralisch/ethisch gegenüber der privatspähre der person Metzelder nicht rechtens.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 23:04
@AngelLost
danke für die beispiele. ich kann anhand dieser zitate keine falschdarstellungen und verzerrung der wahrheit durch auslassen von informationen erkennen.

du und ich, wir haben unterschiedliche sichtweisen auf die arbeit der bild. da gibt es wenig diskussionsbasis.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 23:05
@aero
Die Polizei muß wissen, wem sie die Delinquenten übergibt, wenn sie "Bild"-Reportern Namen von Verdächtigen preisgib
In diesem Fall hat die Bildzeitung aber den Ermittlern den Namen genannt und die wurden gemäß ihrer Vorschrift tätig. Dann ein paar Reporter in Metzelders Umfeld abzustellen - so wie es tagtäglich hunderte und tausende Paparazzi tun, ist keine Kunst, um Aufnahmen von den Ermittlern zu machen, wie sie Metzelder begleiten. (Eigentlich müsste es nen gesonderten Thread geben, der sich mit der Presse befasst - die Thematik Metzelder und der Tatvorwurf geraten ins Hntertreffen!)

Und es wurde auch nichts durchgestochen, denn die Infos stammen ja von der Bild.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 23:11
@Interested

Ja, inzwi. habe ich auch schon mal darüber gedacht einen thread über die Bild zu eröffnen.




Aber trotzdem @Interested, geht es sich gar nicht darum hier einzelne faktoren aus dem fall Metzelder der Bild herauszupicken und zu relativieren, es geht sich darum das menschen, egal wie "vip" man ist, sehr unter dem system Bild, unter den methoden der Bildzeitung leiden können.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

09.09.2019 um 23:16
@aero

Um das OT nicht weiter zu vertiefen. Jede Medaille hat zwei Seiten. Wenn die Bild wohlwollend über die VIPs berichtet, jeden noch so uninteressanten Mist pushed - hörst Du wenig Beschwerden der "Stars" über das Blatt - denn ihren kommt ansonsten jede Publicity gelegen. Ich bin wahrlich kein Freund der Bild, lese sie nur hier in div. links und finde auch nicht jede Regung auch in diesem Fall besonders prickelnd. Aber hier haben sie eine Straftat gemeldet, der nachgegangen wird und die Interpretation der Artikel und Fotos liegt beim Leser.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 00:17
Hui, hier rauscht es ja ganz schön ,wenn man bedenkt , dass nur bekannt ist, dass eine Anzahl von Bildern vom Handy des CM an eine Empfängerin geschickt wurden.
Dieses wurde aber nicht von der Empfängerin gemeldet, sondern kam zur BILD und dann zu den EB .
Und die EB gingen dann auf die Empfängerin zu , worauf die Bilder vorgelegt wurden .
Die Quelle ist also geheim, wie es sich gehört .
Es wird wohl noch eine Zeit dauern, bis sich das klärt , denn da scheint einiges noch sehr nebulös .


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 00:20
Hier Teil 2. Sorry musste den Artikel
erst suchen (und meine Folge Mindhunter zu Ende schauen)

https://www.vice.com/de/article/ne8zax/der-fall-metzelder-zeigt-wie-sehr-die-bild-auf-den-rechtsstaat-scheisst

Hier wird nonchalant behauptet Bild sei bei der Durchsuchung dabei gewesen. Ich glaube kaum, dass jemand auf der Couch gesessen hat, als die Ermittler ihre Arbeit machten.

Der Polizeisprecher wird sehr selektiv zitiert, nicht erwähnt wird, dass er auch sagte die Bild habe richtig gehandelt bei der Weitergabe der Informationen.

Auch hier wieder das Unverständnis, das die Bild vor Ort war, wohl wissend, dass man dort ja wusste, dass demnächst sowas ansteht.

Der ganze Text will ein bestimmtes Bild (pun intended) vermitteln und werten. So offensichtlich, dass jemand wie ich, die nicht auch nur einen Cent für dieses Blatt ausgeben würde, mich bemüssigt sehe hier Verteidigungsreden zu schwingen. Irgendwie absurd....


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 01:22
@AngelLost
Und mit gültigem Durchsuchungsbeschluss wird die Person aufgesucht , in diesem Fall war der Aufenthaltsort die Sportschule , manchmal ist es der Arbeitsplatz, dabei wurde auch das KFZ durchsucht , bevor CM damit mit zur Wohnung fuhr , damit dort die Durchsuchung stattfinden konnte .
Alles ganz normal ..,
Auch bei Nicht - Prominenten ohne Beisein der BILD ist so ein Ereignis z B am Arbeitsplatz aufsehenerregend u extrem unangenehm .


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 05:54
da es sich bei diesen konkreten tatsachen um kp fotos handelt und die verbreitung(was anlass des ermittlungsverfahren ist) unter höhere strafandrohung steht,ist es völlig richtig das cm vorläufig aus dem verkehr gezogen wurde.
kp fotos sind nicht harmlos und das lka wird diese fotos bereits gesehen haben.das lka wird auch sonst keinen durchsuchungsbeschluß bekommen haben.
da bis jetzt cm nicht in verdacht stand mit kp zu tun zu haben,aber die ermittler aus erfahrung wissen da wo verbreitet wird logischerweise auch besitz sein muss, werden sie alles tun um herauszufinden ob cm weitere kp fotos besitzt,denn das er verbreitet hat ist diese konkrete tatsache die bereits 3 wochen lang ermittelt wurde.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 07:11
@aero
Ich teile einige deiner Ansichten, aber nicht alle .
Du erwähnst den "Vip" als ausgemachtes , ominöses Ziel Objekt, einer gr Tageszeitung . Wer ist "very important " ?
Sicher doch auch derjenige , der sich u A mit Hilfe der eifrigen Journaille , erst mal aufs Titelblatt hat bringen lassen . Derjenige der nur durch solche Blättchen und noch medial interessiert. "Nur wer drin ist , ist in" oder umgekehrt( siehe Kir Royal , Baby Schimmerlos )
Das gilt gestern, wie heute , wie morgen. Und auch für Politiker, Aktivisten , Sternchen Stars, Sportler.

Wer das eine will muss mit dem anderen ( mit Einschränkungen ) leben.
Man kann so ein Medium verdammen und negieren . Aber hin und wieder gebe ich zu bedenken . Wie viele Dinge würde man evtl nie erfahren , oder nur frisiert und opportun und Mainstream ? Mir scheint, die Leser oder querleser der BILD Schlagzeilen sind schon ganz gut in der Lage , selbst zu erkennen, wo liegt ein Körnchen Wahrheit in der Botschaft. Zumindest hier in Thread habe ich den Eindruck, dass alle da sehr mit Vorsicht und Achtsamkeit lesen bzw bewerten .
Meist ist es doch dieser plakative Boulevard Journalismus , der Dinge erst anstößt. Und wer ehrlich ist muss zugeben. Die meisten seriösen ( was soll das sein?) anderen Tagesblätter , springen spätestens 24h später gemäßigt und weichgespült mit aufs Karussell.
Von daher sollte man nicht das Kind mit dem Bade ausschütten . Wer hätte denn überhaupt es gewagt jemals Soggn " Größen" wie Hoeneß , Christian Wulff , oder andere kritisch hinterfragt. Das traut sich doch kaum einer Helden mal anzukratzen . Den Sockel zu bewegen. Das löst Debatten in der Gesellschaft aus, stellt auch mal ganze Koalitionen in frage.
Dass die dabei Grenzen überschreiten , wissen die ganz genau und sind klagen gewohnt und Richtigstellungen . Am Ende muss jeder für sich selbst abwägen um welchen Preis er informiert werden möchte. Zumindest ich kann für mich sagen, ich gucke einmal am Tag in die online Headlines der 4 Letter press, sind ja meist bezahlartikel. Also nicht lesbar . Aber anhand der Headlines suche ich mir Stunden später die Infos anderer Blätter dazu, da die ja meist online Stunden später genau die Themen aufgreifen .

Was Verletzungen der Grundrechte der soggn Bild Opfer angeht . Das wird sich zeigen, wenn die soggn Fakten belegt, widerlegt , rechtlich bewertet werden.
Ich verstehe absolut nicht, warum hier jemand irgendein öffentliches Statement vom CM erwartet? Wieso sollte er? Wem gegenüber? Dem Leser? Der Gesellschaft?
Ich hoffe er redet nur noch mit seinem RA . Edathy hat damals mE gezeigt, wie man es nicht machen sollte.

PS. Ich bin kein 4 letter press Fan, ich bin nur praktisch veranlagt und pragmatisch. Lieber wühle ich mich durch einen Haufen triviales und Mist, um an ein Körnchen Wahrheit zu kommen als nur den angepassten opportun Geist zu lesen.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 07:14
Marpelina schrieb:du meinst also, "Berichterstattung" mit Klarnamen an den Behörden vorbei? Nein das ist Quatsch. In diesem Fall hätte sich das Käsblatt eindeutig strafbar gemacht
Gegen welchen Paragraphen hätte die Bildzeitung verstoßen, wenn sie die Informationen von der Informantin für die eigene Berichterstattung verwendet hätte, ohne zur Polizei zu gehen?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 07:30
Marpelina schrieb:Was nicht automatisch zur Folge haben muss, dass man auf seine Grundrechte verzichten soll.
Du schwingst hier immer die ganz großen juristischen Keulen, ohne wirklich konkret zu werden. Welche Grundrechte Metzelders wurden denn deiner Meinung nach verletzt?


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 08:15
Zu glauben, es wurde nicht durchgestochen wann die Hausdurchsuchung stattfindet, ist doch ziemlich naiv. Zwischen Anzeige und Hausdurchsuchung lag eine Zeit von Ermittlungen und die BILD Reporter lagen die ganze Zeit in den Büschen und haben gewartet. Ich lach mich schlapp. :D


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 08:31
Kreuzbergerin schrieb:Dass die Frau bei „den Nachrichten schafft“, wie du es formulierst, ist mE nicht gesichert.Oder hast du eine Quelle, aus der das definitiv hervorgeht?
In ein paar Artikeln war die Rede das sie ebenfalls bei Bild arbeitet und sich an einen Kollegen gewandt hatte. Wie 100% gesichert diese Aussage ist, kann ich nicht sagen.
Smoover schrieb:1. Der Mann hatte bis letzte Woche einen tadellosen Lebenslauf und Leumund und war sogar als DFB-Präsident im Gespräch. Meinst du wirklich der verlässt jetzt in einer Nacht-und Nebelaktion für immer sein Heimatland und lebt den Rest seines Lebens (er ist gerade mal 38) völlig vereinsamt am anderen Ende der Welt unter Abbruch aller sozialen Beziehungen? Nicht zu vergessen, dass er auch ein Kind hat. Soll er das mit nach Kuba nehmen oder alternativ womöglich nie wieder sehen? Aus meiner Sicht ist das höchst unwahrscheinlich und wird auch nicht passieren. Eine theoretische Möglichkeit gibt es immer, aber die reicht nicht für einen Haftbefehl. Die EB schätzen das schon richtig ein.
Ja bis letzte Woche. Aber jetzt nehmen wir an er wäre Schuldig. nehmen wir an auf den Datenträgern finden sich nicht nur Katzenvideos? Was wenn es z.B. Ihn in eindeutigen Handlungen zeigt? Das alles kann die Staatsanwaltschaft nicht wissen.
Was wären die Folgen? Lange Haftstrafe, sicherlich kein Umgang mit dem eigenen Kind, mit Sicherheit keine sozialen Bindungen mehr --> diese Aussicht sind für mich ein Fluchtgrund. Das ist doch das Schizophrene, die Staatsanwaltschaft wird sicherlich im Hinterkopf haben wo angeblich 15 Bilder sind - sind noch mehr, oder noch schlimmeres. Davon muss man doch eigentlich ausgehen... oder nicht? Dafür gibt es doch Untersuchungshaft? damit man Sachen in Ruhe untersuchen kann. nur meine Meinung.


melden

Metzelder - Verdacht auf Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie

10.09.2019 um 08:37
erstdenken schrieb:Zwischen Anzeige und Hausdurchsuchung lag eine Zeit von Ermittlungen und die BILD Reporter lagen die ganze Zeit in den Büschen und haben gewartet.
Dass die gleich mehrere Bild Reporter abstellten um Metzelder 3 Wochen zu beschatten wird niemand ernsthaft behaupten wollen.
Hier geht es um nichts weiter als um ein paar Schnappschüsse die in der Regel von Paparrazzi gemacht werden, deren Berufsalltag zum größten Teil aus Warten besteht. Meine Vermutung ist, dass die Bild ein paar freiberuflichen Fotografen den Tipp gegeben hat sich an Metze ranzuhängen, mit der Aussicht auf ein paar lukrative Motive. Einer hatte dann halt das Glück, mit ein paar Bildern seinen Monatsverdienst einzufahren.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt