Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vater tötet behindertes Kind...

216 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Kinder, Vater, Behinderung, Familiendrama

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:14
Es ist schon hart, wenn man erfährt, dass sein Kind behindert ist. Ich kann mirschon
vorstellen, wie es in dem Vater ausgeschaut hat.

Schon alleine die zigOP´s die
das Kind erwartet hätten. Man ist in einem absoluten Ausnahmezustand und weißnicht wie
es weitergehen soll...

Da geht kommt einem schon mal der Gedanke,wärs nicht
besser es wäre tot?

Auch wenn man sich später dafür schämt...

Die
Eltern hätten von Anfang an Hilfe beanspruchen sollen. Vielleicht wär es dannanders
gekommen.


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:15
@underdog

aber man lässt immer schön das maß des verbrechens aus..

jemand der ein paar musik und spiel cds brennt bekommt keine 5 jahre. dem wird ebenein seinem vergehen verhältnismässig angepasste strafe aufgebrumt. einer der über jahrezigtausende raubkopien anfertigt, bzw. organisiertes verbrechen betreibt, hat natürlichnicht so gute aussichten wegzukommen.

er hindert lediglich einem stinkreichenarsch sich noch 10 feraries zu kaufen mehr nicht

ach tatsächlich, wasglaubst du wie er, dieser stinkend reiche arsch, seinen verlust wieder ausbügelt? erentlässt den "armen" angestellten/arbeiter, der seinen lebensstandard nun nicht mehrhalten kann, seine existenz bedroht ist, seine miete nicht mehr zahlen kann, sozialerabstieg usw.

immer dieser dumme vergleich.. -.-



@hcb

du unterscheidest nicht zw. einem mord aus niederen beweggründen. z.b. tötung aushabgier oder purer mordlust und diesem hier...


melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:18
da liegste richtig sator,den einigen unterschied den ich mache ist aus notwehr töten.alles andere ist für mich jacke wie hose. trotzdem versteh ich den vergleich mit demü-ei nicht..


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:18
«Das Leben eines behinderten Kindes ist genauso lebens- und schützenswert wie das einesgesunden Kindes», sagte der Vorsitzende Richter Peter Wörner in der Urteilsbegründung.
Der Vater ist Krankenpfleger ?!
ER weiß ,welche Krankenheimkarrieren seinem Kind-spätestens nach seinem Ableben-bevorstanden.
Auch wenn wir als Einzelpersonen unserebehinderten Kinder die bestmögliche Pflege und Förderung angedeien lassen,so ist diegesellschafftliche Akzeptanz derart minimal,das bis heute echte Integration nicht möglichist.
Ich bin überzeugt,das der Vater sein Kind nicht kaltblütig umgebrachthat,sondern verdammt großen Gewissenskonflikten in der Verantwortung zu seinem Kindausgestanden hat.
Letztendlich war die Tat ein Hilfeschrei und anstatt sich moralischaufzuplustern,könnte man doch mal glatt seiner gehbehinderten Nachbarin Hilfe zu ihrenkünftigen Alltagserledigungen anbieten !


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:19
@corvin
<Wäre ich einer von den armen Teufeln, die mit einer schweren geistigenBehinderung ihr dasein fristen müssen...>

Kennst du geistig Behinderte? Oder wiekommst du auf diese Aussage?

Es ist ja nicht so, dass man als Behinderterirgendwo dahinvegetiert. Sie haben genauso Spaß im Leben auch wenn es ein manchmal wenigeingeschränkt ist.


melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:24
natürlich haben sie spass am leben...manmanman...bald sortieren wir dann wieder aus...wieschon mal vor sechzig jahren oder was...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:26
...

http://de.wikipedia.org/wiki/ApertSyndrom

Apert Syndrom Bilder


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:26
Also um die Hintergründe der Handlung des Vater villeicht etwas besser zu erkennen fehlenmir da Fakten, mich würde dabei interessieren welcher Behinderung bei diesem Kind vorlag,erklären kann ich mir die Tat nur dadurch, dass er aus dem medizinischen Wissen seinesBerufes schloss, dass sein Kind kein wirklich erfülltes Leben, leben können würde.

Ich weiss nicht, was besser ist, denn wenn ich sehe welchen gesundheitlichenProblemen, gesellschaftlichen Vorurteilen und erschwerten Lebenswege wir Behinderteausgesetzt sind, dann kann ich so hart und unverständlich es klingen mag verstehen wasihn zu dieser Handlung trieb !

Habt ihr schonmal Menschen gesehen, die mehrfachestark einschränkende Behinderungen und Fehlbildungen haben, also nicht nur körperlich,sondern auch geistig, Menschen die in allen Bereichen Hilfe bedurfen von anderen Menschenund Maschinen. Wobei nur sehen reicht da nicht, ihr solltet mehrere Tage miterleben wasdiesen Menschen Alltag bedeutet...

Du sollst nicht töten !

Nein ichwill ihn nicht verurteilen, denn ich kenne die Geschichte nicht, aber ich bin entsetzt,dass ein Vater lieber sein eigen Fleisch und Blut entleibt, als es der Medizin und Obhutpflegender Menschen anzuvertrauen. Ich denke er wollte diesem Kind nur weitere Qualenersparen, weil er selbst erlebt hatte wie diese Menschen leiden, die zu krank sind umeigenständig zu leben...Gewissen...wenn ich meines befrage weiss ich nicht, was ich vondieser Tat halten soll, noch wie ich über sojemand einen Richterspruch abhalten soll,ohne die Vorgeschichte zu kennen !


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:27
@hcb

bald sortieren wir dann wieder aus...wie schon mal vor sechzig jahrenoder was...

und am besten dazu noch bestrafungen wie sie im mittelalterüblich waren. ;)

@Sis

s.o.


melden
corvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:27
> Kennst du geistig Behinderte?

Nicht persönlich im Sinne von mehr, als nursehen. Und wie ich zu dieser Aussage komme, ist schnell erklärt. Wenn ich sehe, wie einKind regungslos im Rollstuhl liegt, den Kopf schief gelegt, die Zunge heraushängend unddie Augen verdreht, dann finde ich die Vorstellung einfach zu grausam, es könnte sichüber seine Situation absolut im Klaren sein, aber trotzdem handlungsunfähig sein. Und esheißt nicht umsonst geistige Behinderung. Wäre es nur eine Physische, sähe die Sachewieder anders aus.

>Es ist ja nicht so, dass man als Behinderter irgendwodahinvegetiert. Sie haben genauso Spaß im Leben auch wenn es ein manchmal wenigeingeschränkt ist.

Fein. Das mag auf Einige zutreffen, aber sicher nicht aufdieses eben erwähnte Kind.


melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:30
@sator
in meiner alten wohnung da waren unsere direkten nachbarn. die haben eine 9jährige tochter...die hatt einen wasserkopf....atmet durch ein röhrchen im hals, wird vonvielen menschen gemieden...und oft hörste hinter hervorgehaltener hand...armes ding...diewäre doch besser tot.

wenn du aber mit ihr sprichst wie froh sie ist, trotz derschmerzen und dem riesen druck im kopf und der vielen tage im krankenhaus zwischen durch.wenn du die siehst wie sie mit anderen kids unten spielt...wie sie sich freut über jedentag .

mit wieviel solcher menschen habt ihr euch denn schonmal unterhalten, wiesie sich fühlen und was sie wollen??? nada oder?


melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:32
was ich mich noch frage ist, als krankenpfleger hat er doch gewusst was auf ihn zukommt,warum hat er nicht gleich nach der geburt das kind abgegeben...fragen über fragen...


melden
loona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:33
Ich hasse solche Menschen, die irgendwen, warum auch immer einfach umbringen! Die Gesetzein Deutschland sind doch viel zu harmlos! Wenn´s nach mir ginge hätten wir die Regeln ausder USA. Viel viel härter und viel gerechter! Da wird man sogar weggesperrt wenn man"nur" geklaut hat! Ich find´s viel besser wie´s da ab geht!
MFG
Loona


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:37
@hcb

wenn du aber mit ihr sprichst wie froh sie ist, trotz der schmerzen unddem riesen druck im kopf und der vielen tage im krankenhaus zwischen durch. wenn du diesiehst wie sie mit anderen kids unten spielt...wie sie sich freut über jeden tag .

einer von vielen..


@loona

Da wird man sogarweggesperrt wenn man "nur" geklaut hat!

hört doch auf mit dem schwachfug..


melden
h.c.b.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:39
sator, da gibts viele mehr! geh doch einfach mal in eine einrichtung und sprich mitihnen, sofern du das kannst. du wirst überrascht sein.


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:39
Da muss ich hcb zustimmen, wenn man mit solchen Kindern zu tun hat, merkt man schnell,welche Kraft und Lebenswille in ihnen ist.

Logisch gibt es auchschwerstbehinderte Kinder, aber ich glaube wenn sie die Liebe ihrer Eltern spüren unddass alles für sie getan wird, gehts ihnen auch gut.

Es gehört zum Leben, dasses schwere Krankheiten und Behinderungen gibt. Und von vornherein zu sagen, weg damit,aus welchem Grund auch immer ist schon sehr einfach...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:40
Deswegen sagte ich doch auch begleite mal solche Menschen durch den Alltag, schaut an wieihre Persönlichkeit, manchmal auch nur einen Wimpernschlag lang zu bewusstsein kommt,seht wie kostanaufwendig der Kampf um die Hilfsmittel ist. Seht, dass auch Elternnochimmer in Furcht leben, was geredet wird, wenn das Kind geistig bzw körperlich oderschlimmer noch beides behindert ist.

Auch dieser Vater wird dies alles gewussthaben. Nicht den Vater trifft die Schuld, sondern das was in unserer Gesellschaft fürVorstellungen herrschen war sicherlich mit der Grund warum dieser Mann dies tat !

Allen jungen unter uns gebe ic den Rat macht ein FSJ und lernt behinderte undausgegrenzte Menschen kennen, lasst euch auf deren Leben ein, ihr werdet erkennen wieschlecht das Bild tatsächlich ist, das Gesunde von uns haben !


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:43
Allen jungen unter uns gebe ic den Rat macht ein FSJ und lernt behinderte undausgegrenzte Menschen kennen, lasst euch auf deren Leben ein, ihr werdet erkennen wieschlecht das Bild tatsächlich ist, das Gesunde von uns haben !


brauchich nicht erst.

kommt es doch nicht von ungefähr, dass in jedem wesen der willezu überleben von anfang an besteht..


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:44
ich würd gerne mal wissen aus welchem grund der vater das gemacht hatte ich mein dermacht das doch nicht ohne grund seinerseits!


melden
Anzeige

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 12:46
Aus Mitleid mit dem Kind...


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt