Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vater tötet behindertes Kind...

216 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Kinder, Vater, Behinderung, Familiendrama

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 17:40
Als Krankenpfleger hätte er wissen müssen das es genügen Möglichkeiten der Hilfen fürdas
Kind und die Familie gibt. Da ich selber im Behindertenbereich arbeite, weis ichdas nur
zu genüge. Mag sein das er überfordert war, doch deshalb einfach so das Kindzu ersticken
ist sicher nicht das Gelbe vom Ei.
Das war schlichtweg aktiveSterbehilfe.


Mystera


melden
Anzeige
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 17:45
>>Das war schlichtweg aktive Sterbehilfe. <<

Nein das warschlichtweg Mord....


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 18:02
ich bin grad am überlegen wie verzweifelt der Vater sein musste....
Ich denke geradedaran wie lieb alle Eltern ihre kleinen haben. Mein Bruder ist vor kurzem Vater gewordenund wenn ich seh wie der sich verändert hat....der liebt seine Tochter über alles.
Ich denke er würde sie auch so lieben wenn sie behindert wäre, denn eigenes Kind isteigenes Kind.
Hier gibt es doch viele Mütter und Väter, oder? Meldet ihr euch dochmal zu Wort. Würde es für euch ein unterschied machen, ob euer Kind behindert wäre odernicht? würdet ihr es weniger lieben nur weil sie\er nicht denken kann`?

Oderwürdet ihr, gerade weil ihr euer Kind so sehr liebt, sie "erlösen"?

Also fürmeinen Teil kann dazu nur sagen, dass ich es teils verstehen kann und teils auchnicht......



ICH KANN UND WILL ALSO DARÜBER NICHT URTEILEN



Gruß


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 18:03
"man kann nicht verstehen und urteilen"

kommt von B.Schlinks, Der Vorleser (Jamusste ich mal für die Schule lesen)


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 18:43
Wenn ich während der Schwangerschaft erfahren würde,daß mein Kind schwerst Behindert aufdie Welt kommen würde,würde ich es Abtreiben lassen. So eine Zukunft möchte ich meinemKind und mir ersparen. Ich selbst bin schwer Herzkrank und würde mich nicht auch noch miteinem Behinderten Kind "belasten" wollen. Aber davon mal ganz abgesehen,ist das wasdieser Vater getan hat,reiner Mord! Wenn er mit der Behinderung seines Kindes nichtzurecht kommt,hätte man es auch zur Adoption freigeben können! Oder wenn man von derKrankheit schon vor der Geburt weiss,hätte man es Abtreiben lassen können!
Ichselbst hab da Glück gehabt. Meine Eltern wussten erst nach der Geburt von meinerHerzerkrankung und ware stark genug,das durch zu stehen. Ich selbst wäre nicht so starkund könnte damit,glaube ich,nicht umgehen!


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 20:10
Ich selbst hab da Glück gehabt. Meine Eltern wussten erst nach der Geburt von meinerHerzerkrankung und ware stark genug,das durch zu stehen. Ich selbst wäre nicht so starkund könnte damit,glaube ich,nicht umgehen!

Das klingt für mich jetzt dochziemlich widersprüchlich...
Du würdest ein krankes Kind abtreiben lassen obwohl dufroh bist dass es deine Eltern nicht getan haben (aus Unwissen?!)...
Aber na ja, zumTeil kann ich deine Aussage ganz gut nachvollziehen.

Ich für mich weiss ehrlichgesagt nicht was ich davon halten soll.
Schliesslich wünsche ich mir nicht unbedingtKinder; aus dem Grund weil ich glaube, dass ich nicht im Stande wäre, ihm eine halbwegsgute Mutter zu sein... aus verschiedensten Gründen.

Ich wüsste zu gerne, wasdiesen Vater geritten hat.
Aber feststeht: Mord!! Da gibt es nix abzustreiten...
Und in gewissem Sinne macht mich das Ganze doch ziemlich nachdenklich und traurig...


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 20:42
"Das Gericht sprach den zweifachen Familienvater und Krankenpfleger"


lolkomische Krankenpfleger^^


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 20:45
@Lithium
Ich finde es einfach klasse,das meine Eltern gelernt haben,mit einemKranken "Kind" umzugehen! Ich selbst hätte nicht den Mut! Und könnte das glaube ich auchnicht!


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 20:50
@nini99

"Wenn ich während der Schwangerschaft erfahren würde,daß mein Kindschwerst Behindert auf die Welt kommen würde,würde ich es Abtreiben lassen."

Harte Worte aber in gewisser Weise nachvollziehbar! Ich kann nicht sagen,was ich tunwürde in einer solchen Situation!


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 21:30
das arme kind! ich finde der sollte eine höhere strafe bekommen.


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 21:32
Was ist schlimmer daran ein behindertes Kind zu töten, sollte gleichgesetzt sein.Natürlich kann ein behindertes Kind sich nicht wehren, aber genauso wenig kann sich eineanderes Kind gegen einen 37-Jährigen Mann wehren.


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 22:52
Ich finde einige hier sehen das zu pauschal, zu "schwarz und weiß".
Wer keine eigenenKinder hat dürfte es schwer haben sich in die Situation des Vater versetzen zu können.
Das Kind war schwer mißgebildet, hatte keine hohe Lebenserwartung.
So ein Menscherfordert unglaublich viel Energie, Pflege und Aufmerksamkeit.
Es gab auch noch zweiweitere Kinder zu versorgen.
Dazu noch Beruf, Alltag, die Ehe, der Partner usw.
Die Belastungen für die Eltern müssen enorm gewesen sein.

Der Vater hat dasKind sicher nicht aus einer Laune heraus getötet.
Ich glaube für ihn stand viel mehrauf dem Spiel als das Leben des behinderten Kindes.
Die Tatsache das er sich selbstangezeigt hat, obwohl als Tod bereits eine natürliche Ursache als offiziell galt zeigtnur, wie weh dem Vater diese Tat auch hinterher noch getan haben muß.

Wirsollten mit unserem Urteil wirklich etwas vorsichtiger umgehen, finde ich.

Gruß,
Thomas


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 22:54
Ziemlich krasse Sache das, aber der Rechtsstaat ist sowiso im Arsch

FürKinderpornografie bekommt man 2 / Keine Geldstrafe
Und für Kinofilme Saugen 5 Jahre /Schadensersatz


melden
JackBauer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 23:11
Ist ein wenig offtopic aber :
Ich lese hier immer wieder was von "Raubkopiererbekommen 6 Jahre". Richtig so. Sie Sollten 60 Jahre kriegen. Ihr könnt doch nichtPausenlos klauen und Euch dann auch noch beschweren.


JB


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 23:13
"ggg" das ist mal ein Argument... :))

Mystera


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 23:36
Es geht darum, das es ein Witz ist, im Gegenzug zur Kinderpornografi Ò_o was interesierenmich die ? das war ein Vergleich mehr nicht ?


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 23:45
abserwator, ich als Mutter einer 2-Jährigen melde mich zu Wort! ^^

Also, als ichschwanger war, hat mein Frauenarzt mich über die verschiedenen Tests aufgeklärt! Davongibt es ja allerhand...
Fruchtwasseruntersuchung, Triple-Test, Chorionzotten-Biopsie,Nackenfaltentransparenztest...und und und...

Ich lehnte damals ALLE Tests ab!Ich habe mir Tagelang alles durch den Kopf gehen lassen und entschieden, dass ich auchein behindertes Kind lieben würde und KEINESFALLS abtreiben würde...
Von einemerhöhten Fehlgeburtsrisiko mal ganz abgesehen...

ABER ich habe dabei an"leichtere" Behinderungen wie Down-Syndrom gedacht!

Wenn ich mir vorstelle, dassich ein Baby bekommen würde, welches so stark behindert wäre, dass es fast überalloperiert werden müsste, dass es niemals ein annähernd schönes Leben führen kann undniemals alt wird...weiß ich nicht, wie ich handeln würde...

Es würde mir in derSeele weh tun, einen kleinen Menschen so dermaßen leiden zu sehen...diese kleinen Körper,die an Maschinen angeschlossen werden ständig Narkosen, ständig Angst, dass was schiefgelaufen ist, das weinen des Kindes und man kann nicht helfen...
Ehe zerbricht...Ohmein Gott!

Diese armen Eltern! Ich hoffe, dass ich sowas niemals erleben muss...


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 23:49
@nini

Wenn er mit der Behinderung seines Kindes nicht zurecht kommt,hätte manes auch zur Adoption freigeben können!

ist das überhaupt möglich? und werbitte adoptiert ein schwerbehindertes kind? -.-

@Schuldig

siehe seite 1



wie trustno1@ schon schrieb:

Das Ganze ist für mich eineeinzige menschliche Tragödie.

oder glaubt ihr tatsächlich dieser mann hatjetzt ein "glückliches" leben vor sich?


melden

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 23:52
Mit dem Tag der Geburt konnten die Eltern nie wieder glücklich sein!
Ihnen wurde dieZukunft genommen!

Ihre Liebe spreche ich keinem von ihnen ab! Auch der Vater hatsein Baby geliebt!


melden
Anzeige

Vater tötet behindertes Kind...

23.08.2006 um 23:58
Möglicherweise sogar aus Liebe getötet...


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt