Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Bundespolizist, Groß Döhren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

10.11.2021 um 19:26
Zitat von LydiaAfrikaLydiaAfrika schrieb:Weißt Du welcher RA den TV vertritt? Einer oder ein Team?
Er hat 2 Anwälte. Einen aus Braunschweig und einen aus Bonn. Die Namen kriege ich leider nicht mehr zusammen, obwohl ich sie mir 5 Mal durchgelesen habe :/
Zitat von LydiaAfrikaLydiaAfrika schrieb:38 Zeugen sind geladen, das überrascht mich.
Mich genauso. 38 sind eine ganze Menge.


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

10.11.2021 um 19:32
Zitat von LydiaAfrikaLydiaAfrika schrieb:Weißt Du welcher RA den TV vertritt? Einer oder ein Team?
Nitschmann und Zott.

Quelle: https://regionalheute.de/mordprozess-auftakt-im-fall-karsten-m-verhandlung-abgebrochen-braunschweig-gifhorn-goslar-harz-helmstedt-peine-salzgitter-wolfenbuettel-wolfsburg-1636541863/


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

10.11.2021 um 21:08
Ab dem 18.11. wäre es eventuell kritisch mit der Haftfortdauer geworden. Gilt das Verfahren mit dem heutigen Termin eigentlich als eröffnet?


2x zitiertmelden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

10.11.2021 um 21:19
Zitat von ExilHarzerExilHarzer schrieb:Gilt das Verfahren mit dem heutigen Termin eigentlich als eröffnet?
Gute Frage. Laienhaft würde ich sagen nein, denn erstens wurde die Anklage nicht erhoben (kein Verlesen der Anklageschrift) und zweitens ist es dem Angeklagten nicht anzulasten, wenn das Gericht nicht vollzählig erscheint.


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

10.11.2021 um 22:13
Zitat von ExilHarzerExilHarzer schrieb:Ab dem 18.11. wäre es eventuell kritisch mit der Haftfortdauer geworden. Gilt das Verfahren mit dem heutigen Termin eigentlich als eröffnet?
Genau diese Frage war ja noch offen heute:
Ob der heutige Verhandlungstag als Auftakt gewertet werde und wann der Prozess weitergeht, seien einige Fragen, die jetzt beraten werden müssten. Unter anderem könne es sein, dass durch das Oberlandesgericht geprüft werden müsse, ob die Haftfrist eingehalten werden könne, sagte Gerichtssprecher Stefan Bauer-Schade kurz nach dem Abbruch. Eigentlich sollte der Prozess am 24. November fortgesetzt werden.
Quelle: https://regionalheute.de/mordprozess-auftakt-im-fall-karsten-m-verhandlung-abgebrochen-braunschweig-gifhorn-goslar-harz-helmstedt-peine-salzgitter-wolfenbuettel-wolfsburg-1636541863/

Meiner Meinung nach kann man das Verfahren nicht als eröffnet betrachten, da das Gericht nicht vollständig war. Ich finde es schon sehr sonderbar, dass ein Richter sich so kurzfristig krankmeldet. Den fehlenden Schöffen hätte man notfalls auch durch die Polizei zu Hause oder am Arbeitsplatz abholen lassen können. Vielleicht entscheidet ja das Oberlandesgericht noch, dass der TV erst mal aus der Untersuchungshaft entlassen wird. Die 6 Monate wären ja dann schon verstrichen, bevor der Prozess begonnen hat.


2x zitiertmelden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

10.11.2021 um 22:19
Zitat von MisetraMisetra schrieb:ein Richter sich so kurzfristig krankmeldet.
Kann doch passieren, ob nun Magen - Darm, Beinbruch oder Autounfall. Ich finde es viel erstaunlicher, dass es für solche Situationen keinen Ersatz gibt.


1x zitiertmelden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

10.11.2021 um 22:31
Parallel tagte das Landgericht im VW-Abgasprozess an einem anderen Ort. Vielleicht ist man deshalb nicht mehr so stark aufgestellt, um Vertretungen für die Richter zu haben?


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

10.11.2021 um 22:32
Zitat von Papaya64Papaya64 schrieb:Kann doch passieren, ob nun Magen - Darm, Beinbruch oder Autounfall. Ich finde es viel erstaunlicher, dass es für solche Situationen keinen Ersatz gibt.
Der Richter bzw. die Richterin hätte dann den fehlenden Richter für den gesamten Prozess ersetzen müssen und hätte auch ins Thema eingearbeitet sein müssen. Vermutlich aber hatten sie gar keinen Ersatz zur Verfügung.


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

11.11.2021 um 12:15
Zitat von MisetraMisetra schrieb:Vielleicht entscheidet ja das Oberlandesgericht noch, dass der TV erst mal aus der Untersuchungshaft entlassen wird. Die 6 Monate wären ja dann schon verstrichen, bevor der Prozess begonnen hat.
Ich glaub das die Begleitumstände (Aussageverweigerung, Fälschen von Beweismitteln) das Überschreiten der Regelzeit von 6 Monaten zulässt. Auch eng gebundene Meldeauflagen würden das Risiko nicht minimieren.

Aber das hat das OLG zu entscheiden. Vielleicht ist da ja auch jemand krank und das ganze verzögert sich :-)


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

11.11.2021 um 12:26
Ich war etwas überrascht zu hören, dass Frau M als Nebenklägerin auftritt. Formal ist das sicher vertretbar aber unter den gegebenen Umständen finde ich das einen eigenartigen Move, selbst wenn man ihr völliges Unwissen über die Absichten des TV zugute halten will.


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

11.11.2021 um 12:50
@Papaya64
@Papaya64

Na ja, alles andere hätte doch erst Recht "komisch" ausgesehen, auch wenn die Söhne alleine auftreten. Dann noch
auf dem Land, wo man mehr noch auf die Aussenwirkung achtet.
Ich will mir auch nichts anderes vorstellen, als ihr totales Unwissen über die Absichten des TV.
Glaube ich aber auch tatsächlich nicht, dass sie iwelche Kennntnisse dbzgl. hatte.
Aber weiss man's ?


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

11.11.2021 um 13:06
Ich finde es ganz und gar nicht überraschend.
Klar, ein Verhältnis zu haben ist kein Kavaliersdelikt, aber immerhin ist ihr Ehemann verschwunden und lebt sehr wahrscheinlich nicht mehr. Das der TV nun auch ihr Liebhaber ist/war, ändert ja nichts an den Umständen.


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

11.11.2021 um 14:38
Aber hallo, wenn ich eine Affäre mit dem besten Freund meines Ehemanns hätte und klipp und klar sage das ich mich nicht von meinem Mann trennen will und keine Scheidung (es gibt absolut keine Hinweise darauf das KM kein guter Ehemann und Vater war) und der bringt daraufhin (nachdem sein Plan, meine Ehe zu zerstören indem er die Affäre meinem Mann steckt) meinen Mann um die Ecke???
Da will ich ihn hinter Gittern sehen sonst garnichts.

Das der TV, wenn er der Täter ist, ernsthaft dachte er kann nach dem Mord an ihrem Mann mit ihr in Frieden leben kann mir niemand erzählen. Er wollte sie genauso treffen wie KM, da wo es weh tut. Sein Plan war, davonzukommen, das man ihm nichts nachweisen kann. Vielleicht versucht er, ihr was anzuhängen, das werden wir sehen. Aber das sie zusammen mit ihren Söhnen Nebenkläger ist, ist richtig.


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

11.11.2021 um 15:24
@LydiaAfrika
Das sehe ich genauso.

Als er den Saal betreten hat, hat er sofort ihren Blick gesucht. Sie hingegen hat ihn ignoriert und stur woanders hingesehen.

Ich bleibe dabei - die Affäre ist eine Sache, ein vermeintlicher Mord eine andere. Ich mag ihr aus diesem Grund keinesfalls unterstellen, dass sie sich nur "retten" will. Dafür gibt es momentan null Anhaltspunkte.


1x zitiertmelden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

11.11.2021 um 15:45
@Misetra

Die Presse schreibt, die Ehefrau "hätte keine Bereitschaft gezeigt, sich zu trennen."

https://regionalheute.de/amp/der-fall-manczak-mordprozess-beginnt-am-10-november-braunschweig-gifhorn-goslar-harz-helmstedt-peine-salzgitter-wolfenbuettel-wolfsburg-1635770856/


melden

Gewaltverbrechen an Karsten M. aus Groß Döhren, Landkreis Goslar

11.11.2021 um 15:54
Zitat von jule78jule78 schrieb:Als er den Saal betreten hat, hat er sofort ihren Blick gesucht. Sie hingegen hat ihn ignoriert und stur woanders hingesehen.
Das ist in der Tat eine interessante Information, die man eben nur vor Ort mitbekommt.


melden