Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

47.641 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 04:31
@flaucher öffentlich wurde die Sache ja bereits auf Hinterkaifeck.net , unter nicht öffentlich verstehe ich etwas anderes.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 08:28
Ich warte neugierig auf weitere Informationen aus der „Gronefeld-Nachlass-Geschichte“….

…oder sollte diese Andeutungen wieder mal eine der bekannten „Werbekampagnen“ einleiten ?

pilvax


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 09:54
@PfarrerBraun
Zitat von PfarrerBraunPfarrerBraun schrieb:@drahdiwaberl Was willst Du eigentlich mit dieser Nachricht bezwecken? Es ist doch vollkommen uninteressant, ob es sich bei dem User um ein und die selbe Person handelt, die Nachricht ist so bei Hinterkaifeck.net verbreitet worden. Es kommt doch auf dem Inhalt an, wer sie verbreitet ist letztlich egal.
Ich simme Dir schon zu, der Inhalt ist wichtig. Nur stellt sich mir halt die Frage, wieso sich jemand zum Verbreiten dieser Nachricht den Nicknamen einer anderen Person "ausleiht".

Schöne Grüße übrigens an die Roßhauptnerin!

@Dewo
Zitat von DewoDewo schrieb:@drahdiwaberl
Wieso wollt ihr ihn etwa rausschmeißen, wegen Geheimnisverrat???
Deine Frage verstehe ich nicht so ganz. Aber ich kann Dich zumindest insofern beruhigen, als ich bei hinterkaifeck.net nichts zu sagen habe.
Ansonsten: Geheimnisverrat? Gehts noch etwas höher?

@pilvax
Zitat von pilvaxpilvax schrieb:Ich warte neugierig auf weitere Informationen aus der „Gronefeld-Nachlass-Geschichte“….
…oder sollte diese Andeutungen wieder mal eine der bekannten „Werbekampagnen“ einleiten ?
Da muss ich Dich enttäuschen, pilvax. Das wird wohl keine Doublette der unsäglichen Klassenfotoschlammschlacht werden. Die Geschichte um den Nachlass des Herrn Gronefeld stammt ursprünglich aus dem Forum von hinterkaifeck.tv. Was wir bei hinterkaifeck.net oder hier bei Allmy davon zu sehen respektive zu lesen bekommen werden, hängt von den .tv-Betreibern ab. Das ist auch das gute Recht der Beiden. Und so wie ich die zwei einschätze, ist die derzeitige Diskssion hier nicht dazu angetan, deren Bereitschaft zu vergößeren, möglichst viel aus diesem Nachlass für alle zugänglich zu machen. Ich bin da übrigens genau so "Fußvolk" wie ihr.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 09:57
@PfarrerBraun

Mit „öffentlich“ meinte ich natürlich Allmystery, denn da hat auch die „Laufkundschaft“ (also der nicht Hardcore- HK-Fan) Gelegenheit sich zu informieren. HK.net ist für mich „eingeschränkt öffentlich“.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 10:21
„Und so wie ich die zwei einschätze, ist die derzeitige Diskssion hier nicht dazu angetan, deren Bereitschaft zu vergößeren, möglichst viel aus diesem Nachlass für alle zugänglich zu machen.“

@drahdiwaberl

…. das klingt jetzt ein wenig nach „beleidigter Leberwurst“!

Sicher tickt da wohl jeder anders. Für viele wäre es aber ein „innerer Parteitag“, mit verifizierten Neuigkeiten an die „Öffentlichkeit“ gehen zu dürfen.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 12:39
Hallo,

nana, nun lasst doch die Leute den Fund erstmal auswerten, soweit mir bekannt sind dort auch Negative von Bildern, die erstmal entwickelt werden müssen. Soviel Neues wird es da kaum geben, da dies sonst im Weltbildartikel gestanden hätte.
Vielleicht erfährt man ja wer und vor allem wann dieses Hofbild, welches im Weltbildartikel gezeigt wurde entstanden ist, bzw. der Fotograf war. Das wäre ja schon interessant.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 12:54
@drahdiwaberl
Ja Moment, die beide Herrschaften die diese Meldung auf Hinterkaifeck.net verbreitet haben sind ebenfalls Forenbetreiber. Wieso bist Du Dir da so sicher, dass dieser User nicht der selbe ist?

Ist mir ehrlich gesagt auch Banane. Es kommt auf den Inhalt de Nachricht an.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 12:57
@canales
Zitat von lörnerlörner schrieb:Ja Moment, die beide Herrschaften die diese Meldung auf Hinterkaifeck.net verbreitet haben sind ebenfalls Forenbetreiber.
Das habe ich doch oben bereits geschrieben!
Zitat von lörnerlörner schrieb:Wieso bist Du Dir da so sicher, dass dieser User nicht der selbe ist?
Ich weiß es von dem hinterkaifeck.net-Artus. Der war nämlich ziemlich erstaunt darüber, was hier in seinem Namen geschrieben wurde.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 13:42
Zitat von canalescanales schrieb:Vielleicht erfährt man ja wer und vor allem wann dieses Hofbild, welches im Weltbildartikel gezeigt wurde entstanden ist, bzw. der Fotograf war. Das wäre ja schon interessant.
Gibts da noch Fragen ?

Ich dachte, die Sache wäre schon längst geklärt.

pilvax


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 13:57
@pilvax,

ah, das ist geklärt?
Hast Du denn das Originalbild und das Datum der Erstellung und den Fotografen?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

26.01.2012 um 14:31
Für die Lösung des Falles Hinterkaifeck spielt es eigentlich keine Rolle, ob der Fotograf Kowalski, Schlagmichtot oder Gschaftlhuber geheißen hat. Interessant wäre eher die Frage, aus welchem Anlass das Bild entstanden ist und ob dieser Fotograf damals vor Ort noch andere Fotos gemacht hat.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 08:58
@drahdiwaberl
Zu der Mailkontrolle, welch eine Ironie (dann haste aber jeden Tag viel zu tun, wah:-))
Zu dem oberen Beitrag muss ich Dir aber recht geben. Weisst Du ob schon mal jemand versucht hat mit den Nachfahren von dem Hackl Kontakt wegen evtl. Fotos aufzunehmen?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 10:45
Dabei wird nicht viel rauskommen, Gerhard Gronefeld Witwe hat nur dass herausgegeben was bereits
bekannt ist.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 10:52
@Dewo

Und woher weißt du das?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 10:57
@eventhorizon79
Zitat von eventhorizon79eventhorizon79 schrieb:Weisst Du ob schon mal jemand versucht hat mit den Nachfahren von dem Hackl Kontakt wegen evtl. Fotos aufzunehmen?
Ich nehme an, Du meinst den Fotografen des privaten Hofbildes? Da musst Du @pilvax fragen, der scheint als bisher einziger dessen Namen zu kennen.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 12:49
Zitat von drahdiwaberldrahdiwaberl schrieb:Ich nehme an, Du meinst den Fotografen des privaten Hofbildes? Da musst Du @pilvax fragen, der scheint als bisher einziger dessen Namen zu kennen.
Pressefotograf reicht auch, oder………
Zitat von drahdiwaberldrahdiwaberl schrieb:Für die Lösung des Falles Hinterkaifeck spielt es eigentlich keine Rolle, ob der Fotograf Kowalski, Schlagmichtot oder Gschaftlhuber geheißen hat
Auch meine Meinung....

pilvax


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 16:44
@drahdiwaberl
Ne, der Hackl war doch der Pate von den gesamten Kinder der alten Gruberin. Evtl. gibt es bei seinen Nachfahren (wenn er welche hatte) noch Fotos.
@pilvax
Ich denke das Foto ist von ca. 1921 dann kann es doch kein Pressefotograf gewesen sein, oder irre ich mich?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 17:24
Weiß irgendjemand von euch, ob der andreas hackl von beruf auch austragsbauer war und ob er 1855 geb worden ist??????


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 17:38
@eventhorizon79,
Paten sind für sowas Gute Kandidaten, zweifelsohne ! Die Fotografie zur Zeit der Geburten von Cäzilia's Kinder war zwar im ländlichen Bereich noch nicht gerade alltäglich, auch nicht billig, aber wer was auf sich hielt, es sich leisten konnte, liess gelegentlich und bei bei wichtigen Anlässen schon mal fotografieren. Das war ja damals quasi High-Tech :-)

Der gute A. Hackl aus O. als stolzer Mehrfach-Pate könnte im Besitz solcher Fotografien gewesen sein, oder zumindest veranlasst haben, dass Bilder seiner Patenkinder in den späteren Jahren erstellt wurden, zumindest ihm paar Bilder der Patenkinder nebst weiterer Familienangehöriger etc. als Kopien übergegeben wurden.

Da könnte bspw. die Vic dabei gewesen sein, als Kind und/oder als Erwachsene, wenn ich dies mal spekulieren darf.
Auf eine diesbezügl. Recherche der "HK-Ortsgruppe" Hohenwart WARTe ich schon länger :-))
******
Bernie


melden

Mordfall Hinterkaifeck

27.01.2012 um 18:35
Zitat von eventhorizon79eventhorizon79 schrieb:Ich denke das Foto ist von ca. 1921 dann kann es doch kein Pressefotograf gewesen sein, oder irre ich mich?
Denkst du oder weisst du ?

pilvax


melden