Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall Hinterkaifeck

48.145 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Bauernhof, Hinterkaifeck ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mordfall Hinterkaifeck

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 13:10
Zitat von KailahkiKailahki schrieb:... Im zweiten Fall kann man die Frage stellen wann und wer die Haue im Fehlboden platziert wurde/hat.
Und natürlich auf wen es hindeuten soll. Die Haue stammte vom Hof und alle Bewohner des Hofes waren tot. Da bleibt ja keiner mehr übrig auf den der Verdacht gelenkt werden soll.


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 13:17
Zitat von KailahkiKailahki schrieb:Zwei Möglichkeiten:

- die Haue verweist auf den Täter
- die Haue soll den Verdacht auf eine bestimmte Person (um)lenken
Und die dritte, ganz einfache Möglichkeit:

Die Haue hat ihren zweck erfüllt und wird einfach im Fehlboden liegen gelassen.


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 13:28
Vllt war im Fehlboden etwas versteckt (Waffen/Geld ...), die Haue zum Aufhebeln benutzt ...?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 13:55
@dv
@arschimedes
Diese Möglichkeit besteht natürlich auch. Sagen wir mal, das Versteck unter dieser einen Fehlbodendiele war bekannt, dort war etwas Wertvolles versteckt (Geld, Wertpapiere, Aktien usw.). Nachdem der Täter die Hofbewohner umgebracht hatte, holte er die Sachen raus, indem er mit Holfe der Haue den Boden geöffnet hat. Warum sollte er dann riskieren, beim Verlassen des Hofs mit der blutverschmierten Haue erwischt zu werden, wenn sich hier die ideale Gelegenheit bot, das Ding zu verstecken? Wären die Polizeihunde auf den Dachboden gelassen worden, hätten sie doch mit Sicherheit das Blut erschnüffeln müssen, oder?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 14:48
Zitat von KailahkiKailahki schrieb:Im zweiten Fall kann man die Frage stellen wann und wer die Haue im Fehlboden platziert wurde/hat.
Zitat von dvdv schrieb:Vllt war im Fehlboden etwas versteckt (Waffen/Geld ...), die Haue zum Aufhebeln benutzt ...?
Also dass die Haue nach der Tat benutzt wurde um den Fehlboden aufzuhebeln dürfte hinkommen. Es bleibt ja das Mysterium offen, von woher die Hinterkaifecker so viel Geld gehabt haben. Ein Waffenversteck bietet sich da natürlich an. Bezahlt mit dem nicht mehr gültigen Goldgeld welches Viktoria in den Beichtstuhl verbracht hat.


3x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 14:50
Wäre auch dumm gewesen vom Alten, alles im Haus zu verstecken. Und vllt konnte/n der/die Mörder ihm dieses Geheimnis noch entlocken? Oder war es gar nicht von AG?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 14:56
Zitat von schluesselbundschluesselbund schrieb:Ein Waffenversteck bietet sich da natürlich an.
Auch die Lage des }Einöd{-Hofes.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 15:54
Zitat von dvdv schrieb:Auch die Lage des }Einöd{-Hofes
Ist die Lage wirklich für ein Waffenversteck geeignet ?
Keine 500 m bis zum Ort Gröbern.


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 17:11
Ist Gröbern ein geeignetes Waffenversteck?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 18:15
Zitat von schluesselbundschluesselbund schrieb:Ist Gröbern ein geeignetes Waffenversteck?
Der Einödhof. Der keiner ist.
Waffenlager-Theorie. Aber ich bin mir sicher, dass du das weisst ;-)


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 18:20
Zitat von Tron42Tron42 schrieb:Ist die Lage wirklich für ein Waffenversteck geeignet ?
Da braucht man kein geeignetes Versteck. MG- und Gewehrkisten sowie Baupläne kann man überall verstauen.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 18:46
Zitat von LotharLothar schrieb:Da braucht man kein geeignetes Versteck. MG- und Gewehrkisten sowie Baupläne kann man überall verstauen.
Schon klar. Alles ist möglich.
Kommt natürlich darauf an was man unter "Waffenlager" versteht.
Ich stell mir da immer mehere Kisten und teiweise auch schweres Gerät vor.
Sonst brauch ich doch auch kein Lager oder ?
Und dafür war der Hof nicht abgelegenen genug.
Wegen ein paar Kisten eine ganze Familie auslöschen ?
Trotz Femenmorde zu dieser Zeit, scheint mir das zuweit hergeholt zu sein.
A.G. hätte Verbindungen hiefür benötigt. Verbindungen die bei vielen Fememorden aufgeflogen sind.
Man darf nicht vergessen. Der Kieg war noch nicht all zulange vorbei. Die Menschen in der Gegend kannten
doch die ganzen Verbindungen. Auch zu den Korps.
Es hätte irgendwann mal etwas hierrüber durchsickern müssen.
Ist was durchgesickert ?


2x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 20:18
@Tron42
Zitat von Tron42Tron42 schrieb:Der Einödhof. Der keiner ist.
Wie kommst Du denn darauf?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 20:29
Zitat von jaskajaska schrieb:Wie kommst Du denn darauf?
In Bayern enden Einödhöfe meist mit öd oder - ried.
Das -eck bezeichnet meist eine Anhöhe.
Für Viele definiert sich ein Einödhof vermutlich als viel weiter draussen liegend.
Aber das ist dann wohl nur Wortglauberei ;-) also weitermachen *g*


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 20:31
Zitat von Tron42Tron42 schrieb:Das -eck bezeichnet meist eine Anhöhe.
Lag Hinterkaifeck nicht auf einer Anhöhe?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 20:31
@Tron42
Es gibt Definitionen dafür und der Ortsname ist für Dich entscheidend?


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 20:32
Zitat von jaskajaska schrieb:Es gibt Definitionen dafür und der Ortsname ist für Dich entscheidend?
Eigentlich spielt es doch keine Rolle oder ?


melden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 21:39
Zitat von Tron42Tron42 schrieb:Waffenlager-Theorie. Aber ich bin mir sicher, dass du das weisst ;-)
Und ich bin mir sicher, dass du ein Besserwisser bist. Da dem so ist, magst du vielleicht noch berichten was wirklich in Hinterkaifeck geschehen ist.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 21:46
Zitat von schluesselbundschluesselbund schrieb:Und ich bin mir sicher, dass du ein Besserwisser bist. Da dem so ist, magst du vielleicht noch berichten was wirklich in Hinterkaifeck geschehen ist.
Klar, ein 6 Fach-Mord.
Aber das weisst du ja bereits. Hatte ich ja schon mal erwähnt.


1x zitiertmelden

Mordfall Hinterkaifeck

08.03.2021 um 21:57
Zitat von Tron42Tron42 schrieb:Aber das weisst du ja bereits.
Das trifft zu. Auch ohne deine Erwähnung.

Was hat den 6 Fach Mord ausgelöst. Oder ganz einfach. Was war das Tatmotiv. Vielleicht verstehst jetzt mein Post besser.


1x zitiertmelden