Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.728 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 13:52
Wo führt denn das noch hin? - wenn das Schule macht, dann können wir ja bald 95 Thesen an das große Tor von Mariä Reinigung in Waidhofen nageln.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 14:36
@opal,

nochmals, es war nicht geplant die Familie auszulöschen. Es sollten nur die Papiere wiederbeschafft werden. Was hätte man mit einem Fememord (denke dies wäre dann einer gewesen) erreicht? Eine Untersuchung nach Motiven des Mordes und des Mörders.
Die Papiere wären immer noch im Haus geswesen.

Die Geschichte ist, seit ich sie kenn immer dieselbe, sie hat sich nicht verändert. Hätte sie das, wäre es für mich ein Zeichen, dass sie nicht stimmt.

Falls hier wer den Begriff Beweis mal definieren könnte, käme man evtl. weiter. Es gibt m.E. für keine der bisherigen Tätertheorien Beweise. Es wären allesamt Indizienverfahren.
Als Grundlage für diese These (Theorie) haben wir bislang die Darlegungen von olt, die wiederum basieren auf den autobiographischen Niederschriften des Oberleutnants und wohl eigenen Recherchen. Dies sind keine Beweise. Selbst wenn diese Unterlagen veröffentlicht werden würden (und sie jeder Überprüfung standhalten), wäre dies kein Beweis dass dies auch so passiert ist.


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 14:53
@canales
Es ist wie Arschimedes gesagt hat .es ist nur eine These. Darüber kann man dann diskutieren. Ich stehe dieser These sehr kritisch gegenüber. Beweise gibt es nur darüber das 6 Menschen erschlagen worden sind. Alles andere ist diskutierbar. Was anderes machen wir hier auch nicht. Wir können nur Argumente austauschen,mehr nicht. Ich bin ein Anhänger der LS- Theorie, kannes aber nicht beweisen, wie auch keiner beweisen kann das er es NICHT war.
V.G.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 14:54
Zitat von canalescanales schrieb:Die Geschichte ist, seit ich sie kenn immer dieselbe, sie hat sich nicht verändert. Hätte sie das, wäre es für mich ein Zeichen, dass sie nicht stimmt.
Wie war das nochmal mit KHK Müller?

Beweis vielleicht nicht, aber anzunehmen das der Fall geklärt ist.


Insofern ja egal, denn es ist ja ein Märchen..

Und wir diskutieren über nen Mord.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 14:59
@Badesalz
Du hast recht mit den Märchen . nur würde ich das nie so drastisch formulieren.( Ich seh die Reuthauen schon virtuell kreisen )


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 15:05
Was ist denn der Unterschied zwischen These und Märchen?

Der Unterschied ist doch, dass man beim Märchen zu 100% sicher weiß, dass es nicht passiert ist!

Wer kann beweisen, dass es sich nicht so abgespielt hat, wie es Mr. X angibt?

Ich denke mal, das kann niemand, also ist es eine These und kein Märchen, auch wenn es Viele gerne für ein Märchen halten würden!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 15:07
Ergänzend zu oben:

Man kann höchstens sagen, dass die These höchst unwahrscheinlich ist, mehr nicht!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 15:38
Wo sind die Beweise von denen Mr. X öfters im Chat erwähnte er würde sie besitzen.

Wenn man diese sehen könnte, wäre ich die Letzte die dann noch zweifelt.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 15:41
Seht es doch nicht so verbissen!

Nochmals das ist für mich eine Theorie und kein Fakt, genau so, wie die Täterschaft eines L.S. oder eines K.G. nur Theorien sind!

Den unterschied zwischen These/Theorie und Märchen habe ich oben erklärt!

Zum Anderen ist es keine Religion, dass man daran glauben müsste!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 15:50
Theorie, These etc. mal jetzt egal.

OLT behauptete im Chat öfters das er Beweise hätte, User die das in Frage stellten, wurden verwarnt oder angeprangert.
Das war Anfang des Jahres noch der Fall.

Soviel zum Thema Mr.X hätte nie behauptet er häbe Beweise.

Nicht nur die Theorie an sich wird in Frage gestellt, sondern das nach nunmehr 7 Monaten keine Beweise auftauchen- wo doch Dew soweit anreisen musste....


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 15:53
Langsam! Ich habe geschrieben, dass Mr.X im Thread, ich betone nochmals im Thread, nie geschrieben hat, er hätte Beweise...

Wer lesen kann ist eindeutig im Vorteil!

Und nochmals, das wurde als Theorie eingestellt und nicht als Fakt; bitte kapiert doch einfach mal den Unterschied!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 16:03
Im Chat nervte er mit seinen Beweisen eine nicht unerhebliche Menge User, bei Widerrede wurde er im Beisein von Moderatoren unhöflich; was von diesen gebilligt wurde. Allen voran der dortige Seitenbetreiber.


Das sowohl die betreffende Internetseite, sowie die Theorie nun in Frage gestellt wird, erscheint doch nun umso verständlicher.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 16:06
Komisch, ich spreche von einem Mr.X und nicht von einem bestimmten Benutzer, aber du wirst es schon wissen! :)


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 17:04
Ich finde auch, dass das Rumgehacke auf dem Informanten uns nicht weiterbringt.

@Oberleutnant

Dein Verhalten hier ist unter aller Kanone.
Also red Du nicht ueber Ehre und Offizierskorps, fass Dir an die eigene Nase.
Hier Namen rein zu stellen und Leute zu verunglimpfen, private Details raus zu posaunen, das ist wahrhaft eine Offizierstugend.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 17:09
P.S:

@Oberleutnant

Gell, Thomas


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 17:39
@Joanneofarch
Zitat von JoanneofarchJoanneofarch schrieb:Dein Verhalten hier ist unter aller Kanone.
Darum mussten Beiträge von Dir wohl aufgrund strafrechtlicher Konsequenzen gelöscht werden?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 17:44
Zitat von arschimedesarschimedes schrieb:Mr. X hat im Thread nie davon geschrieben, dass er Beweise hätte!
Der hat im Thread so gut wie gar nichts dazu geschrieben - an sich schon seltsam genug.
Nur gehört ja zu der ganzen Geschichte als Auslöser und als Hauptbestandteil die Behauptung, er habe Dokumentenbeweise, nämlich ein handschriftliches Geständnis eines der Beteiligten in Händen, das er aber aus mehr als fadenscheinigen Gründen nicht präsentieren kann oder will. Dies kann man ja nun wohl nicht mehr nachträglich abstreiten.

Und das unterscheidet diesen Fall ja dann wohl grundlegend von einer These. Wäre das nur als These bezeichnet worden, lohnte es sich überhaupt nicht, darauf einzugehen.
Zitat von canalescanales schrieb:Die Geschichte ist, seit ich sie kenn immer dieselbe, sie hat sich nicht verändert. Hätte sie das, wäre es für mich ein Zeichen, dass sie nicht stimmt.
Das stimmt ebenfalls nicht. Zunächst ist die angebliche Fundgeschichte (Sekretär, der die Treppen hinabstürzt und dabei zerbricht und ein Geheimfach freigibt) zurückgezogen worden.

Dann hat ein User die Geschichte mit den angeblich erbeuteten Münzen auseinandergenommen, indem er nachgewiesen hat, daß es solche Prägungen wie behauptet niemals gegeben hat.

Und schließlich ist die Geschichte mit der angeblichen Vorladung durch KHK Müller durch diesen selbst in Abrede gestellt und damit widerlegt worden.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 17:48
@fireflies
Zitat von firefliesfireflies schrieb:Darum mussten Beiträge von Dir wohl aufgrund strafrechtlicher Konsequenzen gelöscht werden?
Ach ja? Was waeren das denn fuer strafrechtliche Konsequenzen gewesen? Hab ich hier iregndwen namentlich genannt ?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

15.06.2010 um 18:12
@Oberleutnant,

der Sekretär gehört ja wohl kaum zur Geschichte.
Hat Mr. X die Geschichte mit den Münzen verändert? Ich meine nein.
Die KHK Müller Geschichte hat zunächst ebenfalls mit der Story nichts zu tun. Aber
sie kann durchaus aufgeklärt werden, die Sache dürfte in den Unterlagen von KHK Müller vermerkt sein. Mir liegen sie aber nicht vor. Soweit mir bekannt ist hat er in der Tat nicht mit KHK Müller gesprochen sondern mit einem Kollegen.
Die Geschichte an sich hat sich nicht verändert.

Schon merkwürdig, im anderen Forum ist es möglich die Geschichte auch kritisch zu hinterleuchten, hier darf man sie nicht mal ansprechen, man ist dann Mitläufer, Lemming und Märchenerzähler.
Letztendlich hab ich es lange genug versucht diese These oder Geschichte oder Theorie hier zur Diskussion zu stellen um sie kritisch zu hinterfragen, leider scheint das hier nicht gewollt zu sein. Ich kann deshalb nur alle Interessierten, die sich damit kritisch beschäftigen wollen, auffordern es auf .net zu tun.
Schade eigentlich, ein Forum das sich Allmystery nennt sollte etwas mehr Toleranz zeigen.


1x zitiertmelden