Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

87.993 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 17:53
Hallo @hallo-ho , hallo @alle !
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:ach, dütte... (geschrieben kommt Berlinerisch irgendwie nicht so rüber...) Düs is alt. Wundert mir, dat die Polizei düs nicht jekannt haben will.
Oder schon wieder vergessen ! ;-D

Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 17:54
Hallo zusammen,

der Täter wird in Nieheim das Handy kurz eingeschaltet haben um das Handy zu checken. Hatte Chris 2006 Führerschein bzw. Auto gehabt? Denke Chris ist als Täter auszuschließen. Frauke, Karen, Bruder werden Frauke am Telefon erkannt haben und Computerstimme ist nahezu unmöglich.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 18:12
@hallo-ho
Stefan Raab wollte auch nicht den Angerufenen partout hinters Licht führen, sondern sein Publikum unterhalten. Wenn im Hintergrund ein Publikum lacht, wird es auch schwierig, dies lange aufrechtzuerhalten.
Eine schlimme Sache noch für dich:
Die so unsagbar schlecht imitierte Stimme von Dieter Bohlen ist die echte Stimme von Dieter Bohlen! Stefan Raab hat sie von Bohlens Hörbuch CD entnommen! Tut mir leid, aber damit hast du dich dann doch etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt.
Im Übrigen, zum dritten Mal:

Es ist nicht entscheidend, wie die Stimme "diesseits" des Telefons klingt, sondern wie der Angerufene sie empfindet!!!


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 18:16
@pfiffi
4/86 war Mitte 90er Jahre. 1998 war Pentium 1 schon Standard.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 18:22
@humba
Wobei wir auch nicht wissen, ob die Stimme für das Hörbuch nicht auch irgendwie bearbeitet worden ist, nicht wahr? :) Ich hoffe, das ist jetzt keine schlimme Sache für dich :D
Zitat von humbahumba schrieb:Es ist nicht entscheidend, wie die Stimme "diesseits" des Telefons klingt, sondern wie der Angerufene sie empfindet!!!
Und in dem Fall hat der Angerufene die Stimme nicht für vollgenommen... Und wenn der Pförtner, der mit Bohlen keine Liaison hatte und auch nicht von klein auf mit ihm aufgewachsen ist, das erkennt, dann erkennen das auch Ex-Freund, Bruder, Schwester... Huch, noch eine schlimme Sache für dich...


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 18:24
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Oder schon wieder vergessen ! ;-D
Oder dütte. Verjessen. Oder der Sachbearbeiter hat schon Weihnachtsurlaub, weeste.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 18:30
@hallo-ho
Ich bitte dich inständig um Objektivität!
Ich habe den Raab-Link nur gebracht, um zu zeigen, was mit Allerweltstechnik im Jahre 2003 möglich war.

@pfiffi
Schau dir hier mal an, welche Prozessoren 2006 verbaut wurden ( und vergleiche sie mal mit denen deines aktuellen PCs).

Wikipedia: Intel Core 2

Für ein solches Setup ist das Voice Morphing Pipifax.
Und bevor du vorschnell Theorien abhakst, lass es mich doch wenigstens mal ausprobieren. Alles andere sähe doch so aus, als wolltest du nicht objektiv nach der Wahrheit suchen. Und das möchtest du doch, oder?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:13
@Malinka
Stellen wir uns mal vor Frauke hat die erste SMS in Nieheim freiwillig abgesendet.
Man kann es durchaus von der 1 über die 239 auf die 252 schaffen bis Niehiem in 50 Minuten.
Eventuell ist Frauke dort mit dem Handy nur durchgefahren und der Sendemast in Nieheim Entrup hat das Absenden dieser SMS abgefertigt.

Was ist wenn sie eine Schleife fahren wollten, um zu reden oder sonst was zu tun?
Vielleicht waren sie bereits auf dem Weg zurück nach Paderborn?
Und dann erst ist etwas passiert, was zum Festhalten oder dem Tod von Frauke führte.

Ich gehe inzwischen 100% von einem " bekannten" Täter aus.
Meiner Ansicht nach war der Täter auf keinen Fall jemand, den Frauke kaum kannte.

Ich kann mir inzwischen auch vorstellen, dass die SMS in Nieheim freiwillig abgesendet wurde.
Eventuell waren Täter und Frauke bei einer dritten Person in Nieheim an diesem Abend.
Dort könnte auch das Aufladen des Akkus statt gefunden haben.

Vielleicht Freunde oder Bekannte vom Täter.
Eventuell waren sie aber auch nur auf der Durchfahrt an genau diesen Stück und man hat
hier die Akkus getauscht, weil der Täter das selbe Handy Model hatte.

Wenn Frauke diese SMS freiwillig geschrieben hat, dann ist klar, dass die Situation erst danach
eskaliert ist.
Wenn die Situation erst nach der SMS zum Fortbleiben von Frauke führte, dann wird
Nieheim vorher nicht ohne Grund angesteuert worden sein.
Ohne Grund kann ich mir eine Fahrt dieser Länge und mit diesem Zeitaufwand von PB nach Nieheim nicht vorstellen, danach müsste sie ja auch wieder zurück (wie @zweiter schon mehrfach sagte ).

Wenn sie Akkus getauscht haben wird der Täter das Absenden der SMS DEFINITIV bemerkt haben.
Aller spätestens nach dem Aufladen des Akkus müsste für den Täter klar sein, dass Frauke wie üblich über das Handy kommunizieren wird.
Wenn es ein " geheimes " Treffen war, so glaube ich trotzdem fest daran, dass diese Person Fraukes Pin nicht kannte und vor dem ausarten der Situation auch nicht daran interessiert war diese zu kennen.

Außerdem kann ich mir ab dem Moment wo der Täter die Pin kennt und das ausgeschaltete
Handy somit IMMER einsatzbereit hat nicht vorstellen, dass er dann so blöd war das
Handy dann auch noch in SEINEM Wohnort an zu schalten.
Ich stimme dir in allen Punkten zu. Du sprichst mir quasi aus der Seele. Deshalb kann ich im Moment gar nicht mehr dazu schreiben. :)


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:20
Ich versteh das mit dem Akku-Tausch nicht: Warum sollte der Täter dadurch merken, dass Frauke eine SMS geschrieben hat? Akkus speichern doch nix?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:39
Zitat von humbahumba schrieb:was mit Allerweltstechnik im Jahre 2003 möglich war.
Diese - schlechte - Stimmimitation geschah mitnichten mit Alltagstechnik, humba. RTL hat Equipment vom Feinsten. Und es ging um Dieter Bohlen, nicht um Antonia Normala.

Ich vertraue da den von mir verlinkten Audio-Experten, die eine (fast) perfekte Stimmimitation der Stimme eines soeben aufgegriffenen Normalbürgers per Software für aussichtslos erklären - und das gilt dann allemal für 2006. Die Gegenbelege höre ich mir selbstverständlich ergebnisoffen an.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:48
Zitat von humbahumba schrieb:Die so unsagbar schlecht imitierte Stimme von Dieter Bohlen ist die echte Stimme von Dieter Bohlen! Stefan Raab hat sie von Bohlens Hörbuch CD entnommen!
Und da hats eben mit Intonation und Satzmelodie nicht gefunzt. ich verstehe nix von Software, dafür ein ganz kleines bißchen was von Linguistik. Ein solches Verfahren wie bei Raab wäre bei FL nur anwendbar, wenn sie ihm stundenlang sozusagen "Modell gesessen" hätte, um jedes nur denkbare Wort zu sprechen, quasi den Duden vorzulesen. Mit allen Deklinationen, Konjugationen, Numeri und Tempi...Funzt nicht, sorry.

Eine leistungsfähige "Wandler"software höre ich mir an. Aber per 2006? Auf Media-Markt-Niveau? Die Links brachte ich...


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:50
*GÄHN*
Schon wieder der Quatsch mit der Imitation?
Kein Mensch mit normaler Logik würde so einen Nonsense glaubne!


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:53
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Kein Mensch mit normaler Logik würde so einen Nonsense glaubne!
Nun ja, wenns 2006 eine normalen Usern zugängliche Software gegeben hätte, die es erlaubt, nach wenigen Stimmproben des Opfers ne perfekte Stimmimitation für alle Lebenslagen in Echtzeit rauszuhauen (= mein gesprochenes Wort erkennen und in Livezeit als sagenwirmal @hallo-ho Stimme rauszuhauen), könnte man drüber reden.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:53
@humba

Also ehrlich! Bist du die Schwester von Darth Wader oder Stefan Raab?

Fraukes Schwester kann kein Fremder mit einer Imitation hinters Licht führen.

Und weil mir die völlig unrealistische Diskusdion hier so auf den Keks geht,hab ich nicht mehr warten können bis Weihnachten und hab meine Linguistik-Freundin dazu angerufen.

Sie sagt,dass es möglich sei, MAL jemanden am Telefon damit zu neppen,aber nicht ständig über eine Woche lang. Es gibt ganz bestimmte Färbungen in der Stimme, die man unbewusst erkennt, und über diese Theorie an sich hat sie ziemlich gelacht.

Sie ird mir aber auch noch irgendwrlche Quellen dazu raussuchen.

Nach Linguistikermeinung ist das ganze Theater also unmöglich.

Im übrigen fand sie die Differenzierung gon Fraukes Schwester und Chris über die "müde" Stimme sehr aufschlussreich inbezug darauf,wie sehr gut die beiden Fraukes Stimme gekannt haben.

Es ist also eher noch ein Bewris FÜR die Echtheit von Frauke.

Demnach müsdt ihr euch leider eine neue Theorie suchen.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:54
Zitat von AdellAdell schrieb:Nach Linguistikermeinung ist das ganze Theater also unmöglich.
habe als oller ex-Germanistik-Nebenfächler dazu alte Scripts eingesehen: Ich kann das bestätigen.


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:56
@LIncoln_rhyME

Die Fachfrau (Jaqcueline Buchwald, angehende Linguistikern, hat NEIN gesagt. Es gibt keinen Fake. Und damit ist für mich Ende der Diskussion.

Schließlich gibt es auch keinen grünen Schner.

Punkt ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 19:57
Zitat von AdellAdell schrieb:Also ehrlich! Bist du die Schwester von Darth Wader oder Stefan Raab?
Wer oder was ist ein Darth Wader???Ein Stimmenimitator?


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 20:01
@pfiffi

So! Bei mir hat es nur für so unnützes Zeugs wie Geschichts-und Literaturwissenschaften und Philosophie gereicht (brotlose Kunst), aber daher hab ich meine Quellenprüfsucht.

Und mir geht deswegen immer die Hutschnur hoch bei "Taxi-Blogs", "beautifuls" und CSI und die Unfähigkeit,zwischen Internet und realer Welt zu unterscheiden ;-)


melden

Mord an Frauke Liebs

18.12.2013 um 20:03
@LIncoln_rhyME

Humba meinte,dass sie Anrufe von einem Freund bekommen hat,der perfekt Darth Vader imitieren konnte. Kein Wundrt. Er ist eine Kunstfigur, mit der man nicht 20 Jahre lang gesprochen hat und nicht mit dessen Wortschatz aufgewachsen ist....

So, und ich muss jetzt schnell xy gucken.


melden