Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

86.451 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

14.03.2014 um 20:32
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Wär es aus Tätersicht dann nicht logischer, Chris zu beseitigen?
Dann muss er bereits realisiert haben, dass Frauke kein Interesse hat (das er net akzeptieren konnte) oder er hat es bei der Mitnahme realisiert.

Wenn deine Traumfrau dich nicht haben will, dann macht es keinen Sinn ihren Ex - bzw ihn seinem Irrtum - ihren Freund - zu beseitigen. Dann lieber das Objekt deiner Begierde in deine Gewalt bringen und ihren Freund mit den Anrufen fertig machen.


melden

Mord an Frauke Liebs

14.03.2014 um 20:34
@Ocelot
Vlt ist es ein Clichée, aber ist es oft nicht so, dass man nicht den untreuen Partner hasst, sondern seinen/ihren Liebhaber(in)?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

14.03.2014 um 20:39
@hallo-ho
Meinst du Frauke ist die Untreue und Chris ihr Liebhaber in seinem Kopf?


melden

Mord an Frauke Liebs

14.03.2014 um 20:50
So in der Art, ja.


melden

Mord an Frauke Liebs

14.03.2014 um 21:22
@hallo-ho
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:Vlt ist es ein Clichée, aber ist es oft nicht so, dass man nicht den untreuen Partner hasst, sondern seinen/ihren Liebhaber(in)?
z.B. also bei Untreue bin ich auf mein Partner boese weil:
1. ich habe ihn getraut und er hat das Vertrauen zestoert (fuer immer)
2. er luegt mich an
3. denke ob er mich fuer eine Dumme halt wenn er das macht und glaubt ich kann es nicht spueren, sehen, denken
4. und ob er mich fuer eine Dumme hält die ihn alles verzeihen wird

also mir ist egal ob es die oder die Frau ist und ob es 1 mal oder 2 mal oder 100mal passiert ist...Vertrauen ist einfach fuer immer weg

weiss nicht wie es bei anderen ist...


melden

Mord an Frauke Liebs

14.03.2014 um 21:23
@sue_bern
Ja, aber man hört/liest auch oft, dass der Betrogene auf den Liebhaber sauer ist.
Ich persönlich seh das auch eher wie du.


melden

Mord an Frauke Liebs

14.03.2014 um 21:28
@hallo-ho
vielleicht so ein Typ der denkt wenn er den Liebhaber beseitigen wird dann gehoert die Frau NUR ihm wieder...
Also es wäre dann wirklich viel logischer wenn der Täter Chris toetete und nicht Frauke
aber es war nicht der Fall
also Eifersucht wird es vielleicht nicht sein


melden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 06:50
eine frage ist ja
was für einen zweck hatten die anrufe.

der täter teilt ja dadurch etwas mit .
und das zu einer zeit indem alle schon ahnten das etwas passiert ist ,aber auch zu einer zeit in der er nach heutigen kenntnissen schon sicher war.

hätte er garnichts getan wäre er aus unserer sicht, ja sicher .
nach der veröffentlichung der ersten ortung ,sah er aber anscheinend eine unsicherheit.
ob die unsicherheit sich nun auf die aussage nieheim bezog(erste sms) oder vielleicht nur darauf das sie überhaupt geortet wurde und das man vielleicht noch mehr herausfinden könnte ?

jedenfalls starteten dann die kontakte.
der täter wollte etwas mitteilen .
er teilt ja mit das frauke lebt und es ihr gut geht.
aus welchem grund ?
er spielt vor das es ihr gut geht ,also es ist nichts passiert, alles ok.
er versucht damit auch geschehenes weg zu machen,indem er zeigt frauke geht es gut .
gleichzeitige wirkung ist natürlich auch das eindämmen der suche und das kurze aufatmen der familie.
so weit so gut
wie würdet ihr an dieser stelle aus der sicht des täters, denn nun weiter vorgehen ?
was wären die möglichkeiten ?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 07:15
wurden eigentlich die ortungen der anderen orte, auch bekannt gegeben .
ich meine nach und nach .
also erst sennelager usw
oder wurden alle auf einmal veröffentlicht ?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 08:56
Zitat von zweiterzweiter schrieb:jedenfalls starteten dann die kontakte.
der täter wollte etwas mitteilen .
er teilt ja mit das frauke lebt und es ihr gut geht.
aus welchem grund ?
Nur mal so als Denkansatz:
Kann die Motivlage der Anrufe/SMS in der Vertuschung liegen?

Nehmen wir mal an, in irgendeiner Weise gibt es einen Kontaktnachweis zwischen Opfer und Täter und der Täter will dieses "vertuschen" oder davon "ablenken".
Es kommt sehr schnell ihr Handy (durch die SMS aus Nieheim-Entrup) ins Spiel, obwohl dieses keine Akkuleistung mehr hatte und ausgeschaltet war. Warum?
Ein ganz wichtiger Punkt ist auch, dass ihr Handy nicht bei der Leiche lag und bis heute (wie auch andere Gegenstände) unauffindbar ist.
Dieses ist in meinen Augen wichtig gewesen für den Täter, da man dadurch nicht den Inhalt der geschriebenen SMS aus dem Pub bzw. von dem Tag hat.
Bitte um Korrektur wenn falsch, aber ich meine das die Verbindungdaten, also an wem ihre SMS gingen abrufbar ist, aber nicht der Inhalt.
Zudem lenkt man mit den Anrufen auf Chris hin und erhält gesamtheitlich ein anderes Bild von der Tat.

Mein subjektiver Eindruck ist, dass ihr Handy eine wichtige, zentrale Rolle in dem Fall spielt.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 09:20
Kleiner Zusatz (um vielleicht es besser zu verstehen, was ich meine):
Ich fragte mich heute morgen: Was würdest du tun, wenn du eine Tat begangen hast und du merkst, dass du eine Kontaktspur hinterlassen hast, welche du nicht mehr Rückgängig machen kannst und du Gefahr läufst, dadurch überführt zu werden?
Ich würde den Verdacht auf eine andere Person lenken und gleichartige Spuren legen, in der Hoffnung, dass meine Spur in den anderen untergeht bzw. übersehen wird.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 10:37
@zweiter
Zitat von zweiterzweiter schrieb:wurden eigentlich die ortungen der anderen orte, auch bekannt gegeben .
ich meine nach und nach .
also erst sennelager usw
oder wurden alle auf einmal veröffentlicht ?
Das ist es halt.

Man hat die Ortung aus Nieheim Entrup am Donnerstag bekannt gegeben.

Bis zum Leichenfund hat man aus den Medien lediglich wissen können, dass
sich Frauke danach noch einige Male aus Paderborn gemeldet hat, oder sich dort aufhielt.
Aber der Öffentlichkeit wurde nicht genau mit geteilt wo geortet wurde und
was die Inhalte dieser Kontakte ergaben.

Beautiful@ war die einzige Person, die kurz nach dem letzten Anruf
bereits mit Details ankam.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 11:28
Ich denke, dass er durch die Veröffentlichung der ersten Ortung keine Panik bekam sondern eine gute Möglichkeit sah. Polizei hat Nieheim im Fokus. Das weitere Vorgehen diente dazu, den Fokus weiter auf Nieheim zu verstärken, indem er die Fahrten nach Paderborn machte. Glaub, dass er schon einschätzte, dass die Ermittler bei ihren Analysen rausfinden werden, dass der Täter lediglich die Aufmerksamkeit auf Paderborn lenke wolle.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 11:58
Glaube schon das der Provider auch den Inhalt der SMS hat. Aber das wird wahrscheinlich nicht bekannt gegeben von der Polizei. Und wenn Prepaidkarte dann kann dieser Kontakt mit jedem gewesen sein.


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 12:03
Zitat von Bocat2014Bocat2014 schrieb:Glaube schon das der Provider auch den Inhalt der SMS hat.
Sicher? Dachte wegen Datenschutzgründen dürfen keine SMS-Inhalte gespeichert werden. Zumindestens im Jahr 2006.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 13:18
@ ocelot

Das weiß ich nicht genau- ich glaube es. Und ich denke, bei so einem Mord ist auch nichts mehr mit
Datenschutz- auf jedenfall ggü der Polizei. Wie das natürlich im Jahr 2006 war..? In den letzten Jahren hat sich ja sehr vieles getan. Es ist nur eine Vermutung von mir. Wenn es so ist, das es keine Möglichkeiten gibt die Inhalte zu lesen, dann müsste doch der Täter davon auch Kenntnis haben!? Was meint ihr? Er müsste sich gut in dem Thema -Kommunikation-auskennen, sonst würde das ja alles keinen Sinn ergeben. Wobei hier ja so viele Dinge nicht zusammenpassen und sinnlos erscheinen. Ich gehe wirklich auch davon aus, das diese ganze Anruf und SMS Aktion ein Ablenkungsmanöver war-er wollte von irgendwas ablenken, aber von was? Oder er hat sich von Frauke gewünscht, das sie sich in der Vergangenheit hätte bei ihm melden sollen- was sie evtl. nicht gemacht hat?? Und wollte ihr zeigen: schau mit Deinem Handy kannst Du von überall anrufen...


melden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 13:33
Hallo zusammen,
bisher habe ich nur still mitgelesen bei diesem Fall. Heute kam mir ein Gedanke, den ich für plausibel halte. Ich hoffe, dass ich einen ähnlichen Ansatz nicht überlesen habe und mich wiederhole.
Könnte sich Fraukes Entführung nicht gegen die Mutter gerichtet haben. Sie war in der Kleinstadt eine "prominente" Persönlichkeit, als Gymnasialdirektorin. Sodass, durchaus bekannt gewesen sein könnte, dass Frauke ihre Tochter ist und Leute, die Frauke gar nicht kannte, wussten aber, wer sie ist.
In der Funktion, die die Mutter hatte, zieht man auch oft Wut und Aggressionen auf sich: Schulverweis, Noten, schlechtes Abi, sich ungerecht behandelt fühlen.
Ein ehemaliger Schüler könnte Frauke beobachtet haben, ohne dass sie es wahrnimmt. Der könnte auch "Hallo Frauke" aus dem Auto gerufen haben, ohne dass sie ihn kennt. Er könnte aufgrund seiner Jugendlichkeit nicht gefährlich gewirkt haben, oder sie kannte ihn aus der Schule vom sehen.
Das könnte erklären:
Die Anrufe, um die Mutter zu quälen
Die Anrufe bei Chris, weil die Mutter den Täter kennt und es zu gefährlich gewesen wäre, dass sie evtl. den Namen nennt (naja hinkt etwas)
Dass F. "Mama" sagte, könnte ein Hinweis auf den Grund der Entführung gewesensein. "Ich lebe noch"... aber nicht mehr lange.
Bekleidete Leiche, kein Sexualdelikt.
Oder sogar mehrere Schüler, ein Streich der eskalierte.
Gibt es in Nienheim ein eigenes Gymnasium? Oder fuhr man zum Gymnasium in die Nachbarstadt? Besuchte Frauke das Gymnasium an dem ihre Mutter Direktorin war?
Danke fürs Zuhören.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 13:35
@Bocat2014

ganz kurz OT

Den User den Du mit deinen Beitrag ansprichst, markierst Du so: Links sind die Namen aufgelistet. Klick einfach auf den entsprechenden Namen und er erscheint in deinem Beitrag. Beim Eintragen des Beitrags wird die Person automatisch markiert.

Zitieren: Klick links auf "Zitieren" In Deinem Beitrag erscheint "ZITAT Text ZITAT" - Kopier den Satz, den Du zitieren möchtest und füg ihn zwischen den beiden ZITAT ein, den "Text" musste vorher wegmachen.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 13:44
Zitat von Vernon2Vernon2 schrieb:Dass F. "Mama" sagte
Erstmal willkommen. Nun das stimmt so net. Diesen Einzeiler "Mama" gabs so nicht. Das wurde von einer Redaktion erfunden.
Zitat von Vernon2Vernon2 schrieb:Bekleidete Leiche, kein Sexualdelikt.
An der Leiche konnte aufgrund des Verwesungszustands (sie war nahezu komplett skelletiert) rein garnichts festgestellt werden. Weder wann, noch wie sie starb. Ob Frauke vergewaltigt wurde, konnte man also auch net feststellen. Also kann, muss aber nicht.


melden

Mord an Frauke Liebs

15.03.2014 um 13:52
@Ocelot
Ich frage mich, warum ihre persönlichen Gegenstände nicht bei der Leiche lagen?
Ob dieses einen tieferen Sinn hat oder eher einfach durch die Tatümstände sich so ergab.
Was mir unverständlich ist, ist das auch ihre Uhr verschwunden ist.
@Malinka schrieb mal, dass es vielleicht bei einer möglichen Fesselung störte, aber ich bin davon nicht innerlich überzeugt.
Spurentechnisch macht es wenig Sinn, da die Bekleidung ja der größte Spurenträger war.
Es gibt natürlich auch Täter, welche Gegenstände von ihren Opfern behalten (bsp. Trophäe/Andenken).
Nur welcher Täter achten denn auf eine Uhr?


2x zitiertmelden