Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.938 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 11:42
@Kältezeit
Und ich glaube irgendwie nicht, dass der Täter die ganze Zeit vor Ort war. Das würde zwar dazu passen, dass er nicht allzu nervös schien und in seinem sozialen Umfeld nicht aufgefallen ist. Andererseits dann die Frage, wieso er wirklich immer ungefähr zu derselben Uhrzeit angerufen hat.

2 Täter kann ich mir irgendwie auch nicht so richtig vorstellen obwohl es vieles einfacher gemacht hätte..


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 11:43
Wenn man davon ausgehen will, dass er tagsüber einer normalen Arbeit nachgeht, dann gibt's für mich eigentlich nur zwei Szenarien:
1. Es war doch ein Psychopath und die Entführung das Ausleben einer Machtfantasie, wobei ich da auch schon wieder mindestens 5 Gründe habe, die dagegensprechen. ;)
2. Er hat es gar nicht als Entführung empfunden und sah daher auch keinen Grund, größere Maßnahmen als die bekannten zu treffen.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 11:44
@Ocelot
ich glaube einfach nicht das frauke freiwillig nach nieheim gefahren ist.
daraus ergibt sich eine entführung ,welche mit 2 tätern am besten zu bewältigen ist .

das profiling der kripo hat ergeben nieheim als festhalteort
ich gehe davon aus das das auch stimmte ,aber nicht für die ganze zeit.

das heißt der ort wurde von nieheim verlegt in nähe paderborn, als dort gefahndet wurde .

ein zweiter festhalteort nähe paderborn ,weil ich glaube das die fahrten nicht so lang waren.
somit stimmen beide theoriearten, frauke in nieheim und frauke in paderborn.

ein täter nieheim ,oder zumindest das versteck ,einer in nähe paderborn.

auch ein treffpunkt der täter im industriegebiet wäre gut zuregeln.
und es würde auch erklären warum frauke mal telefonierte dann wieder sms schrieb ,oder ans telefon ging als der bruder anrief.

weil ein täter nicht so konsequent war und der andere eben mehr,einer kannte frauke vielleicht etwas besser,
der andere weniger, oder garnicht .
bei einem hatte sie mehr freiheiten ,beim anderen nicht.

den ablageort ,da sehe ich die anfahrt von paderborn.
von nieheim zuweit weg ,man könnte da eher in die andere richtung fahren um eine leiche zu verbergen.

eine theorie mit zwei tätern würde das hin und her erklären und das man keine richtige linie sieht .

ich würde daher mal die theorien die ihr habt , versuchen mit 2 tätern umzustricken.
mal schauen wie es dann aussieht.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 11:45
Zitat von MinderellaMinderella schrieb: oder die Möglichkeit hatte, sich unter Vorwänden für die Zeit aus dem normalen Umfeld zurückzuziehen - nicht im Sinne des "Zeit"-Arguments, sondern im Sinne davon, dass man ihm angemerkt hätte, dass etwas nicht stimmt... Hm.
Ich glaube, dass mancher Täter sich Gedanken macht, wie er bei Leuten von seinem Opfer weiter vorgeht. Da sehe ich 3 Typen:

Die Klette - Ist immer vor Ort, weil er denkt, wenn er sich entfernt, mache er sich verdächtig.
Der Abstandnehmer - hat akute Angst, dass man ihm die Tat sogar von den Augen ablesen könnte.
Der Chiller - macht so weiter als wäre nichts.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 11:46
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Andererseits dann die Frage, wieso er wirklich immer ungefähr zu derselben Uhrzeit angerufen hat.
Ich dachte zunächst eigentlich auch immer, dass die Uhrzeiten gut zu seinem (eventuellen) Schichtende passten. (22 Uhr Feierabend - Frauke holen, rausfahren, telefonieren lassen).

Kann aber auch gut sein, dass er gewartet hat, bis es dunkel wurde. (Sonnenuntergang im Juni meist um die 21 Uhr - bis es ganz dunkel ist, noch etwas länger)

Und dass er sicher gehen wollte, dass er Chris nicht mal eben zwischen "Tür und Angel" erwischt. Also eine Zeit gewählt hat, in der Chris daheim bzw. auch vorwiegend alleine die Anrufe entgegen nehmen konnte. Tagsüber hatte Chris ja auch seine Verpflichtungen.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 11:48
Zitat von OcelotOcelot schrieb:Die Klette - Ist immer vor Ort, weil er denkt, wenn er sich entfernt, mache er sich verdächtig.
Der Abstandnehmer - hat akute Angst, dass man ihm die Tat sogar von den Augen ablesen könnte.
Der Chiller - macht so weiter als wäre nichts.
Ich wage zu behaupten, dass ein emotional "normal und gesund" funktionierender Mensch letzteren Fall nur durchziehen kann, wenn er das vor sich selbst irgendwie erklären und rechtfertigen kann. Da könnte man dann auch wieder entsprechende Eigenschaften rausziehen und das mögliche Täterprofil ergänzen. ;)


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 11:48
@zweiter
stimmt, bei der 2-Täter-Theorie würde einiges plausibel sein.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 11:56
*lach* Ich gestehe: Die 2 Täter-Theorie passt überhaupt nicht in mein persönliches Bild - ABER sie ist plausibel und macht durchaus Sinn und ganz viele schwierige Situationen werden deutlich vereinfacht!

Mit wem ziehe ich das durch? Und vor allem WARUM? Ich habe mal irgendwann in meinem Leben gelernt, dass Verbrechen mit 2 Tätern (spricht mit "Mitwisser") immer mit : "Und dann muss ich dich leider töten..." enden... Das ist ja auch leider die einzige Option, um auf Nummer sicher zu gehen, dass einen der andere niemals belasten kann oder wird.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:00
@Milena
Mal davon abgesehen, dass es die Motive für die Entführung um Weiten einschränkt.

Täter 1: "Ey, ich hab mich in eine Frau verliebt und will sie nun davon überzeugen, dass sie mich auch liebt. Hilfst du mir?"
Täter 2: "Alles klar."

Das Motiv habe ich bisher immer in dieser Richtung gesucht. Beziehungstat.

Das würde mMn nun wegfallen.

Wenn, dann müssen es 2 Personen sein, die aus dem Verschwinden Fraukes gleichermaßen Vorteil schöpften. Eben auch um, wie du schon sagst, beide die Klappe zu halten.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:01
@Ocelot
es würde auch der satz mit dem typen passen

und auch die fahndung der polizei
wir gehen von einem einzeltäter aus ,es könnten aber auch zwei, oder ein pärchen sein .

damit läßt man dem zweiten täter, der vielleicht mehr der mitläufertyp ist, die wahl sich zu melden.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:02
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Wenn, dann müssen es 2 Personen sein, die aus dem Verschwinden Fraukes gleichermaßen Vorteil schöpften. Eben auch um, wie du schon sagst, beide die Klappe zu halten.
Was wiederum darauf hindeuten könnte, dass sie doch irgendwas gesehen/mitbekommen hat, was nicht für sie bestimmt war?
Eigentlich glaube ich da überhaupt nicht dran aber auch ich muss zugeben, dass die 2-Täter-Theorie einiges leichter machen würde.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:04
Zitat von zweiterzweiter schrieb:es würde auch der satz mit dem typen passen
Du meinst: "Ich würde doch nie wegen EINEM Typen wegbleiben" ?

Ob das tatsächlich ein Hinweis auf zwei Täter sein könnte?


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:05
Zitat von Lumina85Lumina85 schrieb:Was wiederum darauf hindeuten könnte, dass sie doch irgendwas gesehen/mitbekommen hat, was nicht für sie bestimmt war?
Krankenhaus... Ärztepfusch... Betäubungsmittelmissbrauch... schiesst mir da als Erstes in den Kopf.

Möglichkeit der Sedierung zur Ruhigstellung (Mittel vorhanden bzw. einigermaßen leicht beschaffbar und auch Anwendungsweise wohl bekannt). Schichtdienst.

Hmm... keine Ahnung.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:05
warum werden denn frauen entführt ?
es geht um sex in erster linie
ein einzeltäter würde das ding so durchziehen und es würde mit dem schnellen tod enden .
bei 2 tätern ,noch dazu wenn einer frauke kannte (was zufall gewesen sein könnte) gehen die meinungen dann auseinander und andere lösungen werden gesucht, was dauert.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:08
@Kältezeit
Grade der, der vermeintlich "weniger Dreck am Stecken hat", als der andere, der birgt ja eine enorm hohe Gefahr für den "Haupttäter".

Ich schweife mal ganz kurz ab.... ich kenne nur 2 Personen, wo ich so eine Tat reinimplizieren KÖNNTE. Brüder - beide nicht ganz helle (was wir hier irgendwie ausgeschlossen haben, dass so eine leichte Minderbegabung beim Täter (den Tätern) zutreffend sein könnte) und irgendwie "gruselig". Das sind die einzigen Menschen, wo ich sagen würde, die könnten so was GEMEINSAM durchziehen und GEMEINSAM auch die Klappe halten. Würde ich ihnen zutrauen.
Aber auf nen Kumpel? Welcher Mann ist so blöd und zieht das mit "nem Kumpel" durch und fesselt sich durch dieses gemeinsame Wissen lebenslänglich irgendwo an den anderen? (Um immer abzuchecken, dass der auch noch bei Laune ist und die Klappe hält).


@zweiter
Das impliziert eine rein sexuelle Tat, wo man doch eher Abstand von genommen hatte, oder? Hätte man dann nicht doch irgendwo noch Fremd-DNA finden müssen... (und sei es in verrotteter Wäsche/Kleidung?).


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:09
@zweiter
Zumindest dies würde ihr "Komme heute nach Hause" erklären und dass daraus nie etwas wurde, wenn man davon ausginge, dass dieser Satz nicht nur dazu gebraucht wurde, um die Familie hinzuhalten. Der eine Täter wollte sie freilassen, der andere dann doch wieder nicht. Uneinigkeit.

Aber würde nicht gerade diese Uneinigkeit zu einem späteren Verrat führen? Der Täter, der Frauke freilassen wollte könnte dem anderen Täter letztlich die Schuld an Fraukes Tod geben. Und sich selbst, da er nicht überzeugend genug war. -> Gewissensbisse -> Schuldgefühle -> Geständnis.


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:10
@Milena
wir hatten gerade den alten fall sandra zimmermann in xy
da haben 3 täter vermutlich die klappe gehalten .


melden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:10
Zitat von KältezeitKältezeit schrieb:Krankenhaus... Ärztepfusch... Betäubungsmittelmissbrauch... schiesst mir da als Erstes in den
...Beobachtung auf dem Heimweg: Unfall, Bandengeschichten, Straftat anderer Art, Handel mit irgendwas...

Der schwächste Punkt in dieser Theorie ist dann aber das Motiv für die Anrufe. Macht mMn in keinem der Szenarien Sinn.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:11
@Kältezeit
Wenn die Ermordung vll gemeinschaftlich passierte, ist es hinüber mit dem auspacken des Mitläufers.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

09.05.2014 um 12:12
@Milena
Bin da ganz bei dir. :)

Die Mehrtätertheorie würde zwar einiges leichter erklären ... aber irgendwie passt sie letztlich doch nicht.


melden