Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.648 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

08.12.2010 um 21:05
@heike75

Ich sehe das genauso.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.12.2010 um 21:17
@fireflies
Der User @DerGreif hatte das mal sehr gut "auseinander gebastelt". Er ist Anwalt und von daher haben wir die Aussage eines Fachmanns.
Er geht von einem Irtum aus. C. Starringer hätte Viktoria alleine beerbt. Das Erbe von Cilli hätte sie sich mit den Gabriels teilen müssen.

Sicherlich wurden bei Gericht auch Fehler gemacht. Aber ich kann mich nicht damit anfreunden, dass hier ein solcher "Hammerfehler" unterlaufen konnte. Zumal ja schon der falsche Erbschein auffiel und Karl Gabriel noch lange in dem Brei gerührt hatte.

Ich denke, dass es damit zusammenhängt, dass C. Starringer nicht die Tochter vom Gruber war und die "echten" Verwandten vom Gruber somit in den Kreis der Erben gekommen sind.
In der Ordung kam C. Starringer nach den Eltern (Eheleute Gruber) an die Reihe. Sie war aber nur in der Linie der Oma Gruber, nicht in der von Andreas. Wenn ich dann die Ordnung weiter verfolge, dann wären die Eltern des Andreas Gruber die nächsten in der Ordnung (als Großeltern von Viktoria). Da aber Beide nicht mehr am Leben waren, ging es an deren Kinder, also die Geschwister von Andreas (falls die auch schon tot waren, an deren Kinder - die Nichten und Neffen des A. Gruber).
Vielleicht gab es zu der Zeit noch andere Regelungen, weder ich noch Uli (und auch der Rest der Kanzlei) konnten etwas dazu finden, sodass wir "zähneknirschend" diesen Weg für den am wahrscheinlichsten halten.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.12.2010 um 22:17
Er hatte diesbezüglich angedeudet dass er glaubt, dass auch der 2. Erbschein falsch war- und hier muss ich vom logischen her mit ihm konform gehen.
Dem Gruber gehörte der Hof nicht mehr, nur seiner Tochter zu 3/8 und der Enkelin zu 5/8.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.12.2010 um 22:31
@fireflies
wie gesagt, es ist nur ein Vermutung. Natürlich kann @DerGreif recht haben.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 11:21
Liebe Leute,
wieso geht ihr davon aus, dass es um Erbsachen ging???? Das passt doch hinten und vorne nicht. Aber schon gar nicht. Seid einfach mal realistisch. Für mich kommt nur einer als Mörder in Frage. Und der wäre sowieso niemals erbberechtigt gewesen..
Grautvornix


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 12:48
@Grautvornix

Und genau bei diesem einen wäre auch der Josef nicht erbberechtigt gewesen, darauf wollte ich und @heike75 hinaus.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 13:11
@Grautvornix ,
ich gehe nicht davon aus, dass das Motiv das Erbe ist (das hatte ich gestern schon geschrieben). Wir haben uns über den Satz von Reingruber und die tatsächliche Erbfolge unterhalten.
Zitat von GrautvornixGrautvornix schrieb: Seid einfach mal realistisch. Für mich kommt nur einer als Mörder in Frage
Was meinst Du mit "realistisch sein"? Wird man hier nur als realistisch wahr genommen, wenn man Lorenz Schlittenbauer verdächtigt?

Sei Du mal realistisch und schaue Dir die anderen Unstimmigkeiten an. 1922 war der Krache lange beendet und ein Zeitungsartike von 4 Zeilen, der Beweisen soll, das Vik mehr Alimente einklagen wollte ist doch recht dünn, oder?

Ich habe auf Seite 1362 detailiert dargestellt, warum Vik meiner Meinung nach kein Geld einfordern konnte.

Du musst nicht meiner Meinung sein. Halte den für den Täter, der Dir am wahrscheinlichsten ist.
Aber lass doch andere Leute hier auch ihr Meinung schreiben. Vielleicht kommt dann endlich mal frischer Wind hier rein und die LS Geschichte wird nicht schon wieder von vorne aufgerollt, weil irgendetwas zum 1000 Mal interessant klingt oder zum 500 Mal ein interessanter Aspekt auftaucht, der mit solchen Aussagen hochgeputscht wird, obwohl er schon 73 Mal erwähnt wurde.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 13:27
@Grautvornix
und noch was... fühle Dich jetzt bitte nicht persönlich angegriffen.

Vielleicht wirke ich so, aber ich bin kein Freund von Geblänke und ständigen Beglückwünschungen. Ich habe gegen Niemanden hier etwas, bin aber nunmal kein "Kratzfüßchen", gelle!

Eher eine Kratzbürste ;-)... Ne, quatsch. Ich mags direkt!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 14:12
Ach ja, der alt- ehrwürdige LS. Ob wir jemals seine Schuld beweisen können ?


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 14:14
Dito, Heike zu Deinem letzen Kommentar. Der passt!
Und ich sage genauso wie Du meine Meinung. Wo hab ich eigentlich Lorenz Schlittenbauer genannt?
Grüße


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 14:19
@opal
Du sollst nicht "alt-erhrwürdig" im falschen Zusammenhang nennen!!!:-)))


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 14:35
@Grautvornix,
ich habe nun keine Lust, die letzten 1000 Seiten durch zu sehen und raus zu suchen, wie oft es in Deinen Beiträgen um Lorenz Schlittenbauer ging. Vielleicht lebst Du ja auch nach dem Motto "was interessiert mich mein Geschwätz" von gestern...

@opal,
Zitat von opalopal schrieb: Ob wir jemals seine Schuld beweisen können
Wie kommst Du darauf, vor Kurzem hast Du mir noch erzählt, dass Du Beweise für Lorenz Schuld hast, die ich (böses Mädchen) nicht akzeptieren will?

Ob es sich hier um eine "altehrwürdige" Hebamme handelt oder um eine "normalsterbliche" Hebamme steht wohl nicht fest. AngRa kann sie wegen mir nennen, wie sie will. Ob sie nun soooo altehrwürdig war, stelle ich immer noch in Frage.

Also @Grautvornix und @opal...
Zitat von GrautvornixGrautvornix schrieb: Seid einfach mal realistisch
... oder lasst es!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 14:38
@Grautvornix
Zitat von GrautvornixGrautvornix schrieb: Dito, Heike zu Deinem letzen Kommentar. Der passt!
Hervorragend, dann hast Du ja jetzt auch verstanden, wo der Frosch die Locken hat.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 14:39
@Geblänke
.
...nur damit wir die gleiche Sprache sprechen:

Meintest du Geplänkel????


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 14:50
@flaucher
siehste Du, hättest Du auf mich gehört und das zitieren gelernt, müsste ich diese Stelle nun nicht ewig suchen.
Ich sag mal ja (was soll schon dabei raus kommen) und denke an einen Rechtschreibefehler!?
Nun scheinst Du aber ganz schön verzweifelt zu sein... Suchst Tipfehler von mir, um mir wenigstens ein bisschen was vorhalten zu können.

Solltest Du weiter Fehler finden, darfst Du sie gerne behalten.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 15:04
@heike75

Womit hast du ein Pro0blem? das der LS schuldig ist und nur durch die Nachlässigkeit der Ermittler unbehelligt bliebt ? In meinen Augen ist er schuldig und du kannst deine These von der Unschuld des LS auch nicht beweisen, wie du mir schon einmal zugeben musstest, trotz deiner vielen Beträge.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 15:19
....ganz ehrlich, deine Rechtschreibfehler sind mir „wurscht“ und interessieren mich nicht.

Mir fiel nur ein, wie man sich vor ein paar Tagen über die Rechtschreibfehler des Gump köstlich amüsierte........


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 15:20
Ich persönlich halte den guten Lenz auch nicht für sooo unschuldig, wie @fireflies und @heike75, dennoch denke ich, dass es gut ist, wenn die Unstimmigkeiten aufgedeckt werden!

Das es Unregelmäßigkeiten gibt, darüber sind sich ja alle einig!

Nur über die Unregelmäßigkeiten kann dieser Fall geklärt werden, wenn überhaupt noch!

Was ist falsch daran, das weiterhin hinterfragt wird?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 15:22
@flaucher

ich hab mich über die Rechtschreibfehler des Herrn Gump nicht köstlich amüsiert, ich habe lediglich (für mich) festgestellt, dass ich ihn nicht für sonderlich inteiligent halte!


melden

Mordfall Hinterkaifeck

09.12.2010 um 15:35
@Lu7

Ich glaube auch nicht, dass er eine Intelligenzbestie war. Es war wahrscheinlich ein einfacher Mann. Ich meine aber, dass seine Glaubwürdigkeit davon unberührt bleibt.


melden