Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Frauke Liebs

85.143 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Entführung, Telefon ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Mord an Frauke Liebs

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 00:46
@Catfight

Ja, du auch =)

@StarSheriff

Unmöglich stelle ich es mir auch nicht vor. Aber welche Motivation sollen die beiden Täter gehabt haben?


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 00:53
@StarSheriff

Ich glaube an einen voll schuldfähigen Persönlichkeitsgestörten mit schizoiden (bitte nicht mit schizophren verwechseln), selbstunsicheren (eventuell auch gepaart mit Potenzstörungen),
narzisstischen und dissozialen Anteilen mit Störung sozialer Kompetenzen und der Impulskontrolle. Vordergründig lebt er angepasst, unauffällig, nach außen korrekt als Einzelgänger. (die Abrenzung und Unterscheidung Persönlichkeitsstörung-psychiatrische Grunderkrankung ist mir hier sehr wichtig! ).
So ... das musste nochmal raus- tu s jetzt auch nie wieder - schimpft ruhig! Aber ich kann nichts dafür, wenn ich davon vom ersten Moment an überzeugt bin.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 00:54
@Catfight

Ist doch ok. =) Klingt zumindest sehr schlüssig.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 00:55
Wir haben die Gründe ja schon mal bei anderen Personen gesucht. Also nicht bei Frauke, sondern z.B. ihrer Mutter. Vielleicht gibt es da tatsächlich den wahren Zusammenhang und Frauke musste völlig unbeteiligt sterben.

Fraukes Mutter ist ja auch die jenige, so scheint es mir jedenfalls, deren Leben dadurch für immer zerstört wurde. Sie anzusehen tut richtig in der Seele weh.

Das würde auch erklären, warum die Ermittlungen in Fraukes Umfeld erfolglos waren. Weil man an der falschen Stelle sucht.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 00:56
@StarSheriff
Der Täter könnte sogar eine Verbindung zu beiden haben!


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 00:57
@StarSheriff

Hmm. Ist nicht auszuschließen.

Ich gehe aber jetzt erstmal off.

Gute Nacht.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 01:00
@Catfight
Denk halt, einer der so ein massives Problem mit rasender Wut hat, der hätte im Laufe dieser Woche schnell einen anderen Fehler gemacht, und wäre auch vorher oder nachher aufgefallen.
Aber kann natürlich sein, dass niemand den Zusammenhang sah.
Nachti :)


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 06:14
Hach, einmal kurz reingezappt und was muss man lesen?
Die menschliche Psyche und der Widmung deren wird mittlerweile mit der Handabwaage eines Wurststückes verglichen:D
Würde sowas jemand von sich behaupten, der tatsächlich in diesem Bereich tätig ist?
Mit dem Nachschub man MÜSSE innerhalb kürzester Zeit Diagnosen stellen.
Hier sogar eine Diagnose von jemandem den man noch niemals gesehen geschweige denn gesprochen hat?
Dann sollte man doch tatsächlich wieder über die Inhalte der Gespräche eingehen.....
Autsch....


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 07:50
Mit Erlaubnis von @LIncoln_rhyME anbei unsere Fernanalyse zum Thema Fernanalyse zu einem Täter, über den man nicht mal sicher weiß, ob Mann/Frau, alleine/mehrere, Alter, dem Opfer bekannt/unbekannt, Todesart des Opfers, Kindheit des Täters, körperlicher/seelischer/geistiger Zustand, Krankheitsvorgeschichte u.v.a.m.
Täter die man nicht kennt. Das ist quasi, wie wenn man ne Wurst wiegt die man nicht in der Hand hält.
zuzüglich aufzählen, was in der Wurst alles drin ist und ob sie im Plastik- oder Naturdarm steckt.
Mit geschlossenen Augen:D
Und ohne Waage! :D



melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 08:05
@hallo-ho
@LIncoln_rhyME

OK, dann fangt doch wieder mit dem Ladekabel-Akku-steckengebliebene-SMS-Geschwafel an, hatten wir ja seit gefühlten 5 Seiten nicht mehr, da wird's mal wieder Zeit


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 08:07
@Merricat

Nö, mit Akkus und Ladekabel kenn ich mich nicht so aus. Obwohl das noch griffigere Themen sind als "Der Täter hatte Zucker im Urin. Ich weiß das. Also hatte er auch Diabetes. Ich hab schon ganz arg viele Menschen mit Diabetes getroffen. Ich weiß das."


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 08:10
@Merricat
Kein ernsthafter Wissenschaftler, der sich mit der Phsyche auseinandersetzt, wird von sich behaupten binnen kürzester Zeit KORREKTE Einschätzungen abgeben zu konnen.
Und keine Ferndiagnosen verkaufen von jemandem den man nahezu 0% kennt....oder?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 08:14
@hallo-ho
@LIncoln_rhyME

Es ist ein Denkfehler zu glauben, dass das
Zitat von hallo-hohallo-ho schrieb:griffigere Themen
sind.

Ich weiß auch gar nicht, wo das Problem liegt. Niemand hier erhebt Anspruch darauf, dass seine Theorie die Realität abbildet. Es sind lediglich Gedankenspiele. Daher versteh' ich größtenteils nicht diese krasse Ablehnung, nur weil man selbst an etwas anderes glaubt.
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Kein ernsthafter Wissenschaftler, der sich mit der Phsyche auseinandersetzt, wird von sich behaupten binnen kürzester Zeit KORREKTE Einschätzungen abgeben zu konnen.
Und keine Ferndiagnosen verkaufen von jemandem den man nahezu 0% kennt....oder?
Das hat hier auch nie gemand behauptet. Es sind T*H*E*O*R*I*E*N, die auf fachlicher Vorerfahrung basieren. Das hier mögliche Diagnosen im Raum stehen, finde ich nicht verwerflich. Es ist nur ein logisches Profil auf Basis der wenigen Infos, die es gibt.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 08:16
Ich tipp auf Typ-2-Diabetes. Ist ja nur eine Theorie. Normalerweise mit Metformin 500mg behandelt, bei Bedarf auch Insulinspritzen. Irgendwann war er überzuckert und schlecht drauf, da musste Frauke sterben. Nur eine Theorie.


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 08:17
@Merricat
Ja aber vom Täter oder von den Tätern ist kein aktives Handeln bekannt?
Alles nur passiv? Ach, um beim Thema zu bleiben, mir ist es auch vollkommen Wurst(unabgewogen)


2x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 08:19
Zitat von LIncoln_rhyMELIncoln_rhyME schrieb:Alles nur passiv?
Dann muss es laut @egaht eine Frau gewesen sein! Wir sind eindeutig einen Schritt weiter!


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 08:19
@LIncoln_rhyME

Und passives Handeln ist nicht aussagekräftigt?


melden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 09:14
Prinzipiell ist es ja interessant, aber inwieweit helfen selbstgestellte Diagnosen zum besseren Verständnis? Die Täterpersönlichkeit ist aufgrund der Faktenlage nicht klar, wir sind ja auch keine Profiler oder haben tiefergehende Informationen. Natürlich malt man gerne das Bild des sozial isolierten Sonderlings, aber es könnte sich auch alles ganz anders zugetragen haben. Von rasender Wut kann man ja auch nicht unbedingt ausgehen, dies hätte sich ja dann eventuell gegen Frauke gewandt (Schläge, sonstiges Abreagieren am Körper - zum Glück nicht erfolgt!).

Natürlich können trotzdem Diagnosen erstellt werden, das ist ja nicht verboten :) Mich ganz persönlich würde eine Diskussion rund um die Faktenlage einfach mehr interessieren.

Warum wurden die Anrufzeiten gewählt (vor allem der Mittag- Anruf), wie wurde Frauke unauffällig dorthin gebracht, wurden die Orte zufällig gewählt oder gab es irgendwelche Faktoren, die dazu geführt haben? (Täterwissen- konnte der Täter von geplanten Kontrollen etc wissen, dann könnte dies auf Wissen durch den Bekanntenkreis hindeuten). Gab es konkrete Gründe dafür, warum Montags nicht angerufen wurde? Musste der Täter an einer Tagung/Veranstaltung etc teilnehmen und deshalb erfolgte kein Anruf?

Vielleicht hat ja jemand Interesse, sich diesen Fragen wieder mehr zu widmen bzw diese zu diskutieren?


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 09:27
Diesen Post bitte nicht falsch verstehen, will auch niemandem einen Vorwurf machen... aber man hat jetzt nun aus Fraukes Umfeld schon mehrfach gehört, dass die Bekannten von damals eher reserviert auf dieses Thema reagieren, teils gar nicht mehr damit konfrontiert werden wollen.

Mir scheint, als wäre Fraukes Mutter die Einzige, die noch um Aufklärung bemüht ist.

Ich hab da ein gaaanz komisches Bauchgefühl, ihren alten Freundeskreis betreffend. Manchmal kommt's mir so vor, als ob die etwas ahnen / wissen.

Wäre Frauke meine Freundin gewesen - ich würde selbst nach Jahren noch darüber reden wollen / Aufklärung betreiben. Immerhin läuft da jemand herum, der ihren Tod verursacht hat (und theoretisch auch erneut aktiv werden könnte).

Wir alle kannten Frauke nicht und dennoch widmen wir ihr unsere Zeit. Und die, die sie kannten, wollen scheinbar von diesem Thema nichts mehr wissen.

Das ist traurig.

Jaja, ich weiss... Leben geht weiter. Ich find's aber dennoch irgendwie auffällig.


1x zitiertmelden

Mord an Frauke Liebs

06.08.2014 um 09:34
@Kältezeit
Jeder geht mit Situationen anders um. Speziell in solchen Fällen.
Nimm die Beispiele der Familien Baumer und Henselmann, das ist zwar nicht 100% vergleichbar, da der eine Fall ein Vermisstenfall ist und der andere ein Mordfall, dennoch war auch Baumer lange ein Vermisstenfall.

Daraus würde ich nichts ableiten wollen. ICH persönlich würde ebenso handeln wie du es beschreibst....


melden