Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.406 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 15:37
@Ocelot
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Ich glaube nicht, dass sie sich zufällig trafen:
a) Er hatte sie vorher verfolgt und sprach sie dann einfach an, als sie alleine auf dem Heimweg war oder
b) sie hatten das Treffen auf der Straße vorher vereinbart
Zu a) Wenn er sie verfolgt hat, dann ist er von wo gestartet deiner Meinung nach ?
Zu Fuß von dort aus, oder mit dem Auto?

Zu b) Auf welchem Wege hätte sie deiner Meinung nach die Verabredung einfädeln können,
so dass die Polizei diese im nachhinein nicht definitiv feste stellen konnte?


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 15:42
Es gibt auch noch die Möglichkeit dass ein "Simser" sie abgepasst hat. Wenn sie sich mit mehreren unterhalten hat per SMS wird sie möglicherweise auch Angaben gemacht haben wo sie gerade ist und wann sie wieder geht.

Vorrausgesetzt diejenigen kannten den Pub und wussten wo Frauke wohnt,wäre ein abpassen auf dem recht langen Weg möglich gewesen.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 16:02
@Malinka
ich habe einfach ziemlich spekulativ ein mögliches Szenario erstellt. Ob das überhaupt Sinn ergibt, versuche ich jetzt mal rauszufinden. Bitte keine Haue, wenn ich Müll schreibe :D
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Zu a) Wenn er sie verfolgt hat, dann ist er von wo gestartet deiner Meinung nach ?
Zu Fuß von dort aus, oder mit dem Auto?
Wenn man davon ausgeht, dass FL ihren Mörder kannte, dann wusste er vll, dass sie an dem Abend im Pub ist, also sie hat ihm es erzählt. Wann geht das WM-Spiel zu Ende, kurz vorher stand er in Pub-Nähe (also schon unaufällig) und wartete, dass sie rauskommt. Dann ist er ihr nach und hat den Moment abgewartet, sie anzusprechen mit so "hey was für ein Zufall" und sie iwie überredet in sein Auto (welches in der Nähe geparkt ist) einzusteigen.

Das geht alles natürlich nur, wenn er wirklich wusste, dass sie im Pub sein wird. Wenn er es nicht wusste, dann muss er ja sie Stunden lang umbemerkt verfolgt, ihr aufgelauert etc. sein. Das ist schon schwierg, ohne einmal bemerkt zu werden.
Zitat von MalinkaMalinka schrieb:Zu b) Auf welchem Wege hätte sie deiner Meinung nach die Verabredung einfädeln können,
so dass die Polizei diese im nachhinein nicht definitiv feste stellen konnte?
Vll ein Treffpunkt, der garnicht auf ihrem Heimweg lag?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 16:19
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Vll ein Treffpunkt, der garnicht auf ihrem Heimweg lag?
Ja...warum nicht? Danke, sehr gute Überlegung m.E.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 16:24
@acer66

OrtungsDATEN Frauke


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 17:18
Hallo, ich lese hier seit ein paar Tagen mit, der Fall hat mich schon von Anfang an interessiert, kenne ihn also oberflächlich, habe mir die ersten Seiten durchgelesen und die vorhandenen Bilder angesehen. Ich finde es ziemlich traurig, dass der Fall immer noch nicht geklärt ist.

@Ocelot

Ich kann mir deine Version auch gut vorstellen, Sie muss den Täter irgendwo kennengelernt haben, vielleicht im Krankenhaus, in dem sie arbeitete, wurden die Patienten dort überprüft? Vielleicht hat sie dort auch ein ehem. Patient getroffen und gefragt, ob sie sich mal treffen könnten und sie sagt ihm, dass es an dem Tag nicht geht, da sie schon im Pub verabredet sei...

Ist dass bis hierher nach eurem Kenntnisstand ok? Wurden solche Szenarien geprüft?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:03
@Malinka
was sagt das bild ?
libori
krankenhaus
gewerbegebiet


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:08
@zweiter
@Malinka
was sagt das bild ?
libori
krankenhaus
gewerbegebiet


Harr, harr!
Gut das du fragst!

Also :

1. Sieht man auf der Karte die Kontaktdaten.
ABER : nicht alle. Sonntag FEHLT!

2. Sieht man Markierungen auf Straßen in verschiedenen Farben dargestellt auf der Karte.

3. Habe ich mit @acer66 die Daten verglichen und nach wie vor : die GEO KOORDINANTEN ergeben auf die Angaben bezogen keinen SINN!
Mit dem was man angezeigt bekommt bei Maps ( vier bis zehn seiten zurück von mir gepostet )
bekommt man AUF der Koordinate weder die Zelle/Mast, noch die Richtung aus der gesendet wurde angezeigt.
So weit wir das beobachtet haben bis jetzt.

Was haben all diese Dinge zu bedeuten?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:14
@Malinka
so wie ich es kenne und wie man es auf einigen bildern sieht
sind es rote punkte
und rote punkte wie eine schneckenspur erhält man wenn man handys verfolgt
das sind dann signale die das handy abgibt bei jeder neuen verbindung einen roten punkt.

verschiedene farben könnten die einschränkungen sein ,vom anderen sendemast
also die reichweite des sendemasten bei dem sie nicht eingeloggt wurde
so kann man es etwas eingrenzen


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:22
oder es wurden verschiedene handys abgecheckt
jedes eine andere farbe

rot müßte ja fraukes sein
weil am krankenhaus und am pub nur rot zu sehen ist .
ich denke man wollte sehen ob sie sich irgendwo bewegt hat,also einen abstecher machte.
das könnten auch daten vor ihren verschwinden sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:24
die werden ja auch daten vor ihren verschwinden geprüft haben um zu sehen wo sie unterwegs war und ob die signale mit einen verdächtigen sein handy passen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:39
@zweiter
Zitat von zweiterzweiter schrieb:die werden ja auch daten vor ihren verschwinden geprüft haben um zu sehen wo sie unterwegs war und ob die signale mit einen verdächtigen sein handy passen.
Das sind nicht die Daten VOR ihrem Verschwinden, da bin ich mir sicher.
Zu der möglichen Reichweite des Mastes / der Zelle könntest du recht haben.
Aber es würde trotzdem nicht die verrückten Geo Koordinaten erklären...


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:41
@all

Tscha, viel ist ja leider nicht bekannt, daher ist natürlich die Beantwortung aller Fragen eher schwierig. Ich denke aber, nicht, dass es eine Einstiegstat war: zu wenig Spuren. Der Täter ging doch ein paar relativ hohe Risiken ein, als er mit FL unterwegs war. Das lässt u. U. darauf schließen, dass es ein eher älterer Täter war (so ab mitte 30), der sich auch beherrschen und kalkulierte Risiken eingehen kann. Der Umstand, dass auch an der Leiche der armen FL so wenig Spuren zu finden war, lässt ggf. den Schluß zu, dass der Täter mit den polizeilichen Ermittlungstaktiken vertraut war.

Wohneigentum, Gewerbehalle, alter Bunder - alles kommt letztlich in Frage. Ein Fahrzeug muss zur Verfügung gestanden haben und wahrscheinlich verfügt der Täter auch über ein geregeltes Einkommen (oder Vermögen), da ein Auto zuverlässig vorhanden war. Das äußere Erscheinungsbild muss auch eher unauffällig, wahrscheinlich eher etwas gepflegter oder seriöser gewesen sein. Auch die Unterbringung (Haus, Wohnung, Gewerbehalle) hat wahrscheinlich Geld gekostet. Die Umstand, dass die Kontaktaufnahmen so spät erfolgten, könnte bedeuten, dass der Täter entweder Familie hatte und sich erst dann davon machen konnte und/oder dass er selbst im Schichtdienst arbeitete. Familie erklärt aber besser den zeitlich völlig abweichenden Anruf am Samstag. Vielleicht musste er aber auch dienstlich einspringen.

@pfiffi
Ob die Straßen abgelegen oder nicht abgelegen waren, spielte bei meinem Argument gar nicht so die Rolle. Es war jedenfalls keine gewaltsame Entführung, die ein riesen Rabatz gemacht hat. Ist ja keiner aufmerksam geworden und die erste SMS kam wahrschlich noch freiwillig. Daher die Schlußfolgerung: das war gut gemacht, abgebrüht und nervenstark und daher auch eher kein Ersttäter.

Bezug vom Täter zu Chris und/oder Fl kann natürlich sein, glaube ich aber nicht. Ich denke, hier haben die Ermittlung früher oder später angesetzt und alles abgegrast. Sie hatten ja auch sonst nichts ... Spricht eher dagegen, so sehr man das auch möchte (weil die Tat dann scheinbar mehr Sinn ergäbe). Ich fürchte aber, es war hier ein "typisches" Zufallsopfer.

Ob der Täter noch weitere Straftaten begangen hat oder nicht, wissen wir leider nicht. Da im vorliegenden Fall keine verwertbaren Spuren gefunden wurden, lassen die sich ja auch mit nichts vergleichen.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:44
@Malinka
die koordinaten sind einfach nur anhaltspunkte in der nähe ,oder ?
welche genauen punkte sind es denn ?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:49
@aberdeen
Zitat von aberdeenaberdeen schrieb: Familie erklärt aber besser den zeitlich völlig abweichenden Anruf am Samstag. Vielleicht musste er aber auch dienstlich einspringen.
ist doch nicht abweichend ,man arbeitet ja auch samstag mal bis mittag .
bei schicht ist es allerdings anders ,da hat man ja auch freischichten ,verschiebungen der tage .

und ich kenne keine schicht die erst um 1 uhr nachts anfängt
die meisten fangen doch zu der zeit an, wo der täter unterwegs war.
also 22-23 uhr dann wieder 6 uhr und dann wieder 15 uhr ,oder ?


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:52
@zweiter
Ich dachte da eher an Schichtende, als an Schichtanfang. Der braucht ja auch immer ein wenig Zeit, um von der Arbeit nach Hause und dann ggf. zum Gefängnis von FL zu kommen. Dann noch durch die Gegen fahren usw. usf.

Könnte man aber natürlich recherchieren, wessen Arbeits- bzw. Schichtzeiten zu dem Zeitmuster passen könnten.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:56
ganz normale tagschicht bis 16 17 18 uhr oder frei .


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 19:57
Dann erst nach hause und dann zum Opfer? Möglich ...


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 21:02
Frühschicht: 06.00 Uhr - 14.00 Uhr
Spätschicht: 14.00 Uhr - 22.00 Uhr
Nachtschicht: 22.00 Uhr - 06.00 Uhr

Die Zeiten hatte ich, als ich mal Schichtarbeit gemacht habe.


melden

Mord an Frauke Liebs

22.01.2014 um 21:18
@aberdeen eher keine Familie resp zumindest die Ressourcen/Möglichkeiten, merkwürdiges Ausbleiben/Wegbleiben plausibel wegzuerklären. (Freiberufler "Äh, ich muss wegen Projekt A noch mal ins Büro, die Fristen, ach, die Fristen" oder so ähnlich)


melden